• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

maxlexus

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über maxlexus

  • Rang
    einmal ist keinmal

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Fahrzeug
    LEXUS IS
  • Land
    Deutschland
  • Interessen
    Autos, Autos,Autos , LEXUS in jeder Form (auch Accessoires) aber: (auch MB 107er...), Audio/HiFi,
  • Geschlecht
    Männlich
  1. Hallo Gemeinde, nach mehreren Jahren und absolut zufriedenem Benutzen des Gaspedalboosters habe ich eine derartige Modifikation (diesmal aber von DTE aus Recklinghausen) auch bei meinem Dodge Challenger SRT8 vorgenommen. Vorher: Gefühl als wenn man auf einen "nassen Schwamm" tritt (wie beim SC430) - hinterher: breites Grinsen beim Gasgeben - OHNE Verlust einer vernünftigen Dosierbarkeit ! An die Zweifler und Kritiker: Probieren geht über Polemisieren - wer es nicht kennt oder selber mal erlebt hat, kann m.E. überhaupt nicht mitreden.... technisch fundierte Argumentation über Drosselklappenkennfeldveränderung hin oder her..... Macht es oder laßt es! Mir gefällt's! Sowohl beim SC430 als auch beim Chally SRT8..... Schönen Tag noch.....
  2. Hallo Gemeinde, nach mehreren Jahren und absolut zufriedenem Benutzen des Gaspedalboosters habe ich eine derartige Modifikation (diesmal aber von DTE aus Recklinghausen) auch bei meinem Dodge Challenger SRT8 vorgenommen.

    Vorher: Gefühl als wenn man auf einen "nassen Schwamm" tritt (wie beim SC430) - hinterher: breites Grinsen beim Gasgeben - OHNE Verlust einer vernünftigen Dosierbarkeit !

    An die Zweifler und Kritiker: Probieren geht über Polemisieren - wer es nicht kennt oder selber mal erlebt hat, kann m.E. überhaupt nicht mitreden.... technisch fundierte Argumentation über Drosselklappenkennfeldveränderung hin oder her.....

    Macht es oder laßt es! Mir gefällt's! Sowohl beim SC430 als auch beim Chally SRT8.....

    Schönen Tag noch.....

  3. Hallo Emerald, nein, während der Fahrt (bzw. mit betätigtem Gadpedal) habe ich den Booster bisher nicht betätigt. Immer kurz den Fuß gelupft. :naughty: Könnte schon sein dass es hier Probleme gibt wg. elektronischer Signalübermittlung usw. Deshalb möchte ich das auch nicht ausprobieren und nachher einen Schaden am Motorsteuergerät o.ä. riskieren... Den Scangauge habe ich übrigens ohne wesentlichen Veränderungsaufwand eingebaut. Alles ist weitgehend rückbaubar. Man mußte hauptsächlich nur die Zigaretten-Anzündereinheit kpl. entfernen, diese ist aber auch wieder spurenlos einbaubar. :clap: Gruß maxlexus
  4. Hallöchen Gemeinde! Habe vor kurzem auch den Sprintbooster eingebaut. (Leider war das erste Modul was ich bekommen hatte elektronisch defekt und der erwartete 'Super-Aha-Effekt' beschränkte sich darauf das der SC kein Gas mehr annahm und lediglich mit Standgas zu bewegen war, das war dann natürlich etwas unerwartet und mein Gesicht sicher auch etwas verwirrt.... :shocking: ) Nach Reklamation und problemlosem Umtausch (bei regiodata) dann doch rasch eingebaut und tatsächlich: huuuuuuuuuuuuuiiiiii, das Fahrgefühl ist sehr viel direkter, Gasannahme m.E. besser und wem es nicht gefällt, der kann ja mit der ausgeschalteten Version die Original-Werkseinstellung bemühen. Ich bevorzuge bisher auch die 'grüne'-Schaltstellung, habe allerdings auch noch nicht soviele Kilometer mit der neuen Errungenschaft hinter mich gebracht. Soweit ich weiß, greift die "Sport/Snow"-Taste eher auf die Reaktionsgeschwindigkeit des Getriebes bzgl. der Gangwechsel zu, als das diese Taste etwas mit der Gasannahme zu tun hat. Oder irre ich mich hier?!? Weiterhin habe ich auch den ScangaugeII in das (ehem.) Aschenbecherfach paßgenau eingebaut. Er liefert über den OBD-Anschluß eine Menge Informationen, ganz nett und informativ. Wem's gefällt.... Das Hauptproblem war in beiden Fällen die unsichtbare Kabelverlegung durch die Mittelkonsole, da es fast kein Durchkommen vom Gaspedal zur Schaltkulisse bzw. zum Aschenbecherfach gab. Erst der gefühlvolle Einsatz eines Zugdrahtes konnte Abhilfe schaffen. Schöne Grüße und eine sonniges 2012 !