• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Alex83

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    116
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über Alex83

  • Rang
    ist ein Foren-Fan

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus IS200t
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Sachsen
  • Geschlecht
    Männlich
  1. Meinst du den in der Mitte und die beiden ganz unten? Wenn ja, dann ist in der Mitte der Schalter zum Ausschalten der Parkhilfe und ganz unten ist zum Öffnen der Motorhaube und des Kofferraums.
  2. Hallo, zum Punkt eins kann ich leider nichts sagen, habe keine ML-Anlage und deshalb keinen Vergleich zwischen den wählbaren Anlagen. Punkt zwei: Der erste Knopf ist der FernlichtAssistent, war soweit ich weiß nur in Verbindung mit ACC und PCS. Der zweite Knopf ist die beheizbare Scheibenwischerablage, müsste dein IS 250 ja auch haben. Der Drehknopf ist der simulierte Motor/Auspuff-Klang über die Lautsprecher im Auto. Adaptiv Sound Control. Punkt drei: Lenkradheizung war meines Wissens nach im Verbindung mit dem "großen" Navi und der ML-Anlage zu haben.
  3. Wäre ein 450h nicht auch eine Überlegung wert?
  4. Ich hatte das erste Facelift von 2009 und bis auf die hinteren Bremsen keine Probleme gehabt. Den habe mit 160 tausend Kilometer verkauft und da war nichts am Auspuff oder den Stoßdämpfern.
  5. Fahre lieber den 250 weiter. Hast bei weitem weniger Probleme. In dem Thread habe ich meine Erfahrungen mit dem 220d ein wenig ausführlicher beschrieben. http://euro.lexusownersclub.com/forums/index.php?/topic/42864-is220d-kaufberatung-informationen/
  6. Ich hatte auch ein GS300 und der hatte keine Probleme weder mit Kühlung noch mit Zylindern. Habe hier im Forum bis jetzt auch nichts in der Hinsicht gelesen.
  7. Mitsubishi Lancer in so nen komischen Weinrot, Bj 93, 1,6 Liter mit 113 PS. Toyota Avensis T22 in Silber, Bj 2001 mit 2,0 Liter 110 Turbodiesel PS. Sehr zuverlässig und null Probleme gehabt. Toyota Celica TS T23 in Schwarz, Bj 2002 mit 192 PS, sehr zuverlässig, null Probleme und ich bereue bis heute den verkauft zu haben. Lexus IS 220d in Schwarz, Bj 2006 Lexus IS 220d, Bj 2007 wieder in Schwarz Toyota Avensis T25 in Schwarz, Bj 2008 mit 2 Liter Diesel und 126 PS Lexus IS 220d, Bj 2009 in Perlweiß Lexus GS 300 S19 in Grau Lexus IS 200t in Schwarz Das ganze in 16 Jahren. kein Auto länger als 3,5 Jahre gefahren und mit keinem Auto 200 Tausend Km erreicht, da meistens kurz davor verkauft. Den Toyota Avensis und den Celica am längsten gefahren, beide 3,5 Jahre und das waren bis jetzt die zuverlässigsten Autos, die ich hatte. Die 3 IS 220d haben nur Probleme gemacht und mit dem GS 300 hatte leider einen Unfall. Bis auf mein erstes Auto, den Mitsubishi, nur Toyota und Lexus treu gewesen.
  8. Der NX200t hat nur eine 6-Gang-Automatik, 8-Gang haben nur der IS und der GS. Bin leider bis jetzt keinen NX gefahren, denk aber, dass der 200t ein wenig spritziger ist.
  9. Meine Erfahrungen mit dem IS 220d wären genau die, die du hier gelesen hast. Probleme mit dem AGR-Ventil, kann man zwar selbst reinigen, aber als Vielfahrer ( hatte über 50000 tausend km jährliche Fahrleistung) musste ich das alle paar Monate tun und dennoch etwa einmal im Jahr einen neuen kaufen. Kosten etwa 600 Euro. Hatte drei IS 220d und alle hatten mit dem AGR-Ventil ihre Schwierigkeiten. Bei einem IS war bei Partikelfilter bei 190 tausend km fertig und hätte getauscht werden müssen, weshalb ich mir einen neueren IS holte. Der letzte IS den ich hatte, ging mit Zylinderkopf kaputt. Der Verbrauch lag immer um die 8 liter und Reichweite war bei max 750km. Die Steuer war glaub ich um 270 Euro. Wenn man dann noch viel fährt ist die Versicherung VK bei weit über 1000 Euro. Der IS ist ein schönes Auto und gefällt mir nach wie vor sowohl von innen als auch außen, jedoch als Diesel würde ich den nicht weiter empfehlen. Letztendlich sind das meine persönlichen Erfahrungen und vielleicht auch Pech mit dem IS 220d und du musst selbst entscheiden ob du etwas darauf gibst. Ich kann wirklich nur empfehlen bei deiner Suche auch mal einen IS 250 anzuschauen und Probe zu fahren.
  10. Hallo, ich hatte auch mal IS 220d und würde den Diesel nicht unbedingt weiter empfehlen. Ich würde dir eher einen IS 250 empfehlen. Der Verbrauch ist für einen 6 Zylinder recht gut, wenig Probleme mit der Haltbarkeit, sehr schönes Automatikgetriebe. Insgesamt zuverlässiger und angenehmer zu fahren als der 220 d.
  11. Es ist nichts im Busch im Hause Lexus. Bevor ich vor vor zwei Monaten meinen IS 200t als Vorführer gekauft habe, hatte ich mir auch einen 300h als Neuwagen durchrechnen lassen und da hätte ich auch fast 9000 Rabatt gehabt. Die Hybridprämie +Neuwagenrabatt und dann noch irgendwelche Nachlässe machen schon einiges an Geld aus. Da kann man sich uber solche Angebote doch nur freuen. Also wenn dich das Auto interessiert, das Angebot passt und du die finanzielle Möglichkeit hast, dann kann man ruhig zuschlagen.
  12. Habe ein schwarzen IS 200t F Sport. Ich denk man sieht sich noch.
  13. Habe gestern Nachmittag nur eine Frau im schwarzen GS300 gesehen in Altmittweida und die hat nicht wirklich zur Seite geschaut um zu grüßen. Sonst war ich den ganzen Tag weg. Ich werde in der Zukunft die Augen offen halten
  14. Komisch, fahre seit 2009 mit nem Lexus durch Mittweida Und in Mittelsachsen sind durchaus einige Lexen unterwegs. Vom sehen her kenn ich schon aus dem Raum MW: Einen dunklen RX, einen weißen IS250, ein schwarzen GS300 s19, einen grauen ISF mit Saisonkennzeichen. Es gab auch einen weißen GS450h und einen IS200. So schlecht steht's um Mittelsachsen doch nicht
  15. Das Problem gab es auch mal beim GS. Hier steht etwas darüber: http://euro.lexusownersclub.com/forums/index.php?/topic/30333-sonnenschutzrollo-heckscheibe/