• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

tntn

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    207
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

tntn last won the day on 23. April

tntn had the most liked content!

Ansehen in der Community

22 Neutral

Über tntn

  • Rang
    Ein ReLEX-USer
  • Geburtstag 04.12.1961

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus IS 300h Executive
  • Land
    Österreich
  • Standort
    Wien
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

438 Profilaufrufe
  1. ELEKTRO Autos

    Neue Technik mit Festkörperakku von Fisker: 800km (640km real) in 1 Minute "auftanken", voraussichtlich ab 2023 verfügbar http://autophorie.de/2017/11/16/fisker-solid-state-akkus/ https://video.golem.de/auto/20060/fisker-emotion.html LG tntn
  2. Was zeigt euer Zähler an?

    IS 300h seit September 2014: von 36 bis 108.000-und-a-bissl-was km. Probleme: nix, nada, nullo, njente... Ich fahr ihn noch weiter - irgendwann muss doch was kommen. Schließlich ist die Garantiezeit jetzt vorbei. LG tntn PS: Gestern hab ich einen schönen A8 vor mir gesehen - blitzesauber wie aus dem Schaufenster - und war Zeuge als sich grad die 2. LED (von 10) der Bremsleuchte verabschiedet hat. Normalerweise bin ich ja nicht so; aber diesmal hab ich es einfach nicht geschafft: Ich gestehe und bereue - es war einfach unmöglich, mir ein Grinsen zu verkneifen.
  3. LC500 + LC500H

    https://lexusenthusiast.com/2017/10/09/special-edition-lexus-lc-coupe-now-available-in-europe/ LG tntn
  4. ELEKTRO Autos

    ACHTUNG - hier kommt die rote Pille! (Anspielung auf den Film "Die Matrix") - der Terror (fast immer selbstgemacht) - die Impflüge (Schaden größer als Nutzen) - der Urknall (lässt sich besser religiös ausnutzen) - die Organspende (bei Hirntod) - die Bildung (Schule+Uni = Gleichbürstung in Kasernen) - das Gesundheitswesen (damit's der Pharma gut geht, ist Gesundheit hinderlich) - die veröffentlichte Meinung (Medien-Gleichschaltung) - die Fake-News (Überflutung mit gezielten Falsch- oder Lückenmeldungen) - die Chemtrails (am Samstag hatte ich nach langer Zeit mal wieder 2 richtige Kondensstreifen gesichtet) - die HAARP-Stationen (Massage der Ionossphäre und Wettermanipulation und künstliche Erdbeben) - die Verstrahlung (übers Handy, WLAN, Funkmasten oder gleich mit Skalarwellen) - das Ausspionieren (mit Handy, Fernseher, PC, Auto, usw.) usw. Was noch fehlt sind: - die Bargeldabschaffung (ist gerade im Werden. Wenn ihr Euer Geld nicht mehr abheben könnt, kommt die sanfte Zwangsenteignung über die Negativzinsen) - der implantierte RFID-Chip (zum eindeutigen Identifizieren und gegebenenfalls gezielten Ausschalten, wenn die Person nicht korrekt "funktioniert"). Danach ist Widerstand nicht mehr möglich. Frage: Gibt's eigentlich noch irgendwas, was normal ist? Antwort: Ja, 99,xxxx % der Menschheit, die sich schon viel zu lange alles gefallen lässt! Und ich glaube, ihr gehört auch dazu! LG tntn OT --- Ende
  5. ELEKTRO Autos

    Sorry, dass ich die Quelle nicht genannt habe. Der erste Quelle habe ich diesem Interview: https://www.youtube.com/watch?v=cSuAHNn0FZ8&feature=youtu.be entnommen. Es ist ein bissl mühsam zu verfolgen, da aus dem Russischen live hin und her übersetzt wird. Weitere Quellen im Internet beschreiben die Möglichkeit, dass es große Öl-Vorkommen unterhalb der Ozeane gibt, die unter anderem Ursache sein können, dass leere Ölfelder wieder volllaufen. Ein Anzapfen dieser Quellen ist natürlich aufwändig und mit hohem Risiko verbunden - wie das Beispiel Deep-Horizon 2010 gezeigt hat. Der "Club of Rome", den man wohl getrost als "westlich orientiert" bezeichnen darf, hat das Ende des Erdöls für das Jahr 2000 prognostiziert. Das war im Jahr 1972, dem Jahr der ersten Benzinkrise. Wir schreiben nun das Jahr 2017 und es ist noch immer kein Ende in Sicht - obwohl der weltweite Verbrauch immer weiter gestiegen ist - inklusive der Milliarde Chinesen, die die Mobilität für sich entdeckt haben. Ich glaube nicht, dass man da nach Rechenfehlern in der Prognose suchen muss. Erdöl - ein endlicher, fossiler Rohstoff? Erdöl besteht hauptsächlich aus Kohlenwasserstoffen. Beides ist in reichem Maße vorhanden. Warum soll es nicht natürliche chemische Prozesse geben, Erdgas (also Methan) und Erdöl entstehen lassen? Wir können ja selber auch Diesel aus Kürbiskernen pressen oder Benzin aus Algen herstellen. Von "fossil" oder endlich kann doch da keine Rede sein. LG tntn
  6. ELEKTRO Autos

