• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Heinz.Gröhm

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Heinz.Gröhm

  • Rang
    Probezeit bestanden

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus RX450h
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Fürth
  • Geschlecht
    Männlich
  1. Sehr sehr schöne Bilder! Die Wölfe sind wirkich sehr schöne Tiere.
  2. komme aus Fürth und bin deshalb oft in Nürnberg anzutreffen.
  3. Danke für diese sehr ausführliche Antwort. Der Tipp mit dem Parksensor ist sehr interessant. Daran hätte ich bei der Anschaffung absolut nicht gedacht. Ich werde mich für die teurere mit Elektrosatz entscheiden. Davor werde ich aber nochmal meinen Mechaniker befragen und auch den Fachhändler. Schließlich muss man doch mehr beachten, als ich zunächst gedacht habe. Danke für alle Tipps noch einmal Kurt! Grüße, Heinz
  4. Seid gegrüßt, ich habe es in einem anderen Thema bereits angesprochen, aber mir hat zu meinem Bedauern niemand geantwortet. Ich hoffe, ich habe hier mehr Glück. Ich plane im April eine längere Campingreise durch Südfrankreich und später in die spanischen Grenzgegenden zu Frankreich. Ich muss eingestehen, dass ich meinen Lexus jetzt schon ganze drei Jahre fahre, ich aber noch keine längeren Reisen damit unternommen habe. Weiter als in die schweizer Alpen haben mich meine Urlaubsorte bis jetzt nicht geführt. Deshalb soll es dieses Jahr ein spezieller Urlaub werden. Aber nun zu meinen Fragen. Ich würde gerne einen Camping-Anhänger mieten und brauche deshalb eine passende Anhängerkupplung. Hier fällt mir die Wahl schon nicht einfach. Denn ich bin mir nicht ganz im Klaren, welche Vor- und Nachteile, eine abnehmbare gegenüber einer festen Kupplung aufweist. Für Erfahrungen und Eindrücke wäre ich sehr dankbar. Überdies kenne ich mich mit den Marken wenig aus. Ich bin auf einer Verkaufseite namens Bertelshofer https://www.bertelshofer.com/anhaengerkupplung-finden/ und habe eine Anhängerkupplung für den RX450H gefunden habe, die aus dem Hause Westfalia kommt. Es werden dort zwei Modelle beworben. Eine günstigere mit Niveauregulierung und eine etwas kostspieligere, die mit einem fahrzeugspezifischen Elektrosatz ausgestattet ist. Leider verwirren mich diese Angaben. Reicht für mein Vorhaben die günstigere Variante oder brauche ich diesen besagten Elektrosatz? Ich hoffe auf baldige Antwort. Danke, Heinz
  5. Ich persönlich denke, dass sich das mit den Elektroautos auch in Zukunft in Grenzen halten wird. Unsere Infrastruktur ist noch nicht annähernd bereit dafür. Ich habe vor kurzem erst wieder einen Artikel gelesen, der wieder mal schöne Zahlen aufweist, aber meiner Meinung nach nur einer dieser Stimmungsmacher ist, der zum Kauf anspornen soll. Wer trotzdem mal lesen möchte: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/mobilitaet-mehr-elektroautos-auf-den-strassen-1.3316806 Ich würde mit diesen neuartigen Trends generell eher vorsichtig sein. Nicht alles was heutzutage nach Umwelt klingt, ist auch wirklich gut für die Umwelt. Letztendlich stehen immer Unternehmen dahinter und wie man an den jüngsten Krisen von VW und Co. sieht handeln diese wenig nach Moral.
  6. Bei mir waren es letztes Jahr knapp 30.000 km. Es ist aber immer wieder erstaunlich, wie viel manche von euch fahren.
  7. Hallo clanpapa, die Reise klingt in der Tat sehr spannend. Ich freue mich auch sehr auf deinen Bericht. Ich plane in naher Zukunft (April) auch eine, für meine Verhältnisse, abenteurliche Reise. Es soll nach Südfrankreich und später in die Nähe von Bilbao gehen. Aber bald mehr dazu. Zunächst wollte ich fragen, welche Checks du an deinem Auto machen lassen hast, bevor du gefahren bist? Ölwechsel, Reifencheck oder derartigen Standardprüfungen, die man meines Erachtens vor jeder längeren Autobahnfahrt machen sollte, meine ich damit nicht. Es ist nur so, dass ich für die Reise gerne einen Wohnwagen mieten würde. Muss mein Auto dabei in irgendeiner Disziplin besonders flott sein??? Viele Grüß, Heinz