• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Ulrich Thiele

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    85
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Ulrich Thiele

  • Rang
    ist ein Foren-Fan
  • Geburtstag 03.04.1954

Profile Information

  • Fahrzeug
    GS 300, GS 300, RX 400 h, RX 450 h (Bj. 10.2012)
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Linden/Gießen
  • Interessen
    Uhren-Mechanik, Musik (Barock bis Jazz)
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

425 Profilaufrufe
  1. Poltern Vorderachse

    So schlimm ist es auch nicht : Bei mir ist die Musik immer auf Pegel 58, da hört man kein Poltern mehr. Mark Levinson bringt es, angesteuert wahlweise durch meinen iPod oder CDs. Gruß Ulrich
  2. Poltern Vorderachse

    Einen leichten Einfluss der Reifen habe ich bei mir auch festgestellt: Bei meinen harten Sommerreifen mit 19" poltert es lauter als bei meinen weichen Winterreifen. Aber interessant, dass der Einfluss sooooo groß sein sollte! Viele Grüße Ulrich
  3. Poltern Vorderachse

    Einen kleinen positiven Aspekt gibt es: In den letzten 50000 km wird das Poltern nicht schlimmer. Dennoch: es nervt bei einem Auto diesen Images. Und: Ich würde trotzdem nicht auf Porsche umschwenken, dafür hat der Lexus dann doch zu viele Vorteile. Gruß Ulrich
  4. Poltern Vorderachse

    Ich bin jedenfalls ebenfalls betroffen. Poltert schön laut. Eigentlich kann ich mich nicht daran gewöhnen. Viele Grüße Ulrich
  5. Parkpiepser/sensoren

    Genau dieses Verhalten habe ich rechts hinten. Vor allem, wenn draußen Nässe herrscht, oder wenn der Wagen einige Stunden gestanden hat. Insofern würde mich Abhilfe ebenfalls interessieren. Viele Grüße Ulrich
  6. Poltern beim Luftfahrwerk RX 450. Bj. 2010

    Ach, nur bei Gullideckeln ? Seit ich das Auto mit 50000 km gekauft habe, rumpelt es so stark bei jeder Unebenheit, dass ich gelernt habe, laute Musik zu hören. Hier gibt es einen Thread zu dem Thema im Forum, schau einmal dort zu den Erfahrungen der anderen Teilnehmer. Gruß Ulrich
  7. 450 vs. 400: Probefahrt mit offenen Fragen

    @Perry2000: Inzwischen hat sich der Benzinverbrauch normalisiert: er liegt 0,2 l/100 km unter dem RX400. 90% Autobahn, der Rest Landstraße und Stadt. Stabil bei 9,4 l/100 km.
  8. Heute hat meine Lexus-Werkstatt bestätigt, dass das Thema bekannt sei, dass der Tausch der Stoßdämpfer über 3000 EUR (der größte Kostenanteil sind die Dämpfer) kosten würde und dass unklar sei, ob sich Lexus an den Kosten beteiligen würde. Schließlich seien die Stoßdämpfer ja funktional in Ordnung, und Geräusche zählen nicht zur Gewährleistung.
  9. Na, DAS kenne ich leider auch! Bei mir kenne ich das seit der Übernahme des Fahrzeuges mit 50.000 km. Ich bekomme nicht heraus, ob vorne links oder rechts. Ebenfalls Luftfederung. Ebenfalls: die Werkstatt findet nichts. In 2 Wochen gehe ich damit zu einer anderen Lexuswerkstatt, mal sehen, ob die etwas finden. Ich weiß nicht, ob das Poltern plötzlich gekommen ist oder schleichend (weil ich das Auto gebraucht gekauft habe). Jedenfalls ist es unerhört nervig, nicht zu überhören. Bleiben wir in Kontakt deswegen! Viele Grüße Ulrich
  10. wer hat einen DAB Eingebaut ?

    :( :) :) :) :) :) :) :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:
  11. Lautes Brummen von hinten

    Hallo Peter, ich hatte jahrelang den RX 400h - weine ihm immer noch Tränen hinterher. KEIN Brummen von hinten. Aber: nun habe ich einen RX 450h, da brummt es sowohl hin und wieder vom Kompressor her, als auch unter der Sitzbank. Der 450h birgt soooo viele Geheimnisse .... Viele Grüße Ulrich
  12. wer hat einen DAB Eingebaut ?

    Habe DAB in meinem. Der Klang ist deutlich besser als bei FM. DAS spricht klar dafür. Es scheint so zu sein, dass die übliche Kompression der FM-Sender bei DAB reduziert ist. Auch im Höhenbereich ist DAB bei mir feiner. Gruß Ulrich
  13. 450 vs. 400: Probefahrt mit offenen Fragen

    Danke für die Antworten! Inzwischen fahre ich den 450er, ja, ich habe den Wagen gekauft. Bin ich zufrieden? Im Prinzip ja, aber eine Menge Dinge hätte man besser machen können, und vieles stört einfach. Dafür gibt es viele Ausstattungsmerkmale, die praktisch sind. Nach wie vor ist die Luftfederung die absolute Härte - nein, das ist alles andere als komfortabel! Dazu kommt noch das Poltern der Räder beim Überfahren von Unebenheiten, sicher eine Folge der Härte der Federung. Die Bedienungsphilosophie des Bildschirms mag zwar sehr modern sein, und verhältnismäßig gut gelöst, aber ... der Touchscreen vom 400er war dann doch deutlich komfortabler und vor allem mit deutlich weniger Bedienungsschritten möglich. Hinzu kommt, dass nach wie vor einige Funktionen schlecht erreichbar sind. Z. B. Staumeldungen, Verkehrsfunk. Und eine Menge Funktionen fehlt oder ich finde sie einfach nicht. Stimmt: in Nicht-Eco-Betrieb ist das Auto agil - natürlich ist der Motor dann noch lauter. Er ist eh deutlich brummiger als der 400er. Auch im Sportmodus fährt sich der Wagen wie ein Dickschiff - der 400er war im Vergleich ein Sportboot. Enttäuscht bin ich vom Benzinverbrauch: der liegt ganz leicht höher als beim 400er - ich hatte mir deutlich weniger erwartet. Wie gesagt: es gibt auch sehr sehr viele positive Seiten, die ich sehr schätze. Gruß Ulrich
  14. Wasser im Fahrerfussbodenraum - Hilfe

    Hallo, bei mir stand in der letzten Zeit regelmäßig Wasser auf dem Türschweller links vorne, da, wo die Plakette mit dem Lexus-Schritzug aufhört. Ich habe nicht gefunden, wo es herkommt. Türdichtung? Aber von dort könnte es nur ein kurzer Weg in den Innenraum sein. Gruß Ulrich
  15. Vollkaskoversicherung

    Frage: Was bedeutet das "Störer" technisch? Viele Grüße Ulrich, der sich einen RX 450 kaufen wird. Die Toyota/Lexus Versicherung bietet inzwischen ein attraktives Angebot, wenn man einen Störer in seinem Wagen einbauen lässt, singt die VK erheblich :yes:. Das Teil kostet um die 450€ .