• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

RodLex

Super Moderator
  • Gesamte Inhalte

    7.860
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    22

RodLex last won the day on 19. April 2012

RodLex had the most liked content!

Ansehen in der Community

147 Exzellent

Über RodLex

  • Rang
    hat nichts besseres zu tun
  • Geburtstag 20.05.1940

Profile Information

  • Fahrzeug
    Infiniti EX 37
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Kreis OF
  • Interessen
    Offroadfahren, Reisen, Luxusautos, Lesen, Internet, TV, Vögel
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

4.785 Profilaufrufe
  1. Danke TODDE ! Genau so war es bei mir, nur war ich sehr viel nasser, da 1/2 Liter und höher "angesetzt" , aber es roch zumindest beim Trocknen nicht so unangenehm wie Bier RodLex PS : Dein LS ist ein Traum !!
  2. Um das mal aufzuklären : lieber TODDE, Du hast NICHTS verpasst, außer einem nassen RodLex. Der Kellner kippte mir 1/2 Liter "Apfelwein sauer gespritzt" (Nationalgetränk hier in Hessen) von hinten über Kopf, Körper, Hose (genau an der "richtigen" Stelle völlig durchweicht !) und Jacke !! Ich las gerade die Speisekarte ! Naja, es war ja nicht kalt, es war dem eigentlich netten Kellner sehr peinlich, das Lokal hatte was zu lachen, das Dessert bekam ich dann nach einer dezenten Nachfrage meinerseits...Das Lokal ist wegen der guten Küche immer recht voll, nicht jeder Kellner darf kassieren, daher wahrscheinlich die Unfreundlichkeit ? Ich habe heute Mittag dort schon wieder gegessen, weil ich gerade in D. zu tun hatte. RodLex
  3. Ich würde ihn auch mit 14900 € reinsetzen. Meiner war 2.Hand, scheckheftgepflegt durchgängig bei Lexus/Toytoa, 10/2007, schon neues Navi, aber kein Facelift, er hatte aber 168000 km runter. Der Mensch, der ihn bei dem Händler gekauft hat, bei dem ich ihn für 10000 € in Zahlung gegeben hatte, hat ihn für 12000 € gekauft (klar, Mwst. drauf !). Der ist Fachmann/Kfz-Mechaniker und hatte 7 Stück deutschlandweit besichtigt, bis er meinen so gut fand, dass er ihn gekauft hat. Will sagen : es scheint sehr viele zu geben, deren Zustand stark zu wünschen übrig lässt ! Biete ihn auch hier im LOC an und auch mal in unserem anderen Forum, wer weiß, vielleict findet sich da Jemand oder über eine Querverbindung ? RodLex
  4. Früher, ich glaube bis einschl. Ende des LS 400, also 2000, gab es Edelstahlauspuff ! Damals sagte man mir bei Nix, Frankfurt , die schon immer viele Lexus verkauft und in der Werkstatt betreut hatten, man habe NOCH NIE (!!) einen Auspuffschaden gehabt ! Es ist und bleibt ein Skandal, dass Lexus, das bisher für die weltbeste Qualität stand, diese so sehr vernachlässigt bzw. schwere Schäden nicht unauffällig und kulant abwickelt. Das gilt besonders auch für die Hybridtechnik, die LuFe und die unseligen aktiven Stabis beim GS450h / S19. RodLex
  5. GS 300 RodLex
  6. Also bleibt es wohl diesmal bei einem kleinen Stammtisch, so kann man sich auch besser miteinander unterhalten. Ich wünsche Euch allen eine angeneheme und blitzerfrei Anreise ! Bis morgen RodLex
