• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'getriebeschaden'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Hinweise zur Registrierung
    • Hinweis zum Nutzernamen + Passwort
    • Hinweise zur Registrierung
  • FORENREGELN
    • Netiquette/Forenregeln
  • LEXUS MODELLE
    • CT-Modelle
    • IS-Modelle
    • GS-Modelle
    • LS-Modelle
    • SC-Modelle
    • RC-Modelle
    • LC-Modelle
    • NX-Modelle
    • RX-Modelle
    • F Serie
    • Lexus/Toyota und andere japanische Modelle
  • SPONSOR
  • ALLGEMEINE FOREN
    • Allgemeine Themen
    • Innen & Aussen
    • Felgen & Reifen
    • Umfragen
  • WARTUNG
    • Audio/Video/Elektronik
    • Tipps & Tricks
  • TREFFEN & TERMINE
    • Club Treffen & Termine
    • Andere Treffen & Termine

Kalender

Keine Suchergebnisse


2 Ergebnisse gefunden

  1. Servus, ich bin seit ewigkeiten auch mal wieder im LoC unterwegs und möchte die Gelegenheit nutzen um etwas über meine Zicke zu erzählen... Ich hab sie im Dezember mit einem Getriebe Schaden gekauft. Die Zicke wollte einfach nicht weiter wie den 3ten Gand nehmen. Da laut Fehler Code nur ein Magnet Ventil C den Geist aufgegeben hat oder eben das öl zu alt ist, dachte ich mir dies sei ja ne Sache von Sekunden... Aber Nöööh es sollte alles GANZ anders kommen! Also erst mal Filter bestellt der bei Lexus zarte 218,- inkl. Dichtung kostet. Hab dann aber den Filter bei AMAYAMA für 60,- geholt und den von Lexus zurück gebracht. Dann noch paar Liter Öl und auf die Bühne. Ich hatte durch Zufall eine Anleitung bekommen die mir den Wechsel sehr erleichtert hatte. Aber nach dem Wechsel hat sich am Fehler nix geändert außer das er etwas weicher geschalten hat. Also das selbe Spiel noch mal... Wieder neuen Filter per Sammelbestellung bei Rockauto geholt dann noch das Magnet Ventil C und wieder frisches Öl. Ach stimmt, den inneren Kabelbaum hatte ich auch bestellt und gleich mit gewechselt. So nun sollte es aber gehen... Puste Kuchen!!! Immer noch nix neues... Dann hab ich einige Getriebe Firmen angeschrieben wie es denn mit einer Reparatur verhält aber KEINE Firma hatte sich ran getraut. Das ganze zog sich über ein paar Monate, bis mir die Idee kam den Polnischen Herrn Thoss den Michał Wolski mal zu fragen ob er eine Firma kennt, aber auch er kannte keine... ABER er kannte einen der nen Getriebe gerade frisch aus nem Schlachter geholt hat. Zack wenige Wochen später war der von Ihm organisierte Transport bei mir und für einen zarten Taler hatte ich ein Austausch Getriebe!!! Daraufhin musste ich erst mal einen trinken... Nun stand der Austausch bevor... Ausbau ging ruckzuck ABEr das Getriebe auf den Wandler einfädeln daurte mal eben fast 100min ... ja einhundert Minuten... Aber ok... Dann nur schnell den Fehler Code gelöscht und schwubb hatte ich 6 Gänge und ein völlig anderes Fahrgefühl im GS... Es ist viel schöner mit 110 km/h über die Bahn zu fahren weil man es möchte und nicht weil der 3te da schon bei 4500u/min ist So und nun genieße ich die Zicke so richtig....! Wenn wer nen Getriebe braucht was er revidieren will, hab zufällig mein altes noch im Schuppen...! Greetz Freddy
  2. Getriebeschaden GS450h

    Hallo zusammen, wenn ich das bisher richtig verfolgt habe, bin ich hier nun der zweite, den das Schicksal ereilt hat: Mein Lexus GS450h, Bj. 2006, 210.000 km, hat einen Getriebeschaden. Fahre das Auto nun schon seit 5 Jahren und war bisher immer sehr zufrieden (bis auf die üblichen Wehwehchen). Deshalb hatte ich auch vor, den Wagen noch ein paar Jahre zu fahren. Dieser Traum ist nun ganz plötzlich, ohne Vorankündigung, geplatzt. Stand an einer Ampel, wollte losfahren, aber es ging nicht. Beim Blick auf die Anzeigen sah ich verschiedene Meldungen (die gleichen wie schon bei DiePille). Zum Glück konnte ich nach mehreren Versuchen den Benzinmotor wieder starten und zu meiner einige km entfernten Werkstatt fahren. Aber erst auf der Fahrt sah ich, dass das Hybridsystem nicht mehr arbeitet. Es hat dann einige Tage gedauert, bis die Werkstatt mit Hilfe des Diagnosegerätes und einem Mechaniker von Lexus den Fehler eingrenzen konnte. Anscheinend ist eine Pumpe defekt, die den Systemausfall bewirkt hat. Und natürlich kann die Pumpe nicht repariert werden; es muss die ganze Einheit ausgetauscht werden. Und damit ist der Wagen ein wirtschaftlicher Totalschaden. Auf Kulanz seitens Lexus kann ich bei der Laufleistung wohl nicht rechnen. Also muss ein neuer Gebrauchter her. Zum Glück bekomme ich für den Wagen noch ein paar Scheinchen, der GS ist nun aber nur noch ein Drittel wert. Oder hat jemand von Euch eine Idee, welche Möglichkeiten ich sonst noch hätte? MfG Joachim