Moerser Lex

Kaufberatung LS 600h in der Schweiz

36 Beiträge in diesem Thema

Hi zusammen!

Ein Bekannter sucht in der Schweiz nach einem 600er. Er ist dabei auf folgenden gestoßen:

 

http://m.autoscout24.ch/de/d/lexus-ls-limousine-2011-occasion?index=12&make=46&model=635&sort=price_asc&vehid=4559071&vehtyp=10&returnurl=%2fde%2fautos%2falle-marken%3fmake%3d46%26model%3d635%26sort%3dprice_asc%26vehtyp%3d10%26r%3d5

 

Kennt den jemand, oder kann noch irgendwelche Tipps dazu geben, am Donnerstag steht schon ne Probefahrt an. Wäre schön wenn jemand was weiß :-)

Danke

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

auf den ersten Blick wundern mich nur zwei Dinge: Die Farbkombination weiss/beige und im Innenraum die dunklen Verkleidungen.

 

Ich würde mal fragen ob dass ein Importfahrzeug ist - vor allem wenn es bei so einem Händler steht :)

 

LG Andreas

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke in der Schweiz gibt es diese Kombination schon, aber danke für den Tipp, wird auf jeden Fall angefragt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kam halt nur drauf weil ich meinen 2006er LS460 auch schon seit längerem in einen 2010er / 2013er updaten wollte. Und die Aussenfarbe/Innenfarbe ist bei US-Importen häufig und die dunkle untere Innenausstattung hatte ich zuletzt bei einem aus Belgien importierten Fahrzeug gesehen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ich hatte das Fahrzeug auch kurz auf dem "Radar"

Ich bin aber nicht geeignet für weisses Leder...

 

Es ist ein Schweizer Fahrzeug.

(Wenn ein Typenschein angegeben ist mit einer Nummer (one X ) ist es ein CH-Fahrzeug)

Auf dem Nummerhalter vorne steht "Emil Frey AG" Das ist der Generalimporteur der Schweiz für Lexus

 

Das Auto soll aus erster Hand sein und von einer älteren Frau (Jahrgang 24) gefahren worden sein. Er hat das Fahrzeug von Ihrem Sohn gekauft.

Lass Dir den Fahrzeugausweis Zeigen, da siehst du den Vorbesitzer. Ich rufen dann meistens diese Person an um etwas über das Fahrzeug zu erfahren.

Der Preis ist für die Schweiz gut, der Offizielle Marktpreis liegt bei 36900.-

 

Die Quality 1 Versicherung die diese Garage anbietet gilt nur, wenn das Fahrzeug in der Schweiz eingelöst wird. Wird das Fahrzeug nach Deutschland überführt erlischt der Versicherungsschutz.

 

Ich hoffe das hilft etwas.

 

Allzeit gute Fahrt

 

Ach ja... Felgen vorne Anschauen..

 

Tom

 

 

 

bearbeitet von Techi-Tom
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Kotflügel rechts sieht ziemlich weit ausstehend aus (auf dem Foto seitlich) ... dort aufpassen ! 

Die Armstütze vorne ist ziemlich durchgeknetet ...

 

Farbe und Ausstattung super! ... ein bisschen teuer jedoch ... 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also lückenlose Scheckheft mit Stempel tel nr und und und,das ist wichtig,wenn etwas passiert kann mann nachvollziehen wichtige Sachen. Dann Wagen Nummer prüfen 16 stielige.Magnet karte mitnehmen und lack prüfen kann hilfreich sein um zu feststellen ob das ist Unfall wagen oder nicht. Schnäppchen? Wie fiel Besitzer-feststellen. Kilometer stand richtig prüfen am besten (aber auch nicht 100% sicher) kleine Diagnose gerät kann hilfreich sein.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo miteinander,

beim oben erwähnten Bekannten handelt es sich um mich. Ich habe heute die Probefahrt gemacht und muss sagen das "Schiff" fährt sich wirklich super. :D

Vorbesitzerin war tatsächlich eine Dame mit Baujahr 1924, welche anscheinend gefahren ist, bis sie ihr den Führerschein genommen haben - ihr Sohn habe dann den Wagen verkauft, da dieser kein zusätzliches Auto brauche. Händler war ansonsten auch recht freundlich, nicht aufdringlich usw.
So weit so gut, auf der Motorhaube sind zwei kleinere Lackschäden/Steinschläge die aber so auch auf den Online-Bildern zu sehen waren. Die Felgen sind wie erahnt etwas mitgenommen, sehen aber nicht viel schlimmer aus wie bei meinem derzeitigen Auto (finde ich also nicht so schlimm, kann bei Gehsteigkantenrallye passieren ;P).

Der Auspuff links "hängt" etwas und vorne rechts beim Radkasten ist ein Spaltmass gequetscht und dahinter steht ein Metallteil leicht weg - der Händler meinte das wären Parkschäden und deshalb wurde vorne dieses Abdeckungsteil auch neu lackiert. Kann ich persönlich als Laie schwer beurteilen aber wäre zumindest einleuchtend (deshalb aber auch hier die Frage an die Community).

Der Wagen geht heute noch an die MFK und wird auch gemäss diesem Bericht alles repariert falls notwendig. Scheckheft/Serviceheft soll lückenlos sein, ist aber heute irgendwie vergessen gegangen - wird aber zusammen mit dem Bericht noch digital nachgereicht.

Grundsätzlich finde ich den Lexus sehr ansprechend aber 20-30 Minuten Probefahrt sind wahrscheinlich nicht unbedingt allzu aussagekräftig. Kann am LS600 selbst liegen, den ich bisher noch nicht gefahren bin. Den Preis finde ich ebenfalls gut, ich würde ihn aber auch zum offiziellen Marktpreis von Techi-Tom mit CHF 36'900.00 beziffert nehmen, vorausgesetzt das nichts "faul" an der Sache ist (deswegen bin ich derzeit auch eher skeptisch hinsichtlich der Schäden). Zur Ausführung: es dürfte sich um die sogenannte "President-line" handeln - mit Rear Entertainment Package, Massagesitzen usw.

Bin für jeglichen Input dankbar!

Grüsse

IMG_20170202_114118.jpg

IMG_20170202_114707.jpg

IMG_20170202_114719.jpg

IMG_20170202_114735.jpg

IMG_20170202_114741.jpg

IMG_20170202_114914.jpg

IMG_20170202_122632.jpg

IMG_20170202_110730.jpg

IMG_20170202_110738.jpg

IMG_20170202_110910.jpg

IMG_20170202_110941.jpg

IMG_20170202_111010.jpg

IMG_20170202_111013.jpg

IMG_20170202_111031.jpg

IMG_20170202_111034.jpg

IMG_20170202_111243.jpg

IMG_20170202_111251.jpg

bearbeitet von lexuslexi
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb lexuslexi:

Hallo miteinander,

beim oben erwähnten Bekannten handelt es sich um mich. Ich habe heute die Probefahrt gemacht und muss sagen das "Schiff" fährt sich wirklich super. :D

Vorbesitzerin war tatsächlich eine Dame mit Baujahr 1924, welche anscheinend gefahren ist, bis sie ihr den Führerschein genommen haben - ihr Sohn habe dann den Wagen verkauft, da dieser kein zusätzliches Auto brauche. Händler war ansonsten auch recht freundlich, nicht aufdringlich usw.
So weit so gut, auf der Motorhaube sind zwei kleinere Lackschäden/Steinschläge die aber so auch auf den Online-Bildern zu sehen waren. Die Felgen sind wie erahnt etwas mitgenommen, sehen aber nicht viel schlimmer aus wie bei meinem derzeitigen Auto (finde ich also nicht so schlimm, kann bei Gehsteigkantenrallye passieren ;P).

Der Auspuff links "hängt" etwas und vorne rechts beim Radkasten ist ein Spaltmass gequetscht und dahinter steht ein Metallteil leicht weg - der Händler meinte das wären Parkschäden und deshalb wurde vorne dieses Abdeckungsteil auch neu lackiert. Kann ich persönlich als Laie schwer beurteilen aber wäre zumindest einleuchtend (deshalb aber auch hier die Frage an die Community).

Der Wagen geht heute noch an die MFK und wird auch gemäss diesem Bericht alles repariert falls notwendig. Scheckheft/Serviceheft soll lückenlos sein, ist aber heute irgendwie vergessen gegangen - wird aber zusammen mit dem Bericht noch digital nachgereicht.

Grundsätzlich finde ich den Lexus sehr ansprechend aber 20-30 Minuten Probefahrt sind wahrscheinlich nicht unbedingt allzu aussagekräftig. Kann am LS600 selbst liegen, den ich bisher noch nicht gefahren bin. Den Preis finde ich ebenfalls gut, ich würde ihn aber auch zum offiziellen Marktpreis von Techi-Tom mit CHF 36'900.00 beziffert nehmen, vorausgesetzt das nichts "faul" an der Sache ist (deswegen bin ich derzeit auch eher skeptisch hinsichtlich der Schäden). Zur Ausführung: es dürfte sich um die sogenannte "President-line" handeln - mit Rear Entertainment Package, Massagesitzen usw.

Bin für jeglichen Input dankbar!

Grüsse

IMG_20170202_114118.jpg

IMG_20170202_114707.jpg

IMG_20170202_114719.jpg

IMG_20170202_114735.jpg

IMG_20170202_114741.jpg

IMG_20170202_114914.jpg

IMG_20170202_122632.jpg

IMG_20170202_110730.jpg

IMG_20170202_110738.jpg

IMG_20170202_110910.jpg

IMG_20170202_110941.jpg

IMG_20170202_111010.jpg

IMG_20170202_111013.jpg

IMG_20170202_111031.jpg

IMG_20170202_111034.jpg

IMG_20170202_111243.jpg

IMG_20170202_111251.jpg

 

Der kleine "Unfall" vorne könnte auch erklären, warum vorne der Spaltmaß vom Kotflügel verschoben ist ... scheint also plausibel zu sein.

Der Preis ist gerechtfertigt und nicht unterm Marktwert. Man muss immer auf die VIN achten ! Geh damit am besten zu einem Toyota/Lexus Händler und lass dir Informationen über die VIN Nummer ausgeben. Vergleich dann auch die Service eintrage mit denen die dir Toyota/Lexus sagt. Dadurch bekommst du 100% Sicherheit.

 

Die Lackschäden vorne an einem weißem LS würden mich stören - da muss man beim Preis darüber reden ! Den kriegt er eh sehr schwer los, also sollte er einem potentiellem Kunden schon entgegen kommen ...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo lexuslexi

 

danke für den Update von der Probefahrt. Dass die Oma ev. da und dort "Angerempelt" ist ja nicht so schlimm. Es darf dich aber jetzt und in Zukunft nicht Stören!

 

Dass bei diesem "Rempler" ev. die Stossstange die Radhaus-Auskleidung zerstört hat und da die Spaltmasse da nicht mehr stimmen denke ich dass der Träger beschädigt wurde und nur die Stossstangenhaut ersetzt wurde. (Funktionieren alle Parksensoren Vorne?)

 

MFK, denen ist es zwar nicht egal aber die sehen das nicht. Wenn Er Trocken ist, Bremst und Licht hat,(Korrosion ist ja kein Thema) geben die ein OK.

 

Frag nach wer den Schaden reparierte hat, und versuche den Sohn zu kontaktieren. Bei einer Vollkasko Reparatur wäre ALLES von einer Fachwerkstatt sauber repariert worden.

Hat der Händler das Auto aber mit dem Schaden gekauft  oder der Besitzer hat sich den Schaden ausbezahlen lassen und es wurde anschliessen eine „Schnellreparatur“ gemacht“ dann weisst Du nicht, was alles noch zu Tage kommt wenn mal die Stossstangenhaut abgenommen wird.

Wenn es dich nicht Stört dass unter dem Kunststoff etwas verbogen ist und Du das Auto so nimmst wie es ist, ok. Wenn Du aber gedenkst das Auto Tadellos zu reparieren, das kann dann locker einige Tausender verschlingen.

Meine Meinung: Nur wenn Du vom Sohn und oder der Garage die die Reparatur gemacht hat zufriedenstellende Auskunft bekommst kannst Du entscheiden.

Allzeit Gute Fahrt

Techi-Tom

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, danke schonmal für euren Input. Ich werde versuchen mit dem Sohn der ehem Besitzerin hat in Kontakt zu treten. 

Scheckheft scheint in Ordnung zu sein. MFK Prüfung ist an den Betriebsbremsen gescheitert (obwohl ich der Meinung war, dass die Bremsen gut funktionierten...).

 

Wegen der Reparatur das werde ich auch noch abklären aber ich nehme an, das hat die beigeschlossene Werkstätte selbst übernommen.

 

Was kann das für Folgen haben, wenn der Träger bei der Stossstange beschädigt ist? 

 

LG

03.02.17 12-33.pdf

03.02.17 12-33(2).pdf

03.02.17 12-33(1).pdf

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lexuslexi

 

Die Betriebsbremsen funktionieren ja, aber entweder die Bremsbeläge oder die Bremsscheiben sind abgenutzt und unter der Toleranz (Das zum Thema der Service wurde vom Verkäufer ausgeführt, Stempel rein, Service fertig), Also die vorderen Bremsen müssen gemacht werden. Er muss die erledigte Arbeit noch einmal bei der MFK zeigen.

 

Zum Träger oder der unter der Stossstangenhaut verbauten "Stossstange". Das hat nur Folgen für Dich, wenn Du das Fahrzeug verkaufen willst, oder im Extremfall bei einem Unfall, da eventuell der Schutz   bei einem deformierten Teil nicht mehr gleich ist. Optisch würde ich sicher die Zerstörte Radhausschale ersetzen.

 

Aber... eventuell war es wirklich nur ein Parkschaden und es wurde nichts wichtiges zerstört, nur ein paar verbogene Anbauteile.. aber das weiss man ja nicht.

 

Wenn du unbedingt diese Farbkombination willst, ist es ja der Einzige.

Aber sonst gibt es andere Fahrzeuge zu ähnlichen Preisen ohne „DarkSide“

bearbeitet von Techi-Tom
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ja das mit dem Service habe ich mir auch gedacht...

 

Verstehe, danke für die umfassende Info!

 

Hmm, ja ich werde mir das nochmal überlegen. Es muss nicht diese Farbkombination sein, wobei ich sie tatsächlich recht ansprechend finde.

Meinst du? Ich habe in letzter Zeit nicht viele gesehen, auf Autoscout sind nur ein paar 2007 Modelle mit 70tkm, die bei der durchschnittlichen Inseratszeit von 20 Monaten  online wahrscheinlich alle 100-200tkm runtergedreht sind.

Aber es stellt sich allgemein die Frage ob es sich nicht lohnen würde noch zu warten, da der LS600 ja  was ich mitbekommen habe Ende des Jahres ausläuft.

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm... Ich bin ihm wohl langsam doch auf die schliche gekommen. Von gestern auf Nacht auf heute morgen schreibt er das Auto wäre verkauft. 

Die Frage bez. Telefonnummer der Vorbesitzerin bzw. deren Sohnes dürfte ihm wohl überhaupt nicht gepasst haben. Ganz ausschliessen kann man es natürlich nicht, dass er das Auto über Nacht verkauft hat. ;P 

 

In dem Fall war eure Beratung wohl erfolgreich und ihr habt mich vor einem Fehlkauf bewahrt, danke vielmals! 

bearbeitet von lexuslexi
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich schaue auf:

https://www.comparis.ch/carfinder/default.aspx

das sinddie Ergebnisse von mehreren Seiten, meistens mit Preisindex, also ob der Preis verändert wurde und wie der Preis im Markt steht.

 

Viel Glück bei der Suche.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Link. Da werde ich mich wohl noch etwas gedulden müssen. :D

Falls jemand im Forum einen verkaufen möchte, gebt Bescheid. ;)

bearbeitet von lexuslexi
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß gar nicht, wie viele Schweizer mit LS600 wird hier haben? Überhaupt jemanden?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da wir "Deppen" Schweizer auch pro Kilogramm bezahlen können die Versicherungsprämien und Abgaben schon mal 4000.- Euro übersteigen.

600.- Sind nur mal für die Strassenbenutzung fällig.. Da ist es schon etwas Exklusiv sich so ein Fahrzeug zu gönnen.

 

Ich habe gerade gesehen dass die Nutzlast bei dem LS600h nur 300kg sind!? da ist dann die Limite mit 4 Personen und 4 Zahnbürsten schon erreicht.

 

 

 

bearbeitet von Techi-Tom
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Lexington:

Weiß gar nicht, wie viele Schweizer mit LS600 wird hier haben? Überhaupt jemanden?

 

6-7 Stück sind hier schon angemeldet... einer davon sogar mir einem 2016 F-Sport :smile:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cool, wusste ich gar nicht, schreiben nicht so viel, die Kollegen....

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Techi-Tom:

Da wir "Deppen" Schweizer auch pro Kilogramm bezahlen können die Versicherungsprämien und Abgaben schon mal 4000.- Euro übersteigen.

600.- Sind nur mal für die Strassenbenutzung fällig.. Da ist es schon etwas Exklusiv sich so ein Fahrzeug zu gönnen.

 

Ich habe gerade gesehen dass die Nutzlast bei dem LS600h nur 300kg sind!? da ist dann die Limite mit 4 Personen und 4 Zahnbürsten schon erreicht.

 

Das  herrscht wie bei vielem der Kantönligeist. In Deutschland werden z.b. mehr Steuern via Kraftstoff entrichtet.

Bildschirmfoto 2017-02-07 um 11.53.26.png

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ist nunmehr schon eine Weile her, aber nachdem ich eine geraume Zeit mit einem Spassmobil à la IS F geliebäugelt habe bin ich kürzlich über folgendes Inserat gestolpert:

 

http://www.autoscout24.ch/de/d/lexus-ls-limousine-2007-occasion?utm_campaign=sellercontact&utm_content=de&utm_medium=email&utm_source=as24-systemmail&utm_term=vehicle&vehid=4709306

 

Was haltet ihr davon? Ist zwar schon etwas älter aber ich denke der LS kanns verkraften. Laut Händler Scheckheftgepflegt bei Toyota/Lexus Emil Frey bis 95.000 km, nächstes Service ist jedoch ausständig. Mit was muss man bei 110-115 tkm beim LS 600 rechnen?  Fällt da was besonderes an oder reines Standard/Routine-Service?

 

Danke wie immer für jegliche Auskunft!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo lexuslexi

 

Also die Wellnessoase hast du gefunden ;-) und auf den Fotos ist er auch in einem gepflegtem Zustand.

Über Zahnriemen musst du dir ja keine Gedanken machen und wenn das Auto regelmässig im Service war, ist es eigentlich kein Problem.

Mir wäre die Innenausstattung zu Hell (wegen dem Schmutz und den Jeans die Abfärben).

Wichtig ist auch dass Das Fahrzeug regelmässig bewegt wurde wegen ev. "Standschäden" an der Hybrid-Batterie, die ist ja auch schon 10 Jahre alt.

Anschauen muss man das Fahrzeug sicher und beim Preis geht auch noch etwas.

Wenn Du sicher bist dass das Fahrzeug, wenn es in Ordung ist, kaufen willst, komme ich gerne mal mit um das Fahrzeug zu begutachten.

Mach eine PN wenn Du magst.

 

Gruss

Techi-Tom

bearbeitet von Techi-Tom
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb lexuslexi:

So, ist nunmehr schon eine Weile her, aber nachdem ich eine geraume Zeit mit einem Spassmobil à la IS F geliebäugelt habe bin ich kürzlich über folgendes Inserat gestolpert:

 

http://www.autoscout24.ch/de/d/lexus-ls-limousine-2007-occasion?utm_campaign=sellercontact&utm_content=de&utm_medium=email&utm_source=as24-systemmail&utm_term=vehicle&vehid=4709306

 

Was haltet ihr davon? Ist zwar schon etwas älter aber ich denke der LS kanns verkraften. Laut Händler Scheckheftgepflegt bei Toyota/Lexus Emil Frey bis 95.000 km, nächstes Service ist jedoch ausständig. Mit was muss man bei 110-115 tkm beim LS 600 rechnen?  Fällt da was besonderes an oder reines Standard/Routine-Service?

 

Danke wie immer für jegliche Auskunft!

Hey @lexuslexi 

 

Der LS sieht echt toll aus! Die Farbkombination ist echt super! 

Bei 90tsd werden normalerweise die Zündkerzen und Öle gewechselt! Darauf sollte man achten ... 

 

Wie immer hilft dir ein Lackmessgerät dabei , einen Unfall zu entdecken ... 

Lass dir die VIN Nummer geben und überprüfe die bei der Angegebenen Servicewerkstätte (Frey)

Der Reifen hinten links ist ein bisschen weit in den Radkasten gerutscht ... Schau ggf. auf eine Gerade Nie des Autos ....

 

95tsd können gut sein aber die Hybridbatterie sollte doch geprüft werden vor dem Kauf ... Geht beim Lexus Service sehr einfach und schnell . Das Geld sollte man investieren! (45€ bei uns)

 

Ansonsten sieht der sehr gepflegt aus und die Ausstattung ist Bombe! 

Viel Glück dir!

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen

 

Danke Techi-Tom, klingt nach einem super Angebot von dir. Probefahrt ist vorerst nächsten Samstag geplant, aber ich nehme an du würdest wenn dann bei einer allfälligen "Zweitbesichtigung" mitkommen?

 

Der Händler (nur An-/Verkauf) hat gerade geschrieben, dass das letzte Service ein grosses war, wie von euch auch beschrieben. Wann fällt denn bei dem Modell gewöhnlich der Zahriemen an? Das kommende Service wäre eben vom Käufer zu tragen.

Danke für die anderen Hinweise - Standschäden, Reifen/Radkasten usw.

Grüsse

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden