• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

ITSponge

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    453
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    2

ITSponge last won the day on 10. Februar

ITSponge had the most liked content!

Ansehen in der Community

8 Neutral

Über ITSponge

  • Rang
    hat wirklich was drauf
  • Geburtstag 29.11.1991

Profile Information

  • Fahrzeug
    IS 300 AT
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Amberg
  • Interessen
    Cars `n Girls :P
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

330 Profilaufrufe
  1. Also am 03.06 kann ich leider nicht, da muss ich arbeiten.. Wünsch aber trotzdem allen anderen viel Spaß u. ´n schönes Wetter..
  2. Meine kleine ist heuer auch 15 geworden..
  3. Theoretisch wär es mal gut joa.. Mal gucken, ob des bis dahin auch alles klappt, da ich vorraussichtlich nur am 17.06 frei hab (Schichtarbeit.) Grüße, Tom P.S. Nicht vergessen => 24.06.2017 JDM-Treffen in Bayreuth/Himmelkron
  4. Dito.. Habe auch eine K&N Filtermatte drinnen.. Bilde mir ein, dass das Ansauggeräusch einen "müh" lauter geworden und das Ansprechverhalten einen "müh" schneller/besser geworden ist. (Liegt wahrscheinlich aber eher daran, dass der InTake zwischen LuFi-Box und DroKla geändert wurde) Allerdings würde es mich so nebenbei interessieren, ob´s denn auch von PiperCross einen Filter für den 300er gibt? Hab nämlich noch i-wie nirgends was gefunden.
  5. Das mti dem VSC hab ich mir auch schon gedacht gehabt, aber andererseits hat das ja dann mit dem HBZ eig. nix zu tun, da das ja eher über den ABS-Block gesteuert wird. Der HBZ ist ja eig. nur der "verlängerte Arm" vom Bremspedal. @OG 187 Ich hätts ja noch verstanden, wenn die AT-Modelle ´nen gleichen hätten, aber das bei Toyodiy.com war ja ein 200er Schalter. Könnte es denn möglich sein, dass mit dem "Facelift" das evtl. vereinheitlicht wurde?
  6. Naja, ich denke, dass ist aber schon so gedacht gewesen, dass man eben mehr "reserve" an Pedalweg bzw. Bremskraft hat. Ansonsten würde es ja eig. gar keinen Sinn machen, ein Pedal schwergängiger zu machen.
  7. Ich will ja nicht unbedingt recht haben, um das gehts ja nicht. Aber das was ich bei Toyodiy.com gefunden hab, war jeweils auch die EU Spec 300er LiMo AT und ein ebenfalls EU Spec 200er Schalter, beide von 2002. Sieht man ja auch oben auf den Bildern Aber ich glaubs schon, macht ja auch Sinn, dass der HBZ beim 300er etwas größer ist. Es muss ja auch schließlich mehr Masse usw. gebremst werden.
  8. Ich weiß schon.. Hab ja nicht das erste mal die Bremsen gemacht. Und komischerweise hats bis jetz immer ausgereicht, wenn ma die Radnaabe mit der normalen Stahlbürste sauber geschruppt hat. Naja, wieder was gelernt, was so im KfZ - Fehlerschatzkästchen vorkommen kann..
  9. Ich sag jetz einfach mal danke für die Tipps, ohne dass ich groß was dazu schreib. Aber ihr glaubt´s kaum, aber es war weder wirklich Luft im System (und wenn, dann nur gaaaanz minimal), noch ist der HBZ defekt. Es lag einfach daran, dass auf der Radnabe noch ein kleines bisschen Dreck war (trotz vorheriger behandlung mit der üblichen Stahlbürste) und daran, dass scheinbar Brembo mit den fertigungstoleranzen etwas geschummelt hat bei den Klötzen hier. Jedenfalls war es quasi übertrieben gesehen, schief montiert, weswegen sich die Kolben zu weit zurückgedrückt haben beim Fahren bzw. Pedal loslassen und man diese dann immer erst wieder "vorpumpen" musste. So wurde es mir jedenfalls von der Werkstatt um die Ecke erklärt und es war auch tatsächlich um ein vielfaches besser, nachdem wir nur die Radnaben nochmal mittels Flex und Stahlbürstenaufsatz gesäubert haben. Sicherheitshalber ist trotzdem nochmal an allen vier Ecken entlüftet worden => Jetzt wirft klein Lexy wieder einen Anker, dass man fast ins Lenkrad beisst. Ende vom Lied: Viel Ratlosigkeit und verzweifelte Blicke für eig. nix und wieder nix. Naja, wenigstens das Geld für den HBZ gespart. P.S. @OG 187 Wie kommts dann, dass bei Toyodiy.com beim IS 200 und beim IS 300 jeweils eine gleiche Teilenummer (47201-53160) beim "Master Brake Cylinder" steht? (Siehe Bilderchen)
