Akito

Bremsprobleme IS-F

7 Beiträge in diesem Thema

Liebe Lexus Gemeinde,

 

Ich habe folgendes Problem: Bin gestern etwas schnell mit meinem IS-F unterwegs gewesen (ca. 260 km/h lt. Tacho, Nennung der Geschwindigkeit nur, um den Sachverhalt nachvollziehbar zu beschreiben). Da ein Verkehrsteilnehmer nach links zum Überholen gezogen ist (aus seiner Sicht völlig ausreichender Abstand zu mir), musste ich extrem auf die Bremse treten. Leider hat sich meine Bremsanlage wie ein Düsentrieb angehört, mit sehr viel Pfeifen und Donnern. Die Bremswirkung war sehr überschaubar (gefühlt keine), sodass ich mit dem Motor bremsen musste und die Gänge so sanft es ging runter geschaltet habe. Hatte ohnehin Angst, dass mir gleich alles um die Ohren fliegt und bin daher gleich von der Bremse gegangen. Auch auf der "Hand"Bremse war mein Fuß schon, musste aber nicht mehr eingreifen, da der Verkehrsteilnehmer glücklicherweise die Situation selbst erkannt hat und wieder nach rechts zog.

 

Ich habe schon seit dem letzten Jahr das Gefühl, dass die Bremsen nicht mehr so bremsen wie sie es tun sollten. Allerdings haben zwei voneinander unabhängige Werkstätten (zunächst Toyota und gestern direkt nach der Fahrt Lexus) mir versichert, dass die Bremsen ok sind. Sowohl die Beläge als auch die Scheiben haben noch Luft. Lexus hat sich gestern lediglich gewundert, warum die Bremsscheibenlöcher teilweise verstopft sind und konnte daher nicht ausschließen, dass durch die Verstopfung keine Luftzufuhr zur Abkühlung der Bremsen erfolgt. Folge wäre, dass die Bremsen überhitzen und die Bremskraft verpufft. Jetzt habe ich einen Termin in 2 Wochen zum kompletten Bremswechsel vereinbart. Nichtsdestotrotz würde ich mich freuen, wenn jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat und dies tatsächlich ein schnell zu behebendes Problem ist (sonst natürlich weder für mich noch für den Erfahrungsmitteilenden keine Freude :biggrin:).

 

Zur History: Habe vor 2 Jahren die Bremsbelege von Teilewerk.com bzw. Teilando.de erworben (auf Empfehlung von einigen IS-F Fahrern hier im Forum). Es handelt sich zumindest laut Etikett um Brembo-Beläge. Die in 2 Wochen drauf kommenden Scheiben und Belege sind ebenfalls von Teilewerk.com / Teilando.de. Liegt es vielleicht am Material? Hat jemand böse Erfahrungen mit den Ersatzteilen von den genannten Seiten (China-Kopie o.Ä.)?

 

Für jede Hilfe und Tipps schon mal vielen Dank im Voraus!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Akito

 

Das Geräusch ist bei mir ebenfalls vorhanden. Die Löcher setzen sich mit der Zeit zu. Tipp, Ab und zu mit einer Druckluftpistole durchpusten ( Achtung staubt)

 

Die Qualität der Beläge und Scheiben ist bestimmt ok. Denke nicht das hier Billigware umgelabelt wurde.

 

Hattest Du die Bremse eingebremst als diese zuletzt frisch war? Meine wurde vom Vorbesitzer nur gestreichelt und war nach 4000km noch nicht eingebremst. Habe ich dann erledigt. 

 

Zur Bremswirkung muss ich sagen das die Brembobeläge auf der flotten Landstraßenrunde funktionieren, aber bei den Bremsungen aus sehr hohen Geschwindigkeiten einfach nicht ausreichend sind.

 

Hatte auch schon nasse Hände weil die Fuhre nur bedingt langsamer wurde.

 

Ich wechsel in den kommenden Wochen vorne Scheiben und Beläge. Scheiben kommen wieder Brembo rein, bei den Belägen gehe ich nun auf Ferodo DS Performance.

 

https://www.bremsen-heinz.de/ferodo_ds_performance_bremsbelaege

 

Meine Erfahrung bei "Standard" Bremsbelägen ist die das viele bei echt hoher Beanspruchung wie bei Deinem Szenario in die Knie gehen. Diese "normale" Belagsgattung soll sofort ansprechen, auch wenn die Bremse kalt ist. Ein Sport Belag benötigt immer höhere Temperaturen, geht dann aber auch nicht in die Knie ^^

 

Hatte es mit OEM Belägen auf meinem SL500. Bin dann auch Ferodo umgestiegen und die Bremsleistung wurde immer besser desto wärmer die Bremse wurde.

 

Ich hoffe auf die neuen Beläge. P.s. Die DS Performance Beläge haben eine ABE. 

 

Grüße Andreas

 

 

bearbeitet von Andreas#1
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

 

Auch bei den GT86 Fahrern fliegen die originalen Beläge raus, da der erste originale Satz immer am quitschen ist, der angebotene Ersatz-Satz zwar nichtmehr quitscht, aber die Bremsleistung merklich schlechter ist. Alternativ kommen dann Ferodo Beläge rein, welche erfahr ich noch, habs mir nicht gemerkt beim letzten mal wechseln an einem GT. Die bringen aber merklich bessere Bremsleistung und die OEM Scheiben werden nicht gegrillt :smile:

 

greets

 

Tom

 

*edit* sind die DS Performance mit Zulassung. beim leichten Bremsen minimal schwächer, beim starken bremsen merklich besser und standfest.

bearbeitet von Boergy
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu teilando kann ich nur sagen, dass ich da seit Jahren nur noch meine bremsen kaufe, immer gute Preise und schneller Versand. Das waren immer originale Scheiben + Beläge (bestelle immer brembo, textar und einmal optimal). 

Nie Probleme mit den Teilen selbst gehabt. Einmal fehlte eine Scheibe, wurde prompt nachgeliefert. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super! Vielen Dank für die hilfreichen Tipps, insbesondere hinsichtlich der DS Performance Beläge. Werde beim nächsten Mal ausprobieren (dieses Mal kommen nochmal die Brembo Beläge drauf). Werde vor dem Wechsel nochmal die Löcher "freipusten" und schauen, inwieweit dies zu einer Verbesserung führt. Man muss sich ja auf das eigene Fahrzeug in jeder Situation verlassen können.

 

Ein ISF in Höchstform ist doch etwas schönes :)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi das klingt doch nach einem Plan.

 

ich werde berichten wenn die frischen Beläge und Scheiben verbaut sind. Es kommen noch Stahlflex rein und dann sollte es passen :)

 

Grüße Andreas

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus

 

Also neue Scheiben (Brembo original) sind nun verbaut, gepaart mit Ferodo DS Performance Belägen.

 

Jetzt heißt es einfahren. Sobald ich ein Fazit ziehen kann meldecich mich :)

 

Grüße

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden