• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Balass

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    92
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Balass

  • Rang
    ist ein Foren-Fan
  • Geburtstag 01.12.1989

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus CT200h -> Lexus IS 300h F-Sport
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Saarland
  • Interessen
    Autos
    Musik
    Computer
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

192 Profilaufrufe
  1. Hallo, der F-Sport hat noch andere Sitze, ein anderes Lenkrad und mMn die schöneren Felgen :) Außerdem ist die gesamte Frontstoßstange andres als bei den Exe und Luxury Modellen.
  2. Hallo, ich denke, dass du hier, wie zum KW v3, ein Deaktivierungs-Set bekommst. Könnte mir je nach Preispolitik vorstellen, dass es beim ST extra kostet. Will den Teufel aber nicht an die Wand malen. Am besten mal bei ST Anfragen... Viele Grüße
  3. Genau so muss ein F-Sport aussehen. Hammer :thumbup: Gratuliere!
  4. http://spurverbreiterung.de/index.php?cat=c764_Lexus.html&bezeichnung=IS&typ=XE2(a) Auf der Seite ist ein Teilegutachten des TÜV Austria.
  5. Hi Hitmann, Auf den 2014er Modellen sind auch 255 hinten, haben aber etwas Luft. Ich denke dass man das gut selbst machen kann. Auf der ersten Seite Zeigt Bigmeiki ja wie er es gemacht hat, mit Kupferpaste und so. Auch auf meinem IS sind hinten 40 und vorne 35. Entweder hat Bigmeiki sich vertippt oder er hat die Reifen mal wechseln lassen...
  6. Hallo, schön dein IS. gefällt mir gut. Hast du vorne auch 40mm montiert? Denke ich werde auch die SCC Spurplatten nehmen.
  7. Hallo, ich selbst bewege den CT täglich 100km... 70% Autobahn 30% Ortschaft. Ich hatte wie du vorher einen IS aus 2003, allerdings mit der 3 Liter Maschine. Die Spritkosten haben sich halbiert! Hinzu kommt noch eine Steuer von 36€ im Jahr. Versicherung ist relativ teuer, finde ich. Wie schon vorher angesprochen ist eine Reisegeschwindigkeit von 120kmh-130kmh ideal, nicht nur was den Verbrauch sondern auch den Geräuschpegel angeht. Auch ich spiele mit dem Gedanken auf einen IS300h umzusteigen. Gebraucht fangen die auch schon in deinem Budget an, es sollte aber kein F-Sport sein :) Lange rede kurzer Sinn, willst du schneller als 130kmh über die Bahn, ganz klar der IS300h!
  8. Wann wäre es denn geplant? Darf man fragen mit wem du da gesprochen hast? Denke ich wäre dann mal dabei :)
  9. Mail kam heute von KW. "Leider ist die Nachfrage nach diesen Fahrwerken so gering, dass es nicht geplant ist ein Fahrwerk für dieses Fahrzeug zu entwickeln." Dann werd' ich mich mal bei TEIN umschauen. Wenn die etwas im Angebot haben was passt, melde ich mich hier wieder.
  10. Moin! Ich buddel den Thread mal aus. Zu welchem Ergebnis seit ihr gekommen? Auf der KW-Seite ist der CT nicht gelistet. Sollte Philip noch aktiv sein könnte er ja ein paar Infos posten. Ich suche derzeit nach einem verstellbaren Fahrwerk. Viele Grüße Edit: Habe am Montag mal eine Entwicklungsanfrage an KW geschickt. Status...noch nix gehört :g:
  11. Ja, Stromdiebe sinds. Siehe Link... http://www.voelkner.de/products/4649/200-xl.jpg Bin begeistert von den Leisten, lasse immer absichtlich das Licht in der Garage aus :lol: Im Winter kann man sie bestimmt vollends genießen.
  12. So, Teile sind drin. War ja super einfach, diese Kabelklemmen sind prima :) Muss noch einmal nacharbeiten, hatte kein Isolierband da, will die klemmen noch einwickeln, dann sollte alles perfekt sein. Was ich aber noch mit meinem Kopf klären muss ist, dass die Leisten auch wirklich aus sind wenn ich zusperre...wie das Licht beim Kühlschrank. Man sieht nicht das es aus ist, aber man weiß es :rolleyes:
  13. Nein ich rede von dem Lüfter der Akkus. Da die Klima bei ausgeschaltetem Motor über diese weiter betrieben wird, denke ich das deswegen die Akkus mehr leisten müssen und daher mehr gekühlt werden müssen. Vor allem bei den hohen Temperaturen momentan
  14. Mir ist noch etwas aufgefallen. Ich setze die Klimaanlage idR sehr sparsam ein, weil ich gerne mit offenem Fenster fahre. Aber bei den momentanen Temperaturen von > 30°C muss einfach die Klima laufen, sonst läuft's den Rücken runter :sweat: Seit den hohen Temperaturen und dem Betrieb der Klima höre ich auch vermehrt den Lüfter drehen. Da mich auch die Technik von den von mir gefahrenen Fahrzeugen interessiert, habe ich mich sowieso gefragt wie die Klimaanlage bei einem Hybridfahrzeug funktioniert und bin auf einen Wikipedia-Artikel gestoßen. Hier auf diese Textzeile: Mit den für den Hybridantrieb nötigen, leistungsfähigen Akkumulatoren können bei Stillstand des Verbrennungsmotors Aggregate gespeist werden, die bei konventionellen PKW die vorhandene Akkukapazität überlasten würden (z. B. die Klimaanlage)Es ist nur eine Vermutung, klingt für mich aber plausibel, dass wenn die Klima läuft der Akku mehr arbeiten muss, vor allem beim reinen elektrischen Fahren. Das da etwas mehr Kühlung notwendig ist sollte klar sein.