JHMF

Von einem V8-Exoten zum Nächsten?

Recommended Posts

vor 7 Minuten schrieb Rallydakar:

 

Sorry, das ist auch nicht der richtige Platz dafür und wird langsam OT - Wenn du unzufrieden warst - ist ok , aber über Hybrid zu reden ohne einen zu besitzen ist ein No Go!

 

 

Da würde ich jetzt einfach mal voll zustimmen. :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zuspruch vom Moderator :wacko:

 

Ich finde das schon extrem beschämend jemanden den Mund zu verbieten der seine Probleme mit einem LS hier nennt, ja die rdks Sensoren und den Kühler hat das Fahrzeug von deinem Vater (Moment: dann bist du ja strenggenommen auch kein 600h Besitzer :tongue:)@Rallydakar auch. 

 

Aber ich verpiss mich lieber gehöre ja nicht zur Elite die einen LS600h fährt und habe dementsprechend hier überhaupt nichts zu melden :smile: Und Tschüss!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Ben_JDM:

Zuspruch vom Moderator :wacko:

 

Ich finde das schon extrem beschämend jemanden den Mund zu verbieten der seine Probleme mit einem LS hier nennt, ja die rdks Sensoren und den Kühler hat das Fahrzeug von deinem Vater (Moment: dann bist du ja strenggenommen auch kein 600h Besitzer :tongue:)@Rallydakar auch. 

 

Aber ich verpiss mich lieber gehöre ja nicht zur Elite die einen LS600h fährt und habe dementsprechend hier überhaupt nichts zu melden :smile: Und Tschüss!

Okay warum so salty?

1. Ist doch ganz egal wer mir Zuspruch gibt , es ist nun mal berechtigt ... und ich denke es bezieht sich auch eher auf die OT warnung 

2. Warum soll denn Blödsinn von Hybrid-modellen weitergesagt werden - die einfach nicht stimmen??

3. Ja ist der von meinem Dad - aber ich bekomme alle Informationen mit und kann aus der Perspektive erzählen und besitze auch einen Hybrid seit zwei Jahren - wo wir wieder beim Thema Landen - der 460 ist ein fast komplett anderes Auto als der 600er 

 

Soll ich wohl lieber die klappe halten wenn einfach Unwahrheiten weitererzählt werden - hätte gerne dem Topic Ersteller diese blöde OT - Thematik erspart ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Güte, warum muss denn immer jeder Recht haben wollen. Der eine hat seine Meinung, der andere eine eigene. Und gut. 

 

Ein Luxusklassewagen mit einem Neupreis von 120-150.000 Euro hat, wenn er mal 10-15 Jahre alt ist, ein enormes Potenzial für sehr, sehr teure Reparaturen. Die Wahrscheinlichkeit mag bei Lexus geringer sein, das hilft im Zweifel dem, der die Reparaturen zahlen muss, wenig. 

 

Kommt mal wieder runter,  bitte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lexington ist mir doch völlig egal wer hier recht hat und wer nicht. Nur warum muss man jemanden hier seinen Mund verbieten (wollen), der Probleme mit Baugruppen von seinem LS460 nennt die beim 600h auch vorhanden sind? Steht das neuerdings in den Foren Regeln? 

 

@Rallydakar das fast komplett andere Auto 600h hat demzufolge einen Luftgekühlten Motor und keine Reifendruckkontrolle? Wäre mir neu, weswegen die Frage ist warum die Erfahrungen von @WantToBeRich so abwegig und offtopic sein sollen? 

Das kann man doch einfach so stehen lassen wenn jemand über 8 Jahre und wahrscheinlich einige km so ein Auto gefahren ist. Nein, eure Erfahrungen seit 1 Jahr oder seit wann ihr den Wagen genau habt, sind wichtiger und komplett relevant. Die denke verstehe ich halt nicht und missfällt mir. Nix salty. 

Was ist denn eigentlich wenn der Kollege noch einen Twizy in der Garage hat (so wie du deinen prius aufführst), dann sind seine Argumente nicht mehr offtopic weil der näher dran ist als ein LS460 :wacko: Überdenke das doch mal. Und wo wir schon bei hybriden sind (jetzt wird mein Post doch noch ontopic, nach deinem Maßstab :wink2:): der GS450h ist hier schon mit Inverter und Zellenschäden aufgefallen, so abwegig die Vermutung das sich das beim 600h wiederholen könnte? 

bearbeitet von Ben_JDM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute...

 

Wenn ich dann auch mal ein paar Worte zum 460 sagen darf... :rolleyes:

 

@WantToBeRich hat sehr viel Pech gehabt mit seinem (übrigens einem der ersten) 460er - Punkt.

 

Die RDKS-Sensoren sind bei LS460 / 600h Andere als alle anderen Lexus-Fahrzeuge. Verstehe das wer will...

Ich wollte ja eigentlich auch Universelle Sensoren für meinen Winterradsatz verwenden, jedoch hat Lexus da

einen Riegel vorgeschoben. Weder verschiedene Reifenhändler, noch mein Lexushändler konnten aus 8 verschiedenen

universellen Sensoren-Sätzen einen Passenden herausfischen und ihn einprogrammieren. Daher fahre ich nun 2 Original-Sätze

und schalte selbst mit dem Quicktester um. Es geht zwar besser, aber so ist es auch ein guter Kompromiss...

 

Zum Thema Kühler bin ich mittlerweile auch sensibilisiert beim LS...nachdem mein LS430 auch schon leckte...

Daher wird bei JEDER Inspektion speziell nach dem Kühler geschaut. Auch bei zwischenzeitlichen Wasserauffüllen

für die Scheibenwaschanlage mache ich das...

 

Wie @Lexington schon schrieb... Luxusklasse-Fahrzeuge im 6-stelligen Bereich (Neuwagenpreis) sind im Alter auch nur

gebrauchte Autos und verschleißen ebenso wie ein Golf...ohne Wartung um so eher...

Das ein LS eines der langlebigsten Autos ist, steht doch wohl außer Frage.

Aber wenn mal was kaputt geht, darf man auch keine "Golf"-Preise vermuten.

 

Denn das ist meist ein Problem von jüngeren Gebrauchtwagenkäufern.

Man leistet sich einen älteren, günstigen Oberklassewagen, aber wenn mal eine kleine Reparatur fällig ist,

ist es für den Besitzer gleich ein Totalschaden...

(Damit meine ich allerdings nicht unseren @WantToBeRich, den ich doch so einschätze, dass er weiß, was er tut,

wenn er seinen LS selber wartet...

 

Und was Eure Unstimmigkeit über Hybrid betrifft...

Ich denke, hier darf JEDER was über Hybrid schreiben.

Ich glaube, die Meisten hier können Vorurteile von Nicht-Hybrid-Fahrern, Fakten von Hybrid-Piloten, Rosarotes von manch eigenwilligen Fan,...usw.

sehr gut trennen... Für Neue wird das nicht so einfach sein. Daher meine Bitte: Wenn es sich um Faken handelt, gern mit Beweisen (z.B. Fotos...) belegen,

Meinungen auch als persönliche Meinungen bezeichnen.

 

In diesem Sinne...

LG vom Todde

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@TODDE: Es bringt leider nicht viel wenn du regelmäßig den Kühler auf ein Leck nach außen prüfst!

 

Der Getriebekühler läuft durch den Motorkühler und korridiert nach 8-10 Jahren von innen durch. Von außen passiert nichts erkennbares bis der Überdruck aus dem Getriebekühlkreislauf mit 3-5 Bar das 1-Bar Überdruckventil vom Motorkreislauf öffnet und dir die Motorkühlsoße überläuft. Passiert das während der Fahrt merkst du nichts, passiert das in der Garage sieht man vielleicht einen Fleck am Boden wenn man danach schaut. Aber das ist auch egal - denn dann ist das Getriebe bereits mit Glykol verseucht.

 

Deshalb kann ich nur jedem Besitzer des 4,6 Liter V8 mit dem gleichen Motorkühler empfehlen nach spätestens 8 Jahren präventiv den Motorkühler auszutauschen. Gibt´s sogar passend von Nissens für ca. 250€. Dann ist nur die Kühlflüssigkeit zu ergänzen und das ATF wieder aufzufüllen. Das betrifft nicht nur den LS sondern auch andere Modelle mit diesem Motor und Kühlerkombination! Ich unterstelle dass das Problem bei Lexus auch bekannt ist - nur gibt es dort wenig Interesse daran präventiv eine Serviceempfehlung auszusprechen. Wenn man sich alleine nur anschaut wie viele Bezugsquellen für den Kühler bestehen - spricht das schon Bände...

 

@ALL

Dass die Diskussion hier OT gewertet wurde erstaunt mich auch im Tonfall ein wenig. Ich habe nur versucht einem LS-Interessenten der glaubt dieses Auto komplett selber warten zu können meine Erfahrungen hierzu mitgeteilt. Ich bin von Haus aus Ingenieur. Ein Ingenieur weiß zwar nicht alles - ist aber sehr häufig in der Lage rauszufinden wo was steht :)

 

Im Gegensatz zu den meisten LS-Fahrern habe ich schon geblähte Kondensatoren eines Controllers ohne Schaltplan nach Sichtverdacht ausgetauscht und somit anstelle 700€ nur 30€ Teilepreis für die volle Funktion investiert. Wer will kann schon einiges selber machen - aber die Grenzen werden einem trotzdem sehr schnell aufgezeigt. Und wenn Lexus die Zwangsenteignung bei Softwareprotokollen sicherstellt damit lächerliche Themen wie RDKS oder Getriebesteuerungsrücksetzung nur per Knopfdruck in der weit entfernten Werkstatt der Marke Lexus durchgeführt werden können - hört für mich der Spaß langsam auf.

 

Für mich ist der LS nicht nur ein Fortbewegungsmittel gewesen, sondern war in den letzten Monaten ein sehr zeitintensives und teures Hobby. Ich habe knapp zwei Jahre nach einem 2010er Nachfolger im richtigen Zustand / Preis gesucht und wurde nicht fündig. Insofern bin ich jetzt auch kein Lexus-Kunde mehr.

 

Richtig ist, dass der Hybrid einen sehr stark geänderten Antriebsstrang zum Benziner hat. Wer sich aber die Mühe macht die Teilelisten außerhalb des Antriebskonzepts zu studieren wird sehr schnell feststellen, dass da verdammt viel absolut baugleich ist - auch bei potentiellen Verschleißteilen und Komfortelektronik.

 

Hinzu kommt auch, dass das deutsche Lexus Forum beim LS auch keine Aussagekraft haben kann, denn in den letzten 10 Jahren sind in D keine 500 LS verkauft worden.

 

Deutlich andere Ergebnisse erhält man, wenn man das amerikanische Forum nach den richtigen Begriffen durchsucht.

 

https://www.clublexus.com/forums/ls-4th-gen-2007-2017-178/

 

Die zum Teil sehr schmerzbefreiten Amis haben da durchaus andere Themen beim LS.. Wer sich da orientieren möchte muss viel Zeit mitbringen - wird aber auch nach Filterung von überwiegendem Gelaber trotzdem viel Informationen zu potentiellen Fehlerquellen entnehmen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Ich habe niemandem den Mund verboten und genau deswegen habe ich BEIDE Parteien angesprochen. Geht freundlich miteinander um! Ein „ja, aber ICH bin ja freundlich, der andere ist der Böse“ ändert nichts an meiner Bitte „geht freundlich miteinander um“.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Danke für die Info...

Ich war jetzt davon ausgegangen, dass ich einen schleichenden Defekt am Stand des Ausgleichsbehälters sehe, wenn schon sonst am Kühler selbst nichts zu sehen ist.

Beim LS430 kamen mir weiße Spuren seltsam vor. Der Kühler selbst wurde abgedrückt und für dicht erklärt. Dort war dann "nur" eine Schlauchverbindung defekt...

Aber wenn man es noch nicht mal am Stand im Ausgleichsbehälter merken kann, wäre Dein Tipp, den Kühler präventiv nach 8-10 Jahren zu erneuern, Gold wert...

 

Gruss vom Todde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Lexington:

 

Ich habe niemandem den Mund verboten und genau deswegen habe ich BEIDE Parteien angesprochen. Geht freundlich miteinander um! Ein „ja, aber ICH bin ja freundlich, der andere ist der Böse“ ändert nichts an meiner Bitte „geht freundlich miteinander um“.

 

Also wenn ein Moderator sagt über einen hybrid zu reden ohne einen zu besitzen ist nicht ok und seine Inhalte als OT wertet (zu einem User der einen LS460 fährt in einem 600h topic), definiere ich das nicht als eine Meinung. Zumal ein anderer ihm direkt zustimmt.

 

bearbeitet von Ben_JDM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du nicht schon mal "und tschüss" zu dem Thema gesagt?

 

Seid freundlich ZUEINANDER.

 

cu

 

Lexington

 

P.S.: entspannt in der Sonne. Prost.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden