• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Rumplstilzchen

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    658
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Rumplstilzchen

  • Rang
    wohnt im Forum
  • Geburtstag 04.03.1984

Profile Information

  • Fahrzeug
    LEXUS CT 200H
  • Land
    Österreich
  • Standort
    Waidhofen an der Ybbs
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

507 Profilaufrufe
  1. Danke für die Rückmeldung. Ich werde jetzt auch bald einen Termin ausmachen. SG.
  2. Hallo Die Informationen verdichten sich, der CT wird abgestoßen. Der Nachfolger UX könnte grundlegende Grundlagen mit dem neuen Toyota C-HR teilen... . Hoffentlich wird er nicht zu spacig und abgedreht! SG.
  3. Ich finde es unerhört, dass es zu diesem Problem kommen kann und sogar schon passiert ist... Warum so furchtbar: Benzol dient in Motorkraftstoffen als Beimischung (Zusatzstoff im bleifreien Benzin) zur Erhöhung der Klopffestigkeit. Benzoldämpfe wirken beim Einatmen sehr toxisch!!! Bei einem Benzolgehalt von zwei Volumenprozent in der Atemluft tritt der Tod nach fünf bis zehn Minuten ein! Klar wird es nicht so schlimm sein.... aber trotzdem. Rückruf - Zur Verhinderung des Austritts von Kraftstoffdämpfen, und dann sowas. SG. Rumplstilzchen Quelle: http://www.seilnacht.com/Chemie/ch_benzo.htm
  4. Aja - fast vergessen: Meine OPTIMA YELLOW TOP fühlt sich nach einem Jahr im CT 200h wirklich super pudelwohl... Leerlaufspannung: 12,98 Volt Nach 30 Min. voller Belastung: 11,53 Volt und weit, weit weg von der Entladeschlussspannung von 10,5 Volt.... SG. Rumplstilzchen
  5. Hallo, das ist echt erfreulich! 12,62 Volt Ruhespannung und bei voller Belastung stolze 11,75 Volt, dass ist eine klare Ansage. Eine glatte für deine 5 JAHRE alte Yuasa die du so gut pflegst! Eines sage ich gassimodo.... Mein Bauchgefühl sagt mir deutlich, dass sie noch seeehr lange (zwei drei Jahre sicher...) in deinem roten CT verweilen wird. Bestimmt Und leider, echt schade das @platti keine Antworten, sprich Vergleichsdaten liefert. Meine Meinung: Eine kurze Belastung (ich meine eine Kapazitätsprüfung) der Batterie sagt mehr als 1000 Worte. Es muss ja nicht übertrieben genau gemacht werden..... Für alle Akku Interessierten, hier mein lieblings Link zur genauen Messung: http://www.campingforum.at/campingforum/showthread.php?4636-batteriekapazit%E4t-messen-und-wissenwertes-zur-batterietechnik Lieben Gruß Elon Reeve Musk
  6. Okay. Habe verstanden. Du hast früher anders gemessen gassimodo. Und zwar hast du am Vortag die Motorhaube offen gelassen, damit du die Batterie in aller Ruhe messen kannst. Diese Ruhe/Leerlaufspannung wär für mich interessant. Weißt was ich mein... Wenn vor der Messung die Batterie beschäftigt ist (Energie abgibt), ist es ja keine Ruhe Messung mehr.
  7. Danke! Ladespannung weiterhin hoch.... okay, ist die Ladespannung im Sommer niedriger? Warte ich stehe auf der Stromleitung, deine Werte waren doch vor einem Jahr total anders (viel besser): 12,32 Volt nach einer Belastung (Stromentnahme), oder doch die Ruhespannung der Batterie (keine Entnahme von Strom)?
  8. Willkommen und viel Freude mit diesem tollen Auto Gruss Rumplstilzchen
  9. Dies waren meine Daten von meiner Yuasa.... @gassimodo hat den Tod meiner Batterie dazumal schon vorausgesehen.... Und tatsächlich …nach einem dreiviertel Jahr musste ich sie ersetzen. SG. Rumplstilzchen
  10. Nix grün.... Der Ladezustand ist wie eine Benzinanzeige und gibt nur die Ladung einer Batterie an und nicht ihre Speicherkapazität oder ihre Fähigkeit, den Startstrom zu erzeugen! Mach BITTE einen Leistungs-/Kapazitätstest. Der Leistungstest dient der Überprüfung der Batterie hinsichtlich der Erzeugung eines gewissen Stroms. Der Kapazitätstest soll die Amperestundeneinstufung bzw. Reservekapazität einer Batterie bestimmen. Der vorwiegende Zweck einer Autobatterie ist das Starten eines Motors (Hybridsystems), also ist es wichtig, die Fähigkeit der Batterie zur Erzeugung eines hohen Stroms zu messen.
  11. @gassimodo, noch immer so hoch?
  12. Hallo @platti, wäre cool, wenn du uns in geeigneter Weise deine (noch) Batterieleistung bekannt gibst. Ungefähr so..... Danke! Hmm. Mein toller CT konnte noch mit einer Spannung von 11,4 V in READY versetzt werden. Dein Wagen zickte schon bei diesem Ruhestrom rum??? Gib dir diesen Stress nicht..... Die Orig. Yuasa zu haben wär geil, ja. Aber nicht um diesen Preis, nö..... Wenn für dich nur eine AGM in Frage kommt, ja dann, ja dann wäre die OPTIMA genau deine neue Batterie schlecht hin...., tolle Passform, sicher und zuverlässig ! OPTIMA YELLOW TOP YT S 2,7 J 12V 38AH Richtg. Ja, ist mir auch oft aufgefallen, dass die Datenbanken der Händler oft falsch sind...echt deppert. Wichtig: Die Einbaumaße sollte man daher unbedingt prüfen, bevor eine neue Autobatterie ONLINE gesucht und gekauft wird. Eine zu große Batterie wäre im CT gleich unbrauchbar, etwas kleine kann sie aber hingegen sein. Die Varta B33 ist perfekt! Varta BLUE Dynamic B33 45Ah (Ca/Ca) http://www.amazon.de/Varta-5451570333132-B33-Starterbatterie/dp/B002FILO0U SG. Rumplstilzchen
  13. Die roten Sitze schauen spitze aus, tolle Wahl, mega geil. Viel Glück mit dem Auto!
  14. Du bist der beste. Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht (Kunststoff verzeiht keine Fehler! ) . An der A-Säule ist ein Airbag Symbol, das wird er sein oder? Oder geht der Kopfairbag auch seitlich bis nach hinten? Ich hab da eine Skizze gefunden....