• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Kuduz

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    79
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über Kuduz

  • Rang
    ist ein Foren-Fan
  • Geburtstag 26.11.1977

Profile Information

  • Fahrzeug
    LS 430
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Stuttgart
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

979 Profilaufrufe
  1. Kat wechseln

    Hallo, in diesen beiden Handbücher findest Du jede Menge Anleitungen rund um IS 250 ;) https://cloud.mail.ru/public/6jMq/t5tQ6DKVA https://cloud.mail.ru/public/Ka61/PQ2noiRvn https://cardiagn.com/lexus/page/2/ p.s. im Ordner rm0153e index2 am besten mit IE öffnen Gruß Kuduz
  2. Automatik-Getriebe wurde gespült

    Schaltventile, zumindest im normalen Wandlergetriebe
  3. Automatik-Getriebe wurde gespült

    Hallo, als ich bei meinem „Engländer“ das erste Mal Getriebeölwchsel mit Filter prophylaktisch bei 260 Tkm gemacht habe (lt. Serviceheft wurde immer nur Ölstand kontrolliert kein Ölwechsel), das Getriebe hat vor dem Ölwechsel schön ruckelfrei geschaltet, war etwas erschreckt als ich schwarze Brühe sah, ob sie aus dem Motor käme, was nur die Servicehistorie bestätigt hat. War auch erstaunt, dass bei so einer Laufleistung fast gar kein Metalabrieb, ganz, ganz minimal, geschweige Metallspäne auf den drei Magneten vorhanden war. Angeblich wurde das Auto nur auf Langstrecke und Autobahn bewegt, bei englischen Tempolimit 112 Kmh war anscheinend keine Anstrengung für das Getriebe. Nach dem 4 Liter neues Öl eingefüllt und neuer Filter installiert war schaltete das Getriebe tatsächlich noch ein Tick spürbar weicher, bei dem anderen LS wo rosarote Brühe rauskommt merke ich gar kein Unterschied nach dem Wechsel (wird aber in übertriebener Masse :) alle 3 Jahre bzw. alle 30-40TKm einfacher Wechsel vorgenommen). Warum das Getriebe sanfter nach dem Ölwechsel schaltet, meiner Meinung nach, hat das eher mit der Zeit geänderter Viskosität und angesammelten Abrieb wo die Ventile (Schalt-Impulsgeber) in Ventilsteuerung vielleicht „langsamer“ reagieren obwohl das in Millisekundenbereich liegt Gruß Kuduz
  4. Luftbalg MK1

    die vorderen Stoßdämpfer sind gleich, tausche die Seiten aus und wenn der Fehler von rechts nach links mitwandert, dann kannst Dich auf die Suche begeben Lexus Teilenummer: 48010-50040 http://www.toyodiy.com.ru2.gsr.awhoer.net/parts/p_E_1991_LEXUS_LS400_UCF10L-AEPGKW_4803.html und falls ein neuer benötigt wird, kann ich Dir diesen Onlineshop empfehlen http://www.originparts.de/index.php?lang=0&cl=search&searchparam=4801050040 p.s. ich hatte mal einen defekten Luftbalg mit "winzigem" Loch und da gab es kein aufpumpen
  5. Luftbalg MK1

    Hallo, normalerweise wenn der Luftbalg defekt ist bzw. ein Loch hat, auch wenn nur ein winziges müsstest Du das Zischen hören beim aufpumpen/ablassen, beim Lexus sowieso nicht zu überhören ;) das ganze System ist immer unter Druck, dh. es befindet sich Luft in Balg auch wenn er sich absenkt tippe eher auf defekten Höhensensor oder den fehlerhaften Luftverteiler-Ventil Grüße Kuduz
  6. Motorsteuergerät defekt

    versuche ein gebrauchtes mit der gleichen Teilenummer zu bekommen oder zumindest für deine LS-Ausführung (EU, Bj, LHD) m_01_0019.pdf m_10_0001.pdf
  7. Motorsteuergerät defekt

    hast Du auch diesen EFI Main Relay im Motorraum geprüft? siehe angehängte Dateien, gibt´s zwei davon Nr. 1 25A und Nr. 2 7,5A P0133.pdf P0031.pdf
  8. Motorsteuergerät defekt

    Hallo, hat dir den Fehlerspeicher ein Toyota/Lexus Werkstatt ausgelesen? Kannst du hier ausgelesenen Fehlercode posten? Massefehler kann auch bedeuten dass die Lambdasonde defekt ist oder Kabel unterbrochen, Stecker kordiert usw. usw. Ein Motorsteuergerät, mit Techstream sehr schön zu beobachten, koordiniert und regelt alle anderen 28-30 Steuergeräte im LS bzw. alle erdenklichen zusammenhängende Funktionen. Meiner Meinung nach, wenn das Steuerungsgerät defekt sein sollte, dann müssten viele anderen Sachen im Auto auch nicht funktionieren und die Fehlercodeliste wäre sehr lang, vorausgesetzt man kann noch aufs Gerät zugreifen. Gruß Kuduz
  9. Klimakompressor GS 300

    Hallo, ich habe mal einen Klimakühler gebraucht und da die Kühler von Nissens viele schlechte Bewertungen hatten: gebogen, unsauber verarbeitet usw., habe ich zum Original bzw. Denso gegriffen. Ob sie alle Klimakompressoren, die sie anbieten auch selber produzieren oder zum Teil zukaufen, kannst du eventuell nach dem Kauf feststellen. Manchmal kann man auch Glück haben bspw. als ich vorderen Radlager von Optimal gekauft habe, Verpackung Optimal und drinnen war Radlager von Koyo Made in Japan für einen sehr günstigen Preis. Mein Vorschlag ist den Verkäufer anschreiben und einfach fragen was für ein Hersteller tatsächlich im Karton verpackt ist. Ich würde nur den Kompressor von Denso nehmen, auch wenn er paar Hundert Euro mehr kostet. Du musst auch bedenken dass im Kompressorgehäuse ca. 100-150 ml. PAO 68 Öl befindet, befinden sollte! plus das was im System mit Kühlmittel vermischt wird und zirkuliert. Aber das wissen Klimaservicebetriebe besser als ich, wichtig ist nur das beim evakuieren zu beachten. Laut Desno Katalog wird dein Kompressor unter folgeder ArtikelNr. DCP51002 geführt http://www.denso-am.de/e-catalogue/ http://www.ebay.de/itm/DENSO-A-C-Compressor-DCP51002-Air-Conditioning-Part-Genuine-DENSO-OE-Part-/182506860477?hash=item2a7e41afbd:g:SYcAAOSwrklU-H9s oder 100€ teurere deutsche Variante https://www.teilehaber.de/itm/kompressor-klimaanlage-denso-dcp51002-src783654.html Gruß Kuduz
  10. Ich möchte mich Vorstellen

    - Wie abgebildet :) ist aber eine Fummelarbeit, du musst Dir das nicht unbedingt antun, wäre zwar gut zu wissen ob da Luft rauskommt bzw. ob Ventil öffnet, das kann man auch auf dem Luftbalg spüren und hören. - Du hast Beläge von Bosch ausgesucht? , ob die zu hart oder zu weich zu deinen vermutlich Original -Scheiben sind und wie viel sie stauben , wird dir vermutlich kaum jemand sagen können, wenn Du aber ein vorausschauender braver Fahrer bist und keine häufige Notbremsungen provozierst dann bist Du mit Originalbelägen besser aufgehoben. ich habe geschlitzte Scheiben von Stoptech und mit Brembo Belägen ganz schlechte Erfahrung gemacht, zwar von Bremsleistung sehr gut, haben aber keine 15Tkm gehalten und so viel gestaubt, dass ich sehr froh war als ich sie gegen Akebono ProAct Ultra Premium Ceramic getauscht habe. Perfekte Kombination! -5W40 meiner Meinung nach, die beste Wahl für den Wagen, so lange vollsynthetisch ist (auch Markenprodukte sind im Netz nicht so teuer) Gruß Kuduz rear suspension.pdf
  11. Ich möchte mich Vorstellen

    Rücksitzbank ausbauen brauchst nur wenn Du den Stoßdämpfer oder den Stellmotor, der die Härte der Stoßdämpfung regelt oder Subwoofer wechseln willst, die Luftleitungen sind von dort nicht zu erreichen. Wie mann Rücksitze beim LS 430 ausbaut: http://www.clublexus.com/forums/ls-3rd-gen-2001-2006/445122-how-to-remove-rear-seats-01-03-ul.html Gruß Kuduz
  12. Ich möchte mich Vorstellen

    Das rot eingekreiste ist ein Stellmotor, der Härte des SD einstellt und erreichen ist er nur in dem man Rücksitzbank entfernt, von Kofferraum aus ist er nicht zu erreichen. Die Luftleitungen sind in beiden Fällen draußen. Um den Ventil-Luftverteiler noch zu prüfen solltest folgendes versuchen: Höhen Schalter auf „Norm“ stellen das Auto starten und eine Minute laufen lassen. Batterie abklemmen. Mit dem Wagenheber das Auto anheben und mit Stützen absichern dass Du die Höhensensoren von unten erreichen kannst, beiden ausstecken! Das Auto absenken aber nicht ganz so wie er war, sondern dass es gerade liegt, wie es normal sein sollte. Batterie nach 10 min. anschließen, Auto starten für 2-3 Minuten Höhenschalter auf „High“ stellen und beobachten ob er sich noch hoch pumpt oder überhaupt Luft in SD reinkommt (Luftbalg beobachten). Da Du die Stromversorgung von Sensoren gekappt hast, wird Fehler hinterlegt „ Höhen Sensor Stromkreis unterbrochen“ der Wagen weißt im Moment nicht wie hoch er ist, mit der Stellen auf „High“ konntest Du den Verteiler falls in Ordnung und Kompressor eventuell „zwingen“ Luft in SD einzupumpen.
  13. Ich möchte mich Vorstellen

    Hallo, in diesem Forum gibt’s 3-4 sehr ausführliche und hilfreiche Threads über Probleme mit der Luftfederung bei LS 400&430 (sind identisch aufgebaut). Die Gestänge von Sensoren verrosten und brechen gern nach all den Jahren oder lösen sich einfach die Kontermutter was eine Absenkung der Karosserie zu Folge hat oder die Sensoren selbst werden undicht und die kleine Feder und Elektronik verschmutzt /rostet was dann falsche Werte an Air Suspension ECU liefert, in meinem Fall war das so, dass sich die Karosserie hinten extrem angehoben hat und sehr holprig fuhr. Durch erneuern beiden hinteren Sensoren war das Problem gelöst. Das „kleine“ Werkstatthandbuch kannst Du hier herunterladen: https://mega.nz/#!YUBnTDCT!AKMpvNLvmCOjCj0EgksJNvPyoPQ8SDeZOwzFbVvIyUs und falls Gestänge gebrochen sein sollte und keine Originale zur Hand http://www.evansweb.info/2009/11/23/ls400-ride-height-sensor-repair/ Gruss Kuduz
  14. Luftfederung ....update

    Naja, so einfach ist die Sache mit der Luftfederung doch nicht. Wenn man Glück hat, dass „nur“ Höhensensor(en) das Problem sind, dann könnte mit Zerlegung und Reinigung dies behoben werden. Sollte das Problem wo anders liegen, siehe Beiträge von Sero50, übrigens Glückwunsch, dass Dein LS wider läuft wie er soll! , wo Fehlersuche einen richtigen Experten verlangt, dann Prost Mahlzeit. Zum besseren Verständnis wie das ganze komplexe System aufgebaut ist, schau Dir die Grafik in der angehängten Datei und wirst dabei sehen, dass die Luftfederung viel mehr Komponenten beinhaltet außer Stoßdämpfer und Höhensensoren, obwohl die beiden als häufigsten Übeltäter gelten. Pauschal zu sagen, wie lange die Luftfederung bei LS bzw. von Dir gemeinte Stoßdämpfer in der Regel halten, kann man nicht. Wie bei fast jedem Verschleißteil hängt die Lebensdauer von Laufleistung, Wartung und Pflege wie mit dem Teil umgegangen wird und zuletzt kann man auch von Glück oder Pech sprechen. Ich habe einen SD hinten bei 170 Tk tauschen müssen, der andere bei 260 TK immer noch perfekt. Vor zwei Wochen müsste ich einen vorne rechts erneuern, bei 260 TK darf man nicht jaulen, beim Pries ca. 1000€/Stk bei einem Online Shop schon aber immer noch ca. 500€ billiger als beim freundlichen J. Einbauen sollte jede gute freie Werkstatt in der Lage sein, dauert höchstens 1 Stunde und außer Hebebühne und einen Drehmomentschlüssel bis 160 NM wird sie kein Spezialwerkzeug brauchen. Wären die restlichen 3 SD nicht in so einem guten Zustand gewesen, hätte ich mir für dieses Geld alle 4 im Paket als Gewindefahrwerk geholt. Gruß Kuduz Seiten aus ELECTRONIC SUSPENSION.pdf
  15. Luftfederung ....update

    Hallo, vorausgesetzt dass alle 4 Höhensensoren in Ordnung sind, dann brauchst Du keine Software um die ungefähre Höhe einzustellen, auch mit Techstream wird nicht überall millimetergenau stimmen. Die Höhe des Fahrzeugs kannst Du verändern in dem Du bei beiden hinteren Sensoren (siehe Bild) die Höhe der Gestänge des Sensors veränderst bzw. verschiebst. In deinem Fall vermutlich nach unten. Nach kurzer Probefahrt sollte dein LS etwas tiefer liegen. Bei mir sind beide hinteren Sensoren neu, deswegen sind sie auf gleicher Höhe eingestellt, bei meinen alten war das nicht der Fall, lag wahrscheinlich daran, dass durch 10-jährige Abnutzung die Empfindlichkeit bzw. Beweglichkeit der Gelenke unterschiedlich war. Gruß Kuduz