zlatan75

Ich war heute im Lexus Forum

21 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

 

ich war die ganze Woche sehr lieb zu meiner Frau und deshalb durfte ich heute mal ausfahren. :laugh:

Ich bin heute mit meinem SC 430 zum Lexus Forum Filderstadt gefahren und wollte nach etwas längerer Abstinenz desselben mal wieder ein paar Modelle in Ihrer vollen Pracht betrachten.

Dort angekommen, um 08:50 Uhr, war noch nicht viel los, gut für mich. :smile:

Im Ausstellungsraum standen dann:

- RC 200t

- RX 450h Executive line

- RX 450h F Sport

- NX 200t

- IS 300h

- GS 450h

- IS 200t

- und als Highlight ein LC500 Performance Paket in Fujiweiss mit Indigoroter Innenausstattung

 

Alles ausnahmslos schöne Autos. Jedoch musste ich feststellen, das nicht jedes der Fahrzeuge welches mir gefällt auch für mich geeignet ist. :smile:

Mir gefällt der RC von Innen wie Aussen sehr gut, jedoch ist mir der RC mit meinen 1,87m und fast 100kg einfach zu eng.

Die aktuellen RX Modelle sind bildschön, mir persönlich gefallen die Executive Modelle besser als die F-Sport Modelle, da meiner Meinung nach der Grill einfach stimmiger rüberkommt.

Der Kofferraum überrascht, so ein großes Auto und ein vergleichsweise kleiner Kofferraum. Vor allem wenn ich mit Blick als Familienvater mit zwei Kleinkindern drauf schaue.

Der NX ist wie der RX bildschön, aber ehrlich gesagt, wenn schon ein SUV dann den RX.

Beim IS muss ich sagen, der ist mir einfach im inneren zu klein und zu eng geschnitten. Ich habe mich nicht wirklich wohl gefühlt in ihm.

Der GS. Einfach schön, dort saß ich am längsten und habe über die Armaturen gestreichelt, die Sitze, den Joystick oder wie das Ding heißt.

Der GS ist ein richtig richtig tolles Auto, aber warum um Himmels Willen, ist die Rücksitzbank nicht teilbar? Ach ja, der Kofferraum ist auch klein.:laugh: 

 

Was will ich noch loswerden, der Grill. Wird ja viel darüber geschumpfen, gelobt usw.

Ich muss gestehen, wenn man vor den Fahrzeugen steht, polarisiert der Grill meiner Meinung nach weniger als auf manchen Bildern.

 

Ich will mir unbedingt noch mal einen Lexus gönnen. Mein Favorit ist eindeutig der GS, weil SUV (noch) nicht mein Ding, IS und RC zu eng. Doch in der derzeitigen Situation, mit unklarer politischer Lage, vor allem bis zu den Wahlen, da werde ich mich noch mind. 2 Jahre gedulden. Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Autokauf aktuell kann ich gut nachvollziehen. Wenn man im Auge hat, dass man ggf. ein Auto viele Jahre (ungehindert) fahren möchte, dann ist es zurzeit nicht so leicht, sich zu entscheiden. 

 

Den GS finde ich auch hübsch!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solange man keinen Diesel kauft, wirds schon gehen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage nach der nicht umklappbaren Rückenlehne im GS ist schnell beantwortet.

 

Dort befindet sich der Hochleistungsakku, also die Hybridbatterie.

 

Und dazu kommt noch, das Lexus mit dem GS ein sehr verwindungssteifes Auto gebaut hat, welches nicht in jeder Kurve ächzen und knarzen muss.

 

Der Platz im GS-Kofferraum ist für eine Limousine gar nicht schlecht im Vergleich zu Limousinen anderer Hersteller. Das dort weniger Platz als bei einem Kombi oder SUV ist, sollte jedoch logisch sein. Ein Dachgepäckträger kann hier Abhilfe bei Platzproblemen schaffen. Meine Fahrräder haben beispielsweise einen guten Platz auf dem Dach.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@uslex

Danke für die Info. Der Wagen hat mir so gut gefallen, daß ich daran gar nicht gedacht habe. 

Was den Kofferraum angeht. Wenn jetzt jemand den GS als alleiniges Fahrzeug in meiner momentanen Lebenssituation mit zwei Kleinkindern hätte , würde man meiner Meinung nach sehr schnell an die Grenzen kommen. Meine Meinung ist, das der GS kein familientaugliches Fahrzeug ist. Das sollte aber hoffentlich jedem Familienvater klar sein.  :rolleyes:

Aber in meinem Fall ist der "Nutzwert" eher von untergeordneter Bedeutung, da ich noch ein paar andere Fahrzeuge in der Garage stehen habe, welche diese Funktion erfüllen. :laugh:

Deshalb ist der Kofferraum bzw die Praktikabilität eher von untergeordneter Bedeutung. Der GS ist einfach zu toll.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte aus bekannten - und hier im LOC zu Urzeiten auffindbaren - Gründen kein Problem mit dem Kofferraum. Höhö. 

 

Fruher sind wir zu dritt mit Gepäck und allem Drum und Dran mit nem Fiesta I nach Österreich und Italien gefahren. Und ich bin sicher, dass viele andere noch Geschichten aus der Zeit beitragen können. Da frage ich mich dann oft, wieso heutzutage junge Familien immer große Vans "brauchen". Hm. Solange es finanziell gut geht. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte ich auch. 😄 

Kindheitserinnerungen werden wach.

Zeiten ändern sich. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte den NX für das weit interessantere Auto als den RX, da dieser knochenhart gefedert ist und problematisch motorisiert...

 

RodLex

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb RodLex:

Ich halte den NX für das weit interessantere Auto als den RX, da dieser knochenhart gefedert ist und problematisch motorisiert...

 

RodLex

Was meinst du mit problematisch motorisiert?

 

Jens

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb zlatan75:

Könnte ich auch. 😄 

Kindheitserinnerungen werden wach.

Zeiten ändern sich. 

Ich habe ernsthaft überlegt, einen Käfer zu kaufen und die Urlaubsfahrten meiner Eltern in den Wirtschaftswunderjahren nach Rimini nachzuempfinden!

 

Sentimental? Egal!

 

Jens

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb RodLex:

Ich halte den NX für das weit interessantere Auto als den RX, da dieser knochenhart gefedert ist und problematisch motorisiert...

 

RodLex

Da würde eine Probefahrt Aufschluss geben, aber aus genannten Gründen, will ich damit meine Zeit nicht verschwenden. Optisch, innen wie aussen, punktet jedoch der RX für mich.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Rehlein:

Was meinst du mit problematisch motorisiert?

 

Jens

Als 200T total untermotorisiert, als 450h m.E. auch zu lahm (Probefahrt damals bei Berlin total enttäuschend : brüllend laut beim Beschleunigen, ohne auch nur ansatzweise den begeisternden Schub des GS450h zu liefern).

 

Ein gelegentlicher Besucher unseres hiesigen Stammtisches hat den "Aufstieg" vom RX400h zum 450 h bitter bereut...:ph34r:

 

RodLex

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb RodLex:

Als 200T total untermotorisiert, als 450h m.E. auch zu lahm (Probefahrt damals bei Berlin total enttäuschend : brüllend laut beim Beschleunigen, ohne auch nur ansatzweise den begeisternden Schub des GS450h zu liefern).

 

Ein gelegentlicher Besucher unseres hiesigen Stammtisches hat den "Aufstieg" vom RX400h zum 450 h bitter bereut...:ph34r:

 

RodLex

Den direkten Vergleich hatte ich ja leider nicht, wobei ich sagen muß, daß mein RX300 auch keine lahme Socke war.

Man darf hier sicher nicht das Gewicht des SUV außer acht lassen.

bearbeitet von Rehlein
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde den RX450h nicht lahm. Weiß allerdings nicht, was der Maßstab ist. Neulich hatte ich ein paar Tage ein Model X, da hätte ich gerne mal das Wort "lahm" aus RodLexs Mund gehört. Hihi. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann ist beim GS unter der Sitzfläche der Rückbank wegen der Versteifung kein Platz?

Beim IS hat die Batterie ja Platz unter der Bank gefunden und somit ist die Lehne klappbar.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein GS nicht Kindertauglich ist schon sehr dekadent. dann musst du dir einen T5 oder Sprinter kaufen dann passt alles. Wie sind früher mit meinen Eltern zu 4 in Trabi an die Ostsee gefahren.

 

wir sind mit 3 Personen + 8 Monate Baby  eine Woche an die Ostsee gefahren. Und Überraschung in einem IS.

inkl Kinderwagen. Einfach für die 2x im Jahr eine Dachbox leihen. Den rest des Jahres reicht es vollkommen.

 

im IS ist die Batterie in der Reserveradmulde

bearbeitet von Motu
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb mucost:

Dann ist beim GS unter der Sitzfläche der Rückbank wegen der Versteifung kein Platz?

Beim IS hat die Batterie ja Platz unter der Bank gefunden und somit ist die Lehne klappbar.

 

Beim GS ist weder unter der Rücksitzbank noch hinter der Rücksitzlehne Stauraum. Beide sind fest montiert.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.8.2017 um 08:35 schrieb lexibär:

Solange man keinen Diesel kauft, wirds schon gehen.

 

Nicht unbedingt nur der Diesel, da Direkteinspritzer jetzt auch schon Partikelfilter verpasst bekommen.

Speziell im Atkinson Zyklus ist der Motor alles Andere als sauber, bei den Spinnereien die die sich täglich

einfallen lassen, würde ich mich nicht wundern wenn Sie dem Toyota/Lexus Hybrid auch irgendwann Steine in den

Weg werfen.....

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim GS 450h ist der Krafstofftank unter der Rückbank. Vergesst nicht, dass das Ding auch noch untergebracht werden muss!!

Ich stimme Zlatan75 zu, auch ich finde den GS rundherum gelungen!

Platz, Anmutung, Fahrleistungen, einfach super und die Lexus Jungs haben praktisch alles "nachgebessert" was wir vor dem Facelift noch auf dem Zettel hatten.

Der Kofferraum ist wirklich groß genug. Wenn wir verreisen könnte man glauben, dass eine Kompanie Soldaten verlegt wird, aber wir bekommen immer alles hinein.

Seit 2 Wochen haben wir auch einen Fahrradträger auf dem Dach im Betrieb.

Mir fehlen die Bohrungen, die der LS hatte, damit konnte man mit 100 prozentiger Sicherheit den Träger genau positionieren. Diese Bohrungen gibt es jetzt beim GS nicht mehr, da muss der Zollstock ran...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Nordmann:

 

Mir fehlen die Bohrungen, die der LS hatte, damit konnte man mit 100 prozentiger Sicherheit den Träger genau positionieren. Diese Bohrungen gibt es jetzt beim GS nicht mehr, da muss der Zollstock ran...

 

Die Befestigungspunkte habe ich einmalig ausgemessen und kleine 5mm Aufkleber in die Türrahmen geklebt. Damit ist der Dachträger schnell auf und abgebaut.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

uslex, darauf läuft es hinaus, aber das ist eine Notlösung. Ich verstehe, dass Lexus sagt, dass von einer Million Autos 10 Stück einen Träger brauchen, dafür ist der Aufwand sicherlich zu groß...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von LeSabra
      Hallo an alle erfahrenen Lexusfahrer, 
       
      mein CT 200h verbraucht zuviel Benzin. 
      Heute habe ich mal mitfotografiert wie der Verbrauch z.B. an der Ampel ist. 
      Zuerst Vollgetankt und alles auf 0 gestellt. 
      Dann einige Hundert Meter zum Supermarkt gefahren.
      Verbrauchsanzeige bis dahin 4,1 Liter
      Nach dem Einkauf mit dem Lexus über den Parkplatz gerollt, das Gaspedal nicht berührt aber der Verbrauch war zwischen 20-30 Liter auf der Anzeige.
      Gleich danach an der Ampel der Verbrauch bei 30 Liter auf der Anzeige usw. bis Zuhause nur langsam von Ampel zu Ampel gerollt und dann stand der Verbrauch auf 8,4 Liter. 
      Ist das NORMAL ???
       
      Kann mir irgendjemand etwas dazu sagen? 
       
      Fotos lade ich noch hoch. 
       
      Danke euch schonmal für die Aufmerksamkeit. 
       











    • Von LexusMazda
      Hallo werte Gemeinde,
       
      kennt jemand diesen Lexus ?
      Wenn ja, bitte um Infos Zustand usw.
       
      https://m.mobile.de/auto-inserat/lexus-ls-600h-aalen-wasseralfingen/243746013.html?ref=srp
    • Von New
      Die nachfolgende Notiz ist als vorbeugender Schutzhinweis gedacht und sollte als solcher verstanden werden.
       
      Vor Jahren wurde ein Weyer® Windschott aus dem Hause der Wieland Vertriebs GmbH in meinem SC installiert. Seitdem kam es beim situationsbedingten Einsetzen und/oder Herausnehmen des Windschotts immer wieder unglücklicherweise zu Beschädigungen des hinteren Innenraums – ganz gleich, wie vorsichtig und gewissenhaft unterschiedliche Menschen (selbst vom Fach) vorgegangen sind.

      Sehr ärgerlich, keine Frage. In meinem Fall liegt ein rechtskräftiges Gerichtsurteil vor, das Schadenersatz aufgrund mangelhafter Produkteigenschaft laut Sachverständigengutachten vorsieht.

      Wer womöglich ebenfalls betroffen ist und gern weitere Einzelheiten erfahren würde, darf sich gern via Privatnachricht an mich wenden.
    • Von LexusMazda
      Guten Abend, 
       
      ich habe die Suche benutzt und auch Google und finde zum Thema Lexus Select in Österreich absolut gar nichts.
       
      Kann das wirklich sein ? Gibt es diese Gebrauchtwagen Garantie von Lexus in Österreich nicht, oder bin ich einfach nur zu Doof zum Suchen...?! 
       
      Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, mfg Martin...