Recommended Posts


Only AMCI Testing work meets the strictest requirements set forth in Section 5 of the FTC Act, substantiating claims and guarding all parties against unfair and deceptive advertising practices which are subject to prosecution by the federal government.

As proof of the unassailable substantiation services we offer, no ‘AMCI Testing-Certified’ competitive claim has ever been retracted due to a legal challenge- a record that spans nearly 30 years.

Erwähnenswert dürfte in diesem Zusammenhang sein, dass es sich hier um einen offenbar bestmöglich objektiven Test und nicht einer subjektiven Empfindungswiedergabe handelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erwähnenswert dürfte in diesem Zusammenhang sein, dass es sich hier um einen offenbar bestmöglich objektiven Test und nicht einer subjektiven Empfindungswiedergabe handelt.

Ich bin wirklich gespannt auf weitere Tests!

Zumindest auf dem Papier sollte ja der M4 vorne liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....ist es nicht schön, dass es in Südspanien innerhalb der Provinz Málaga ein Fleckchen Land gibt, auf welchem das böse Tempolimit auf einer 5.425 Meter langen Strecke; welche zudem glücklicherweise über 13 Rechts- und 13 Linkskurven sowie darüber hinaus Überhöhungen von bis zu 18 % beinhaltet; nicht vorhanden ist! Ja, es ist schön!

Erwartungsvolle Grüße von der Ostsee

Filou

bearbeitet von Filou-SH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Leben ist sowieso schön, werter Filou. In ein paar Tagen, wenn bei blauem Himmel samt Sonnenschein Geraden gejagt und Kurven geräubert werden dürfen, noch einen Hauch mehr ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch schön das Interview mit einem RC-F und einem M4 Ingenieur..während BMW einfach nur einen weiteren M3 baut^^

Lexus wirbt in den USA sogar im Prospekt damit, dass der RC-F auf einem abgesperrten Track M4 und RS5 deklassiert.

http://blogs.motortrend.com/1403_five_questions_for_lexus_rc_f_bmw_m4_engineers_the_kiinote.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel Spass am WE... :drive1:

Wer? Ist Oskar einer der glücklichen? klick :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, glaub ich so nicht.

Beim leistungsgewicht, was entscheidend für eine gute Performance ist, liegt der BMW deutlich vorne. Und BMW ist auch nicht unbedingt für mies abgestimmte Fahrwerke bekannt.

Hab mal die Daten zusammengesucht:

Audi RS5 Coupé: 450PS, 1790kg -- 3,98 kg/PS

BMW M4 Automatik: 431PS, 1612kg -- 3,74 kg/PS

Lexus RC-F: 470PS, 1840kg -- 3,92 kg/PS

Alle Daten von den Webseiten der Hersteller. Nur Lexus gibt da kein Leergewicht an unter technische Daten--> Gewichte. Habe das von Google genommen.

Leistungsgewicht ganz klar der BMW. Als Schalter noch leichter und damit ein noch besseres leistungsgewicht. Dazu am meisten Drehmoment der Kandidaten hier, ich Zweifel das youtube Video von Lexus schon ein wenig an...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, glaub ich so nicht [...] ich Zweifel das youtube Video von Lexus schon ein wenig an...

... lies Dir vorsichtshalber bitte noch einmal Posting #3 durch, bevor dieser Thread womöglich ebenfalls eine in diesen Tagen häufig anzutreffende, unnötige Eigendynamik entwickelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... lies Dir vorsichtshalber bitte noch einmal Posting #3 durch, bevor dieser Thread womöglich ebenfalls eine in diesen Tagen häufig anzutreffende, unnötige Eigendynamik entwickelt.

Verstehe ich schon.

Die testen es und Lexus lädt es hoch und macht ne Werbung draus.

Nur rein physikalisch wäre das schon ein kleines Wunder. Vielleicht passt aber auch der Kurs perfekt zu der Abstimmung des Lex oder der Fahrer hatte nicht so viel Lust im m4...

Rein vom leistungsgewicht her...Versteh ich nicht, erklär es mir.

bearbeitet von bwc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@bwc:

Leistungsgewicht ist nicht alles!

Gibt andere daten, welche eher eine rolle spielen:

Leistingsentfaltung

Grip

Drehmomententfaltung

Getriebeübersetzung

Und so weiter und sofort....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gewicht ist alles. Auch beim Drehmomentverlauf müsste ein Turbo besser sein. Fahrwerk kommt Lexus an BMW auch nicht ran da ist BMW knapp hinter Porsche unter den Besten dabei.

Ich glaube nicht dass der RC-F den M4 schlägt. Aber der Yaguchi hat doch gesagt:

No benchmark. I don't care about the competitors. I want to create what I want, which is a really high-performance car offering driving pleasure to anybody, even regular drivers.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, glaub ich so nicht.

Beim leistungsgewicht, was entscheidend für eine gute Performance ist, liegt der BMW deutlich vorne. Und BMW ist auch nicht unbedingt für mies abgestimmte Fahrwerke bekannt.

Hab mal die Daten zusammengesucht:

Audi RS5 Coupé: 450PS, 1790kg -- 3,98 kg/PS

BMW M4 Automatik: 431PS, 1612kg -- 3,74 kg/PS

Lexus RC-F: 470PS, 1840kg -- 3,92 kg/PS

Alle Daten von den Webseiten der Hersteller. Nur Lexus gibt da kein Leergewicht an unter technische Daten--> Gewichte. Habe das von Google genommen.

Leistungsgewicht ganz klar der BMW. Als Schalter noch leichter und damit ein noch besseres leistungsgewicht. Dazu am meisten Drehmoment der Kandidaten hier, ich Zweifel das youtube Video von Lexus schon ein wenig an...

Die RC-F Daten sind falsch, da fehlen 7 PS...

= 3,85

Und RC-F = 40 Kg mehr als der IS-F

Leergewicht IS-F = 1.700kg

Also 1.740 zu 477 = 3,6477

Und plötzlich sieht die Sache ganz anders aus.

bearbeitet von IS-250

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht nicht nur um Gewicht oder PS...

Ein GTR ist vergleichsweise einfach fett..

Aber durch ein perfektes Konzept eben schneller als viele andere.

ich liebe meinen GTR! Der ISF war toll, der RCF was er leisten kann, zu teuer. Was er kann weiß ich nicht, leider durfte ich ihn nicht fahren wie ISF, LFA und GT86....... aber was der GTR kann ist unglaublich, mit dem Gewicht eines ISF.

BTT: Der RCF gefällt mir nicht so gut wie der ISF. Der RCF GT3 ist dann eher das was mich reizen würde....... Bin gespannt ob der GS F kommt, der macht dann schon wieder mehr her.

Bin auf die Fahrberichte der User gespannt wenn ihn jemand gefahren ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich liebe meinen GTR! Der ISF war toll, der RCF was er leisten kann, zu teuer. Was er kann weiß ich nicht, leider durfte ich ihn nicht fahren wie ISF, LFA und GT86....... aber was der GTR kann ist unglaublich, mit dem Gewicht eines ISF.

BTT: Der RCF gefällt mir nicht so gut wie der ISF. Der RCF GT3 ist dann eher das was mich reizen würde....... Bin gespannt ob der GS F kommt, der macht dann schon wieder mehr her.

Bin auf die Fahrberichte der User gespannt wenn ihn jemand gefahren ist.

Wäre toll wenn DU den RC-F mal zwecks Fahrt zwischen die Finger bekommen würdest, würde mich über einen Vergleichsbericht freuen.

Der GTR war eben das Beispiel das mir sofort eingefallen ist, durch den perfekten Allrad und die perfekte Gewichtsverteilung fällt das Gewicht bei dem Wagen nicht auf.

Der Chefentwickler sagte ja selbst das es ein Irrglaube sei das schnelle Autos immer leicht sein müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine schnelle Runde mit dem GTR zu fahren ist wahrscheinlich kein Problem. Wie sieht es aber mit den Reifen und Getriebeöltemperatur und Bremsen nach 10 Runden aus ?

Ich glaube eine Z06 ist bei Kosten und Langlebigkeit um Längen besser als die GTR.

bearbeitet von gsfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine schnelle Runde mit dem GTR zu fahren ist wahrscheinlich kein Problem. Wie sieht es aber mit den Reifen und Getriebeöltemperatur und Bremsen nach 10 Runden aus ?

Ich glaube eine Z06 ist bei Kosten und Langlebigkeit um Längen besser als die GTR.

Der GTR war nur als Beispiel für "Fette" Wagen die trotzdem schneller sind als die Konkurrenz.

Ob nun die Z06, ein GTR, ein Lambo oder der GT3 der schnellste oder beste auf der Rennstrecke sind ist schon Geschmackssache, die Unterschiede sind so marginal das mehr vom Fahrer als vom Wagen abhängt.

Aber ja du hast Recht, die Z06 ist deutlich günstiger und langlebiger als der GTR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach herrlich wenn User mehr Ahnung haben als Lexus selbst:

http://www.lexus.de/car-models/rc/rc-f/index.tmex#/PricesAndSpecifications

Ich sehe unter technische Daten was von 470PS.

Zum Gewicht sagen sie da nix. Nur das zulässige Gesamtgewicht wird mit 2250kg angegeben, 510kg Zuladung bei einem Sportwagen ja das wär was...

Selbst auf der us Website sind's aber schon 1800kg. Nix mit 1740 aber woher soll Lexus das auch wissen...

Und son GTR MK3 mit seinen 1815kg bei 549PS ja echt was ne fette sau (mit Track pack sogar nur ab1735)...

Nervig sowas

bearbeitet von bwc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach herrlich wenn User mehr Ahnung haben als Lexus selbst:

http://www.lexus.de/car-models/rc/rc-f/index.tmex#/PricesAndSpecifications

Ich sehe unter technische Daten was von 470PS.

Zum Gewicht sagen sie da nix. Nur das zulässige Gesamtgewicht wird mit 2250kg angegeben, 510kg Zuladung bei einem Sportwagen ja das wär was...

Selbst auf der us Website sind's aber schon 1800kg. Nix mit 1740 aber woher soll Lexus das auch wissen...

Und son GTR MK3 mit seinen 1815kg bei 549PS ja echt was ne fette sau (mit Track pack sogar nur ab1735)...

Nervig sowas

Google hilft weiter:

Lexus + RC-F + PS

Na? Was liefern 99,99% aller Quellen für eine Zahl? Wie viel PS werden seit Monaten durch alle Presseerscheinungen gejagt?

477? na so ein Zufall..

Du sagst: ABER WOHER SOLL LEXUS DAS WISSEN.. Und berufst dich eine Zeile darüber auf die offiziellen Lexus Deutschland Angaben? :ermm: :chair:

Haha 1.815 in Worten EINTAUSENACHTHUNDERTFÜNFZEHN Kilogramm Gewicht bei einem Sportwagen!!!!

Sind nicht schwer?!

Ganz ehrlich.. DIE Aussage zeigt einfach ds du NULL Ahnung hast, JEDER ernste Konkurrent des GTR wiegt HUNDERTE Kilogramm weniger, und auf dem Track merkst du jeden Kilo.. Aber fast 2 Tonnen Gewicht sind doch nix :rolleyes:

Kleiner Tipp für dich zum Vergleich:

Sogar der Audi A8, das größte Schlachtschiff des Konzerns mit 5,13 Metern Länge und 2 Meter Breite wiegt unter 1.900 Kg :naughty:

bearbeitet von IS-250

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Is 3er BMW Cabrio hat leer fast 2 Tonnen :D is ja auch noch Sportler oder? :D Sagt zumindestens BMW :D

Jungs... könnt ihr mal mit dem Kartenquartett spielen aufhören? Schön langsam wird der LOC echt zum Kindergarten, da es einer immer besser weiss als der andere und dem andren schief anreden muss wie doof er doch is und nix in der Birne hat. Da bekommt man echt das :sick: Sorry, das Niveau is echt schön langsam am Fußboden. Ihr könnts gern vergleichen, jeder kauft sich so einen Hobel (nicht leihen) und macht selber die Tests nach. Alles andre is virtueller Pimmelvergleich.

greets

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Boergy, Du sprichst mir aus der Seele...Danke...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden