mr.tailor

Lexus GS300 (GRS190) Bj. 2005-2011 Probleme 5.Zylinder 3GR-FSE

Recommended Posts

Hallo Lexus- Owners,

 

bin seit heute neu in diesem Forum.

Habe vor mir eine Lexus GS300 (GRS190) Bj. 2005-2011 zu holen. Leider findet man in deutschen Foren sehr wenige Infos über diesen tollen Wagen.

Habe lange in russischen und amerikanischen Foren rumgesucht, da man dort die meisten Infos findet und sehr oft wurde das Problem mit dem 5. Zylinder beim GS300 mit dem Motor 3GR-FSE erwähnt.

Angeblich wird der besagte 5. Zylinder nicht ausreichend gekühlt und früher oder später kriegt man Probleme mit der Kompression.

 

Hat jemand schon solche Erfahrung mit mit einem " deutschen " Lexus GS300 gehabt?

 

Im voraus bedanke ich mich für alle Antworten.

bearbeitet von mr.tailor
Falsches Baujahr angegeben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin den GS300 mehrere Jahre selbst gefahren und hatte nie Probleme mit einem Zylinder, auch mit dem 5. Zylinder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch ein GS300 und der hatte keine Probleme weder mit Kühlung noch mit Zylindern. Habe hier im Forum bis jetzt auch nichts in der Hinsicht gelesen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort. Das beruhigt mich schon sehr dass zwei GS300 Besitzer keine Probleme gehabt haben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir war er auch in dieser Hinsicht problemlos, bin ihn von 64000 bis 168000 km gefahren. Aber aufpassen : die hinteren Bremssättel gehen fest, hat mich 900 € Reparatur gekostet, weil mich vorher niemand drauf hingewiesen hat. Sonst aber ein wunderbarer Landstraßenwagen, auf der Autobahn war er mir allerdings eigentlich zu unkomfortabel gefedert...

 

RodLex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb RodLex:

Bei mir war er auch in dieser Hinsicht problemlos, bin ihn von 64000 bis 168000 km gefahren. Aber aufpassen : die hinteren Bremssättel gehen fest, hat mich 900 € Reparatur gekostet, weil mich vorher niemand drauf hingewiesen hat. Sonst aber ein wunderbarer Landstraßenwagen, auf der Autobahn war er mir allerdings eigentlich zu unkomfortabel gefedert...

 

RodLex

Danke auch dir für deine Antwort RodLex,

 

auf was muss man vor dem kauf noch achten bei diesem Fahrzeug?

Also mit dem 5. Zylinder haben die " deutschen " GS so wie es aussieht wirklich keine Probleme und Rost ist bei dem Wagen auch kein Thema.

Welche Merkmale gibts noch die man beim kauf beachten sollte?

 

Im voraus schon mal danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie auch im Link zu finden ist: ab 100k sollte man die Wasserpumpe imAuge behalten (Pinke Ablagerungen). 

Auspuff hält auch nicht ewig, rostet auf den Innenseiten der Endtöpfe durch.

Schau auch unter die Fußmatten nach Wasserspuren (defekter Klimaablauf).

Ich bin mit meinem bisher ganz zufrieden-ist super zum Reisen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stoßdämpfer sind auch so ein Punkt, bei mir war einer schon bei 90000 km undicht, musste dann paarweise teuer gewechselt werden...Und vor Allem bei Wagen bis ca. Mitte '07 gibt es meistens schlimmes Knarren und Knsitern, aber das hörst Du ja bei der Probefahrt. Meiner aus 10/07 knisterte nur gelegentlich etwas unter der "Alu"verkleidung des Navis, festdrücken rundum brachte aber dann die , mir sehr wichtige, Ruhe. Bei Bikers GS450h haben mehrere Werkstätten es in 3 Jahren nicht geschafft, den richtrig ruhig zu kriegen...

 

RodLex

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke RodLex,

 

habe vor mir einen facelift zu holen. GS300Graz hat mich auf das problem mit dem rost an den Endschaldämpfern aufmerksam gemacht und ich habe hier im forum bisschen rumgesucht und habe welche gefunden bei denen der Endschaldämpfer einfach abgefallen ist.

 

Ist das problem auch beim facelift GS aktuell?

 

Danke im voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte das erste Facelift von 2009 und bis auf die hinteren Bremsen keine Probleme gehabt. Den habe mit 160 tausend Kilometer verkauft und da war nichts am Auspuff oder den Stoßdämpfern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner ist von 11/09. Die Stoßdämpfer wurden schon vom Vorbesitzer gewechselt. Auf Garantie. Meine Endtöpfe sind demnächst dran.

Die hinteren Bremsen pflege ich regelmäßig. Sonst war bei dem Wagen nichts außer den Kleinigkeiten die ich schon in meiner Vorstellung besprochen hatte.

Ach ja - im Gegensatz zu meinem Camry - werde ich das Motoröl eher vor den vorgesehen 15k wechseln sieht nach 10-12k schon recht mitgenommen aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von was redet ihr hier? Von Verschleißteilen, die nach 8-12 Jahren ganz normal erneuert werden müssen oder von echten Problemen?

 

Das ein Auspuffrohr oder Schalldämpfer bei einem Wagen, Herstellung zwischen 2005 und 2011, irgend wann durch ist, sollte man nicht als echtes Problem sehen. Das gilt ebenso auch für einen Stoßdämpfer oder die Bremsen.

 

Wer da ein Auto haben will, wo all diese Verschleißteile nicht kommen, der kauft einen Neuwagen.

 

Wer nach gebrauchten Autos sucht, weiß ganz genau, das Verschleißteile irgendwann zu tauschen sind.

 

Ganz anders sieht es mit echten Problemen bei vielen Herstellern aus: Also Turbolader, DSG, AGR und natürlich Rostprobleme. Bei all diesen Sachen darf man sich mit einem Lexus GS beruhigt zurücklehnen. Solche wirklichen Probleme sind beim GS300 eher nicht zu erwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Kann ich nur unterschreiben 🖒  wir sind aber als Lexus Fahrer "verwöhnt" und das Auto soll 20 Jahre halten, ohne was zu machen😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast vollkommen recht uslex,

 

Obwohl ich selbst einen Audi A6 Bj.2008 der schon über 276tkm hat und bis auf einen defekten Druckwandler keine Probleme gemacht hat, möchte ich keine deutschen mehr, grad wegen den erwähnten Problemen (AGR, Turbo, DSG, Kettenspanner, und, und, und.......) 

Ich denke ein GS wird eine gute Wahl sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbstverständlich, das ist ja klar ! Hätte ich sonst ZWÖLF mal einen Lexus

gekauft ??? In den '90ern baute Lexus mit Sicherheit die weltbesten Autos, und auch danach immer noch weit langlebigere als die bekannten deutschen Mitbewerber. Nur hattest Du ja gefragt, worauf zu achten sein, und daher kamen die Bemerkungen.Dass Stoßdämpfer bei normalem Fahrstil auf befestigten Straßen schon bei unter 100000 km hinüber sind, hätte es allerdings früher bei Lexus nicht gegeben, und es hat auch mal Zeiten gegeben, da war der Auspuff aus rostfreiem Edelstahl... Die wirklich ärgerliche Fehlkonstuktion "hintere Bremssättel" wurde ja in der Serie nachgebessert, allerdings hätte ich von meiner Werkstatt, in die ich brav alle 15000 km gefahren bin, schon erwartet, dass man mich darauf hingewiesen bzw. die Bremsen  vorbeugend überprüft hätte.

Beim Facelift musst Du darauf achten, dass einige Ausstattungsfeatures schlechter geworden sind, z.B. gibt es die wirklich tolle Sitzlüftung (die ich in meinem Infiniti wirklich vermisse) nicht mehr automatisch in der Luxury-Ausstattung.

 

RodLex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmals ein großes Dankeschön an alle " Lexus- Owners " für die vielen Tipps und Ratschläge.

 

Jetzt kann ich mich auf die Jagd nach einen GS 300 machen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb mr.tailor:

Jetzt kann ich mich auf die Jagd nach einen GS 300 machen. 

Wäre ein 450h nicht auch eine Überlegung wert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Alex83:

Wäre ein 450h nicht auch eine Überlegung wert?

Eigentlich schon aber der Kofferraum ist mir ein wenig zu klein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem heißen 5. Zylinder kommt schon hin. So sieht meiner aus beim 2GR-FSE.

IMG_2739.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden