Lexus Rookie

Lexus LS 500h und LS 500 Fahrberichte und Tests

Recommended Posts

Das ist kein Widerspruch.

 

In den USA ist der Turbo das günstigere Modell. Man möchte ja dort Stückzahlen erreichen.

 

In Deutschland macht man es umgekehrt. Der Turbo erhält einen Aufschlag. Bei uns ist der Wagen ja eher etwas für Enthusiasten.

 

Ein Turbo als Luxury für 110t€ wäre attraktiv - wenn es mit marktüblichen Nachlässen verknüpft wird, noch besser.

Ein ebensolcher für 130 t€ ist es nicht. Wenn die Nachlässe dann noch lexustypisch gering ausfallen, wird das kaum noch jemand bemerken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Auto lässt sich eindeutig verkaufen, es ist gut und etwas Besonderes! Die Frage ist nur, ob Lexus auch noch einen vernünftigen Motor einbaut, die V8 aus dem 600 z. b. und ganz wichtig wird eine massive Werbung plus Imagewerbung sein.

Man muss mit Geld nach dem Kunden werfen, damit der Kunde sein Geld zurückwirft!

 

Solange Lexus kein schweres Geld in die Werbung steckt, solange wird es schwer werden. Das Auto hätte es verdient.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant wird`s auch mit den großen Felgen und Run-on-flat Reifen, bin gespannt wie sich diese auf schlechten Straßen verhalten, den diese run-on-flat sind berühmt für schlechten Fahr und Abrollkomfort, bis jetzt liest man ja alle Fahrberichte, glaube aus Katar, dort sehen die Straße ziemlich OK aus, interessant wird es bei Querfugen, kleine Verwerfungen, usw. Hoffe Lexus patzt hier nicht, beim LS erwartet man in erster Linie hohen Fahrkomfort, keine pseudo Sportlichkeit. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da die Reifen auch immer Breiter werden, sind Reifen mit niedrigem Querschnitt auch nicht immer ganz flach. Reifenhersteller und die Autofirmen stellen sich ja diesem Trend und erzielen auch mit solchen Reifen erstaunlich gute Ergebnisse. Ein Hyundai Genesis mit 275/35ern rollt astrein ab. Dazu nutzt er ein Stahlfahrwerk+adaptive Dämpfer.

 

Lexus vermutet wahrscheinlich, dass die Käufer gerne beides hätten. Da man sich für diese expressive Designlinie entschieden hat, möchte man die damit verbundene Kundenerwartung nicht enttäuschen. 

 

In diesem US-Test kommt der Fahrkomfort sehr gut weg

Test

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist, hat der Genesis auch Runf-on-flat oder nicht, niedriger Querschnitt bedeutet ja nicht gleich das er diese hat?! Dadurch, das diese Reifen an den Seiten verstärkt sind, muss man Abstiche beim Abrollkomfort machen, wie gesagt es geht mehr um die fiesen kurzen Stöße, als um größere Unebenheiten, bei der es mehr auf die Federung ankommt. :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Lexus Rookie:

Die Frage ist, hat der Genesis auch Runf-on-flat oder nicht, niedriger Querschnitt bedeutet ja nicht gleich das er diese hat?! Dadurch, das diese Reifen an den Seiten verstärkt sind, muss man Abstiche beim Abrollkomfort machen, wie gesagt es geht mehr um die fiesen kurzen Stöße, als um größere Unebenheiten, bei der es mehr auf die Federung ankommt. :smile:

 

Soweit ich das sehen kann, fährt der Hyhundai auf "normalen" Reifen. Ein Grund mehr für eine Probefahrt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, der Genny hat Standardreifen.

 

Sonnige Grüße

 

biker

 

PS: Selbst hier in Florida ist mir in der ersten Woche noch kein LS der ausgelaufenen Baureihe begegnet. Vom GS waren es auch nur drei bisher. Das war früher anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... deutliche Verbesserungen bei Komfort und Rollwiderstand. In diesen Kriterien ist nicht mehr viel Unterschied zu den konventionellen Reifenmodellen ohne speziell verstärkte Flanken."

 

Quelle: ADAC zu Runflat-Reifen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus der aktuellen A.-Bild
P1000868.thumb.JPG.a29d0248ddd6ee1576d7c3c8beefaf56.JPGP1000869.thumb.JPG.935b32ecc147a67a70623b3f513e5b89.JPGP1000870.thumb.JPG.cfefdbd5cc360d3ddfb0562bd368bf06.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesem Zusammenhang wäre es interessant zu wissen, wie hoch die Absatzanteile der 6-Zylinder-Motoren (oder kleiner) bei ABM sind.

Ich glaube nicht, dass das die 8-Zylinder-Maschinen (oder größer) den stärksten Anteil haben.

 

Und: haben die einen vergleichbaren Hybriden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb LexLord:

Und: haben die einen vergleichbaren Hybriden?

 

Ja - vielleicht sogar einen besseren.

Im S500 steckt ein Mildhybrid, der mit einem R6 Turbo und einer Neungang-Wandlerautomatik zusammenarbeitet. Dem Turboloch macht ein E-Lader bei niedrigen Drehzahlen den Garaus. Ein tolles Stück Technik!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist vermutlich eine Variante des V6, der seit 10 Jahren in allen möglichen ToyLex-Modellen seinen 0-8-15-Dienst versieht, im Camry, RX, GS, Hilander, Sienna usw. Der Motor ist bewährt, aber im Kern nicht mehr modern, und eines LS nicht angemessen.

 

In der S-Klasse, dem 7er usw. tun auch V- oder R6 Dienst, ohne zu rumoren, mit oder ohne Turbo.

 

Ich find's richtig, dass Lexus im LS jetzt einen V6h anbietet, aber ich find's falsch, den V8 nicht wengistens als (hybridlose) Option zu lassen, wie im LC. Verbrauch hin oder her - es wundert mich, dass Lexuskäufer in Arabien und den USA nicht auf V8 pochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@LexLord

 

Als Besitzer eines Voll-Hybrids finde die Mercedes-Lösung hoch attraktiv.

Die kombinieren eine ausgefeilte Motorenlösung, eine intelligente Nebenaggregatsteuerung und das bestmögliche Getriebe.

 

Über die Zuverlässigkeit kann man gewiss spekulieren, aber das hat ja nichts mit dem Layout zu tun. Auch kann man trefflich darüber lästern, wie lange sie dafür gebraucht haben, denn viele dieser Innovationen leben schon lange in Lexus oder Infiniti-Hybriden. Das schmälert aber nicht die Attraktivität des neuen Modells.

 

bearbeitet von H6Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden