• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

142st

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über 142st

  • Rang
    Probezeit bestanden

Profile Information

  • Fahrzeug
    e30ttd
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    raum würzburg
  • Geschlecht
    Männlich
  1. Lexus RX oder LS

    So was lange......, habe heute einen RX300 gekauft. :thumbup: :thumbup: :thumbup: Und zwar den, den ich schon weiter oben gepostet habe. Nach Anrufen beim LF Bitburg und absolut sauberer Historie, scheckheft gepflegt, 1.Hd,habe ich mir das Fahrzeug heute mal angesehen. War alles wie beschrieben. Leichte Gebrauchsspuren aussen, nichts was man nicht polieren könnte. Innenraum absolut sauber. 8-fach und AHK incl. Lediglich die Reifen sind nicht mehr so prickelnd, aber ich denke noch 1-2 Jahre bei unserer Kilometerzahl brauchbar. Bin mit dem Geschäft als solches erst mal sehr zufrieden. So und nun zu den ersten Eindrücken. Motorlauf sehr sahnig. Vom Ansprechverhalten auch top. Lediglich der Durchzug könnte, zumindest vom Empfinden, etwas besser sein. Ist aber für unseren Zweck ausreichend.(Natürlich nicht mit Hybrid zu vergleichen, dafür um einiges günstiger) Federungskomfort finde ich sehr gut, auch das von einigen deutschen Zeitschriften bemängelte Poltern auf kurzen Unebenheiten hab ich nicht festgestellt und ich habe bei der Probefahrt bewusst keinen Kanaldeckel ausgelassen. Das Fahrgeräusch war auch sehr leise was Motor angeht. Mir kam jedoch das Abrollgeräusch der Reifen relativ laut vor, was aber denke ich an den etwas älteren Reifen liegt. Ich denke hier gibt es gewaltige Unterschiede zwischen den Typen. Insofern kann ich hier später noch nachbessern. Geräusche kamen, wie hier nachzulsesen, aus dem Innenraum. Dabei war das Amaturenbrett absolut geräuschlos (hätte FZG sonst auch nicht genommen, sollte aber bei Bj 2005 eh kein Problem mehr sein, zumal ohne Luftfederung). Dagegen war aus dem Heck doch ein Klappern zu höhren. Nachdem ich ja schon einiges hier gelesen habe, habe ich sofort die Plätchen am Heckdeckel gesucht und siehe da sie fehlten, wie zu erwarten war. Also sollte hier mit etwas Moosgummi auch Ruhe im Gebälk eintreten. Sonst gibt es auf die schnelle aber nichts zu kritisieren. Was mir nach meinen Erfahrungen mit dem Mercedes W210 extrem positiv auffiel, war der Blick unter das Fahrzeug. Für ein Fahrzeug Bj 2005 mit 75.000 km sah das annähern neuwertig aus. Ein befreundeter Automechaniker der das ganze begutachtet hat, war auch sehr positiv überrascht. Auch beim Fahrwerk und den Bremsen nichts das irgenwie auffällig wäre. Ich werde dann nächste Woche sobald ich Kennzeichen habe das Fahrzeug abholen. Dann kann ich auch mal über die Eindrücke der ersten längeren Autobahnfahrt berichten. Bin schon mal auf den Verbrauch gespannt. Noch eine kleine Anmerkung: Eigentlich wollte ich ja bei einem Lexushändler kaufen. Hatte mich bis zu dem Zeitpunkt, wider meiner ersten Aussagen, sogar für einen Hybrid entschieden. Ich stand nach einigen positiven Telefongesprächen mit Geld in der Tasche(einiges mehr als ich mal ausgeben wollte) in Vorfreude beim Händler, um mir das Auto dann bei Tageslicht anzusehen. Ich kann nur sagen ich war beim ersten Anblick sicher, dass es der nicht werden würde. Ich hätte zumindest erwartet, dass der Ínnenraum ausgesaugt ist und die mehr als zahlreichen Steinschläge ausgebessert sind. Dass aber ein Scheckheft, obwohl Lexus Select für 3 Jahre zugesichert wurde, bei ca.110.000 km nur 2 Einträge besitzt, schlägt dem Fass den Boden aus. Der Verkäufer wusste dies offenbar selbst nicht, was mich wiederum wunderte. Ich denke es sollte nicht zuviel von dem Mitabeiter eines Forums verlangt sein, über die nicht allzu zahlreichen seiner Gebrauchtwagen Bescheid zu wissen. So kam es, dass ich mit Frau und Kind auf dem Absatz kehrt machte, mir sagte es soll kein Hybrid sein und offenbar auch kein Lexushändler. Also wurde es ein RX300 vom Freien, auch wenn ich zuerst etwas Vorbehalte hatte, war der Kontakt sehr freundlich und offen. So wurde mir vorab die Fahrgestellnr. gegeben, um die Historie des Fahrzeugs beim entsprechenden Lexusforum anfaragen zu können. An dieser Stelle möchte ich mich nochmal beim Lexusforum Bitburg bedanken, die mir alle Informationen über Inspektionen, Rückrufe und mögliche Unfälle des Fahrzeuges, haben zukommen lassen, ohne dass sie irgeneinen Nutzen davon hatten. So dann hoffe ich das er ohne Rost mehr als die 300Tausend schafft. Dann bin ich zufrieden. Bis dahin werde ich mich auch noch ein paar mal hier melden. :lol: Grüße und hoffentlich allseits zufriedene und unfallfreie Fahrt. Christoph
  2. Lexus RX oder LS

    Hallo zusammen, bin jetzt einen Schritt weiter und habe ein interessantes Angebot von einem LF. Das ganze wäre ein RX mit LS Garantie. Jetzt meine Frage: Bleibt Lexus Select auch erhalten, wenn ich die Kundendienste bei einem Toyotahändler ausführen lasse? Wäre sehr gut, da ich dann nicht jedes Mal eine Stunde fahren müsste. Könnte der Händler im Falle eines Falles auch eine nötige Reparatur übernehmen oder müsste man in diesem Fall zum Lexus Forum? Hat jemand hier zufällig Erfahrungen mit Toyta Stumpf (war mal Lexushändler) in Würzburg gemacht? Grüße Christoph
  3. Lexus RX oder LS

    Hallo Obi, der Tip ist gut habe ich heute um 18:00 mal gemacht aber leider war niemand mehr vom Service da. Werde morgen vormittag nochmal mein Glück versuchen. Was ist ansonsten deine Meinung zum dem Fahrzeug? Gruß Christoph
  4. Lexus RX oder LS

    Hallo zusammen, nachdem ich ein paar Telefongespräche geführt habe, werde ich diese Woche wohl mal folgendes Fahrzeug ansehen. Möglicherweise ist es gar nix, habe aber einen Freund dabei der in der Branche tätig ist. Rein von den Daten her finde ich folgendes Fahrzeug ganz passabel: Mein Link. Was meint ihr dazu? Voraussetzung natürlich, dass die Daten plausibel und nachvollziehbar sind. :g: Grüße Christoph
  5. Lexus RX oder LS

    Es ist ja schon eine Zeit her dass ich hier das letzte Mal gepostet habe, insofern denke ist es Zeit euch wieder mal über den aktuellen Stand der Dinge zu informieren. Aber zuvor möchte ich euch allen erst mal ein gesundes und glückliches Jahr 2011 wünschen. :thumbup: So nun zum Stand: Entscheidung ist für einen RX gefallen. Die Witterungsbedingungen der letzten Tage waren das Tüpfelchen auf dem i. Bei der Preisvorstellung die ich habe und aufgrund der geringen Laufleistung pro Jahr denke ich läuft alles auf einen RX 300 hinaus. Ihr seht ich kann noch keinen Vollzug in Sachen Kauf melden. Ja ja ich weiß ich bin nicht so schnell. :unsure: Aber gut Ding will Weile haben. Jetzt mal zu eurer Einschätzung was ein RX 300 Bj2005 (ich denke hier sollte Klappergeräusche kein Thema mehr sein oder?) so kosten darf? Die Preise die ich so bei den Händlern in diversen Verkaufsplattformen sehe, halte ich doch für ziemlich ambitioniert. Haltet ihr >20.000€ bei ca 100.000 km angemessen? Zumal ich nach Anrufen bei diversene LF feststellen musste, dass für die beworbene Lexus Select Garantie immer noch 600-800 € zusätzlich zu entrichten waren. Verhanlungsbereitschaft gleich null. Ich war etwas enttäuscht und denke dass ich dann gleich von einem freien Händler oder Privatmann kaufen kann. Auf Extras wie Luftfederung möchte ich wg möglicher Probleme verzichten. Ich denke insofern ist auch ein Kauf relativ risikolos, sofern 1.Hd und scheckheftgepflegt. Was wäre unter diesen Umständen für euch ein guter Preis? Was meint ihr mit welchem Verbrauch ich auf der Kurzstrecke rechnen muss? Sind 13Liter bei nicht allzu forscher Fahrweise realistisch? Gruß Christoph
  6. Lexus RX oder LS

    Schönen Abend aus dem verschneiten Unterfranken, @ kroebje, ich soll dir erstmal von meiner Frau für deinen letzten Beitrag danken, da sie die ganze Zeit mitliest und deren Favorit tatsächlich der RX ist. Gerade wenn ich rausschaue wäre der jetzt auch meine Wahl. Ich denke insofern auch dass ich genauer nach einem RX suchen werden. Der in Esslingen hat leider kein Leder, weshalb er ausscheidet. Ich wusste gar nicht, dass es RX auch ohne Leder gibt. @rodlex, ich werde mir denke ich trotz allem auch mal einen LS ansehen, erstens will ich nichs ablehnen bevor ich es nicht getestet habe, außerdem interessiert der mich jetzt einfach mal, nachdem hier so viele so davon begeistert sind. Am besten ich finde einen Händler, bei dem man direkt vergleichen kann. Natürlich nehme ich dann auch meine Frau mit. Ihr habt mir bislang sehr geholfen. Vielen Dank Aktueller Stand 80:20 pro RX, bzw 98:2 wenn meine Frau ohne Test entscheidet. Was letzlich ausschlaggebend sein wird. Insofern bitte melden wenn ihr weitere Interessante Angebote Richtung RX entdeckt. Vielen Dank Gruß Christoph
  7. Lexus RX oder LS

    Hallo zusammen, Ihr macht mich fertig :thumbup: Jetzt hab ich mich eigentlich auf einen RX festgelegt und dann kommt ihr mit President Line. Das Fahrzeug ist mir schon mal wegen der Farbkombination aufgefallen, aber wegen dem Preis hatte ich ihn eigentlich nicht weiter beachtet, da 2001 eigentlich niedriger gehandelt werden. Wenn er natürlich in so einem Zustand dasteht wie ihr das beschreibt, komme ich doch ganz schön ins Grübeln. Wie sieht es eigentlich mit dem Kofferraum bei President Line aus? Ist der viel kleiner? spielt bei 3 Kindern ja doch ne Rolle. Skisack gibt es da ja auch nicht. Ich weiß noch nicht wie es am Wochenende aussieht, evtl. schau ich ihn mir mal an.@Rodlex vielen Dank für das Angebot. Wenn es am WE klappt melde ich mich auf jeden Fall noch mal bei dir per PM. Was sagt ihr eigentlich zu den beiden Angeboten, die ich weiter oben gemailt habe (schaffe es leider auf die schnelle nicht zu verlinken). RX von AH Weller (wobei ich beim RX doch lieber Dunkel hätte) und dem LS BJ 2004 von AH Vogel für 16900. Eigentlich auf den ersten Blick das interessantere Angebot, was BJ und Preis des Fahrzeuges angeht. Ich sehe schon, ich hab noch ein paar nette Probefahrten vor mir. Gruß Christoph
  8. Lexus RX oder LS

    Hallo ins Forum, nachdem ich mich nun ein paar Tage durch das Forum gelesen habe und leider aus terminlichen Gründen und auch wegen der Wetterlage keinen LS probegefahren habe, möchte ich mich mal wieder melden. Ich habe jetzt mal ein paar Wochen die Angebote bei Lexus, Toyota und einschlägigen Internetplattformen beobachtet und festgestellt, dass keine Bewegung stattfindet. Daher meine Frage sind die Angebote bzw. die geforderten Preise zu hoch? Wird hier einfach mal hoch gepokert, um zu sehen was dabei rauskommt? Offenbar ja, da ich mir nicht vorstellen kann, dass so wenig Nachfrage nach diesen Fahrzeugen herrscht. Daher würde mich eure Einschätzung zu diesem Thema interessieren. Im Moment neige ich eher zum RX, vor allem wegen dem Thema Variabilität und Allrad. Daher würde mich speziell eure Einschätzung zu den aufgerufenen RX Preisen interessieren. Ich schränke gleich noch weiter ein, Hybrid wegen zu geringer Fahrleistung von 7-9tkm uninteressant. Von daher RX300 ab BJ 2005 (habe hier von Qualitätsproblemen mit Klappern quietschenden Keilriemen bei ersten Baujahren gelesen), oder gar RX350. Eigentlich würde ich gerne auf die Luftfederung verzichten, da ich mit dem normalen Fahrwerk bei der Probefahrt sehr zufrieden war, zum anderen scheue ich mögliche Folgekosten. Beispielsweise steht beim LF Weller in OS ein silberner RX300 für 19900 ist das realistisch? Steht aber auch schon lange. Für den Fall, dass ich bei der Probefahrt LS430 schwach werde, sollte man den Aufpreis des FL in Kauf nehmen? Evtl. würde ich mir den silbernen LS in Esslingen bei Vogel mal ansehen. BJ 2004. Was meint ihr zu dem? Ja ich weiß schon wieder Fragen über Fragen. :unsure: Aber ich denke, dass es auf jeden Fall ein Lexus werden wird. Irgendwie hat mich das hier Gelesene doch überzeugt. Viele Grüße und schon mal vielen Dank für eure Antworten. Christoph
  9. Lexus RX oder LS

    Guten Abend in den LOC, ich möchte mich erst einmal für den freundlichen Empfang und das bereits aussagekräftige Feedback bedanken :thumbup: Nachdem was ich gelesen habe, denke ich werde ich nochmal den direkten Vergleich RX LS bei einer Probefahrt "erfahren" müssen. Was heißt müssen. :rolleyes: Ich werde auf jeden Fall meine Frau mitnehmen, was bislang nicht geschehen ist. Bin schon am überlegen am Wochenende mal nach Esslingen zu fahren, da gibt es RX und LS, zumal ich mir einen LS BJ 2004 dort zum Preis von 17980€ durchaus vorstellen könnte. Ich habe zwar schon einiges über die Modellpflege hier gelesen. Was meint ihr dazu lieber einen neueren LS in o.g.Preisregion oder doch einen vor Facelift, die bei Toyota oder Lexus Händlern bereits für um die 12.000€ angeboten werden. Ich muss dazu sagen, dass ich was Farbe angeht nicht allzu wählerisch bin, wobei ich grundsätzlich schwarz bevorzugen würde. Das einzige Feature beim LS,das mir etwas Sorge macht ist die Luftfederung, da ich denke dass die Folgekosten ganz schön ins Geld gehen können, natürlich nicht müssen.(nein ich bin kein Buchhalter, nur kühler Rechner, vielleicht auch deswegen gerade Lexus) Nach all den Informationen, die ich bislang habe hier meine persönliche Einschätzung der Für und Wider RX LS: LS: + Preis/Leistung + Komfort + Platz + Qualität - Länge - mangelnde Variabilität - Übersichtlichkeit? RX: + Variabilität !!! + kompktere Ausmaße + Höhe (Kinder anschnallen sehr einfach, ohne Rückenprobleme) + Allrad (gerade heut habe ich bei dem Schnee daran denken müssen) - Preisniveau höher - Kofferraum bei 3 Kindern doch zu klein? - das Einzige was mich bei der Probefahrt etwas gestört hat, war das für mein Empfinden etwas flach stehende Lenkrad. - Qualitätsnieau niedriger als LS? Ihr seht schon aus Gründen praktisch würde ich gerade wegen dem Umlegen der Rücklehne und Allrad den RX bevorzugen.Denke, dass ich hier aus den bereits eingangs erwähnte Gründen zum Benziner greifen würde, zumal mich der Thread mit der Lenkung beim Hybrid nicht gerade beruhigt, wenn ich daran denke, dass die ganze Familie damit unterwegs ist. Bei Verhältnis Preis/Leistung/Komfort ist der wiederum der LS unschlagbar. Also ist auf jeden Fall bald eine Probefahrt angesagt. Letztes Wort hat sowieso meine Frau, da Sie damit leben muss. Ach ja die Kinder sind 0 2 und 4 Jahre alt. Gruß Christoph
  10. Lexus RX oder LS

    Hallo erst einmal ins Lexusforum, da dies mein erster Beitrag ist, möchte ich mal kurz beschreiben wie ich hierher geraten bin. Eigentlich bin ich bislang ein überzeugter Mercedes Fahrer und wäre wahrscheinlich auch nicht hier gelandet, wenn es bei Mercedes nicht dieses Rostproblem gäbe. Sonst würde ich nämlich noch für viele Jahre meinen E-Klasse Kombi W210 300ttd, der jetzt 360.000 km auf der Uhr hat, fahren. Außer Rost hatte ich bislang keine Probleme. Leider wird das ganze jetzt so massiv (Bremsleitungen und Unterboden), dass Instandsetzung uninteressant wird. Ich habe mich zwar schon mal bei Mercedes umgesehen, aber offenbar zieht sich das Thema Rost durch alle Serien und Baujahre, bis heute. Darauf kann ich getrost verzichten. Worauf ich dagegen nicht verzichten möchte sind Komfort und Langlebigkeit, bei möglichst wenig Aufwand und Reparaturen. Eigentlich ganz einfach, nur leider kaum noch zu finden. Nachdem was ich so gelesen habe, hoffe ich bei Lexus eine Möglichkeit gefunden zu haben. Die Suche wird allerdings nicht leichter, da wir 3 Kinder haben und das Problem mit 3 Kindersitzen in Reihe 2 gar nicht so einfach zu lösen ist. Ich habe schon einiges dazu probiert mit unterschiedlichem Erfolg. Erfolg hatte ich zum Beispiel bei einem RX 400h, den ich mal in Wächtersbach Probe gefahren habe. Autohaus NIX hat dabei einen guten Eindruck hinterlassen, das aber nur am Rande. Vom RX war ich auch beeindruckt. Platz und Höhe, verschiebbare Rücksitze. Kofferraum fand ich auch nicht so klein wie oft geschrieben wird. Eigentlich werdet ihr sagen, hat er doch alles was er sucht. Ja fast. Einige Fragen sind offen und deswegen wende ich mich an Euch. Zum einen frage ich mich wenn RX, dann welchen? RX400h, RX300, RX350 oder gar einen RX der ersten Serie? Ich muss dazu sagen, dass wir im Jahr maximal 7-9Tkm fahren. Meist wird meine Frau das Fahrzeug auf Kurzstrecke, Stadt und Landstraße bewegen. Ich möchte eigentlich nicht mehr als 20T€ ausgeben, eher weniger. Fahrzeug kann auch gerne ein paar Jahre auf dem Buckel haben. Mit Kinder muss das Fahrzeug ganz schön leiden und das würde mir bei einem teureren Fahrzeug weh tun. Ich denke da ist der 400h schon mal außen vor, zumal ich wegen der unterdimensionierten Starterbatterie und der Kurzstrecke so meine Zweifel habe. Außerdem habe ich Bedenken was die Technik so in mehreren Jahren macht, da ich mir Autos immer kaufe, um sie mindestend 10 Jahre oder mehr zu fahren. Was ich mir auch vorstellen könnte wäre ein LS. Ich finde die Fahrzeuge als Gebrauchte ab Bj 2001 vor allem vom Preis durchaus interessant (Optik vom Mercedes W140 hat mir auch immer gefallen.). Sind viel höhere Folgekosten als beim RX zu erwarten? Passen 3 Kindersitze hinten rein? Gibt es eigentlich die Möglichkeit die Rücklehnen für sperrige Dinge mal umzulegen? Wie liegt beim beschriebenen Streckenprofil der Verbrauch im Vgl zum RX? Es wird natürlich nicht gerast. Noch eine Frage zu Lexus allgemein: Ich komme aus dem Raum Würzburg und das nächste Forum ist Wächtersbach. Da ich aber bislang die Wartung von einem Freund mit freier Werkstätte machen lasse und dies nach Garantieablauf auch weiter so handhaben will. Wie sieht es mit Ersatzteilen aus. Kann man die auch über einen Toyota Händler beziehen? Ich habe nämlich eigentlich keine Lust immer mindestens 2 h unterwegs zu sein, um mir passende Verschleißteile (außer Verschleiß gibt es bei Lexus ja nichts, hoffe ich :thumbup: ) zu besorgen. Ihr seht schon Fragen über Fragen.Ich hoffe dass Ihr sie mir beantworten könnt. Eigentlich hätte ich nämlich nichts dagegen mich auch längerfristig hier im Forum aufzuhalten. Ach ja da fällt mir noch ein, sollte jemand ein interessantes Angebot für einen RX oder LS kennen, ich bin natürlich für jeden Hinweis dankbar. Gruß Christoph