    Das größte Erdölfeld Russlands, das bereits vor Jahren leergepumpt worden ist, ist plötzlich zur Hälfte wieder mit Erdöl gefüllt. Und das passiert weltweit mit ausgebeuteten Feldern! Sie laufen einfach wieder voll. Dass das natürlich nicht öffentlich werden darf, ist wohl klar. Aber für mich erklärt sich damit auch das Zögern und Zaudern der alteingesessenen Automobilindustrie. Weiters darf die These, dass Erdöl über Jahrmillionen aus Pflanzen- und Tierresten entstanden ist, ins Reich der Phantasie geschoben werden - wie so vieles, was in unseren Geschichts- und Lehrbüchern steht. Ich weiß nur nicht, ob ich mich drüber freuen soll... Nachdenkliche Grüße tntn
  7. Ich dachte Du magst keinen Lärm.
  8. Hier noch ein kleiner Nachtrag zum Schmunzeln: Heise.de LG tntn
  9. Hab keinen Garten, nich mal nen kleinen Das Wort "Rücksichtnahme" heißt nun mal: auch auf andere zu gucken. Wir sind nun mal nicht alleine auf der Welt. Und die persönliche Freiheit endet da, wo die der anderen anfängt. Nix für ungut, aber wenn also jemand andere mit Lärm, Abgasen oder sonstwas krank macht und dann noch auf Toleranz, persönliche Freiheit und ähnliches pocht, ist das a bissi dürftig. Und Gesetze sind doch nur noch das letzte Mittel um sich wehren zu können. Ich darf ja schließlich nicht gewalttätig werden - will ich auch nicht. Rücksichtnahme beginnt aber schon viiiiiiiel, viel früher. Man könnte auch sagen: wenn jeder rücksichtvoll wäre, könnten wir uns viele, viele Strafgesetze sparen (mitsamt dazugehörender Exekutive, Justizapparat, Strafvollzug usw.). Das ganze Leben wäre dann viel einfacher und auch schöner. Ich will niemand was vorschreiben, aber sich zu wehren muss doch erlaubt sein. Wir haben nun unsere Meinungen formuliert, jeder kanns lesen und sich seine bilden, damit können wir es auch belassen. Vielleicht bringen wir den einen oder anderen zum Nachdenken, damit wäre der Sinn dieser Diskussion auch schon erfüllt. Also nix für ungut, entspann Dich, alles ist gut. LG tntn
  10. Also ich seh lieber nette Mädels auf'm Roller. Aber jedem das Seine LG tntn
  11. Lärm macht nun mal krank. Das ist nun wirklich nichts neues mehr. Und wie oft ist gelegentlich? Da wird auch die Grenze zur Beeinträchtigung/Schädigung bei jedem anders sein. Wenn im nächtlichen Wien ein einsamer Reiter (Motorrad) ganze Stadtviertel beschallt, dann ist das einfach nur noch rücksichtslos. Die anderen Worte, die mir dazu einfallen sind allesamt nicht jugendfrei. Passiert das jede Nacht bloß einmal hat auch kaum einer der Anwohner durchgeschlafen. Nach ein paar solchen Nächten hat das auch Auswirkungen. Also wo soll die Grenze zu "gelegentlich" dann sein? LG tntn
  12. Neuen LS 500 und 500h gefahren!!

    Ebenfalls herzlichen Dank für den tollen Bericht. Jetzt gibt's wieder was zum Träumen LG tntn Anbei 2 Links zum Weiterträumen: https://lexusenthusiast.com/2017/09/24/video-photo-gallery-2018-lexus-ls-500-in-manganese-luster/ https://lexusenthusiast.com/2017/09/22/video-photo-gallery-2018-lexus-ls-500-in-autumn-shimmer/
  13. RC200t/RC300h

    Schick, schick, schick! Echt fesch das Teil. Schlappe 4 Monate zum Durchhalten. Ob da die Fingernägel reichen?