Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

erstaunlicherweise (oder weil ich zu blöd war) habe ich zu meinem Anliegen nichts über die Forensuche gefunden.

 

Mein NX besitzt das Standard-Navi (ohne Touchpad, mit Drehknopf, auf der Einbaublende steht 100383) mit der Kartenversion "02-34-50 (2014-07-0)", Softwareversion VC18100B. Hierfür möchte ich ein Update kaufen. Das Kundenportal sagt mir "Um zu vermeiden, dass wir Ihnen das falsche Karten-Update zusenden, benötigen wir die originale Kartennummer (auf CD, DVD oder SD-Karte)".

 

Laut meinem Toyota-Händler befinden sich die Navi-Daten wohl auf der SD-Karte in einem speziellen Laufwerk hinter dieser kleinen viereckigen Abdeckung:

 

navi.thumb.jpg.1c50ee4bd2e95dd80e6b3ae420e5813e.jpg

 

Da ich wohl die letzten 5 Stellen der ID, die auf der Karte aufgedruckt ist, benötige, müsste ich die Karte einmal kurz entfernen. Dann später gegen die neue Karte austauschen und das Update startet automatisch.

 

Weiß jemand von Euch, wie man das SD-Kartenlaufwerk öffnet? Oder gibt es doch noch irgendwo ein verstecktes DVD-Laufwerk, von dem auch mein Toyota-Händler nichts weiß (wahrscheinlich eher nur beim Premium-Navi)?

 

Danke im Voraus,

Wolfgang

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim IS habe ich das Fach (ähnlich Deinem) mal ganz einfach geöffnet. Ich weiß nur nicht mehr, ob ich da einfach nur drauf gedrückt habe und es sich danach selbst öffnete oder ob ich mit einem Fingernagel in den Randschlitz gehebelt habe. Es ist beim IS jedenfalls nur ein ganz dünner gesteckter Plastikdeckel, der das Innenleben verdeckt. Die SD Card war dann gut zu sehen. Diese habe ich allerdings nicht herausgenommen, weil ich nur schauen wollte, was sich hinter dieser Klappe verbirgt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke bei deiner Navi Version wird der Datenträger irgendwo anders sein, oder das Update lässt sich wie beim CT nur in der Werkstatt oder per USB Stick drauf laden. 

Bei Club Lexus hab ich nur folgendes Foto gefunden, und bei dieser Version sieht der Deckel anders aus... 

Was steht denn im Navi Handbuch?

 

80-untitled_3cb779efbc2707ab0b79eedcda55

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Navi-Handbuch bildet nur das Logo für SD-Karten ab ohne jeglichen Bezug dazu zu nehmen und sagt dann so schön "Aktualisierungen der Kartendaten sind gegen Gebühr erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Lexus-Händler.".

 

Die Abdeckung des vermeintlichen SD-Laufwerkes lässt sich nicht ohne Flurschäden beseitigen. Die Oberfläche ist komplett glatt und die Spaltmaße so niedrig dass ich nicht mit dem Fingernagel dazwischen komme. Könnte folglich auch ein einfach nur ein Blindstopfen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch dass bei deinem nur ein Blinddeckel verbaut ist. Zu dem Bild bei Club Lexus, steht dass man oben bei markierten Stellen rein drücken muss, und dann öffnet sich die Klappe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich jetzt wiederum den Infos auf www.lexusnavigation.com folge, habe ich ein Navi der 8. Generation, deren Updates über SD-Karte erfolgen.

Laut Installationsanleitung für diese Karte - leider ist hier jetzt plötzlich der NX nicht mehr genannt, aber vergleichbar aussehende Navis anderer Modelle der 8. Generation - lande ich dann doch wieder bei diesem blöden Kläppchen :sad:

 

navi1.jpg.cedf28d021050153045469b610c79c1c.jpg

 

navi2.thumb.jpg.bb09b35c58e27d5b308791fb0fe2d51e.jpg

 

Leider fehlt wie überall der entscheidende Hinweis, wie die Abdeckung schadlos geöffnet/entfernt werden kann (mit einfach Drücken wie in o.g. Anleitung ist es nämlich nicht getan). :wallbash:

 

Nachtrag: Die beiden "No" beziehen sich auf die Frage, ob Werkzeuge zum Öffnen/Ersetzen benötigt werden.

bearbeitet von powerwolf
Ergänzung/Erläuterung zur Grafik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab das Premium Navi und beim CT steht sogar auf der Plastikabdeckung irgendwas mit Navi drauf und sie lässt sich wie beschrieben öffnen. Vllt. nur beim Premium Navi?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumindest bei der deutschen Version des Standard-Navis ist das wohl wirklich nur ein Blinddeckel ohne SD-Laufwerk und man muss entweder einen neuen Key-Code beim Lexus-Händler erwerben um ein Update auf USB-Stick herunterladen zu können oder das Update direkt beim Lexus-Händler machen lassen.

Der normale Toyota-Händler hat jedenfalls keinen direkten Zugriff darauf.

Ich hätte mir zumindest gewünscht, dass man diesen Key-Code im eShop des Kundenportals erwerben kann, so wie das in einigen YouTube-Videos auch gezeigt wird.

 

Bei den US-Modellen sind auch im Standard-Navi SD-Laufwerke verbaut (siehe meinen Post weiter oben). Schade, dass man das nicht generell so gemacht hat, dann würde Lexus sicherlich auch mehr Updates verkaufen.

 

Wer die Chance hat, seinen neuen Lexus selbst zu konfigurieren, sollte auf jeden Fall zum Premium Navi greifen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..ich habe die SD-Karte herausbekommen, aber die ID nützt mir irgendwie nichts auf dem Lexus-Customer-Portal; wenn ich die eingebe, geht´s nicht weiter.

Habe das Fahrzeug gelöscht und wollte es neu eingeben, da sollte ich die Navi-ID eingeben, die man über "Map Data" erreichen soll, nur diese Anzeige gibt es in meinem Premium-Navi nicht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rätsel gelöst, Lexus hat sich bei meiner Navi-Version eine echt exotische Lösung seinerzeit einfallen lassen.

 

Nachdem der Map-Update-Service von Lexus nicht weiterhelfen konnte und ein verstecktes DVD-Laufwerk vermutet hat, hatte ich den Lexus-Kundenservice in Köln angemailt. Außer einer freundlichen Eingangsbestätigung ist dann von dort nichts mehr gekommen.

 

Das Lexus Forum Düsseldorf hat sich dann bei meinem Besuch echt reingekniet und Folgendes herausgefunden: Es muss bei Lexus ein Update-Koffer angefordert werden, aus dem heraus dann ein Update auf USB-Stick generiert werden kann. Die Kosten dieser Version lägen bei ca. 350 Euro.

Da der Mitarbeiter aber nicht nur super kompetent sondern auch sehr nett war, hat er mich auf Folgendes hingewiesen: August/September kommen neue Karten und im Oktober gibt es dann meist auch Angebote für Navi-Updates. Wenn der Leidensdruck also nicht zu groß wäre, sollte ich lieber bis dahin warten, er meldet sich dann bei mir. Daumen hoch!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das LF Düsseldorf hat mir per Update-Koffer jetzt neue Karten auf mein Festplatten-Navi aufgespielt. Da dieser Vorgang 3-4 Stunden dauert, musste ich meinen NX den ganzen Tag dort lassen.

 

Mit 249 Euro waren die Kosten bedeutend niedriger als ursprünglich veranschlagt (ca. 350 Euro), dazu gab es als kostenlosen Ersatzwagen einen Toyota Aygo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen

 

Auch beim GS 450h L10 funktioniert das Navi-Update "angeblich" nur übers Forum mit dem Koffer.

 

Nachdem ich herausgefunden hatte, welche Version ich brauchte, habe ich diese in der Bucht gefunden. Das Update kam dann per USB-Stick zu mir. Eine Anleitung gab es auch noch dazu. Hier der Link zu meiner Erklärung nach erfolgtem Update: 

Das kann man beim GS und wahrscheinlich auch bei allen anderen Lexus-Modellen mit USB-Anschluß. Mir fällt zumindest nichts ein, warum das nicht funktionieren sollte. Das Forum macht nichts Anderes. Und ich behaupte jetzt einfach mal, dass es mit der SD-Karte ähnlich funktioniert!

Also bitte schmeißt eure Kohle nicht zum Fenster raus für ein Update, dass ihr selber machen könnt. Manche hier im LOC zerlegen ihre Autos wegen Knarz-Geräuschen oder Lärmdämmung, tauschen die Steuerkette und dann geht ihr wegen einem simplen Update für´s Navi in´s Forum???

Bei youtube findet man sogar Videos, die den Ablauf erklären. Also bitte gebt euch mal etwas Mühe und benutzt Google und die anderen Suchmaschinen.

 

Grüße aus Bella Italia

Janos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@GS430Radebeul Glückwunsch, dass es bei Dir geklappt hat! Ich schätze mal Dein im obigen Post enthaltenes Foto ist die alte Karte (2011).

 

Die Hard-und Software der Lexus-Navis ist sehr unterschiedlich. Das Update ist laut Deinem ebay-Link neben einigen Toyotas nur kompatibel für

Zitat

Supported Lexus:
2013 - CT200H, ES300H, ES350, GS350, GS450H, IS F, IS250, IS250C, IS350, IS350C, LS460, LS600H, LX570, RX350, RX450H
2014 - ES300H, ES350, GS350, GS450H, IS F, IS250C, IS350C, LS460, LS600H, LX570, RX350, RX450H
2015 - LX570, RX350, RX450H

 

Meinen NX sehe ich da zum Beispiel nicht. Mein Bildschirm mit den Karteninfos unterscheidet sich auch von Deinem. Da mit den neuen Karten auch die Navi-Software (nicht die gesamte BC-Software) upgedatet wird, läufst Du bei falscher Version Gefahr, dass sich Dein Navi komplett verabschiedet.

 

Auch wenn ich bestimmt nicht zuviel Geld habe: 249 statt umgerechnet 167 Euro für das Update zu bezahlen erscheint mir jetzt nicht so wahnwitzig überteuert, wenn ich dafür die Garantie für eine einwandfreie Funktion habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Powerwolf

 

In dem obigen Link kommt weiter hinten auch noch ein Foto der neuen Version nach dem Update. Der Händler bietet auf ebay und auch seiner eigenen Seite  Updates für verschiedenste Fahrzeuge.

 

Wenn du im Forum 249 € bezahlst, dann ist das sicher noch ok. Ich kenne aber auch Preise von über 300 €. Schlußendlich darf jeder selbst entscheiden und auch die Händler und Werkstätten müssen und sollen etwas verdienen. Bei über 300 € sehe ich das dann aber kritisch. Ich finde es auch ärgerlich, dass sich Lexus für den schwierigen Weg des Bluetooth-Tethering entschieden hat. Mein Telefon unterstützt Tethering per WLan und Bluetooth und trotzdem bekomme ich keine Internet-Verbindung mit meinem Auto hin! Und für das, was dann geboten wird, wenn man eine zusätzliche App kauft, ist mir das Geld zu schade. Die Integration von TomTom-Places und Google ist mir keine 5 € wert. Das können andere Hersteller deutlich besser. Dann lasse ich lieber gleich mein Handy als Navi, Radar-Warner und Musik-Streaming laufen! Auch die Ziel-Eingabe bei Lexus ist zumindest gewöhnungsbedürftig. Mit Google Maps bin ich da schon auf dem Weg, bevor ich es im Lexus programmiert habe. Sehr schade, zumal das Display im Lexus top ist. Deutlich besser, als diese Displays in Mercedes und Audi, welche billig und ohne Integration auf dem Armaturenbrett aufgesetzt sind.

 

Schönen Abend noch

Janos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch ein Link zu einer SD-Karte auch für andere Modelle.

 

https://www.ebay.de/itm/Lexus-Premium-Navigation-Micro-SD-Card-Sat-Nav-EUROPE-LATEST-MAP-2017-2018/162844543141?hash=item25ea4a88a5:g:xZgAAOSwSeVaPg1p

 

 

Wer suchet, der findet!

 

Schönen Abend

Janos

bearbeitet von GS430Radebeul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das funktioniert leider nur mit dem Premium-Navi, das generell mit SD-Karte upgedatet wird.

Das Standard-Festplatten-Navi hat statt des SD-Laufwerkes nur einen Blinddeckel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann sollte beim Standard-Festplatten-Navi aber das Update per USB funktionieren. Ich sehe da keinen Unterschied zwischen den Navis.

 

Vielleicht kennt jemand hier die Unterschiede, ausser HDD und SD.

 

Mein GS ist ein Luxury von 2012 und hat ein HDD-Navi. Neuere Modelle haben dann wohl eine SD-Karte. Aber wo soll jetzt der Unterschied Premium zu Standard sein? HDD hat mehr Speicherplatz als SD. Irgendwo habe ich mal was von 40 GB gelesen, wenn ich mich nicht irre. Schon schade, dass man da keine Musik drauf speichern kann.

 

Salute

Janos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Link bei ebay führt allerdings zu einer veralteten SD-Karte.

Mittlerweile gibt es schon die PZ445-US335-0N, VERSION: 2017 Ver.2

bearbeitet von JoeLex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Joe

 

Also ich lese oben im Link latest Version 2017/2018.

Aber bei einem Preis von 50€ gegenüber fast 300€ original Lexus könnte ich persönlich auch mit der Version 2017/1 leben.

 

Schönes Wochenende

Janos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Janos,

 

ja, "latest Version" schreiben ebay-Verkäufer gerne dazu...

 

Es gibt aber auch eine "very latest Version". :wink2:

 

Eben die oben erwähnte PZ445-US335-0N.

Die kostet dann allerdings 90 Euro.

 

Wollte das nur der Vollständigkeit halber erwähnen.

Ich bin nämlich auch auf der Suche nach einer neuen Karte, werde aber nun bis April/Mai warten. Dann sollte die 2018 V1 herauskommen.

 

Viele Grüße und schönes Wochenende

Jörg

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

karte_neu_s.thumb.jpg.8eac26645de5fa3e7a72a3f8c7a85b7c.jpg

 

Meine neue Karte scheint von Mai 2017 zu stammen, die Freigabe von Lexus ist aber erst im Oktober 2017 erfolgt.

 

Klar, es erscheinen immer wieder neue Updates. Aber irgendwann ist der Leidensdruck zu groß, dann muss man halt zuschlagen.

 

Viele  Grüße und ein don't-get-lost-Wochenende

Wolfgang

bearbeitet von powerwolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig.

 

Das Kartenmaterial ist immer schon einige Monate alt, wenn eine neue Softwareversion von Lexus erscheint. Das Kartenmaterial vom Mai im Update vom Oktober ist seit vielen Jahren bei Lexus so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss ich für ein Update mit SD-Card irgendwelche Eingaben machen, oder schluckt das Navi das Update einfach so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Edgar

vor 3 Stunden schrieb Edgar:

Muss ich für ein Update mit SD-Card irgendwelche Eingaben machen, oder schluckt das Navi das Update einfach so?

Beim Update per USB-Stick ist die Eingabe eines Sicherheits-Codes notwendig. Ich vermute, das wird bei der SD-Karte genauso sein, da man ja sonst die Karte mehrfach verwenden könnte. Ist der Code einmal registriert, ist es vorbei. Eigentlich ein üblicher Vorgang bei allen möglichen Software-Geschichten (Windows, Office, Virenschutz, usw.)

 

vor 5 Stunden schrieb uslex:

Richtig.

 

Das Kartenmaterial ist immer schon einige Monate alt, wenn eine neue Softwareversion von Lexus erscheint. Das Kartenmaterial vom Mai im Update vom Oktober ist seit vielen Jahren bei Lexus so.

Das geringfügig ältere Kartenmaterial ist grundsätzlich auch kein Problem. Wir leben ja nicht in China, wo innerhalb von 2 Jahren 3 Flughäfen, 40 Brücken und 12 Autobahnen gebaut werden! In Deutschland dauert so ein kleiner, zu kleiner, Flughafen ein paar Jahre, Autobahnen waren zum Glück auf den Hauptachsen Richtung Frankreich, Polen und Italien vorhanden und selbst mit dem Brückenbau lässt man sich Zeit, bis die Brücke eigentlich nicht mehr benötigt wird! Dafür kann man dann mit 30 km/h über die Brücke fahren, um die Aussicht zu genießen!

Andererseits spart man den Mitmenschen so das Geld für ein halbjährliches Karten-Update. Schöne moderne Welt!

 

Ein lustiger Gruß

Janos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..woher bekomme ich den Sicherheitscode? Wird der mit der SD-Karte geliefert? :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden