psaiko

Aufbereitung Lexus LS460 - Todde macht blau!

20 Beiträge in diesem Thema

Todde hat mich schon während sein LS beim Lackierer stand in sein Vorhaben eingeweiht. Ich denke es ist unnötig zu erwähnen, dass auch ich es kaum erwarten konnte die ersten Bilder von der Lackierung zu sehen. Zu lesen wie der Lack aufgebaut ist, ist das eine. Aber dann auch mal so richtig live auf sich wirken lassen ist einfach eine andere Geschichte.

 

Natürlich kam es wie es kommen musste und anstatt einfach mal so irgendwie den Wagen zu sehen, entschieden wir uns direkt ihm das passende Finish mit entsprechender Versiegelung zu spendieren.

 

Da ich die Arbeit des Lackierers schon vom IS-F kenne, wusste ich zumindest, dass da was Gutes bei raus kommt. Also planten wir mit maximal 10h.

 

Nach gefühlt einer halben Ewigkeit war es dann endlich soweit. Der flammblau-mica LS rollte entspannt zu mir. Beeindruckend - selbst "dreckig" ein Traum in blau!

 

Auto mal kurz mit unserer speziellen Waschtechnik (ohne fließend Wasser) vom Schmutz befreit, damit man dann mal so richtig gucken kann was Sache ist. 

 

Puuuuuuh. Mich hätte fast der Schlag getroffen. Lackierung war ja wirklich gut, aber Schleifen und Polieren ist einfach für die meisten Lackierer pure Quälerei. Teilweise kann ich es ja nachvollziehen, aber bei einer kompletten Lackierung hätte ich schon mehr erwartet.

 

 

Hier mal ein Bild. Jedes Stückchen Tape signalisiert eine Fehlstelle. Und wir reden hier wirklich nicht über "sieht man nur mit ultra krassem Licht". 

In Summe waren es >40 Fehlstellen. 

 

Lexus460_Suave_01.jpg

 

Also ran an den Speck und mal schauen welche Waffen gewählt werden müssen, um die geplanten nicht-stressigen 10h irgendwie halten zu können.

 

Mal ein paar Bilder wie die Fehlstellen dann im einzelnen aussahen. Garnicht so einfach für die Kamera das festzuhalten bei diesem krassen Blau-Metallic-Effekt

 

Lexus460_Suave_02.jpg
 

Lexus460_Suave_03.jpg
 

Lexus460_Suave_04.jpg
 

 

Lexus460_Suave_05.jpg
 

 

Lexus460_Suave_06.jpg
 

 

Mal etwas näher. Man sieht schön, wie der Lack dadurch an Glanz verliert.

 

Lexus460_Suave_07.jpg
 

 

Lexus460_Suave_08.jpg

 

 

Und so kann es dann aussehen, wenn man mit Poliermaschine und co sich entsprechend Zeit nimmt.

 

 

Lexus460_Suave_09.jpg
 

 

Auch im Sonnenlicht kann sich das Ergebnis sehen lassen

 

Lexus460_Suave_10.jpg
 

Lexus460_Suave_11.jpg
 

 

 

Lexus460_Suave_12.jpg
 

 

Dann war es irgendwann Zeit fürs Coating

 

Lexus460_Suave_13.jpg
 

 

Und trotz ungeplantem Mehraufwand und tatkräftiger Unterstützung des LS Kapitäns war es nicht ganz nach 10h fast eine Punktlandung

 

Lexus460_Suave_14.jpg
 

 

Lexus460_Suave_15.jpg
 

 

Lexus460_Suave_16.jpg
 

 

Lexus460_Suave_17.jpg
 

 

Lexus460_Suave_18.jpg
 

 

Lexus460_Suave_19.jpg
 

 

Im Hintergrund wartet schon der nächste Kandidat. Selbst unser Blau-Fanatiker Todde konnte dem roten MX nette Worte über die Farbe widmen ;)

 

Lexus460_Suave_20.jpg

 

 

Teilweise war es schon etwas sportlich dieses Schiff mit der Ausgangslage in 10h auf wirklich 99% hinzu bekommen. Auf der Motorhaube wurden auch noch zwei Steinschläge-Ausbesserungen poliert. Mussten etwas länger geschliffen werden, da doch etwas viel Klarlack verwendet wurde :-D

 

 

Es war mir eine riesen Freude dieses Sahnstück so geil glänzen zu lassen. Er sieht ja auf den Bildern schon stark aus, aber in Echt glänzt er in der Sonne noch viel, viel intensiver. Der Lack ist der Knaller!

 

 

 

 

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch hier nochmal ein RIESEN Dankeschön, für die geilsten 10 Stunden, die Du in diesem Jahr für mich tätig warst...

Mit dem Wetter hatten wir ja auch noch so einigermaßen Glück, sodass so tolle Finish-Fotos dabei rausgekommen sind...

 

Dankender Gruss vom Todde

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unglaublich. Wow. Und so traurig, dass er dennoch jeden Tag ein paar Euro an Wert verliert. Sollte umgekehrt sein!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schaut schon Hammer aus ...

Knicks mach vor so viel Können!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Traum! Ich muss ehrlich zugeben, dass ich anfangs skeptisch war, ob an so einem Schiff ein helles blau gut aussehen kann. Nach der Aufbereitung muss ich gestehen, dass ich mich geirrt habe. Traumhaft schön, Respekt an die perfekte Arbeit von psaiko und die gute Arbeit des Lackierer's.

Womit ich mich aber noch immer nicht anfreunden kann sind die Felgen auf dem LS. Sie sind für meinen Geschmack zu sportlich und passen nicht an den LS. Aber das ist ja wie gesagt Geschmackssache.

 

TODDE ich wünsche dir noch weiterhin viele unfallfreie und angenehme KM mit dem Traum in Blau.

psaiko Danke für deine genialen Arbeiten die du dann auch noch mit uns teilst. Ich freue mich jedesmal wie ein Schnitzel, wenn wir Aufbereitungen von dir sehen dürfen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach der Wahnsinn.

 

Und ich als Ultrasonic Fanatiker kann nie genug davon haben.

 

Wenn der jetzt noch im F-Sport Kleid wäre :wub:. Ich hoffe ich habe nicht die idee aus dem sack gelassen.:yahoo:

 

Mega geile arbeit auch an psaiko

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade mit der Farbe passen auch die Felgen, finde ich. Ein Hammer, das habt ihr mal wieder toll hinbekommen! Farbauswahl, Aufbereitung, erste Sahne!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Traum :O

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh Mann, ich sabber gerade meine Tastatur voll.

Dieses Blau mit den Chromteilen sieht einfach nur toll aus. Der Wagen hat eine Eleganz, die kaum zu toppen ist.

Sogar der Kühlergrill sieht in dieser Form (Querrippen und kein Baumarkt-Gitterrost) macht ne gute Figur, trotz seiner aufdringlichen Größe.

Ein sehr schickes glänzendes Auto. Ich bin richtig neidisch.

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thanks für die netten Kommentare...:blush:

 

Für meinen Geschmack bin ich jetzt äußerlich am Maximum angekommen...

Innen habe ich noch ein paar Ideen... :wink2:

 

Ich weiß nicht, ob es vllt. ein paar Leuten genauso geht...

...aber als der LS noch dunkelblau war, kam er mir breiter und wuchtiger vor.

Jetzt in Flammblau wirkt er auf mich nicht mehr so bullig, eher sportlicher...

Daher find ich auch die 20-Zöller von OZ sehr passend.

(So passend, dass ich mir gleich einen zweiten Satz gekauft habe...:cool:)

 

Dankende Grüße vom Todde

 

btw: Neidisch bin ich bei dem Sonnenwetter derzeit auch...auf die Cabrio-Fahrer... (Also Alles eine Sache der Sichtweise...:laugh:)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein Vorschlag aussen:

 

Also ich würde an deiner Stelle noch den riesigen schwarzen Plastikklotz vorne verkleinern oder ganz abmachen. Hinter dem schönen kleinen Nummernschild sieht dieser riesige Klotz nicht schön aus, wenn er rechts und links vorsteht.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb uslex:

mein Vorschlag aussen:

 

Also ich würde an deiner Stelle noch den riesigen schwarzen Plastikklotz vorne verkleinern oder ganz abmachen. Hinter dem schönen kleinen Nummernschild sieht dieser riesige Klotz nicht schön aus, wenn er rechts und links vorsteht.

 

Wie schon im Projekt-Thread geschrieben:

 

Am ‎15‎.‎07‎.‎2017 um 09:31 schrieb TODDE:

Die Kennzeichenhalter kommen auch noch geändert...aber da 45er Schilder gibt es leider nicht viele Alternativen...

Vielleicht schraube ich sie direkt an. Dann käme auch der störende vordere "Abstandsblock" weg...:rolleyes:

 

Gruss vom Todde

 

Ganz ohne Rahmen und Abstandsblock wäre meine Momentan-Lösung...

Hatte ich hier vergessen zu schreiben...

Mehr wird aussen (vorerst :wink2:) aber nicht gemacht...

 

Gruss vom Todde

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb TODDE:

 

Hatte ich hier vergessen zu schreiben...

 

 

Es hätte mich auch gewundert, wenn du das nicht schon gesehen hättest.

 

Bin gespannt, wie es dann wirkt. :yes: 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geil geworden! Sowohl das lackieren als auch das Finish!

 

Echt komisch diese eigenartigen Hologramme ... aber war wahrscheinlich einfach(er) rauszuholen mit ner Exzenter oder?

Welches Coating hast du benutzt? :D

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Exzenter - schön wäre es gewesen, aber hätte zu lange gedauert. Rotationsmaschine, Schleifpaste und die normale LC wolle war angesagt. Danach dann kurz Exzenter mit Schleifpaste und dann Finish. Das meiste waren keine Hologramme sondern Reste vom Staubeinschlüsse wegschleifen.

 

Coating wie so oft Servfaces Suave.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die info @psaiko ... War die schleifpolitur die #100?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, Menzerna HCC400 :)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@psaiko danke für die Info :D

 

mal so ne frage nebenbei wenn wir eh bei neulackieren sind ... schon mal Orangenhaut entfernt? Ist Nassschleifen immer notwendig oder geht das auch mit ner Exzenter?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig Orangenhaut entfernen klappt nur mit einem harten Block und Schleifpapier. Aufwand ist natürlich enorm. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎19‎.‎07‎.‎2017 um 06:42 schrieb psaiko:

Richtig Orangenhaut entfernen klappt nur mit einem harten Block und Schleifpapier. Aufwand ist natürlich enorm. 

Ein Bekannter meines Arbeitskollegen hat das mal bei einem "Neuwagen" gemacht...

ca. 90 Arbeitsstunden... Alles nass angeschliffen und wieder komplett poliert.

Die Flächen waren nach der Kur wie Spiegel...:wub:

 

Gruss vom Todde

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden