Recommended Posts

supra_trd    0

Hallo zusammen und alles gute im 2013

Ich habe vorgestern mein LS400 Jg. 92 wider eingelöst um den Wagen im alltag zu bewegen. Der Lexus ist ca. 4 Monate in der Garage gestanden.

Also der Wagen sprang ohne probleme an, und es funktioniert auch noch alles bis auf die Leerlaufdrehzahl.... diese springt komischerweise immerwider von ca. 1100-2200RPM wie wenn jemand ständig gasstösse geben würde.

Im stand macht der Lexus "BRUMM 1sec. 2200RPM danach brumm 1100RPM" Ständig hin und her...

Was kann das sein? evtl. der Leerlaufregler ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

test    18

batterie randvoll?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Recing    16

schon frisch getankt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
supra_trd    0

Die Batterie ist 6 Monate alt und hatte keine Mühe den Wagen zu starten. Also die ist noch gut.

Der Tank ist Voll. Aber halt etwas altes Benzin, aber dies sollte doch das Standgas nicht sosehr beeinflussen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
supra_trd    0

Jap bin schon ca. 40 minuten gefahren. und in der Stadt ist das leider sehr lästig da es immewider von selbst gas gibt...

Ich dachte zuerst auch des es sich wider einpendelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moerser Lex    60

Hmmh. Das übliche was ich erstmal schauen würde wäre Luftfilter, Drosselklappe (säubern), Zündkerzen. Steckkontakte von Sensoren, sprich Wassertemperatur wäre ein heisser Kandidat, genauso Kurbelwellensensor.

War da vllt ein Marder aktiv, sieht man irgendwelche Spuren, das gibt die komischsten Fehlerbilder wenn der was angefressen hat.

bearbeitet von Moerser Lex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gaga25    4

Ich tippe auf Luftmassenmesser. Ausbauen mit Spezialflüssigkeit reinigen und wieder einbauen. Wenn es nicht hilft, kann man immer weiter suchen, aber das wäre am einfachsten :)

P.S. kann sein, dass es irgendwo Luft zieht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
supra_trd    0

Was hat der Wassertemparatursensor damit zu tun? Ich derde nochmals alles auf optischen Spuren überprüfen. Aber komisch ist das es nur im Standgas probleme macht bei Volllast leuft er Top.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Recing    16

Der Tank ist Voll. Aber halt etwas altes Benzin, aber dies sollte doch das Standgas nicht sosehr beeinflussen?

Wie alt ist der Benzin? kann wohl auf Leerlauf beeinflussen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
supra_trd    0

Luftmengenmesser habe ich bereits ausgetauscht, da die Toyota Supra den selben hat. Hat leider nichts gebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
test    18

batterie geladen? wenn nicht tuts der LS machen (und dreht hoch).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
supra_trd    0

Das Benzin ist ca. 5monate alt. Aber der Tank fahre ich jetzt leer. Die Batterie ist voll. Die drehzahl ist ja nich nur hoch, sie schwankt von 1100rpm bis 2200rpm immer hin und her.. das ist schon ganz komisch... :pinch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Boergy    160

würd mal am laufenden Motor schauen ob man wo was hört, bzw ob die DK selber arbeitet usw... irgendwas muss ja was bewegen bzw durchlassen damit die Drehzahl rauf geht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
supra_trd    0

Leider habe ich nichts auffälliges gesehen am Motor, die Drosselklappe Arbeitet nicht. die ist immer zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lexmania    1

Ich würde nochmal die ECU resetten. Batterie abklemmen und die Prozedur beim Anlernen beachten. Ausserdem nach dem Anlassen niemals Gas geben, lass den Motor selbst auf die Drehzahlen kommen, vorallem in den ersten paar Sekunden nach Anlassen.

Siehe auch: http://euro.lexusownersclub.com/forums/index.php?showtopic=22320entry284347

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
supra_trd    0

vielen dank für die Tipps. Das mit dem Batterie abklemmen und dem neustarten hat leider nichts gebracht. Das Problem ist jetzt schon sehr komisch irgendwass ist da echt komisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
supra_trd    0

Ich hoffe das ich das englisch richtig interpretiert habe.. Aber ich denke nicht das es dieses problem ist, weil sonst alles gut funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xel    4

Ich meine mich zu erinnern, dass beim LS400 der ein- und ausschaltende Kompressor der Klimaanlage durch leichte Erhöhung der Motordrehzahl kompensiert wird. Kann's damit zusammenhängen? Wenn's so wäre, dann dürfte es bei abgeschalteter Klimaanlage nicht mehr hin- und herspringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gaga25    4

Ich meine mich zu erinnern, dass beim LS400 der ein- und ausschaltende Kompressor der Klimaanlage durch leichte Erhöhung der Motordrehzahl kompensiert wird. Kann's damit zusammenhängen? Wenn's so wäre, dann dürfte es bei abgeschalteter Klimaanlage nicht mehr hin- und herspringen.

Ja, die Klima wirkt so bei jedem Auto, aber nicht von 1100 auf 2200 Umdrehungen. Übrigens 1100 ist auch ein erhöhtes Leerlaufdrehzahl. Nee, da stimt was nicht. Entweder Elektronik oder Luftzufuhr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
supra_trd    0

Genau so ist es, die klima macht niehmals soviel aus. Ich bin mir am überlegen ob ich den Leehrlaufregler auswechseln soll. Aber ich frage mich von wo er seine Befehle bekommt.

Ich denke vom Luftmengenmesser und vom Drosselklappensensor ??

Was erstaunlich ist: Beim Kaltstrat ist alles normal, die übliche erhöte drehzahl. Aber nach 2-3 Minuten fängt er mit dem schwanken von 1100- 2200 an....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LEX-UZ    0

Hi,

mein LS hatte vor 6 Wochen genau das gleiche Problem, bei mir war die Lichtmaschine im Eimer da die Servopumpe leicht undicht war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
supra_trd    0

Wie kann das von del Lichtmaschine kommen ? Hatte die Liechtmaschine noch genügend strom geliefert ? Das Auto gibt ja eindeutig ständig von selber gas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden