• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

zlatan75

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    173
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

zlatan75 last won the day on 28. April

zlatan75 had the most liked content!

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über zlatan75

  • Rang
    weiss wovon er redet
  • Geburtstag 05.09.1975

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus SC 430 EZ03/2004
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Stuttgart
  • Interessen
    Ambitionierte Fahrzeugpflege, Sport,
    Lange Ausfahrten im SC
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

415 Profilaufrufe
  1. Danke Gufera. Wieder etwas gelernt. Das weiß nur er selbst. Laut Wikipedia gibt es dieses Modell mit 4 Zylinder und einem 3,3-l-V6-Motor. Kein V8! https://de.wikipedia.org/wiki/Toyota_Camry_Solara
  2. Auf Autoscout24 wird folgendes Fahrzeug als Lexus SC430 angeboten, was definitiv kein SC430 ist. Könnt ihr erkennen, um was für ein Fahrzeug es sich dabei handelt. Ich war zunächst der Meinung, dass es sich evtl. um einen Chrysler Sebring handeln könnte, aber das scheint nicht der Fall zu sein. https://www.autoscout24.de/angebote/lexus-sc-430-benzin-weiss-9bc6624a-135b-e65f-e053-e250040af56c?cldtidx=5
  3. Ich bin froh, dass ich auf deutschen Strassen soetwas nicht sehen muss.
  4. So, nun will ich nach ca. 220km mit der eingebauten Domstrebe meine Eindrücke dazu abgeben. Zum Streckenprofil: Enge, kurvige Landstrasse (ca. 40km) mit teilweise schlechtem Strassenbelag, Spurrillen und kurzem Stück Bundesstrasse (ca. 15km). Fahrgeschwindigkeit ausserhalb der Ortschaften zwischen 80km/h und 100km/h. Bei geschlossenem Dach, muss ich gestehen, empfinde ich den Einfluss als nicht so bedeutend. Ich empfand den SC mit geschlossenem Dach schon immer als ziemlich steif. Ich bilde mir ein etwas präziser in Kurven einlenken zu können. Bei offenem Dach kommt meiner Meinung nach die Domstrebe zum tragen. Der Vorderbau bleibt ruhiger. Ist vielleicht nicht der richtige Begriff aber der Wagen zittert in manchen Situationen (kurvige Strasse mit schlechtem Strassenbelag) fast gar nicht mehr. Dadurch kann ich die kurven zielgenauer durchfahren. Bitte nicht missverstehen, auch ohne Domstrebe lies sich der Wagen sicher bewegen, jedoch empfinde ich es jetzt so, dass ich weniger Lenkkorrekturen bei der gleichen Strecke benötige. Ich wünsche allen viel Freude mit Ihrem Erwerb.
  5. Hallo Wuehler, 130T km werden sie wohl nicht halten, aber ehrlich gesagt war meine Erwartung und auch meine bisherige Erfahrung, das vor Kilometerstand 70 - 80T km keine Arbeit an der Bremsanalage nötig ist. Dann stieß ich auf die ganzen Bremsenthemen und wie schlecht die Bremse beim SC ist. Das hat mich ganz schön verunsichert. Fakt ist, ich werde jedes Jahr beim Service mal drauf schauen, aber richtig. Das heißt, Räder runter und schauen. Mit Rädern (bei den Serienfelgen, sprich bei mir die Gullideckel Felgen) die Belagsstärke ermitteln ist Mist, wenn nicht die Räder runter sind. Ich hoffe das dein Problem nun endgültig behoben ist, aber verstehen kann ich es nicht, warum bei dir und anderen die Serienkomponenten so schnell versagen und bei mir und anderen nicht. Ich bezweifle das alleine der Fahrstil entscheident ist. Eventuell lohnt sich ja bei dem ein oder anderen die weiteren fahrwerkspezifischen Bauteile zu prüfen. Gummibuchsen, Gelenke, Sturz und Spur und was alles noch dazu gehört. Gute Fahrt
  6. Hallo Recing, das täuscht, kommt vom fotografieren. Ich wollte ein gutes Bild machen, wo man einen Belag gut sieht. Der Belagabrieb war auf allen Seiten symmetrisch.
  7. Noch ein Anmerkung bzgl. der Serienbremsanlage aus gegebenem Anlass. Heute war ich zum Vollcheck vorgefahren und hatte die feste Absicht, meine Bremsanlage komplett zu erneuern (Beläge und Scheiben). Zur Erinnerung, ich fahre noch den ersten Satz Scheiben und Beläge. Aktueller Kilometerstand: 57.800km Wir haben alle Räder runter genommen um zu prüfen wie es um die Bremse steht. Die Anwesenden und besonders ich waren überrascht. Die Beläge vorne und hinten haben ca. 6mm. Die vorderen Bremsscheiben sind ganz leicht eingelaufen, hinten ist gar kein Verschleiß feststellbar. Mein Servicemeister meinte mal wieder zu mir, dass er gerne Geld mit mir verdient, aber hier wäre es reine Geldverschwendung. Ich habe natürlich von meinem Vorhaben abgelassen. Zum Vergleich, neue Beläge vorne wie hinten haben eine Belagstärke von 10mm. Bei 2mm wird die Belagverschleißanzeige aktiv. Hier noch ein paar Bilder wie es bei mir aussieht.
  8. So, heute war es endlich bei mir soweit. Hatte heute meinen Vollcheck bei meinem Lexus Service Partner in Stuttgart, inklusive TÜV/AU. Nachdem das alles erledigt war (TÜV/AU ohne jegliche Beanstandung) kam die Domstrebe dran. Der Einbau war in 15min erledigt. An @New: Nach dem Einbau habe ich geprüft wie stark sich die Motorabdeckung bewegt/vibriert. Nennenswerte Vibrationen konnte ich keine feststellen. Wir haben nach Einbau der Domstrebe ein paar Gaspedalstöße abgegeben, aber bis auf die typischen Motorbewegungen war da nichts kritisches. Vorsichtshalber werde ich trotzdem Filz unterlegen. Sicher ist sicher. :-) Hier noch ein paar Bilder.
  9. Hallo New, Danke für die Info. Die Tücher sind meiner Meinung nach ihr Geld wirklich Wert. Ich habe vor Jahren meine Trocknungstücher und Tücher für Polituren und Wachse auf Microfiber Madness umgestellt. Die Langzeitqualität ist schon toll.
  10. Ist das ein Trocknungstuch von Microfiber Madness?
  11. Hi, bei den Bildern zum Radio findest du die beleuchtete Radioklappentaste. Mittig, ganz unten zu sehen.
  12. Wenn dir Ludwigsburg nicht zu weit weg ist, könnte man sich dort treffen.
  13. An Bodo, Tantegerda und Wuehler. Bitte meine Frage jetzt nicht falsch verstehen, ich bin nur interessiert. Wie fahrt ihr bzw. wie ist euer Fahrprofil? Ich lese heraus, daß ihr auf der Autobahn um die 200km/h und schneller fahrt, wenn es erlaubt ist. Ist es dann nicht, wie von euch geschrieben nachvollziehbar, dass die Lebensdauer und Bremseigenschaft abbaut? Ich schrieb ja schon mal, das ich noch den ersten Satz Bremsen (Beläge und Scheiben) drauf habe mit jetzt knapp 57.500km. Solch eine Lebensdauer erwarte ich von einer Bremsanlage und deckt sich mit meinem Fahrprofil und Erfahrung. Ich fahre ja als DailyDriver einen Audi A5. Er wird täglich 70km auf der AB bewegt (aktuell knapp 47.000km) und betrachte auch hier die Bremsanlage als vollkommen ausreichend dimensioniert. Euer bzw. dein Problem @Wuehler ist real und dein Ansatz es zu lösen ist genau richtig.
  14. Ich weiß, der Beitrag ist schon etwas älter, aber aus gegebenem Anlass. Ich war heute bei meinem Lexus Service Partner, weil meine Kofferraumlifter erst nach 2/3 des Weges greifen und den Deckel dann ganz langsam in seine Endposition bringen. Oben angelangt, bleibt der Deckel dann aber stabil oben. Teilenummer: 64530-24052 Stückpreis 133,41€ (inkl. MwSt) Also am Preis hat sich seit 2015 wohl nichts getan.
  15. Es kam immer mal wieder die Frage, ob dieser oder jene Schalter im SC beleuchtet ist oder nicht. Ich habe mir erlaubt, alle beleuchteten Schalter, Taster usw. abzufotografieren. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen? Anmerkung: Es handelt sich um ein Vor-Facelift Modell. Update 12.03.2017: Ich musste feststellen, das ich ein paar Dinge vergessen habe, deshalb nachträglich noch mal ein paar ergänzende Bilder. Was ich nicht abfotografiert habe sind die beleuchteten Gurtschlösser und des Zündschlosses, wenn man einsteigt. Wenn man die Zündung aktiviert, gehen diese dann aus. Ich hoffe das es jetzt aber wirklich alles ist. Klimabedienteil und Navigationssystem: Radio, wenn ausgeschaltet mit Radioklappentaster: Radio, wenn eingeschaltet mit Radioklappentaster: Lenkradtasten für Radiobedienung: Fahrertüre mit Pfeiltasten für die Aussenspiegeleinstellung: Beifahrertüre: Automatik, Fahrmodischalter und ESP Taster: Beleuchtete Einstiegsleisten: Zigarettenanzünder und Aschenbecher: