Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
New

[Frage] Wie Batteriestatus vonRDKS/TPMS Sensoren auslesen?

Recommended Posts

Wer weiß, wie z.B. mittels dem Lexus/Toyota Intelligent Tester 2 der Batteriestatus von originalen RDKS/TPMS Sensoren ausgelesen werden kann?

 

Herzlichen Dank vorab!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soviel ich weiß, gibt die Batterie keine Rückmeldung über ihren Zustand ab.

 

Also: Wenn der Sensor ein Signal abgibt, ist noch Energie in der Batterie. Wenn er nichts mehr sendet, ist sie leer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb uslex:

Wenn der Sensor ein Signal abgibt, ist noch Energie in der Batterie. Wenn er nichts mehr sendet, ist sie leer.

 

Ah, verstehe. Können einzelne, nicht mehr sendenden Sensoren identifiziert werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb New:

 

Ah, verstehe. Können einzelne, nicht mehr sendenden Sensoren identifiziert werden?

 

Bei Reifendruckverlust (funktionstüchtiger Sensor) wird sofort die Warnlampe angehen. Bei Sensoren ohne empfangbares Signal dauert es mindestens 150km, bis die Warnlampe angeht. So vermeidet Lexus Fehlermeldungen, wenn mal die Funkverbindung gestört ist.

 

Ob man dann sieht, um welchen Sensor es sich handelt, hängt vom Modell ab. Bei meinem GS der Baureihe L10 kann man jeden Sensor einzeln im Kombiinstrument ablesen.

 

Bei anderen Modellen gibt es nur eine allgemeine Anzeige. Und wenn du mit einem Tester die Senor-ID der drei noch funktionstüchtigen Sensoren ausliest, weißt du immer noch nicht in welchem Rad der 4. leere Sensor steckt. Die Sensor-ID sieht man ja nicht von außen am Ventil....

 

Ich würde in so einem Fall immer alle 4 Sensoren erneuern, denn wenn eine Batterie leer ist, halten die anderen 3 auch nicht mehr ewig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In meinem Fall steht ein Winterfelgenwechsel am SC an und ich wollte per naiv vermutetem vorigen Batterieauslesen prüfen, ob sich die anfallende Arbeit für einen "Umzug" der Sensoren noch lohnen würde...

 

Besten Dank für Deine Hilfsbereitschaft!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor kurzem habe ich ein Rav 4 von Bj.08 oder 09 gehabt, er hat Fehlermeldung gehabt. Erst mit IT2 ausgelesen und zwei Sensoren haben Emfangsfehlermeldung gehabt, ehrlich zu sagen das war ein Aufwand mit IT2 um rausgriegen welche Reifesensoren noch in Ordnung waren.

Soweit ich mir errinnern kann, mit IT2 kann man Reifen Temperatur und Druck in Kpa ablesen,aber kein Batterie Zustand  ( oder ich habe es übersehen ) korrigiert mich falls ich hier was falsch erzähle.

Danach haben ich mit Universal Reifen Tester ATEQ VT56 versucht die Sensoren auszulesen, es hat in wenige Sekunden geklappt hat er mir sofort Reifendruck und Batteriezustand gezeigt, und das genau gezeigt wo Batterie leer war hat er kein Signal ablesen können, dann ein Reifen mit schwache Batterie und den anderen Sensor war noch Batterie in Ordnung, wie viel % hat er auch nicht gezeigt, nur gar nicht erkannt/schwach/ Ok gezeigt. 

Zum Not fahr mal beim Reifenhändler die meistens solche Geräte schon haben, und sollen deine Sensoren auslesen.

Oder am besten werde ich dir sofort Empfehlen, falls die alte Sensoren sich auslesen lassen, die durch Universal Sensoren kopieren lassen, dann hast du wieder ca 10 Jahre Ruhe wegen der Batterie, es kann sein dass die alte Sensoren nach paar Jahren leer sind.

bearbeitet von Recing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb Recing:

Danach haben ich mit Universal Reifen Tester ATEQ VT56 versucht die Sensoren auszulesen

 

Prima, den Tipp werde ich mir als Alternative merken.

 

vor 45 Minuten schrieb Recing:

die durch Universal Sensoren kopieren lassen, dann hast du wieder ca 10 Jahre Ruhe wegen der Batterie,

 

Nein, das ist bedauerlicherweise nicht möglich, da das Pre-Facelift Modell des SC430 in diesem Punkt sehr oldschool ist und vier unterschiedliche RDKS/TPMS Sensoren mit den Kennungen weiß, blau, rot und gold nutzt.

