• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Techi-Tom

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    185
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    13

Techi-Tom last won the day on 31. Mai

Techi-Tom had the most liked content!

Ansehen in der Community

65 Gut

3 User folgen diesem Benutzer

Über Techi-Tom

  • Rang
    weiss wovon er redet
  • Geburtstag 05.07.1963

Profile Information

  • Fahrzeug
    LS 400 UCF20
  • Land
    Schweiz
  • Standort
    9545 Wängi/Thurgau
  • Interessen
    Gute Autos erhalten und fahren
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

681 Profilaufrufe
  1. LS 430

    Hallo madox Ich habe dir ja den Link zugestellt und hoffe du konntest das Werkstatthandbuch herunterladen. Für die Fehleranalyse sollte das Werkstatthandbuch ok sein, unterschied ist eigentlich nur der Getriebe-teil. Kannst Du mir zu deinem Problem weitere Angaben machen? 1. Kommt das Problem bei warmem oder kaltem Motor vor oder bei beiden? 2. Hat es einen Einfluss ob die Klimaanlage eingeschaltet ist oder nicht? 3. Wie hoch ist die Lehrlaufdrehzahl kalt und warm? 4. Ist ein Fehlercode hinterlegt? Gruss Techi-Tom
  2. LS 430

    Hallo Madox Erst mal, herzlich willkommen. Gratulation zu deinem "Fund" und mit nur 70`000 km wird das das letzte Auto sein das Du kaufen musst. ein 2000er 430, eigentlich wurden die ja erst ab 2001 gebaut, also eines der ersten Fahrzeuge dieser Serie. Also zu deinem Problem: Schau mal ob ein Fehlercode hinterlegt ist. Gib mir dich per PN deine Email, dann sende ich Dir den link damit du das Werkstatthandbuch herunterladen kannst, (230 MB ) Ist oder war da ev. noch altes Benzin im Tank? Ist das Problem nur bei eingeschalteter Klimaanlage oder auch so? Wie hoch ist denn die Lehrlaufdrehzahl bei warmem Motor? Gib mal ein keines feedback ob das nur einmal vorgekommen ist oder ein permanentes Problem ist. Allzeit gute Fahrt Techi-Tom
  3. Interiorleisten

    Hallo Jörg Soweit ich weiss sind diese Teile geklebt. Warm machen und mit Plastikspatel vorsichtig lösen. (Es wird im web auch davon gesprochen mit WD40 und Kleberlöser den Kleber aufzuweichen) https://www.clublexus.com/forums/is-2nd-gen-2006-2013/622240-wood-trim-removal.html Gruss Techi-Tom
  4. Vorstellung und erste Frage zum LS BJ 1995

    Hallo Clubmaxim Da frage ich mich schon, wieso ich mir die Mühe mache für eine Diagnose. ( Das Du mal die Ladespannung messen solltest habe ich ja schon am Freitag vorgeschlagen) Du hast nun die Batterie getauscht aber das Problem nicht behoben. Logisch brennen noch die Lampen Und frag mich nicht wie man die Lichtmaschine repariert, oder die Verkabelung prüft, kauf dir besser eine Neue und gleich noch einen Instrumentencluster.
  5. Vorstellung und erste Frage zum LS BJ 1995

    Hallo Clubmaxim Nur das Ich es richtig sehe, und nicht das Du denkst dieses Zeichen: Sei die ABS Lampe? nur weil ich die ABS-Lampe auf deinem Foto nicht brennen sehe. Wenn Du ein Voltmeter hast, würde es mich schon noch Interessieren: 1. Spannung an der Batterie wenn der Motor aus ist 2. Spannung an der Batterie wenn der Motor läuft Gruss Techi-Tom PS: Die Batteriekapazität hat keinen Einfluss auf dieses Problem. Die Kapazität und noch wichtiger der mögliche Startstrom sind nur wichtig beim Starten des Motors.
  6. Vorstellung und erste Frage zum LS BJ 1995

    Hallo Ben_JDM Also wenn die Ladewarnleuchte angeht, kann es nicht an der Batterie liegen da der Ladewarnleuchte eine Diode vorgeschaltet ist. (Meine Meinung als Laie ). Wenn das Auto läuft kannst Du (Solltest nicht, da sie spannungsspitzen dämpft) die Batterie sogar entfernen ohne das etwas passiert. Und Glücklicherweise haben in diesem Fall die ECU`s eher weniger die Finger im Spiel (Ladekontrollleuchte geht nicht über eine ECU ) Wenn Du magst stelle ich Dir gerne die Schaltpläne zu. Vieleiche findest Du eine andere mögliche Ursache. Gruss Techi-Tom
  7. Vorstellung und erste Frage zum LS BJ 1995

    Also Christian Ich habe noch eine Idee... Die LS400 sind ja eigentlich gut verkabelt und die Stecker und Verbindungen sind Klasse... Es könnte der Alternator (Lichtmaschine) sein. Prüfe die Ladespannung an der Batterie 1. Spannung an der Batterie wenn der Motor aus ist sollte so um 12.2 - 12.9 V sein. 2. Spannung an der Batterie wenn der Motor läuft 13.7 – 14.7 V Wenn nun dein Fehler kommt, den Motor nicht abstellen, anhalten und die Batteriespannung messen. Ist sie unter der Spannung die Du bei Punkt 2 gemessen hast oder sie ist am sinken, so liegt das Problem am Alternator. Gruss Techi-Tom
  8. Hallo Techi-Tom - ganz herzlichen Dank. Meine Mailadresse lautet : criediger@web.de

     

    Meinem Freund und Schrauber wird das hoffentlich helfen. Wünsche dir einen guten Start ins WE

     

    Christian 

  9. Vorstellung und erste Frage zum LS BJ 1995

    Hallo Clubmaxim Also nur zur Klarstellung: Wenn du die Zündung einschaltest, leuchten ja einige Lämpchen und gehen dann nach dem laufen lassen aus. Wenn das die selben Lampen sind die nach deinen ominösen 30km kommen, dann habe ich einen Hinweis: Wenn auf pin 13 von Stecker C: Die Spannung vom Alternator nicht anliegt (Wackel oder Kabelunterbruch) dann leuchten die meisten deiner Lampen... Nur die ABS-Lampe, wieso die leuchtet, da bin ich als Laie noch etwas überfordert. Anderer Stecker andere Leitung...(Ev liest ja ein Profi mit und hat eine Idee) Aber versuche mal eine Prüflampe an diesen Pin zu legen (Sollte bei nicht laufendem Motor nicht leuchten und bei Laufendem Motor leuchten) und wenn während der Fahrt der Fehler auftritt und der Christbaum geht an und die Prüflampe ist aus, weisst Du wo der Fehler liegt. Ich bin kein Profi aber ein Versuch ist es wert. Gruss Techi-Tom
  10. Vorstellung und erste Frage zum LS BJ 1995

    Hallo Clubmaxim Also der ist Massengesteuert.. das meint wenn was auf Masse geht leuchtet es. hmmmmmm... Batterie, Rückleuchten, Bremse, Spritzwasser würden ja noch gehen. Aber die ABS Lampe geht von der Stromversorgung direkt zum ABS-Steuergerät. Sind das die Lampen die auch Brennen wenn die Zündung ein ist aber der Motor nicht läuft? Gruss Techi-Tom
  11. Vorstellung und erste Frage zum LS BJ 1995

    Hallo Clubmaxim Gib mir mal per PN deine Email dann sende ich Dir den link, damit du von mir die Schaltpläne herunterzuladen kannst Auf: http://lexus-doc.ru/RepairManual1995.php Leider nur in englisch, findest du auch die Anleitung den Fehlerspeicher auszulesen und zu löschen. Ich schau inzwischen mal im Schema nach ob ich einen Zusammenhang sehe. Gruss Techi-Tom
  12. LS430 RHD Kaufberatung

    Halo *micha* Du hast ja ursprünglich gefragt was wir von dem Auto halten. Mich würde mal interessieren wie das Fahrzeug von Innen aussieht und wie es mit der Wartung steht. Wenn Du einen Low.Rider zum cruisen suchst und dir dieses Fahrzeug gefällt, musst Du dir die halt die Zeit nehmen und das Fahrzeug genau anschauen. Schlecht gezogene Kotflügel können Rostnester werden und schau dir auch die inneren Kunststoffschale an, ich weiss nicht wie die bei einem gezogenen Kotflügel noch halten soll. Zu bedenken ist ein anderer 430 LHD müsste ja auch umgebaut und abgenommen werden, was Zeit und Geld kostet. Schau dir die Fahrzeuge gut an, weil mit der Anschaffung ist es nicht getan. Gruss Techi-Tom
  13. Zentralverrieglung ohne Funktion

    Hi Riverna 5c= Mein 5 Cents= Mein kleiner Beitrag zu diesem Thema. Da dein Problem nicht nur die Fernbedienung betrifft sondern weitere Sachen wie die Kofferraumentriegelung und andere Sachen die nicht die Fernbedienung ECU betrifft, tendiere ich zur der, den Body ECU`s. Teste doch mal alle Funktionen, vom Radio bis zu den Sitzen und finde mal was nicht Funktionie. Natürlich solltest Du auch alle Sicherungen kontrollieren. 3 Orte: Motorrraum, Fahrer und Beufahrer Fussraum.
  14. Zentralverrieglung ohne Funktion

    Hallo Riverna Mein 5c Das tönt nach Body ECU.. Fernbedienung ECU hängt an der Body ecu. Kofferraum-Switch ist direkt an die Body-ECU.
  15. Trockenpatrone Luftfederung UCF20

    Halo duke_i Die maximale Wasseraufnahme des „normalen“ Kieselgels beträgt etwa ein Drittel des eigenen Gewichts (Quelle: Wiki ) Meine waren also fast gesättigt. Der Inhalt von driver1313`s war patschnass. Meine fühlten sich trocken an.2 Stunden 80-100 Grad im halboffenen Ofen. Ich habe zuerst das "Feuchte" Granulat gewogen. Dann nach einer Stunde -20% und dann nach einer weiteren Stunde-25%. Eine 3e Stunde im Ofen hat nichts mehr gebracht. Hallo Paradox Ja mein Lex wurde und wird mit liebe Gepflegt, hat ja aber auch erst 85`000 Km. Die Kugelköpfe brechen wenn sie Trockenlaufen. Aber da gibt es ja Lösungen. Scha mal in diesem Topic Gruss Techi-Tom