• Ankündigungen

    • admin

      Facebook   25.08.2016

      Lexus Europe Facebook

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'is 300h'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Hinweise zur Registrierung
    • Hinweis zum Nutzernamen + Passwort
    • Hinweise zur Registrierung
  • FORENREGELN
    • Netiquette/Forenregeln
  • LEXUS MODELLE
    • CT-Modelle
    • IS-Modelle
    • GS-Modelle
    • LS-Modelle
    • SC-Modelle
    • RC-Modelle
    • LC-Modelle
    • NX-Modelle
    • RX-Modelle
    • F Serie
    • Lexus/Toyota und andere japanische Modelle
  • SPONSOR
  • ALLGEMEINE FOREN
    • Allgemeine Themen
    • Innen & Aussen
    • Felgen & Reifen
    • Umfragen
  • WARTUNG
    • Audio/Video/Elektronik
    • Tipps & Tricks
  • TREFFEN & TERMINE
    • Club Treffen & Termine
    • Andere Treffen & Termine

Kalender

Keine Suchergebnisse


2 Ergebnisse gefunden

  1. Mein Neuer

    Seit 3 Wochen bin ich glücklicher Besitzer eines neuen IS 300h Executive Facelift. Obwohl mein alter IS erst dreieinhalb Jahre alt war, habe ich mich entschlossen ihn früher abzugeben. Nicht weil ich unzufrieden gewesen wäre. Er hatte schon 83000 km auf dem Tacho und ich konnte den Hybridbonus und andere Vergünstigungen mitnehmen, so dass mir der Entschluss leicht fiel. Es ist aber wieder der gleiche Wagen geworden. Ein IS 300 h Executive in Silber, wie der Alte. Nur das Sicherheitspaket habe ich diesmal zusätzlich bestellt. Nach 21 Tagen und über 1800 km kann ich ein erstes Resumee ziehen: Minus: Die Nippel mit den Spritzwasserdüsen für die Scheinwerfer sind jetzt in Wagenfarbe lackiert und nicht mehr verchromt. Hier hat man gespart. Auch die Türgriffe innen waren früher verchromt. Jetzt sind sie brüniert und fühlen sich eher nach Kunststoff an. Die Schildererkennung taugt gar nichts. Z.B. werden Ortsschilder nicht als Tempobegrenzung erkannt. Das zuletzt erkannte runde Temposchild wird nach Ortseinfahrt weiter angezeigt. Bei etwas verschmutzter Frontscheibe ist die Erkennung deutlich schlechter. Aber man kann die Schilderkennung ja abschalten :). Störend ist der Spurhaltassistent mit dem Rütteln und leichten Lenkeinschlägen, wenn man der Mittel- oder Seitenlinie zu nahe kommt. Diesen hab ich gleich abgeschaltet. Plus: Das serienmäßige LED-Licht ist um Klassen besser, als das Xenon-Licht meines alten IS. Auch die automatische Abblendfunktion trifft meistens gut. Das Ansprechverhalten des Gaspedals ist im ECO-Modus deutlich besser geworden. Es ist fast besser als im Normal-Modus des alten Wagens. Man merkt kaum mehr eine Verzögerung. Der Wagen ist innen viel leiser geworden. Das fällt besonders beim Beschleunigen auf, wenn der Motor hochdreht. Der Tempomat mit Abstandsradar funktioniert gut und ist ganz nützlich an Baustellen auf der Autobahn. Das Fahrwerk ist minimal weicher und damit angenehmer. Soweit ich bisher sagen kann, scheint der Verbrauch merklich niedriger. Aber dazu kann ich erst nach 2 bis 3 weiteren Tankfüllungen genaueres sagen, da sich die Wetterbedingungen in den letzten drei Wochen ständig verändert haben. Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit dem Neuen. Es war die richtige Entscheidung. Grüße Frank
  2. Ich habe ein Frage zur DVD-Video-Anzeige im IS 300h. Konkret: "Kann die DVD-Video-Anzeige während der Fahrt im IS 300h noch genau so einfach freigeschaltet werden, wie es seinerzeit z.B. beim IS 220/250 (Bj. 2010) möglich war?" In meinem IS 220d hatte ich mir einen Knopf einbauen lassen, der das Tachosignal von dem ML-Anlage trennt und das Handbremssignal simuliert. Somit konnte der Beifahrer DVDs (z.B. Konzertmitschnitte) sehen und der Fahrer diese zumindestens hören. Diesen Komfort würde ich beim Wechsel zum IS 300h ungerne verlieren.