• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Moerser Lex

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    6.551
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    6

Moerser Lex last won the day on 1. Mai 2012

Moerser Lex had the most liked content!

Ansehen in der Community

57 Gut

Über Moerser Lex

  • Rang
    hat nichts besseres zu tun

Profile Information

  • Fahrzeug
    IS 200
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Moers
  • Geschlecht
    Männlich
  1. Guck doch mal in die Projekte-abteilung. Alle Turbo-umbauten und geschätzt die Hälfte aller Kompressoren haben nicht den tte-llk.
  2. Beachte den Unterschied von Infiniti zu Infinity ;-D Von der damaligen Qualität sind die aber dank Massenmarkt schon lange weg. Ich hatte auch die Kappas vorn und die Reference als Rearfill hinten. Das Ganze mit 5mm Stahlplatten Eigenbau in die Originalen Aufnahmen, angetrieben durch jeweils eine gebrückte 4 Kanal Helix Endstufe. Hab die glaub bei 50 Hz steil getrennt weil ich nen Sub doch unpraktisch fand. Hat mir völlig gereicht, Klang sehr sauber, knackiger Bass ohne dröhnen und Lautstärke mehr als genug. Nur die Höhen waren mir manchmal etwas zu spitz, das hab ich aber nie weg bekommen.
  3. Dämm und versteife die Türen ordentlich, das wirkt schon genug.
  4. Ich hab ja selbst über 10 Jahre den IS gefahren, davon 9 Jahre aufgeladen. Verschiedene Federn, Dämpfer, Stabis. Jetzt seit nem knappen Jahr den GT. Davon etwas mehr als die Hälfte auch mit Kompressor. Wenn man die serienmäßigen Energiesparreifen (exakt die gleichen wie der Prius! Unter den GT-Fahrern allgemeinen als Rutschelinis bekannt) gegen vernünftige tauscht wird der IS, auch mit sehr gutem Fahrwerk, nicht gegen den GT konkurrieren können. Glaub mir, das Ding kann richtig was. Der IS liegt gut, keine Frage, aber da ist einfach viel mehr Bewegung, Schwerpunkt, Masse, Trägheit. Eine bestimmte 90 Grad Kurve, die mit dem Lexus im Grenzbereich mit ca 70 ging fahre ich jetzt mit Tempomat bei 80 und das Auto ist dabei noch unterfordert, zumal der Tacho sogar genauer ist. Und genau deshalb habe ich auch gewechselt, denn in allen anderen Dingen außer der Fahrdynamik ist der IS nämlich besser und angenehmer.
  5. Ich denke in der Schweiz gibt es diese Kombination schon, aber danke für den Tipp, wird auf jeden Fall angefragt.
  6. Hi zusammen! Ein Bekannter sucht in der Schweiz nach einem 600er. Er ist dabei auf folgenden gestoßen: http://m.autoscout24.ch/de/d/lexus-ls-limousine-2011-occasion?index=12&make=46&model=635&sort=price_asc&vehid=4559071&vehtyp=10&returnurl=%2fde%2fautos%2falle-marken%3fmake%3d46%26model%3d635%26sort%3dprice_asc%26vehtyp%3d10%26r%3d5 Kennt den jemand, oder kann noch irgendwelche Tipps dazu geben, am Donnerstag steht schon ne Probefahrt an. Wäre schön wenn jemand was weiß :-) Danke
  7. Er hat ja auch geschrieben, es werden nur Impulse geändert. Wird wohl Übertragung Gaspedal-drosselklappe sein. Ich hab bei meinem ja auch verschiedene Mappings drauf, zwei davon identisch, nur in der Kennlinie Gaspedal-drosselklappe "direkter" eingestellt. Bringt keinerlei Mehrleistung, nur die Reaktion ist halt intensiver. Das Auto fühlt sich wirklich kräftiger an, wirkt weniger träge. Im Stau usw ist das zahmere aber angenehmer. Also wenn man beim Fahren umschalten kann wie ich ist das perfekt und man wird die 200 Mäuse nicht bereuen.
  8. Wie sieht es denn mit der Belüftung der Bremse aus? Speziell mit den Gullydeckelfelgen wird es wohl zum Hitzestau kommen. Da würde ich ansetzen.
  9. Ja, mein 2003er IS hatte auch Isofix. Da war sogar eine Lasche an einer Naht, auf der Isofix drauf stand. Der S19 kam erst Jahre später, der wird das mit Sicherheit auch haben, es sei denn es ist ein Import, da kann man ja nie wissen. http://lexus2.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/8281/~/what-does-isofix-stand-for%3F
  10. Genau umgekehrt. Durch den Motor wird immer gepumpt, das Thermostat ist geschlossen. Bei ca 80 Grad öffnet das Thermostat, das Wasser geht dann durch den grossen Kreislauf (und damit durch den Kühler). Daher regelt das Thermostat die Menge die durch den Kühler geht, damit bleibt die Temperatur zwischen 85 und 90 Grad. Das dauert aber einige Zeit, nicht nur 2 Minuten. Wenn es die ganze Zeit offen wäre wäre die Warmlaufphase extrem verlängert. Es kann gut sein dass die Verbrennungsgase den Kühlmantel leerdrücken, dann gehts durch den Überlauf raus. Selbst schon gehabt. Kein Wassernebel im Abgas, Öl sauber.
  11. Eine Kopfdichtung mal in Betracht gezogen? Wenn soviel Flüssigkeit rausgedrückt wird, womit wird dann wohl das verdrängte Volumen ersetzt? Wahrscheinlich mit Verbrennungsgasen. Wenn er abgekühlt ist, dann ist wahrscheinlich der Kühler selbst halb leer. Lass mal ne Messung des gelösten CO im Kühlwasser machen, dann weisst Du mehr.
  12. Der IS200 hat keinen LMM. Ich hatte mal, dass eine Einspritzdüse nicht mehr geschlossen hat wenn sie warm war. Resultat war natürlich fettes Gemisch, aber auch ruckeln wie von einer defekten Zündspule. Wenn er so komisch läuft, versuch mal einen Schraubenzieher als Stethoskop auf jede Düse anzulegen, dann hörst Du ob sie arbeiten. Falschluft, bei den Düsen oder der DK wäre auch ne Möglichkeit, obwohl er dann eher sägen würde (also auf und ab mit der Drehzahl). Möglich dass auch das Taktventil der Tankentlüftung hängt, dann zieht er dauerhaft Benzindämpfe aus dem Tank an.
  13. Check die Verbindungen der ECU, die greift ja in das MAP-Signal ein. Der Sensor sitzt gleich an der Drosselklappe, kleiner Unterdruckschlauch geht rein. Kannst ja auch mal den Stecker auf Korrosion prüfen.
  14. Naja, richtig weißes Licht ist es nicht. Da sollte man LED nehmen. Besser als das Bernstein fand ich es trotzdem.
  15. Wie lang ist die Gasanlage schon drin? :bleh: Kommt es wirklich vom Motor, oder kann es auch die Drosselklappe sein? Wenn die regelt klackert es auch. Zahnriemen schon gewechselt? Geräusche kommen nicht vom Riemen bzw Umlenkrollen?