18 Beiträge in diesem Thema

Werte Forumsgemeinschaft,

nach dem ich meinem neuen Lieblingsspielzeug im November eine komplette Hohlraumversiegelung sowie Unterbodenschutz spendiert hatte, sollte der nächste Schritt eine erste, umfassende Fahrzeugaufbereitung sein, damit ich guten Gewissens eine bestmögliche Grundlage geschaffen habe, um mit diesem Wagen in Würde zu altern.

Da His Waxness "The Godfather of Detailing" psaiko nicht in meiner Gegend lebt, das Einfliegen eine Herausforderung gewesen wäre und er sich nicht kurzerhand klonen konnte, war klar, dass ich mich vor den Toren meiner Stadt umsehen musste. Er gab mir als Laien hilfreiche Tipps worauf ich achten möge. Dankeschön noch einmal ausdrücklich an dieser Stelle!

Gesagt, getan. Ich folgte diversen Tipps/Rechercheergebnissen und liess mich u. a. im November bei der Fahrzeugpflege Mensing in Wunstorf eingehend beraten. Das gemeinsame Gespräch war sehr ehrlich, ich hatte ein gutes Gefühl, die Entscheidung war so gut wie gefallen. Als psaiko dann sinngemäß sagte, dass ich dort in guten Händen wäre, weil er ihn halb virtuell kannte, war das der letzte, notwendige Schubs. Im Januar war es dann soweit und ich kann sagen, dass ich bisher ohne Wenn und Aber rundum - Vorgespräch, Freundlichkeit, Extrawünsche, Ablauf, Arbeit, Nachgespräch, Präsentation, etc. - zufrieden bin.

Im nächsten Juni/Juli gibt es auf Wunsch einen Zwischencheck, um zu sehen, wie gut die verwendeten Produkte und angewandten Maßnahmen für mein Fahrzeugbesitzerverhalten geeignet sind/waren oder ob Anpassungen für die Zukunft Sinn ergeben würden.
Wesentliche Fakten: Langzeitversiegelung mit vorheriger Defektkorrektur und Entfernung der Waschanlagenkratzer/Hologramme, Motorraumaufbereitung, Innenraumaufbereitung mit Ledepflege & Co., Arbeitsaufwand rund 20 Stunden.
Wer also auf der Suche nach einem (langfristigen) Pflegepartner eher im Norden ist, weil realistisch betrachtet aus chronischem Zeitmangel sich um Aufbereitungen selber nicht gekümmert werden kann und zu guter Letzt glänzende Ergebnis anstatt schöne Worte zählen, dem möchte ich nach meiner Erfahrung einen Besuch bei Mensing ans Herz legen. Schaden kann es sicherlich nicht ;)
Grüße,
New
2m3gsy0.jpg
20ff5kw.jpg
25jcdpw.jpg
29xd5cn.jpg
29bdnyg.jpg
2ylof7t.jpg
21e5gcw.jpg
20zboue.jpg
Vorher
2vkkgty.jpg
Nachher
bikx6q.jpg
Vorher
t7bzo2.jpg
Nachher
vykqyw.jpg
Kleinigkeiten
21cxnox.jpg
bearbeitet von New
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann leider keine Bilder sehen.

Nur die Dateinamen und wenn ich darauf klicke erscheint nur ein weisses Fenster mit rotierenden Zeigern.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möglicherweise ein OS bzw. Browser Problem? Übereifriger Firewall Filter? Bei mir unter OSX mit Safari oder Firefox keine Einschränkungen bisher.

Grüße,

New

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich arbeite auch mit Firefox und habe normalerweise keine Probleme mit Bildern in Forenbeiträgen. So eifrig ist unsere Firewall am Arbeitsplatz nun auch wieder nicht das sie zwischen Privat und geschäftlich unterscheidet.

Ich hab da noch einen Beitrag hier im Forum wo ich auch keine Bilder sehen kann, andere wiederum kann ich sehen.

Na mal schauen ob es daheim mit meinem Privatrechner besser funktioniert.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... vielleicht wird der IP Bereich der verwendeten Bildhoster blockiert?

Grüße,

New

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird es sein.

Ich bekomme folgende Meldung wenn ich mir den Link eines deiner Bilder aus der Quelle rauspicke und direkt eingebe:

Access Denied

The web resource http://i40.tinypic.com/20ff5kw.jpg has
been deemed by your administrator to be unsafe or unsuitable for you to
access. The resource has been blocked. No further action is required.