  10. Joa, so ´nen Käse brauchts ja mittlerweile bei den neueren Fahrzeuggenerationen. Da kann ma ja leider nix mehr ohne PC machen.. Mhjo, bin am überlegen, mir so einen Druckbehälter zu besorgen, mit dem man alleine arbeiten kann.. Noe, muss ich gestehen, dass ich den Deckel vom Ausgleichsbehälter vergessen hab aufzumachen, hab die nur "fix" mit den Daumen zurückgedrückt, das es gepasst hat mit den neuen Klötzen. *duckundweglauf* Naja, woher sollte denn die Luft kommen, wenn vorher auch keine Luft drin war? Im Ausgleichsbehälter war ja immer ausreichend drinnen. Und beim Flüssigkeitswechsel wurde ja auch anschließend entlüftet, das alles gepasst hat.
  11. Schön Guten Abend Gemeinde, hätte nur eine kleine Frage: Sind die Hauptbremszylinder vom IS 200 eigentlich baugleich mit den IS 300, oder gibt´s da doch unterschiede? Habe seit dem letzten Bremsenwechsel auf der VA nämlich folgendes Problem: Beim ersten Pedaltritt geht´s fast bis aufs Bodenblech, nach 1-2x Pumpen liegt dann ganz normaler kräftiger Pedaldruck an. Bremse funktioniert an sich auch einwandfrei, verzieht auch nicht beim Bremsen, bzw. keiner der vier Sättel wäre fest. Getauscht wurden vorne "nur" Scheiben, Klötze, Halteklammern der Klötze und die "Spannfedern" die in den Klötzen stecken. (Delphi LX0390 / Brembo Xtra Line Scheiben & Brembo Klötze) Bremsflüssigkeit letztes Jahr komplett gespült bzw. getauscht. / Bremse auf der HA noch völlig i.O., deswegen ist diese unberührt geblieben. Vor dem Wechsel auf der VA, war das Problem noch nicht vorhanden. Erst seit dem die Kolben zurückgedrückt wurden, kam das Problem mit dem Pedaldruck auf. Es ist augenscheinlich auch nichts undicht, da auch nach mehrmaligen Pumpen, Fahren, etc. nichts aus dem Ausgleichsbehälter verschwindet, sprich der Füllstand bleibt auf dem selben Niveau. Entlüftet wurde heute auch 2x VA und 1x HA. Daraufhin wurde es ein wenig besser, allerdings ist es immernoch vorhanden, dass beim ersten Bremsen fast keine Wirkung anliegt. Gewundert hat mich auch, dass aus der Entlüftungsschraube am ABS-Block gar nichts rausgekommen ist, auch nach mehrmaligen Pumpen und probieren. Oder geht dies nur mittels Tester zum entlüften? Grüße, Tom
  12. @Lex_marc: Ich meinte eher, wo an den Kabelbaum.. Aber stimmt schon, ich wüsste jetzt auch nicht, dass bei mir da i-wo ein Kabel rumfliegen würde, wo das dranpassen würde. Die Ami´s sind ja eh komische Zeitgenossen.. Haben ja z.B. die Hupe(n) auch im Motorraum @LexusMazda: Ahja? Hab gedacht, dass die bei unseren Nachbarn immernoch gilt. Naja, bin da schon seit ein paar Jahren nicht mehr unten gewesen.
  13. Naja, bei denen ist ja meistens auch einfach nur das Abblendlicht dauerhaft an. Ist ja in der CZ, Österreich usw. meines wisses genauso, dass man immer mit Licht fahren muss. Also nur wegen dem DRL impotier ich mir bestimmt keines.. Wenn, dann eher wegen dem MT - Getriebe.. Hab gerade diesen Widerstand in der Bucht gefunden, der angeblich für die 300er sein soll? Die Frage ist nur, wo stöpselt man das an?
  14. @bwc: würde theoretisch auch gehen.. Aber bei den XE 1´sen gabs das DRL ja serienmäßig. Zumindest bei den US-Modellen soweit ich weiß.
  15. Dito.. Wäre auch was für mich. evtl. auch mit extra Schalter, damit man´s auch mal abschalten kann..