• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Gufera

Super Moderator
  • Gesamte Inhalte

    10.774
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    19

Gufera last won the day on 15. August

Gufera had the most liked content!

Ansehen in der Community

164 Exzellent

Über Gufera

  • Rang
    hilft wo er kann :-)
  • Geburtstag 26.10.1975

Contact Methods

  • ICQ
    573046936

Profile Information

  • Fahrzeug
    2008er RX400h Edition 8R7 + LA11
  • Land
    Schweiz
  • Standort
    SG
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

5.607 Profilaufrufe
  1. Nachfolger CT200h absehbar?

    Hmm... ich sehe z.b beim F-Sport drei Interieur Farben in Leder, und drei Farbkombinationen bei den Ausstattungen mit Stoffsitzen. Ist das zu wenig?
  2. LC500 + LC500H

    Köln, 9. Oktober 2017. Der neue Lexus LC erstrahlt wie ein Schmetterling im Licht: Die japanische Premium-Marke hat für ihr Flaggschiff einen einzigartigen Farbton entwickelt, mit dem das Luxus-Coupé auf der Straße heraussticht. Das neue „Stratusblau“ ist dabei mehr als eine weitere Farboption. Die Lackierung ist das Ergebnis intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Lexus wollte mithilfe fortschrittlicher Technologien eine Farbe erschaffen, die tiefgründiger, glänzender und vor allem intensiver ist als alle jemals zuvor verwendeten Töne. Bei der Premiere des Lexus LC auf dem Genfer Automobilsalon 2016 konnten Besucher erstmals einen Blick auf das „Stratusblau“ werfen, das nun in die Serienproduktion geht – und ein weiteres Beispiel für die Exklusivität und Qualität des Lexus Coupés ist. Die einzigartige Lackierung wird vorerst ausschließlich für die Lexus LC Limited Edition angeboten. Von der Natur inspiriert Die Entwicklung von „Stratusblau“ resultiert aus einer mehr als 15-jährigen Zusammenarbeit der Lexus Technikzentren in Japan und den USA sowie von VIAVI Solutions, einem der führenden Anbieter von Feinfilm-Beschichtungen und –Pigmenten. Ihre Aufgabe: gleich mehrere außergewöhnliche Herausforderungen meistern. Die Ingenieure arbeiteten mit den Basisgrundsätzen des Lichts, um einen speziellen Farbeffekt zu erschaffen, der das Blau intensiver erscheinen lässt. Inspiriert wurden sie dabei von der Natur und insbesondere dem Blauen Morphonfalter, einem in Nord- und Südamerika beheimateten Schmetterling. Er ist für das tiefe, schimmernde Blau seiner Flügel bekannt. Tatsächlich sind die Flügel allerdings farblos, das „sichtbare“ Blau entsteht durch Lichtinterferenzen auf ihrer mikroskopischen Gitteroberflächenstruktur. Diesen Effekt wollte Lexus auch mit seinem „Stratusblau“ erreichen. Allerdings erforderte solch eine Leuchtkraft und Farbsättigung die Entwicklung eines neuen mehrschichtigen Pigments. Doch die gewünschte Qualität bot zunächst nur ein Pigment aus 40 separaten Schichten – zu viele für den Einsatz in der Automobilproduktion. Das Team verbesserte den Prozess jedoch sukzessive, bis die angestrebte Farbgebung bereits mit einer Sieben-Schicht-Struktur erzielt wurde. In einem acht Monate währenden Produktionsprozess, der zwölf Produktionsschritte und 20 Qualitätskontrollen umfasste, wurde aus dem Pigment eine neue Lackierung. Sie wird in einer 15-Mikrometer-Schicht zwischen Grundierung und Klarlack aufgetragen. Nanostrukturen – extrem kleine Flocken – im Lack erzeugen dabei ein Schillern, durch das sich die Farbe je nach Lichteinfall scheinbar stetig verändert. Während konventionelle Farbpigmente weniger als 50 Prozent des einstrahlenden Lichts als sichtbares Blau wiedergeben, liegt dieser Anteil beim „Stratusblau“ bei nahezu 100 Prozent. Für jeden Lexus LC werden insgesamt 300 Gramm Pigmente mit 300 Milliarden Pigmentflocken verwendet. Diese hohe Qualität spiegelt sich in der Produktionszeit wider: Gerade einmal zwei Lexus LC in „Stratusblau“ können an einem Arbeitstag im Lexus Werk Motomachi gefertigt werden. Lexus LC Limited Edition Zur einzigartigen Lackierung der Lexus LC Limited Edition gesellt sich eine erstklassige Ausstattung. Das als Lexus LC 500 (Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,6 - 11,5 l/100 km; CO2-Emissionenkombiniert 267 – 263 g/km) mit V8-Benziner und als Vollhybrid Lexus LC 500h (Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,5 - 6,4 l/ 100 km; CO2-Emissionen kombiniert 148 – 145 g/km) erhältliche Coupé fährt auf geschmiedeten 21-Zoll-Leichtmetallfelgen vor, die perfekt mit der sinnlichen Form der Fahrzeugkarosserie harmonieren. Die Exklusivität zeigt sich auch in den Karbonfaser-Leisten. Passend zum Exterieur ziert den Innenraum auch das blaue Farbthema: So findet sich mittelblaues Anilin-Teilleder an Lenkrad, Instrumententafel, Mittelarmlehne und den oberen Türverkleidungen. Es bildet einen avantgardistischen Kontrast zu den weißen Ledersitzen, dem lebendigen Orange rund um den Schalthebel und dem Alcantara an den Türverkleidungen. Auch der Dachhimmel trägt Alcantara. Zur Ausstattung gehören darüber hinaus unter anderem das Lexus Safety System+, das Lexus Premium Navigationssystem, ein Head-up Display , ein Mark Levinson Sound-System mit dreizehn Lautsprechern sowie der Lexus Klima Concierge, der für perfekte Temperaturen und Luftqualität sorgt. Die ab sofort bestellbare Lexus LC Limited Edition kostet 117.950,- Euro.
  3. Dark Chrome Nebler

    Ja --> Gita = Sportcross
  4. Dark Chrome Nebler

    Jop, müssten original Altezza Gita Nebler sein. Wenn Du solche möchtest, dann würd ich zuschlagen.
  5. Dark Chrome Nebler

    Der Preis ist Top!
  6. Dark Chrome Nebler

    Ja, mit gelben Linsen. Teilenummer: 81211-53220 (rechts) 81221-53220 (links) edit: grad schnell bei amayama nachgesehen. Das Stück kostet dort 319 EUR exkl. Versand.
  7. Dark Chrome Nebler

    Bei Ebay gibts noch gebrauchte, aber auch nicht gerade günstig...
  8. Toyota DNA Diebstahlschutz

    Das war doch bereits 2005 ein Thema bei der Einführung des IS MKII...??
  9. Explosionszeichnung Motor RX 350

    Reicht Dir das? klick
  10. IS220d vs. Leitplanke -> Schlachten + Neuwagen

    Da müssen wir ja nicht mal über den Tellerrand gucken...
  11. IS220d vs. Leitplanke -> Schlachten + Neuwagen

    Glückwunsch zum neuen Geschoss. Grad gester zufällig beim nächstgelegenen Honda Händler vorbei gekommen, und gesehen dass die ein Type-R vor dem Eingang stehen haben. Der hat schon ein sehr brachiales Design. Hat was von einem Tarnkappen-Bomber.
  12. Brauche kurze Einleitung Einbau BOV

    Wie schon geschrieben... Lexo hat ein Monzä BOV verbaut.
  13. Brauche kurze Einleitung Einbau BOV

    https://www.amazon.de/Turbo-Blow-Off-Monzä-Black/dp/B00G967RLE