Reason: This site is on a custom blocked list and has been blocked by your System Administrator

Tsss, tsss, tsss

was benutzt ihr denn für "gefährliche" Datenbanken?

bearbeitet von Andreas (vonderAlb)
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir funktionieren die Bilder einwandfrei.

PS: schöne Aufbereitung, leider ist es zu weit weg von mir...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir funktionieren die Bilder einwandfrei.

PS: schöne Aufbereitung, leider ist es zu weit weg von mir...

Tzzz...Du hast doch den Aufbereitungs-Papst gleich um die Ecke...

Psaiko, steck' ihm mal Deine Visitenkarte zu... ;)

Gruss vom Todde, für den kein Weg zu weit ist...bzw. war...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja bitte, bin für Empfehlungen dankbar :)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja bitte, bin für Empfehlungen dankbar :)

Dann hast Du bestimmt noch nicht diesen Thread gesehen...? ;)

Der Aufbereiter von New scheint aber auch kein Schlechter zu sein...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja bitte, bin für Empfehlungen dankbar :)

Fahr hin! Es lohnt sich!

------------

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der vorher-nachher-Effekt ist bei dunklen Lacken zwar stärker, aber es lohnt sich.

Ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis.

-------------------------

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, ich habe bereits Kontakt aufgenommen! Da ich meinen IS verkaufe, wollte ich dem potentiellen Käufer eine schöne Aufbereitung spendieren, vielleicht erhöht das die Verkaufschancen... ;)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im nächsten Juni/Juli gibt es auf Wunsch einen Zwischencheck, um zu sehen, wie gut die verwendeten Produkte und angewandten Maßnahmen für mein Fahrzeugbesitzerverhalten geeignet sind/waren oder ob Anpassungen für die Zukunft Sinn ergeben würden.
Wesentliche Fakten: Langzeitversiegelung mit vorheriger Defektkorrektur und Entfernung der Waschanlagenkratzer/Hologramme, Motorraumaufbereitung, Innenraumaufbereitung mit Ledepflege & Co., Arbeitsaufwand rund 20 Stunden.

Sieht toll aus! Schön, dass Du einen Aufbereiter gefunden hast, mit dem Du zufrieden bist. Wie die das immer in so kurzer Zeit schaffen! Ich brauche 20h für zwei Türen.

Jetzt fehlt nur noch ein unschlagbarer Lackierer dann ist das Schmuddelwetter zusammen mit den mistigen Dreckstraßen kein Problem mehr. Ich habe gefühlt seit 20 Jahren keine Kehrmaschine mehr gesehen, dafür aber Salzstreuer.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie die das immer in so kurzer Zeit schaffen! Ich brauche 20h für zwei Türen.

... Du bist ja auch ein klitzekleines bisschen verrückt ;) Ach, ein Time Doubler oder besser noch Tripler wäre fein... so viele Interessen, so wenig Leben... *seufz*

Nachbarschaftsgrüße

New

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... Du bist ja auch ein klitzekleines bisschen verrückt ;) Ach, ein Time Doubler oder besser noch Tripler wäre fein... so viele Interessen, so wenig Leben... *seufz*

Nachbarschaftsgrüße

New

Wo Du Recht hast, hast Du Recht!

Ich bin ja so neidisch auf die Lebewesen dieses Planetens, die am Ältesten werden: 10 000 Jahre! Ist das nicht gemein? Da könnte ich 1000 Lexus fahren (und Hologrammfrei halten) :)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trockeneisreinigung am Beispiel Motorraum und Kofferraum

In Hannover bei nordeis.com erhältlich. Oder Fahrzeuge sammeln und Arbeit vor Ort ausführen lassen. Kosten für Motorraum 75,00 €.

 

Mitlesende Lexus Vertretungen können selbstverständlich den Full Service als Kundenbindungsmaßnahme buchen. Dererlei Anfragen leite ich gern weiter. Also nur keine falsche Scheu ;)

 

Persönliche Meinung: Empfehlenswert in größeren Zeitabständen als Grundreinigung für die klassische (Fremd-)Handarbeit in den Jahren dazwischen.

 

Motorraum vorher

58d972c72c254_Motorraum-Vorher-1.thumb.JPG.ec0a1d7a6b2c9910db9c3175b24a7466.JPG58d972d85524b_Motorraum-Vorher-2.thumb.JPG.2257b0545dc1dcf2a6c8f1553294b243.JPG58d972ed46958_Motorraum-Vorher-3.thumb.JPG.1cd10b88eeb0b60638b3ab5c053ba3fc.JPG58d97303ef7d9_Motorraum-Vorher-4.thumb.JPG.a1f70719dc184d3664bb6d2ff949557b.JPG

 

Motorraum nachher

58d972ae9b55f_Motorraum-Nachher-1.thumb.JPG.a5237ec228b3ee83e8b6f46a1871995d.JPG

 

Kofferraum vorher

58d9724cb327e_Kofferraum-Vorher-1.thumb.JPG.5518cafb09cc98821b7e97dfeb46cd9c.JPG58d97265afaf5_Kofferraum-Vorher-2.thumb.JPG.239c15e1bdf89422b27ace8e63f3d773.JPG58d97280e1b87_Kofferraum-Vorher-3.thumb.JPG.c168bd5efce129bbfae407a4d2b11638.JPG58d972920955e_Kofferraum-Vorher-4.thumb.JPG.5620cbaad30d4e8b6156c47934a7a044.JPG

 

Kofferraum nachher

58d971ec6dd52_Kofferraum-Nachher-1.thumb.JPG.d6fdfc76566c998f1bec86c96bcf68e2.JPG58d972017d3f3_Kofferraum-Nachher-2.thumb.JPG.11f72edbbd331ce84606c395c4cd3705.JPG58d9721893738_Kofferraum-Nachher-3.thumb.JPG.171a1672ff1f4ee7b199546db628eb0d.JPG58d9724143f06_Kofferraum-Nachher-4.thumb.JPG.8a59ff41d686b6cd3fc9bb3483699ff2.JPG

 

Bei der Arbeit

58d971d4d17a1_BeiderArbeit-1.thumb.JPG.0503589885d693d3cdc329a5f20f5af1.JPG58d971e37e87c_BeiderArbeit-2.thumb.JPG.7da40c34688c75af1bc2525b2b7f72a9.JPG

 

 

 

 

Bei der Arbeit - 1.JPG

Bei der Arbeit - 2.JPG

Kofferraum - Nachher - 1.JPG

Kofferraum - Nachher - 2.JPG

Kofferraum - Nachher - 3.JPG

Kofferraum - Nachher - 4.JPG

Kofferraum - Vorher - 1.JPG

Kofferraum - Vorher - 2.JPG

Kofferraum - Vorher - 3.JPG

Kofferraum - Vorher - 4.JPG

Motorraum - Nachher - 1.JPG

Motorraum - Vorher - 1.JPG

Motorraum - Vorher - 2.JPG

Motorraum - Vorher - 3.JPG

Motorraum - Vorher - 4.JPG

bearbeitet von New
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von Rumplstilzchen
      Hallo,
      habe im Frühjahr Chemical Guys JetSeal 2 mal aufgetragen (Wagen musste 2 Tage in der Garge bleiben).
      http://www.amazon.de/Chemical-Guys-Jetseal-Versiegelung-Lackversiegelung/dp/B001TFE38A/ref=pd_sxp_f_pt/279-8685268-9151050

      JetSeal (109) ist eine von mehreren Versiegelungen aus dem Hause Chemical Guys und definitiv nicht billig. Sie wird damit beworben, für die Luftfahrtindustrie entwickelt worden und deswegen besonders widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse zu sein. Anwendbar auf Lack, Fieberglas, Chrom, Aluminium und vielen anderen Oberflächen.

      Da mein Auto neu ist habe ich den Lack nur gründlich mit einer Lackknete gereinigt, siehe Video:

      Und dann habe ich Jetseal aufgetragen, 20 min. antrocknen lassen, den Überschuss abgewischt und ca. 12 Stunden trocknen lassen, Siehe Video:



      Der einfach-abspülen-Effekt hält nur ca. 2 Monate, dann muss man nachhelfen, super auf Felgen!
      Jetzt nach 5 Monaten ist die der Schutz schon fast am Ende, das Wasser perlt zwar noch ab, aber vorm Winter muss ich Jetseal wieder neu auftragen.