• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Hobellex

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über Hobellex

Profile Information

  • Fahrzeug
    RX 450 h HAL1(a) / SC430
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Sachsen
  • Geschlecht
    Männlich
  1. [HINWEIS] Klein(st)auflage einer Domstrebe für den SC

    Hallo New, ich bin auch dabei :thumbup:
  2. Rückrufaktion SC430 - Airbag

    Hallo, ich bin leider auch von der Rückrufaktion Lexus 5KET-039 betroffen. Erstzulassung des SC war Juli 2005. Die angegebenen ca. 5,5 Stunden Arbeitszeit, um den Gasgenerator des Beifahrerairbags zu erneuern, lassen auf einen relativ großen Eingriff schließen. Ich kann nur hoffen, das die entsprechenden Mechaniker gründlich darauf vorbereitet werden. " So oder so, mann kann die Dinge immer von zwei Seiten betrachten- und es spricht nichts dagegen, es von der positiven zu tun."
  3. nettes Geschenk, original SC430 Buch und Prospekt

    Ich habe goßes Interesse. Nach langer Überzeugungsarbeit konnte ich meine liebe Frau überzeugen, einen SC430 zu erwerben. Erstzulassung: 21.07.2005, km: 30200. Das fahren oder bessergesagt "gleiten" macht einfach nur Spaß. B) Falls jemand das Kofferset für die Rückbank los werden will, oder einen kennt der es nicht mehr benötigt, ich hätte Verwendung dafür!!! Einen schönen sonnigen Tag wünscht Euch allen Gerald
  4. LEXUS GS 350 AWD

    Es liegt nicht am Flottenverbrauch sondern an den Deutschen " Hochgeschwindigkeitsautobahnen". Zur Vorstellung des neuen GS 450h bei AUTO SAXE in Leipzig, habe ich Herrn Toshiaki Yasuda zu dem Thema AWD befragt. Er erklärte mir, das der Antriebsstrang nicht für diese, bei uns erlaubten, Geschwindigkeiten ausgelegt sei. Da Lexus mit dem GS gegen den BMW 5er anteten will, ist es schwer vermittelbar, den GS 350 AWD bei Tempo 200 abzuregeln. Da wird er lieber in Deutschland nicht angeboten. Ich persoenlich finde diese Entscheidung falsch. Gerade bei den derzeitigen Straßenverhaeltnissen ist AWD schon fast ein Muß.
  5. Neuer GS 2012/2013

    Bisher fand ich die meisten Beiträge im Forum interessant und informativ.Leider kann man (zum Beispiel Michael S.) auch mit Nachdruck Unsinn verbreiten.Ich glaube, nach über einem Jahr und über 15 000km mit einem RX 450h,eine Aussage über das Bediensystem Remote-Touch treffen zu können.Da meine Frau derzeit ihren 3. 5er BMW fährt ( ich darf in aber auch fahren) habe ich auch meine Erfahrungen mit dem Controller gemacht. Es ist sicher alles eine Gewöhnungssache und beide Systeme haben ihre Vorteile. Aber das am sichersten und Ablenkungsfreieste Bediensystem ist das Remote-Touch vom RX. :thumbup: Der Unterarm liegt völlig entspannt auf der Mittelarmlehne und die Hand auf dem Bediensystem. Auch Bodenwellen behindern die Bedienung nicht. Aber zurück zum eigentlichen Thema ´neuer GS`. Ich persönlich finde das Design sehr gelungen.Auch die Entscheidung ein HUD anzubieten kann ich nur begrüßen. Ich hoffe nur das es nicht so ein `Schmalspur-HUD`wie in meinem RX ist.Das System im BMW ist definitiv um Längen besser. :thumbup: Ich kann nur einen Großen Mangel an dem GS feststellen: in D kein Allradantrieb!!Bei einem Auto dieser Preisklasse muß es möglich sein, es zu jeder Jahreszeit und bei allen Wetterbedingungen sicher zu fahren.Ihr könnt mir glauben, ich weiß auch was ´sportliches` fahren bedeutet, aber wenn mann mit fast 200 PS an einer verschneiten Steigung festsitzt und von einen POLO überholt wird, ist das schon traurig.Auch das Abstellen aller elektronischen Helferlein hilft da nicht immer. Vor dem RX wurde ich über 6 Jahre und 80 000 km fahrdynamisch von einem Legacy verwöhnt.Wer einmal ( ich meine nicht nur ein einziges mal und dann auch noch auf trockener Straße ) einen Allrader fährt, möchte nie wieder einen anderen fahren. Die Cabrio-Fraktion einmal ausgenommen. Da es eine Allradversion ja definitiv geben wird, möchte ich die Hoffnung aber nicht aufgeben, das dieses Modell auch in D angeboten wird.Die Entscheidungsträger sollten tatsächlich mal mehrere Tage auf verschneiten kleinen Land- und Bergstraßen fahren. Allen die bis zu dieser Zeile durchgehalten haben wünsche ich noch einen guten Tag. Gerald