  7. Was WantToBeRich da schreibt, macht mich als "Lexianer" fast der 1.Stunde (es begann 1993 mit einem '90 LS 400) betroffen und wütend. Er hat in allen Punkten Recht, wenn es auch natürlich utopisch ist, bei dem Alter des Wagens noch auf Kulanz bezgl. des Auspuffs zu hoffen. Ganz schlimm die Sache mit dem Ölkühler und dessen schlimmen Folgekosten. Wenn das wirklich ein "absoluter Einzelfall" sein sollte, sollte Lexus Deutschland stillschweigend den Schaden übernehmen, insbeondere, wenn die Inspektionen korrekt duchgeführt wurden. Bei meinem 2.LS 430 aus '02 hatte ich bis 2012 und 180000 km keine derartigen Probleme. Allerdings auch die allseits bekannten Probleme mit den Lambasonden (sowas gab es beim LS 400 nie!!) Auch sollte man beim Älterwerden der Wagen immer die möglichen Probleme mit der LuFe im Hinterkopf behalten, da diese im schlimmsten Fall zum Stillstand des Wagens führen können, der dann nicht einmal mehr rollfähig sein kann. Einer der Gründe, weswegen ich mich "tränenden Auges" von meinem geliebten LS 430 in meiner Idealfarbkombi damals getrennt hatte, weil ich im Sommerhalbjahr weite Reisen in EU damit unternehme. Fazit : die frühere Lexus- Langzeitqualität gibt es leider nicht mehr RodLex
  8. Nur noch 2 Tage bis zu unserem kleinen Lexus-Stammtisch. Ich hoffe, es werden noch ein paar mehr Leute kommen ?? RodLex
  9. Ich kann die Denkweise von GSfan durchaus nachvollziehen und kann über die als Antworten geäußerten "Endzeittheorien" nur den Kopf schütteln. Natürlich wird es auch in 15 Jahren noch genauso einen Verkehr geben wie heute, nur mit mehr E-Fahrzeugen und evtl. etlichen Einschränkungen in den Städten. Ich gebe GSFan Recht : lieber einen langlebigen und bekannt zuverlässigen Saugmotor (keinen Turbo!) kaufen und sich mit den heute meist akzeptablen Verbräuchen abfinden. Allerdings sind auch Motorüberholungen generell teuer, und bei den von uns bevorzugten "Exoten" gibt es ja auch kaum welche gebraucht oder vom Verwerter... RodLex
  10. @Techi-Tom Ich habe mir das Bild nochmal genau angesehen und ja, es scheint ein Mk.II zu sein, d.h. die 1.Karosserie/Facelift, erkennbar am breiten Chrom über dem Grill. Ersatzteile in USA zu bestellen, wenn man nur ein Auto hat, ist natürlich nicht hinnehmbar, da der Wagen u.U. wochenlang ausfallen würde. Ich finde es unerträglich von Lexus-Deutschland, dass sie nicht dafür sorgen, dass für die ja noch gar nicht SO alten Lexen eine komplette Ersatzteilversorgung sichergestellt ist. RodLex
  11. Danke, dass Du das postest! Ich las es auch und ärgere mich über die wenig aussagekräftige Beschreibung der LS-Modelle. Toll aber, dass der abgebildete Mk.III über 1 Mio km runter hat ! SO baut(e??) man Autos ! Hinweisen hätten sie allerdings auf die heute schon, leider !, problematische Ersatzteilsituation. RodLex
  12. Danke ! Geht mir runter wie Öl! Zwei unserer "Stammpaare" sind ja dieses Mal leider verhindert... RodLex
  13. Schön ! Ich dachte schon, im Mai hätte keiner Lust auf Stammtisch... RodLex
  14. Bei meiner Story geht es ja darum, wie sinnfrei diese ganze Downsizerei ist : der gleiche Wagen mit der gleichen PS - Zahl verbraucht dadurch, dass man ihn "umweltfreundlicher" machen will, beim gleichen Fahrer 1.5 l MEHR. Der ist ein erfahrener Autofahrer und weiß mit der Technik schon umzugehen (dasselbe gilt für unsern Lexgolf bei dem der 4 - Zyl-Turbo auch 1.5 l MHER verbraucht als der zuvor gefahrene 6 - Zyl-Turbo im gleichen Modell)) .Dazu kommt beim A5 das erhebliche Reparaturrisiko beim Turbo, wenn er in die Jahre kommt, war gerade dieser Tage mal wieder schön bei den "AutoDoktoren" sonntags nachmittags auf VOX zu besichtigen. RodLex
  15. Nein, bist Du keinesfalls, denn dass der Wechsel das Optimum darstellt, bestreitet ja Niemand. Dass es für bestimmte Fahrbedingungen auch ein guter Ganzjahresreifen tut, ist aber doch unbestritten, zumal Obi 's Mama mit dem Wagen nur noch ganz wenig fährt. Wann gibt es in Darmstadt schon mal so viel Schnee und Eis, dass man wirklich gute WR braucht ? In den letzten Jahren nicht mehr, Klimawandel sei dank. RodLex (der auch noch brav 2x im Jahr wechselt)