 

Ebenfalls besten Dank an Dich für Dein Input/Feedback!

bearbeitet von New

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb New:

 

 

Nein, das ist bedauerlicherweise nicht möglich, da das Pre-Facelift Modell des SC430 in diesem Punkt sehr oldschool ist und vier unterschiedliche RDKS/TPMS Sensoren

 

Ach ja stimmt, schon ganz vergessen dass deiner noch mit alte System ausgerüstet ist:mellow:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Luxurios
      Moin Moin , Leute, Heute war ich beim Lexus/Toyota forum in Hamburg und die sagten meine Raddrucksensoren Baterien sind leer und Preis ist fur neue waere 650+ euro OMG WTF!!!  Also ich habe mich njicht erschroken und das Angebot naturlich nicht abgeholt , da es um 10 Jahre altes Auto geht einerseits und andererseits diese Drucksensoren finde ich Quatsch. Also habe durch Ebay pro stuck 26 euro 5 Sensoren gekauft und frage jetzt mich wo kann ich in Hamburg die installieren bzw, programieren lassen (die kriege ich in 3 Tagen).  Kennt jemand gute KFZ hier im Norden? Also vor ein paar Wochen Achsvermessung in einer Reifen Diest gemacht und die sagten bla bla bla Verschleisteile gibts und spur ist nicht einstellbar aber Lexus Forum hat das nochmal gemacht (circa 130 euro) und mir wurde dort gesagt , dass alle Teile in ordnung sind und Achs/Spur in fenomenalen Zustand. Also keine Ahnung jetzt wo man Mechanicker vertrauen soll.  Hat jemand schon  Versucht alle Sensoren in Reserverad zu installieren?  ich sehe keine Nutz mit dem Drucksensor im Auto , weil es nicht zeigt , welches Rad ausgeblasen ist. danke.
    • Von cbrjui
      Hallo,
      hat jemand Erfahrung mit nachträglich installiertem Rdks?
      Wollte mir ein System mit innenliegenden Sensoren zulegen.
      Gibt es bei Autofelgen auch Ventile mit unterschiedlichem Durchmesser, wie ich es vom Motorrad kenne?
      Bei den Aufschraubsensoren habe ich Bedenken wegen der Fliehkräfte am Ventil.
      Gruß Andreas
    • Von Passfeller
      Hallo zusammen,
       
      ich fahre meinen IS 300h jetzt seit gut einem Monat (3000km bei unterschiedlichem Streckenprofil und Temperaturen zwischen 5 und 25 Grad Außentemperatur). Was mir dabei aufgefallen ist: Die Batteriestandsanzeige (wahlweise im Navi- oder Tachodisplay) erreicht nie sichtbar den Ladestand 100% voll - einen Balken unter Maximum ist Schluss. Ist das normal so? (Auto hat erst knapp über 30.000 km drauf, wurde immer bei Lexus gewartet, zuletzt vor 5 Wochen, inkl. Akku-Check.) Es macht auch keinen Unterschied, in welchem Fahrmodus ich mich bewege (Eco/Normal/Sport).
      Wie ist das bei Euch? Seht Ihr zuweilen eine komplett "blaue" Batterie?
       
      Grüße,
      Frank
    • Von EMILundROSI
      Hallo Zusammen,
      so jetzt hat es meine Batterie auch erwischt (Please shift to P before...).
      Habe nach vielen Recherchen jetzt die kleine Optima YT 2.7 genommen da ich mir bei der Optifit nicht sicher bin ob diese wirklich AGM ist.
      Hatte somit die Befürchtung dass diese die Ladespannung nicht auf Dauer aushällt und dies nur durch die hohe Grundkapazität bis zu einem gewissen Punkt kompensiert.
      Parallel gab es das normale CTEK MXS 5.0.
      Jetzt habe ich in den letzten Tagen gelesen dass man das Ladegerät auch zum Spannungserhalt bei Batteriewechsel benutzen kann...damit Einstellungen nicht verloren gehen.
      Leider finde ich aber in den zig aufgerufenen Seiten diesen Punkt nicht mehr.
      Könnt Ihr mir sagen ob ich hierfür das Adapter für den Zigarettenanzünder bräuchte?
      (Glaube nicht da der LEX ja die Buchsen bei Zündung aus nicht permanent freigeschaltet habe...oder liege ich da falsch?)
      Wie funkioniert dies dann?
      Einfach über das fest verbaute Adapterkabel an den Batterieanschlussklemmen?
      Was stellt man beim Ladegrät ein?
      Nur Motorrad damit er mit max 0,8A geladen die Einstellungen der Bordelektronik behält.
       
      Sorry, aber Elektrik ist nicht meine Baustelle und ich möchte mir den 400er nicht zerschießen oder beschädigen.
       
      Greetz an Alle
      Arne
      PS: Wens interessiert habe grad 122EURONEN bezahlt (Angebot gilt bis max 10.05, wenn Gutschein bis dahin vorrätig).
      Da ich keinen Ärger wegen Schleichwerbung bekommen will einfach PM wer auch eine Batterie benötigt.
      Oder mir gibt jemand "von oben" ein GO...dann ergänz ich die Bezugsquelle hier.
    • Von Marcus450h
      Da meine Startbatterie bei meinem gs450h zusammengefallen ist, bin ich auf der suche nach einer Alternative zur originalen weil diese beim Händler 450€ ca. kostet.
      Kann man einfach eine aus dem Zubehör nehmen ? 
      Weil bei der Originalen ein stecker noch dran ist.