Recommended Posts

Hallo zusammen,

hat jemand die OE-Nummern zu Ersatzteilen?

Hab soweit rausgefunden, dass die hintere Lambdasonde durch eine Denso DOX-0109 ersetz werden kann. Bei den beiden vorderen habe ich hier widersprüchliche Angaben. Kann ich da die Denso DOX-0275 nehmen?

Hat jemand die OE-Nummern für die 3 Lambdasonden (2 vorderen und 1 hintere).

Vielen Dank schon mal und Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sonde vorne am Motor 89465-48210

Sonde hinten am Motor 89467-48080

Sonde nach Kat hintere Zylinderbank 89465-48200

Die 3 hätt ich mal gefunden im Teilekatalog, scheint so, als wäre nach dem 2ten Kat keine Sonde verbaut.

greets

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unter diesen Nummern gibt es welche von "Walker", "Denso" etc. Taugen die Walker was? Sind doch etwas günstiger. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm bitte nur Denso. Mit anderen Herstellern freundet sich dein Lex nicht so an. Unterschiedliche Widerstandswerte der Heizung, anderes Regelverhalten usw...

 

Greets

 

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DANKE, genau sowas wollte ich hören. Dann kann ich jetzt (Denso) bestellen. Thanks!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, ich dachte gelesen zu haben, dass die Dinger teurer sind... 270.- für alle 3 Sonden scheinen mir ganz passabel. War schon bei über 600.- gedanklich...

Bildschirmfoto 2017-12-01 um 19.08.59.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Preise sind echt ok, das zahlst du ca für eine beim Freundlichen :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, lese gearde in einem andere Thread, dass da 4 Lambdasonden verbaut sind..? Stimmt das?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja er hat 4 Lamda Sonden, holl dir erst mal 2 Regelsonden weil Prüfsonden nach Kat gehen selten kapput.

http://japan-parts.eu/lexus/eu/2008/rx400h/mhu38l-awxgkw/3_524210_001_309W/electrical/8401_switch-relay-computer#89467B

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Recing - welche sind denn die Regelsonden, 89467B & 89465A ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Regelsonden sind 89467B und 89467C klick mal drauf und siehst die Teilnummer. 

FehlerCode hast du keine von Lambdasonde oder? Dann lass die Nachkats Sonden ( Prüfsonden ) erst mal drin, oder musst du selber sehen, ob es wircklich alle neu sein sollen.. Ja mit der Laufleistung können sie träge sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, ich habe diese Fehlermeldungen. Ich habe so viel nachgegoogelt und dachte, es wären die Lambdasonden. Kann aber sein, dass ich völlig auf der Leitung stehe..

 

IMG_0183.jpg.9d7a5914230fbf9c2bb318134afdedfc.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach jetzt sehe ich, dass du ein FC von Prüfsonde ( nach Kat ) hast, dann mach sie auch neu aber vorher prüf mal ob die Dichtungen/Auspuff dicht sind,  nicht dass er Falschluft zieht.

Mit FC B1421 und B1424 brauchst du überhaupt nichts machen, das ist ganz normal wenn dein Wagen im Gebäude oder wenn Draußen bewölkt ist kommen diese FC, gehen aber  wenn Draußen sönnig und hell ist automatisch aus, ganz normale Funktionsweise der Klimaanlage bei Toyota/Lexus.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, ok, also doch alle Sonden machen. Werde vorher mal auf Dichtigkeit prüfen, das sollte ich hinkriegen, irgendwie werde ich die Karre schon in den (aktiven) Leerlauf kriegen und mal mit Bremsenreinger die Anschlüsse einnebeln :)

Danke für den Hinweis mit der Klima, beruhigt mich jetzt schon.

 

Vielen Dank Recing!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja mach das lieber alle Sonden neu, wenn ich so deine "Verbrauch" Probleme lese, vielleicht hilft das.

"Inspektionsmodus" aktivieren weisst du wie es geht? Wenn nicht, ließ mal mein Thread mit RX400H Getriebeöl Wechsel dort steht wie es geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, werde ich machen & im Thread Getriebeöl nachlesen. Danke Dir!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Recing, eine Frage hätte ich noch. Warum muss der Lex dafür in den Inspektionsmodus?? Mach ich das nach dem Einbau? Blick grad nicht durch warum der gut sein soll, auch wenn ich Dir natürlich absolut glaube, dass er nötig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil du vorher geschrieben hast, dass du im Leerlauf mit Bremsenreiniger einnebeln willst, dafür muss der Verbrenner im Leerlauf laufen ( Inspektionsmodus ohne Tester aktivieren ).

 

Nach Lambdasonde einbau muss das nicht, ganz normal fahren ( vorher FC löschen ). 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du auch mein thema gesehen? 

Da niemand ein antwort gab, musste ich es selbst herausfinden.

 

Und so sieht es aus:

 

Bank 1 Sensor 1 - DOX-0501

Bank 2 Sensor 1 - DOX-0501

Bank 1 Sensor 2 - DOX-0109

Bank 2 Sensor 2 - DOX-0275

 

Im März habe alle ausgetauscht und es läuft wie es soll. 

 

 

bearbeitet von Lauri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Lauri

Danke Dir. Hat sich dadurch beim Verbrauch was geändert/verbessert??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
52 minutes ago, Haddock said:

Hi Lauri

Danke Dir. Hat sich dadurch beim Verbrauch was geändert/verbessert??

 

Leider nicht. In meinem thema sind alle messwerte korrekt, also habe ich jetzt im regal 4  fuktsionierende OEM lambdas :) Mein wagen hat ein anderes problem.

Du hast ja eine konkrete sondenfehlerkode, hintere sonde. Würde ich messen und wenn es kaputt ist, tauschen. 

ISC-Learning hat ein wenig gehofen, nur so ein gefühl :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, bin mal gespannt.. werde berichten, weiss allerdings noch nicht, wann ich dazukommen werde. Danke Dir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lauri was du mit Ohmmeter gemessen hast, ist nur die Heizkreisse der LSonde ( scheint beide defekt gewesen ), die Regelsignale muss man anders und wissen wie es geht mit Multimeter messen, oder einfacher am Tester LSonden Funktion prüfen.

 

verstehe ich jetzt warum du FC p0420 und p0430 gehabt hast, wenn ich mir nicht Irre, deine Regelsonden haben durch defekte Heizkreisse länger auf Temperatur zu kommen gebraucht und viel später angefangen zu regeln, dadurch haben Prüfsonden falsche Kats Funktion erkannt, am schlimmsten können Vorkats defekt/verstopft sein, dadurch auch höhe Verbrauch, am besten vielleicht Regelsonden vor Kats abschrauben und mit der Kamera anschauen ( auch hinter Kats were nicht schaden ).

 

Oder korrigiert mich Falls die Regelsonden haben andere Ohm Werte, ganz ehrlich ich weiß grad aus dem Kopf nicht. 

bearbeitet von Recing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden