stephschad

Winterreifen oder ggf. Ganzjahresreifen

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb ptosis:

Ganzjahresreifen sind doch eigentlich verkappte Winterreifen und schneiden eigentlich in Wintertests relativ gut ab. Im Sommer kommt man mit ihnen gerne mal 2 Autolängen später und mehr zum stehen wenn es um höhere Tempi im Vergleich zu einem Sommerreifen geht.

 

Das ist aus meiner Sicht der springende Punkt. Durch den Winter kommst Du in den flacheren Gebieten Deutschland gut mit Ganzjahres- oder Winterreifen, im Sommer bekommst Du als ambitionierter Fahrer schnell Probleme mit Ganzjahresreifen (mit Winterreifen dann sowieso).

Als gemütlicherer Fahrer ist der Sommer wahrscheinlich auch mit Ganzjahresreifen kein Problem.

 

Deshalb finden wir hier in der Diskussion logischerweise auch keine einheitliche Meinung, weil jeder für sich irgendwie Recht hat. Ich für meinen Teil habe für mich entschieden, dass ich wechseln muss - und fahre seit vielen Jahren gut damit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde den Test des Michelin in dem englischen Film aber nun doch recht überzeugend ! Danke Dir für's Einstellen und den andern Schreibern die negativen Erfahrungen mit dem Allzeit-Sieger Vector.

Ich brauche so bald keine neuen Reifen, werde aber zu gegebener Zeit den getesteten Michelin sicher in die engste Wahl ziehen.

 

RodLex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2 hours ago, RodLex said:

Ich finde den Test des Michelin in dem englischen Film aber nun doch recht überzeugend ! Danke Dir für's Einstellen...

 

Na gerne doch, der Film hat mich dann auch zum Kauf bewegt. Bei uns waren die Wetterbedingungen in den letzten Jahren ähnlich wie auf der Insel. Höchstens mal ein bisschen Schneematsch oder Nässe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ich habe vielleicht ein kleines Problem...

 

Wie ich hier im September schrieb, habe ich bei Lexus den Goodyear UltraGrip Performance SUV Gen-1 bestellt. Bekommen habe ich aber den Goodyear UltraGrip Performance Gen-1. Der hat zwar auch einen Lastindex von 104 aber ist eigentlich ein PKW Reifen.

 

Habe ich Nachteile zu erwarten? Ich würde ja behaupten, außer dass der Lexus höher gelegt ist, im Gegensatz zu einem PKW, nein. Andere Meinungen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Also wenn ich das alles bei meiner Reifensuche richtig gelernt habe ist das so:

 

Die Dimensionen der Reifen müssen entweder dem Konformitätsdokument entsprechen oder für die Felgen/Fahrzeug Kombination zugelassen sein.

Der Lastindex und der Geschwindigkeitsindex müssen gleichwertig oder höher sein.

Wenn der Geschwindigkeitsindex niedriger ist, was auch geht, muss je nach Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs ein Höchstgeschwindigkeitsaufkleber angebracht werden.

Das ist, aus meiner Sicht, schon alles.

 

Also sollte alles OK sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb ptosis:

Wie ich hier im September schrieb, habe ich bei Lexus den Goodyear UltraGrip Performance SUV Gen-1 bestellt. Bekommen habe ich aber den Goodyear UltraGrip Performance Gen-1. Der hat zwar auch einen Lastindex von 104 aber ist eigentlich ein PKW Reifen.

 

Habe ich Nachteile zu erwarten?

 

Die verlässlichste Antwort ist eine Nachfrage bei Goodyear weit entfernt  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ptosis Ich habe die gleichen Reifen in der SUV-Variante über meinen Toyota-Händler vorbestellt, am Samstag (04.11.) werden die Winterräder montiert.

Ich werde einen genauen Blick darauf werfen und hier berichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb stephschad:

 

Also wenn ich das alles bei meiner Reifensuche richtig gelernt habe ist das so:

 

Die Dimensionen der Reifen müssen entweder dem Konformitätsdokument entsprechen oder für die Felgen/Fahrzeug Kombination zugelassen sein.

Der Lastindex und der Geschwindigkeitsindex müssen gleichwertig oder höher sein.

Wenn der Geschwindigkeitsindex niedriger ist, was auch geht, muss je nach Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs ein Höchstgeschwindigkeitsaufkleber angebracht werden.

Das ist, aus meiner Sicht, schon alles.

 

Also sollte alles OK sein.

 

Das ist meines Erachtens korrekt. Ich gehe davon aus, dass sich der Zusatz "SUV" auf das Reifenprofil bezieht, das heißt dass dieses wegen der Pseudo-Geländetauglichkeit etwas grobstolliger ist als bei einem reinen Straßenfahrzeug.

Aber gehen wird beides, wahrscheinlich läuft der "normale" Winterreifen sogar etwas ruhiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
6 hours ago, powerwolf said:

 

Das ist meines Erachtens korrekt. Ich gehe davon aus, dass sich der Zusatz "SUV" auf das Reifenprofil bezieht, das heißt dass dieses wegen der Pseudo-Geländetauglichkeit etwas grobstolliger ist als bei einem reinen Straßenfahrzeug.

Aber gehen wird beides, wahrscheinlich läuft der "normale" Winterreifen sogar etwas ruhiger.

 

Bei dem Michelin mit SUV “Zusatz” wird dem Reifen im Prospekt eine „Geländenutzbarkeit“ von 10% der Nutzungsdauer attestiert. 

Optisch unterscheiden sich die Profile, aus meiner Sicht, nicht.

Wahrscheinlich alles Marketing.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Reifen fahren sich hervorragend. Ich lass alles so. Vor allem da schon geschrieben worden ist, dass das Profil gleich ist und dieser Reifen u.a. auch auf SUVs getestet worden, und nicht die nicht die "SUV" Variante gewählt worden ist.

bearbeitet von ptosis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir wurden gestern Räder mit Reifen der SUV-Variante aufgezogen. Fuhren sich auf bislang trockener Straße auch hervorragend. Kann am Profil nicht erkennen, dass die Reifen sich nach einem Einstz im Gelände drängen.

 

@ptosis Können uns ja zum Contest in einer Kiesgrube treffen, um die bessere "Geländenutzbarkeit" zu testen :wallbash:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 10/28/2017 at 2:05 PM, Emerald said:

 

Glückwunsch! - Ich denke, dass Du - bei angemessener Fahrweise - sehr zufrieden sein wirst. Kannst ja gelegentlich Deine Wintererfahrungen hier kund tun.

 

Gruß

Emerald

 

Heute hat es bei uns den ganzen Tag geschneit. Bei ca. 15 cm Schneedecke also der erste Einsatz für den CrossClimate SUV. 

Ich bin extra mal eine richtige Steigung hoch und runter und ich muss sagen Du hast nicht zu viel versprochen. Besonders die „Steigfähigkeit“ hat mich sehr überrascht. Die Steigung inklusive einer scharfen Kurve (ich habe extra angehalten) waren überhaupt kein Problem. 

Auch bergab gab es nichts zu klagen.

Also bis jetzt alles OK.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 @stephschad  :smile:

 

Vielleicht hilft Dein Bericht ja dem Einen oder Anderen über seine Vorurteile hinweg zu kommen...

 

Weiterhin gute Fahrt!

 

Gruß

Emerald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Stephschad! Wenn mein WR mal runter sind, werde ich sicher auch auf die CrossClimate wechseln,wenn Deine Erfahrungen und die anderer hier so gut bleiben.

Mein Infiniti AWD  machte gestern bei leichter Schneedecke hier eine sehr gute Figur mit nicht mehr neuen Bridgestone WR mit 7 mm Profiltiefe.

 

RodLex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganzjahresreifen sind halt verkappte Winterreifen mit passablen Sommereigenschaften.

Dessen sollten sich sportliche Fahrer bewusst sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.10.2017 um 10:51 schrieb ptosis:

Ganzjahresreifen sind doch eigentlich verkappte Winterreifen

 

 

 

vor 18 Minuten schrieb powerwolf:

Ganzjahresreifen sind halt verkappte Winterreifen mit passablen Sommereigenschaften.

Dessen sollten sich sportliche Fahrer bewusst sein.

 

Wie sagte einst Heinz Ehrhardt? "Jetzt wissen wir's schon..."

 

Eine Wiederholung von Aussagen macht sie nicht überzeugender.

 

Ich wage zu behaupten, dass ich meinen Förster sommers wie winters ziemlich sportlich fahre. Und die CrossClimate sind echt anders als alles was ich vorher hatte. Also, statt vorgefasster Meinungen bitte selber testen und dann die Erfahrungen posten.

 

Und wie üblich: Jeder darf natürlich so wie er es gern hätte.

 

Gruß

Emerald

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir sicher, dass Ganzjahresreifen der neuesten Generation nicht mehr so schlecht sind, wie ihr Ruf...

Für den "Normalfahrer" werden sie besser sein, als NoName-Sommer- und -Winterreifen...

 

Gruss vom Todde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb TODDE:

so schlecht sind, wie ihr Ruf...

 

Was Testberichte ja auch bestätigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Testberichte hin Testberichte her,  Ganzjahresreifen sind und bleiben ein guter oder aber weniger guter Kompromiss.

Markensommerreifen  und Markenwinterreifen sind das Optimum.

Die entscheidenten Meter die beim Bremsen fehlen können, oder die eingeschränkte Seitenführung bei verschiedenen Fahrbahnzuständen sind für mich das Argument gegen Allwetterreifen.

Auch im Stadtverkehr und  mit einem Kleinwagen.

 

bearbeitet von tantegerda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor einer Stunde schrieb tantegerda:

Testberichte hin Testberichte her,  Ganzjahresreifen sind und bleiben ein guter oder aber weniger guter Kompromiss.

Markensommerreifen  und Markenwinterreifen sind das Optimum.

 

Schon klar...

Ich wollte nur sagen (schreiben), dass die Ganzjahresreifen mittlerweile sehr viel besser geworden sind.

An Markensommer- oder -Winterreifen kommen sie natürlich nicht heran...

Daher gehöre auch ich noch zu den Wechslern...Sommer wie Winter... :wink2:

 

Gruss vom Todde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb tantegerda:

Klar werden die Reifen immer besser.

Hab nur meine Meinung dazu geschrieben und bin auch Wechsler..:smile:

 

Alles gut... :wink2:

 

LG vom Todde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wechsle nicht mehr. Nur noch SR, im Winter bleibts Blechle halt öfters stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb lexibär:

Ich wechsle nicht mehr. Nur noch SR, im Winter bleibts Blechle halt öfters stehen.

 

Auch gut :smile: .

 

Aber wart's ab. Da werden sich gleich die Bedenkenträger melden. Was sagt uns der Reifenhandel zur Umsatzpflege: "Bereits unter 7° C ist ein Sommerreifen auch bei trockener Straße nicht mehr sicher :ohmy:. - Aber wir fahren doch alle vernünftig und daher habe ich auch keine Bedenken mein Sportwägelchen mit Sommerreifen bei schönem Wetter auch mal bei Null Grad auszuführen. "Ironiemodus an". Am liebsten wären mir da ja 10 Jahre alte, abgefahrene Reifen weil: s'driftet viel besser :wink2: . "Ironiemodus aus".

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch alles schon an anderer Stelle durchdiskutiert

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden