• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Michael400

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Michael400

  • Rang
    einmal ist keinmal

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus LS-400
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Lüdenscheid
  • Geschlecht
    Männlich
  1. Luftfederung defekt in Frankreich !

    Er läuft und läuft und läuft ... und läuft ... und läuft ! Ich bin immernoch dankbar für diese Hilfestellung ! Der Lexus LS400 erfreut sich in Frankreich bester Gesundheit und durfte am Wochenende nun einen weiteren Meilenstein überschreiten ;-) Weiterhin gute Fahrt ! MfG Michael400
  2. Luftfederung defekt in Frankreich !

    Erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort ! Ich hoffe, das ich langsam damit weiterkomme und den Fehler finde. Wo kann man sich ein Werkstatthandbuch für den Lexus LS-400 kaufen? Geht das als normaler Verbraucher überhaupt? Diese blinkt nur, wenn ich das Relais unterhalb des linken, vorderen Scheinwerfers ziehe. Ansonsten dort keine Fehlermeldung, Anzeige ganz normal auf "HIGH" oder eben aus. Nein, dort ist nichts zu hören. Überprüfung Donnerstag bei einem Kollegen mit eigener Hebebühne. Wäre schön, wenn der Fehler sich so einfach aufspüren lässt. - Erreiche ich das Steuergerät im Motorraum nur durch innen? Quasi durch aushängen von Handschuhfach und Filter oder ist das Steuergerät ECU von oben durch den Motorraum erreichbar. (Alles sehr zugebaut bei mir wegen der Gasanlage) Ich melde mich, sobald ich etwas neues habe... Vielen Dank nochmal !!! Gute Fahrt ;-)
  3. Luftfederung defekt in Frankreich !

    Ein ostfriesisches moin moin an alle bzw. "Bonjour à tous" aus Frankreich Ich nutze mein dringendes Problem nun mal als Einstieg in dieses Forum ;-) Ich fahre einen Lexus LS-400, Bj. 1996 mit 390.000 Km (davon ca. 240.000 Km auf Autogas) Ich bin momentan mit meinem Lexus LS-400 in Frankreich und habe folgendes Problem: Ich habe bemerkt, dass die Luftfederung des Fahrzeugs nicht mehr richtig funktioniert. Erst fiel mir auf, dass die beiden Hinterräder auf einem sehr niedrigen Niveau stehen und die Luftfederung anscheinend die Belastung nicht mehr ausgleicht. Eine Woche später stellte ich dasselbe bei beiden Vorderreifen fest. Das Fahrniveau ist bei ausgeschaltetem Motor also auf derselben Höhe, wie mit angeschaltetem Motor. Es ist keine Aktivität der Luftfederung in der Höhenregulierung feststellbar. Ich finde es sehr merkwürdig, dass innerhalb weniger Wochen an sämtlichen Aufhängungen keinerlei Wirkung der Luftfederung mehr stattfindet. Der Wagen liegt also auch bei eingeschaltetem Motor niedriger als normalerweise ! Dazu habe ich folgende Fragen: 1) Welcher Fehler ist nach meiner Beschreibung am wahrscheinlichsten? Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? 2) Liegt evtl. „nur“ ein Schaden am Kompressor vor? Wo befindet sich der Kompressor im Motorraum? 3) Gibt es Ventile / Regler, die jeweils die Luftfederung an der Hinterachse sowie an der Vorderachse regeln? (Wo befinden sich diese?) 4) Die normalen Stecksicherungen habe ich schon überprüft. Welches der großen „Relais“ im Motorraum ist evtl. für die Absicherung der Luftfederung zuständig? 5) Ich habe gelesen, dass eine Luftleitung beim Lexus LS 400 wohl zu nah an der Auspuffanlage liegt und diese sehr schnell verschleißt, stimmt das? 6) Wo befinden sich die Höhensensoren? Sind diese vielleicht einfach nur verunreinigt? 7) Habe ich trotz evtl. Totalausfall der Luftfederung die Möglichkeit, diesen Wagen weiter zu benutzen? Bleibt eine „Grundfahrhöhe“ trotzdem bestehen? 8) Werden durch die Benutzung ohne intakte Luftfederung evtl. andere Schäden verursacht? Ich werde mich noch mindestens 1-2 Monate in Frankreich aufhalten. Ich hoffe, dass ich den Wagen bis zur Rückkehr nach Deutschland trotz dieser Einschränkung noch fahren kann.. Jetzt schonmal vielen Dank für eure Hilfe und einen guten Start in die Woche !!! MfG Michael