• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

LexLord

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.598
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    3

LexLord last won the day on 4. April

LexLord had the most liked content!

Ansehen in der Community

18 Neutral

Über LexLord

  • Rang
    Dauerposter
  • Geburtstag 28. Januar

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Fahrzeug
    IS 250 F-Sport '14
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    NE / NRW
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

2.711 Profilaufrufe
  1. Das scheint mir kein originaler Schriftzug zu sein, da er andere Lettern als "Lexus" hat.
  2. Das ist aber, soweit ich weiß, nicht Bestandteil des Autos an sich. Es wird vom Händler beigelegt, so wie auch der Verbandkasten und sollte in dem Kostenpunkt "Überführungs- und Zulassungskosten" enthalten sein.
  3. Die wird ja auch praktisch erreicht, wie meine Vorredner schon ausführten.
  4. Bedenke auch, dass diese Anzeige nur der Orientierung dient und kein Präzisionsinstrument ist. So, wie etwa bei der Wassertemperaturanzeige. Da sind auch grobe Schritte programmiert, um den Fahrer nicht zu verunsichern.
  5. Restwert nach 15 Jahren...? Wie will man in der heutigen Zeit, in der rasante technische Entwicklungen und Veränderungen, wandelnde Wertschätzungen, politische Entscheidungen, Umweltschutzmaßnahmen etc. verstärkt Einfluss auf die Automobilität nehmen, eine Prognose über diese Zeitspanne mit herkömmlichen Überlegungen und Erfahrungswerten erstellen? Will überhaupt noch jemand ein eigenes Auto nach 2030? Sind Hybride dann vielleicht schon verpönt wegen des verbauten Verbrenners? Wird der Betrieb eines nicht autonom fahrenden Autos hoch strafbesteuert oder von der Versicherung mit Gefahrenaufschlag belegt? Wird in 15 Jahren ein Auto mit heutiger Technik und Ausstattung evtl. gefühlt schon 30 Jahre alt sein, was sich dann keiner mehr antun will?.......
  6. "Seit in Deutschland über Fahrverbote für den Diesel diskutiert wird, steigen die Verkäufe von Toyota. Dabei beschert ausgerechnet eine Technologie den Japanern neue Absatzrekorde, die hierzulande lange belächelt wurde" http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/toyota-der-heimliche-gewinner-des-vw-dieselbetrugs/19780724.html Gibt es die im Artikel erwähnten Plug-ins von Lexus wirklich?
  7. Nehmt Kunststoff-Tiefenpfleger, der auch für das Cockpit und alle Kunststoffteile innen und außen verwendet werden kann. Der pflegt und schützt auch Gummiteile. Der Vorteil ist, dass dieses Produkt ins Material einzeiht und keine Schmiere bildet.
  8. "...Das gibt es nicht alle Tage: Ein 100 Jahre alter Mann aus Großbritannien kauft sich für 100.000 Pfund einen nagelneuen Lexus 600h – und bekommt ein exklusives Einzelstück. Es ist allerdings nicht sein erster Lexus..." http://www.auto-motor-und-sport.de/news/lexus-kunde-100-jahre-sonderedition-unikat-12015522.html
  9. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann bezog sich "Kettensäge" auf das voreilende Hochdrehen des Hybriden und nicht auf den 200t. Und ja, der 200t verblüfft ob seines Lexus typischen kommoden Auftritts mit genügendem Bums und einem ansprechenden Motorgeräusch. Kein Vergleich zum 2,5 l Sauger im Hybrid bei Leistungsabruf.
  10. Das stimmt so nicht. Das Getriebe bleibt zudem länger im niedrigeren Gang und schaltet auch bei kurzem Gaslupfer nicht sofort hoch. Bei den neueren Modellen wird auch die Lenkung etwas schwergängiger.
  11. Beim IS habe ich das Fach (ähnlich Deinem) mal ganz einfach geöffnet. Ich weiß nur nicht mehr, ob ich da einfach nur drauf gedrückt habe und es sich danach selbst öffnete oder ob ich mit einem Fingernagel in den Randschlitz gehebelt habe. Es ist beim IS jedenfalls nur ein ganz dünner gesteckter Plastikdeckel, der das Innenleben verdeckt. Die SD Card war dann gut zu sehen. Diese habe ich allerdings nicht herausgenommen, weil ich nur schauen wollte, was sich hinter dieser Klappe verbirgt.
  12. Das wird so wohl nicht sein. Schau mal nach, von wann die letzte Änderung dieses Wiki Eintrages ist. Ich lese das so, dass die derzeit aktuelle Abgasnorm des Fahrzeugmodells angegeben ist. Oben steht nur, seit wann das Modell gebaut wird. Innerhalb des Produktionszyklus kann/muss sich ggs. die Norm aufgrund der Gesetzeslage verändern. Man unterscheidet zwischen Abnahme eines ganz neuen Modells und Zulassung eines Neuwagens (der als Modell schon seit jJahren gebaut werden kann). Ab 1.9. 2015 mussten alle Neuwagen die Euro 6 haben. Neue Modelle bei der europäischen Zulassung aber schon seit 2014. Wenn der GS-h 450 schon seit 2012 als Modell zugelassen war, dann galt die Pflicht zu Euro 6 erst ab 1.9.2015. Dieses Vorgehens haben sich ja viele Hersteller auch bei der Einführung des neuen Kältemittels für die Klimaanlage bedient. Wenn neue Modelle nur als Facelift deklariert waren, konnte man weiterhin das alte Kältemittel verwenden.
  13. "...Zu diesen hypothetischen Metern habe ich mich ja hier etwas überspitzt geäußert: " Und (betretenes) Schweigen geerntet. Aber es geht noch besser: ".... Dass die "Saison-Wechsler" mit einem gewissen Neid auf die "Durchfahrer" blicken ist auch verständlich...."
  14. Alle ab dem 01. September 2015 erhältlichen Neufahrzeuge mit Verbrennungsmotor mussten Abgasnorm Euro 6 erfüllen
  15. Restreichweite hin oder her. Entscheidender ist, dass man einfach abhängiger ist und bei ausgegangener Energie größere Probleme hat. Können eigentlich ADAC & Co. Strom "bringen" bzw. aus ihren Pannenfahrzeugen heraus aufladen? Bei Spritmangel helfen die ja problemlos.