kroebje

Lexus - Zulassungszahlen in D'land

Recommended Posts

HI,

 

Naja, das mit den hohen Leasingraten betrifft nicht nur Lexus, auch der Mutterkonzern Toyota träumt derzeit von bunter Knete, ein Yaris Hybrid ist "nur" gut 30€ günstiger in der Rate, als ein Auris HSD, und der liegt bei mindestens 320€ bei 25000 Jahreskm. Selbst bei Anfrage nach insgesamt 3 Fahrzeugen ...  naja, dann wirds eben leider doch ein anderer Anbieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb PowerHybrid:

... Toyota träumt derzeit von bunter Knete, ein Yaris Hybrid ist "nur" gut 30€ günstiger in der Rate, als ein Auris HSD, und der liegt bei mindestens 320€ bei 25000 Jahreskm

 

Hatte gestern im Briefkasten ein Angebot von Toyota-Autohaus, wo ich früher meinen Lex warten lies - Toyota Auris Hybrid Edition S+, Leasing für 36 Monate, á 10tkm pro Jahr: €149,- monatliche Rate, ohne Anzahlung. Gutes Angebot, fand ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb PowerHybrid:

…Toyota träumt derzeit von bunter Knete, ein Yaris Hybrid ist "nur" gut 30€ günstiger in der Rate, als ein Auris HSD, und der liegt bei mindestens 320€ bei 25000 Jahreskm. Selbst bei Anfrage nach insgesamt 3 Fahrzeugen…

 

Geht ohne Aufwand deutlich besser – sofern man wirklich möchte ;) 

bearbeitet von New

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@stasiko13,

 

10000 Jahreskm sind leider viel zu wenig. Wenige Tage vor unserem Händlerbesuch erhielten wir Info, dass es den Yaris Hybrid gerade für rund 150€ im Leasing gäbe .... gab es auch, allerdings deutschlandweit limittiert auf 1200 oder 1500 Stück ... die waren so schnell weg, unser Händler hatte 8 Interessenten, und keiner hat mehr einen bekommen.

 

 

New,

 

wenn du mich da erhellen könntest, wäre Klasse, gern auch per PN.

Denn ganz ehrlich, wirklich wollen, wollen wir eigentlich ausschließlich HSD/LHD, aber wenn die in der Rate schon teurer sind, als vergleichbare Modelle (leider ohne Hybrid dann) anderer Hersteller incl. anteiliger monatlicher Kosten wie Steuer/Versicherung/Wartung .... da kommen bei den 2 Auris, die wir schon haben, rechnerisch nochmal gut 100€ im Monat drauf ... irgendwo endet die Bezeichnung "preiswert", für den Unterschied darf bei anderen dann auch mal was kaputt gehen (is eh Garantiefall dann).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb PowerHybrid:

wenn du mich da erhellen könntest, wäre Klasse, gern auch per PN.

 

Du hast Post.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder zum Thema:

Der Oktober war der bislang gemütlichste Monat für Lexus in diesem Jahr. Er reicht allerdings aus, um die Neuzulassungen des Vorjahres einzustellen.

 

1017 Lexus.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

RC - 0, das ist bitter :unsure: Mich würde interessieren, wie sich das Modell auf anderen großen Märkten ausserhalb Europas (z.B. in USA, Russland usw.) schlägt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb stasiko13:

RC - 0, das ist bitter :unsure: Mich würde interessieren, wie sich das Modell auf anderen großen Märkten ausserhalb Europas (z.B. in USA, Russland usw.) schlägt.

 

Noch bitterer in den USA. 

Im ersten Halbjahr 2017 -41%.

A5 mehr als doppelt so oft verkauft. BMW 4er ca. 5 mal so viele. C-Klasse nochmal mehr. 

Der IS liegt aber auch bei -28%. Dafür funktioniert der ES ganz gut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5 mal schlechter als BMW 4er in den Staaten, wo Lexus sonst traditionell immer so stark war? Heftig. Wiederhole mich ungern, aber ich glaube, das liegt einzig und alleine an vergleichsweise unzureichender Performance, resultierend aus zu hohem Gewicht gepaart mit "unpassenden" Motoren. Anders kann ich es mir einfach nicht erklären. Ich hoffe, dass Lexus das Problem richtig analysiert, darauf eingeht und den RC zum Facelift der Modellreihe verbessert. Wäre sonst zu schade für das schöne Auto.

bearbeitet von stasiko13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was heißt stark? 

Seit 2011 schon hinter Mercedes. Zudem verkaufen sie oft den ES und vor allem SUV+Trucks, immerhin knapp 60% waren letztes Jahr SUV+Trucks. 

Lexus ist eine SUV Marke geworden die anderen Produkte kommen nur unterdurchschnittlich an, sieht man ja auch hier in Deutschland. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die SUV-Lastigkeit ist bei uns ja noch mehr ausgeprägt. NX+RX machen 72% der dt. Verkäufe aus. Früher war Lexus eine Limousinenmarke, heute werden diese Modelle zu den Exoten einer Exotenmarke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Ben_JDM:

Was heißt stark? 

 

Die Marke Lexus wurde vor etwa 30 Jahren als erstes auf US-amerikanischen Markt eingeführt und ist seitdem auch sehr gut aufgestellt und beliebt dort. Im Gegensatz zu Deutschland bzw. Westeuropa, wo sie gegen deutsche Platzhirsche nicht wirklich ankämpfen kann. Das dürfte aber auch für niemanden neu sein. Also wenn ein direkter Konkurrent, in dem Fall der 4er BMW, sich 5 mal besser verkauft als der RC (angenommen, deine Zahlen stimmen, natürlich), sollten in der Lexus-Zeitrale schon längst Alarmglocken klingeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ahnung was die Erklärung nun soll, dachte du erklärst was für dich stark bedeutet, aber zu deinen letzten Satz: Kannst du alles in der carsalesbase nachlesen. 

Screenshot_20171109-145852.thumb.png.09ac832e5aacd0e05929abf97d7b6c46.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lexus USA Sales October & Year-to-Date 2017

lexus-usa-october4694032708b3c39e.jpg

 

 

Lexus Canada Sales October & Year-to-Date 2017

lexus-canada-octoberf554a4786d4be1a0.jpg

 

 

Lexus USA Sales 2016

lexus-usa-2016ee9282d7e7ca8a0b.jpg

 

 

Mecedes-Benz USA Sales 2016

mb-usa-201653238a64a37fab82.jpg

 

Nur für den Fall, dass es vergleichsweise interessieren mag. Übrigens trennten im vergangenen Jahr 9009 Fahrzeuge "Erfolg" und "Misserfolg". Pipifax in diesen Größenordnungen, wie ich finde ;)

bearbeitet von New

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Ben_JDM:

Keine Ahnung was die Erklärung nun soll, dachte du erklärst was für dich stark bedeutet...

 

Ja, das habe ich auch. Du hast die Frage gestellt und ich habe darauf geantwortet - kann ja nicht wissen, was du alles weisst oder nicht. Oder habe ich die Frage falsch verstanden? Oder war es gar keine? Egal, forget it...

 

vor 6 Minuten schrieb New:

...Übrigens, trennen 9009 Fahrzeuge über "Erfolg" und "Misserfolg". Pipifax in diesen Größenordnungen, wie ich finde ;)

 

Das sehe ich auch so und das meine ich auch - wenn Lexus sich auf dem gleichen Absatzniveau wie "die" Premiummarke Mercedes befindet, kann man wohl vom Erfolg reden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der (vergleichsweiße) schlechte Monat wird wohl auch damit zusammenhängen das das Facelift vom NX & CT in den Startlöchern steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lexus UK – History by Model (1990–2017)

 

history-by-model-90-1714dcd6854a69ffdf.j

 

Zufallsfund am Rande. Kann nicht schaden einmal gesehen zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lexus geht mit einem starken Monat in den Endspurt:

 

 

1117 Lexus.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb H6Fan:

Lexus geht mit einem starken Monat in den Endspurt:

 

 

Könnte durchaus sein, das Lexus von der Angst der Dieselfahrzeugbesitzer  vor den Fahrverboten profitiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5a54cf4f47394_1217Lexus.jpg.9cb54388e5bbfa9ef504e273ef71fb7c.jpg

 

Hier nun die Jahres-Endabrechnung. Große Überraschungen gibt es nicht. Allerdings könnte man meinen, dass eine "unsichtbare Hand" den Zahlen über den 3.000er Gipfel geholfen hat...

 

 

 

bearbeitet von H6Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

And the winner is.... the NX! :biggrin:  Verdient, wie ich finde, ein gelungenes Gesamtpaket. Wobei ich den CT als heimlichen Sieger sehe - trotz baldiger Ablösung doch noch 254 Exemplare verkauft! Und RC bleibt leider ein absoluter Exot auf deutschen Strassen :whistling1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3000 ist schon gut :smile:

Aber der SUV Anteil ist natürlich echt heftig! IS, GS und LS finden wie die letzten Jahre auch schon ja fast gar nicht mehr statt :unsure:

 

RC..Woher soll denn mein gebrauchter in ein paar (mehr) Jahren mal kommen :sad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb stasiko13:

Wobei ich den CT als heimlichen Sieger sehe - trotz baldiger Ablösung doch noch 254 Exemplare verkauft! 

 

 

 

Der CT steigt wieder leicht. Allerdings sind die Zahlen des Beginns sehr weit entfernt. Es ist auffällig, dass Importmarken oft nennenswerte Stückzahlen nur am Beginn des Produktlebenszyklus erreichen.

 

 

CT.jpg

bearbeitet von H6Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Ben_JDM:

3000 ist schon gut :smile:

Aber der SUV Anteil ist natürlich echt heftig!

 

Die SUV Zahlen waren schon einmal fast so hoch. Allerdings wurden damals noch viele Limousinen verkauft.

SUVs.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden