chrisjena

zum 65.ten Mal, der Verbrauch des CT200h

Recommended Posts


Ich fahre meistens zwischen 4,5 und 5 Liter aber es sind auch knapp über 4 Liter möglich oder sogar unter 4 Liter es ist halt die fahrweise und etwas Glück. 

Im September 2015 gelang mir ein gerechneter Schnitt von 4,1 danach war ich wieder auf den oben genannten Werten (was ja auch nicht schlecht ist). 

 

Aber es geht auch anders wenn man sich zusammen reißt und sich zu nichts hinreißen lässt (auch wenn es manchmal Spaß macht) 

Dann ist auch ein Wert wie im zweiten Bild möglich und es war gar nicht sooooooo schwer.

Und dabei pendelte mein Ct anfangs zwischen 3,5 und 3,6 Litern. Getankt habe ich 39,19 Liter also rechnerisch waren es 3,84 Liter.

Viel weniger wird wahrscheinlich nicht gehen vielleicht probier ich es ja nochmal. :rolleyes:

 

Foto0097.jpg

Foto0132.jpg

bearbeitet von Maverickro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratuliere!

 

Ich will deine Leistung mit dem CT 200h nicht madig reden, er ist ja ein krasses Vieh! Aber ein fast 20 Jahre alter Diesel schafft das auch....

Problem dabei: Um das Ziel zu schaffen muss man als Hybridfahrer immer noch voll konsequent sein, genauso wie der Passatfahrer hier im Video vor 20 Jahren. Ich habe es nur ca. 2 oder 3 mal seit ich den Wagen habe (mit einer ganzen Dankfüllung) unter 4 Liter geschafft :mellow:. Wenn ich Pulse and Glide ein zwei Tage nicht anwende ist die 3 schon wieder gestrichen, was echt deppert ist.... 

 

SG. Rumplstilzchen

 

PS. Der CT ist vom Spritverbrauch her Spitze, keine Frage.... siehe Positiv-Liste.

 

Auto Tabelle.pdf

 

 

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von Rumplstilzchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich krieg meinen CT derzeit nicht unter 5 Liter, weil ich die lauten Yokohamas (die im Winter ersetzt werden) quer durch Kreisverkehre quäle und auf der BAB (ca. 20-25% Anteil an meinen Strecken) grundsätzlich 150-180 fahre. (wenn erlaubt) Nicht weil ichs eilig hätte, sondern einfach, weils mir derzeit Spaß macht.

Es war allerdings trotz Radierer-Fahrweise und hohen Autobahngeschwindigkeiten seit Anfang Juli keine einzige Tankfüllung mit mehr als 6 Litern dabei, und da kann nun wirklich nur ein kleiner Diesel mithalten, jeder Benziner (noch dazu mit Automatik) läge bei mir aktuell wohl eher bei 8-10 Litern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.9.2017 um 18:42 schrieb the_janitor:

Ich krieg meinen CT derzeit nicht unter 5 Liter, weil ich die lauten Yokohamas (die im Winter ersetzt werden) quer durch Kreisverkehre quäle und auf der BAB (ca. 20-25% Anteil an meinen Strecken) grundsätzlich 150-180 fahre. (wenn erlaubt) Nicht weil ichs eilig hätte, sondern einfach, weils mir derzeit Spaß macht.

 

Ich weiß zu schätzen, wie sehr Du dich bemühst....:biggrin:

Ich stell mir gerade vor, wie Du den Blauen sooo richtig quer in die Kurve schmeißt. :laugh:

Ressourcenschonend und klimaneutral geht anders... :whistling1: :smile:

 

SG. Rumplstilzchen :smile:

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So schlimm siehts bei mir nicht aus, aber manchmal weinen die Yokohamas schon ;) Ich freue mich schon auf die Winterreifensaison, die Dunlop WR sind tatsächlich leiser als die Yokohama SR, und noch mehr freue ich mich auf den nächsten Frühling, wenn neue, leise SR drauf kommen. Dann werde ich auch häufiger wieder eine 4 vor dem Komma sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe seit über einem Jahr die Michelin Crossclimate auf dem Lexus.

Ich bin total begeister, die Reifen sind sehr leise, im Winter habe ich gute Erfahrungen gemacht und im Sommer stehen sie den normalen Michelins nicht nach.

Also von mir gibt's dafür eine klare Empfehlung.

Nochmal als weitere Ergänzung:

Ich bin nach wie vor vom CT begeistert, beim letzten TÜV im Juni gab es nach 120.000 km den Hinweis, die hinteren Bremsscheiben sind angerostet (das ist wirklich das einzige Problem), wenn ich diese aber dann in spätestens zwei Jahren wechsle, stehen ca. 150.000 km auf dem Tacho. Und das bis jetzt ohne ein Verschleißteil!!!

 

Viele Grüße.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden