Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 09/01/2020 in all areas

  1. 5 points
    Wenn du schon explizit nach einem leisen Fahrzeug suchst und das mit (!) betonst... Dann streich mal den RX aus der Liste. Den GS 450h auch, da ist noch Bastelarbeit nötig (gibt nen eigenen Thread hier) Da kommt meiner Meinung nach nur ein V8 in Frage. Zumal ein solcher bei deinem Fahrtmix nicht bedeutend mehr braucht. Ich würde also nach einem LS 460 oder GS 460 suchen. LS 600 passt natürlich auch. Wie ich drauf komme... mein alter GS 430 ist um Welten leiser, laufruhiger und komfortabler als mein neuer RX. Und bei diversen Probefahrten des letzten GS 450h war ich negativ überrascht bzgl. Lautstärke und Laufruhe.
  2. 4 points
    Hallo Gabriel Das leidige knarzen und knacken... Mein 1995 LS400 hat 99% weniger solche Geräusche als mein GS300 S19. Woran liegt es? 1. Es wird „Geklipst“ statt geschraubt 2. Die Fahrwerke sind "Härter" (von den grossen Felgen übe die Niederquerschnitt Reifen, Federn und Stossdämpfern bis zu den Lagern und Buchsen) 3. Die Verarbeitungsqualität. Das Auto hat man ja nun schon und man will die Störgeräusche weg haben. (Leider haben Leise Autos den Nachteil dass man das Knarzen hört. Knacken und Knarzen sind halt keine "Grundgeräusche" und werden darum als störend war genommen) Was tun. Geräuschquellen eruieren. oder (Das machst Du ja mit dieser Anfrage) nach bekannten Geräuschquellen und Lösungen nachfragen) - Dichtgummis pflegen (Silikon) -Alles was im Auto nicht "Angebunden" raus. (Ich habe mich mal über ein Geräusch genervt das von einem Bleistift in der hinteren Türablage verursacht wurde). - Alles was Drinbleiben muss so verstauen das es nicht knackt und knarzt (Vom Pannendreieck bis zum "Tire-Fit") ich habe teilweise die Teile mit einem Lappen umwickelt und verkeilt. - Filz. Überall wo sich Teile gegeneinander Bewegen können aber nicht sollten. Filzstücke unterlegen. (Oder etwas Anderes). Abdeckung, Deckeln, Seitenfächern. - Silikon-Spray wenn du nicht dazu kommst oder kein Platz für eine Zwischenlage da ist. - Bauteile "Verspannen". Durch einbringen von zusätzlichem Material (Filz, Weiche-Dicke-Schnüre usw.) die Teile daran hindern sich zu "Bewegen) - Anschrauben und/oder Verkleben als letzter Versuch. Nicht Aufgeben...Kein Kopfsteinpflaster Fahren... 😉 Gutes Gelingen Techi-Tom
  3. 4 points
    Bist du sicher das ein Elektrofahrzeug wirklich umweldfreundlicher ist? Nur schon die Herstellung braucht extrem mehr Energie und CO2 als ein Verbrenner. Damit kann ich lange mit einem guten Gewissen herum fahren. Und wie sieht es mit dem Strom aus? Jeder Strom ist dann nicht sauber. Ich denke es gibt auf beiden Seiten vor und nachteile. Drumm jeder was er mag und für ihn stimmt. Für mich zumindest sicher kein Elektrofajrzeug. Ich nehme an du hast eines
  4. 3 points
    Die Batterie wird beim RAV gar nie ganz leer sein und du hast ja die möglichkeit zu wählen zwischen Hybrid, reine Elektrisch oder Automatisch. Des weitern rekuperiert er ja auch und dann lädt sich die Batterie auch wieder wärend des fahrens auf. Ich weiss das es bei einigen Plug In Hybriden von andern Herstellern so ist das wenn die Batterie leer ist nur noch mit dem Benzinmotor gefahren werden kann. Beim RAV 4 ist das anders. Ich habe inzwischen mehr als 150 km gefahren und muss sagen ich finde das Prinzip gut, sehr gut sogar. Ich denke mann sollte nicht alle in den gleichen Topf werfen.
  5. 3 points
    So viel zum Plug In. Bei leerem Akku der zehnfache Verbrauch sprich 10 Liter. Sparpotential sehe ich da nicht. Und für die Umwelt ist damit auch nichts getan. Und wenn man weiß, daß man wirklich nur bis zu 60 Km max. fährt am Tag, kann man doch eher ein E-Auto kaufen, welches leichter ist, in dem man keinen Benziner rumschleppen muß und eine allzu große Gesamtreichweite ist ja in diesem Fall nicht notwendig. Damit spart man noch beim Kauf. Plug In ist für mich nur ein Alibi für den Käufer, Verkäufer (Autohersteller) und den Staat. Einen wirklichen Vorteil gibt nicht.
  6. 3 points
    Naja. Zum einen sind "leichte Mägel" manchmal schnell "schwere" oder teuer zu beheben. Wenn ein Verläufer sich so lange Zeit läßt und auch keine Anstalten macht zu helfen (in Form von herausfinden was der Wagen tatsächlich an Mängeln hat), hätte ich den Wagen schon lange links liegen gelassen.
  7. 3 points
    In dieser Zeit wo du wartest, hättest du zum Gleichen Preis längst einen besseren LS430 holen können.
  8. 3 points
    Erzähle es doch lieber jetzt, damit andere wissen worauf sie möglicherweise bei Abholung achten sollten
  9. 3 points
    Für mich und mein Fahrprofil sind dies sehr aussagekräftige Erfahrungen, denn ich habe den ES für eher kürzere Strecken gekauft. Wenn ich mich zwischen 2,5 und 5,5 Liter bewege, finde ich es hervorragend, was derzeit möglich ist. Autobahnfahrt von fast 1.000 km mit einer Tankfüllung ist inklusive, für Langstreckenfahrer. Solche Autos sollten gefördert werden! Ah ich vergaß, deutsche Hersteller können es ja nicht. Geht ja viel einfacher, Motor mit Tank und Batterie mit Stecker daneben. 😂 Ein Elektroauto (war auch Option für mich) ist für mich ein Schritt in die falsche Richtung bzw. "nice-to-have"-Zwischentechnologie. Vor allem mit den ganzen Nachteilen derzeit. Der Mirai ist dagegen sehr spannend! Ich hoffe der Gesetzgeber sieht das auch so, wobei... auch das können die deutschen Hersteller nicht. Mal schauen. Lexus/Toyota - das nenne ich Vorsprung durch Technik, Freude am Fahren und Simply Clever usw. 😊 Gruß SPORTSMAN
  10. 3 points
    So, war nochmal zum Lexushaus, Termin steht mal zum 17.9. (Sofern der Airbag auch bis Mittwoch geliefert wird, kurzer Anruf vorher) Die Frage des Mitarbeiters: warum sind sie jetzt extra nochmal hierhergefahren statt anzurufen/mailen......... Antwort: Weil ich jede Fahrt mit dem SC geniesse 🤩 Bestätigendes Grinsen!
  11. 3 points
    Für den Betrag (oder mit Verhandlungsgeschick auch weniger) wäre Toddes LS 460 AWD zu haben. Und die Farbkombi ist Bombe. Jedenfalls für mich. 🥰 Der steht da wie ein Neuwagen. Aber ein LS ist Dir ja zu groß. Schon mal die Maße verglichen ? Zwischen GS und LS in der Kurzform sind es nur wenige cm.
  12. 3 points
    Habe letzte Woche noch ein Motorrad verkauft, da hat der Käufer dann auch per Echtzeit-Überweisung gezahlt. Ist einfacher und sicherer für beide Seiten.
  13. 3 points
    In Bezug auf den Plug In Hybrid stimme ich dir voll zu, so wie es auch @uslex beschrieben hat. Das Aussehen ist Geschmackssache, mein Geschmack ist der Rav4 nicht. Warum aber sind so viele auf reine Elekro Autos scharf ? Die einzigen Vorteile die ich sehe, man muß nicht zur Tankstelle um Benzin zu tanken, man spart im Moment Kosten beim Strom tanken. Was noch, ach ja, sehr leise, schneller Anzug. Mehr fällt mir aber wirklich nicht ein. Nachteile ? Für mich jede Menge. Bei weitem eine unzureichende Infrastruktur beim Strom Tanken. Die Standzeit beim Tanken egal wie um ein vielfaches höher als Benzin/Diesel. Die Reichweite unzureichend. Die Lebensdauer der Batterien zu kurz. Die Preise für E-Fahrzeuge viel zu hoch im Vergleich zu anderen Antriebsarten. Bei einem Unfall mit Brandgeschehen durch die Batterie ist das Fahrzeug durch die nötige 24 Stunden Einwässerung hinterher Schrott. Wenn ich mir durch den Kopf gehen lasse, was Lithium Batterien in Handys schon für Schäden angerichtet haben, sitzt man in einem E-Auto auf einem vollen Pulverfass. Bis auf vielleicht Tesla befinde ich alle anderen E-Autos jeglicher Hersteller für unausgereift. Die versuchen auf biegen und brechen innerhalb kürzester Zeit, weil der Staat es so suggeriert , eben E-Autos auf den Mark zu bringen. Wenn ich mir überlege, wie viele Autokäufer auf diesen Zug aufspringen, kann ich nur den Kopf schütteln. Bei Hybrid gibt es auch nur einen Sieger, das ist Toyota. Alle anderen sind Nachahmer die es nicht zur Hälfte geschafft haben so einen ausgeglichenen Antriebsstrang zu schaffen. Geschweige denn diese Mild-Hybridsache teils über Keilriemen. Plug In ist sehr unausgeglichen. Das Verhältnis Nutzen (Reichweite elektrisch) zum Gewicht der zusätzlichen Komponenten welche auch Energie fordern und der nicht geringe Aufpreis machen die Vorteile zu nichte. Vor allem der hohe Benzinverbrauch bei leerer Batterie und langer Strecke macht das System völlig unnütz. Klar, die Fahreigenschaften bei so einer Probefahrt fesseln schon, aber was ist bei einer Fahrt über die Batterie Reichweite auf langer Strecke mit Blick auf den Momentanverbrauch, da denken die wenigsten dran. Und die 9,7 l/100 km im Display auch wenn es nur 11 Km sind sollten doch zu denken geben.
  14. 2 points
    Ich beobachte vor allem auf der Autobahn den nachfolgenden Verkehr kontinuierlich, und nicht erst wenn ich die Spur wechseln möchte...
  15. 2 points
    Auch hier gilt schön geht anders! Sieht so aus als wenn der "Digitale Barock" gewonnen hat. Von Ästhetik und Design absolut keine Spur. Da wirkt selbst das Führerpult einer modernen E-Lok peppiger.
  16. 2 points
    Dann hat mein keinen Außenspiegel mehr. genauso, wie wenn das Spiegelglas herausfällt
  17. 2 points
    Guten Abend zusammen, heute war es endlich soweit. Nachts sind wir gestartet und vor kurzem wieder zuhause angekommen. Meine Partnerin hat mich begleitet, sie mag so Roadtrips generell auch sehr gerne 😊. Kaffee to go eingepackt und es ging los. Das Wetter und der Verkehr waren uns sehr gewogen. Der Verkehr in Hamburg aufgrund des ÖPNV Streiks allerdings nicht. Die letzte Stunde zum Händler hat sich extrem gezogen und deswegen sind wir ein wenig verspätet eingetroffen. Der Empfang war dann schließlich wirklich toll und schön vorbereitet. Der GS wurde so wie JPs RC F in einem abgedunkelten Raum hinter einer Glasscheibe mit sichtbaren Rückleuchten platziert 🙂. Der „Zuhause“-Speicherslot im Navi wurde bereits auf meine Adresse eingestellt, das fand ich auch super 😉. Das Auto sieht top aus, ist keramikversiegelt und die kleineren Mängel wurden alle behoben. Lediglich die vordere linke Felge hat den bereits erwähnten Kratzer und der hintere Stoßfänger eine kleine Druckstelle. Die Druckstelle konnte ich aber auf den ersten Blick gar nicht finden, also alles gut. Mir wurden die ganzen Features des GS gezeigt, dann wurde mein CT übernommen und ich habe ein Geschenk vom Verkäufer erhalten. Anschließend ging es schon auf die Rückreise mit dem größeren Hybrid 😊. Aus Hamburg raus ging es Gott sei Dank etwas flotter. Der 450h fährt sich, wie erwartet, unglaublich angenehm und souverän. Der Gesang des V6 ist traumhaft und die Leistungsreserven lassen natürlich keine Wünsche offen. Meine Freundin mag ihn auch sehr. Ihr gefällt die verlängerte Beinauflage besonders gut, weil sie damit im Sitz halb liegend rumlümmeln kann 😁. Ich bin generell so im Bereich 130 bis 150 km/h gefahren. Ab und zu auch mal ein wenig flotter. Es gab mehrere Baustellen und auch längere, auf 130 beschränkte Abschnitte. Am Ende hatte ich 7,5l Durchschnittsverbrauch, wirklich genial für so ein Schiff und Schwergewicht. Ich bin wirklich froh, dass ich eins der letzten Exemplare ergattern konnte. Dazu noch innen und außen NICHT schwarz. Auch wenn das Grau nicht meine erste Wunschfarbe ist, finde ich es besonders im Sonnenlicht echt cool. Das Interieur finde ich auch eleganter und schicker, wenn es nicht das schwarze Leder ist. Alles in allem eine schöne Farbkombination 🙂. Nach der Reise durch ganz Deutschland sieht der Wagen vorne leider ein wenig mitgenommen aus 😄. Die nächsten Tage braucht er unbedingt eine Wäsche. Jetzt hau ich mich aber erstmal hin. War ein langer Tag 😉. Hier noch ein Foto, bevor die ganzen Insekten aufgefangen wurden: Wünsche euch eine gute Nacht 😴
  18. 2 points
    Willkommen im LOC... Auch wenn es budget-technisch wahrscheinlich nicht so ganz passen mag... ...aber mein Allrad-LS (LS460 AWD LuxuryLine - hohlraum- und lackversiegelt und scheckheftgepflegt) steht noch zum Verkauf... KLICK Ein absolut ehrliches Auto...und wenn gewünscht sogar mit Händlergarantie...
  19. 2 points
    In verschiedenen Tests haben sie überwiegend positive Bewertungen bekommen. Optisch, naja und der Preis - knapp 2000€. Mir geht es ähnlich, praktisch vielleicht, ästhetisch stark gewöhnungsbedürftig und der Preis - abgefahren. Würde ich nicht ausgeben. Irgendwie zu klobig die Dinger.
  20. 2 points
    Hallo Tom, hab für dich alles in die Waagschale geworfen, dass du wenigstens women anständigen Ersatzwagen bekommst. Kannst ja mal berichten. Lex60+
  21. 2 points
    https://www.ebay.com/itm/114260256572Hier bekommst du das Update noch viel günstiger. Habe von dem eBay member vor kurzem mein map Update bekommen. Sehr freundlich und alles hat gepasst.
  22. 2 points
    Aber leuchtet wegen der Lambdasonde die rote Motorleuchte...? Denke, da muss doch mehr im Argen sein... Bei meinem LS430 leuchtete damals die gelbe VSC-Leuchte. Und ja, auch bei mir war es damals nur die Heizung der Sonde...
  23. 2 points
    Ich bin da anderer Meinung und gerade davon lebt ein Forum. Von der gegenseitigen Hilfe und dazu gehört eben auch das einstellen von Bildern und PDFs. Aber gut, ich werde dich in Zukunft nicht mehr lobend erwähnen. Wie heißt es im Schwabenland... Nicht geschumpfen, ist genug gelobt. 😁
  24. 2 points
    https://de.motor1.com/news/444617/lexus-ls-2021-europapremiere/
  25. 2 points
    Ja, es ist frustrierend wenn die Ursache nicht klar ist. Ist das knarzen in den Kurven (links herum oder rechts herum) oder bei Bodenwellen. Sind die Sitzschienen der Vordersitze richtig festgezogen? Meine waren lose und ich hatte dadurch Geräusche. Wenn du keine Möglichkeit hast das Fahrzeug hochzuheben, ist es müssig zu empfehlen Alles zu Schmieren (Federauflagepunkte, alle Buchsen der Längs/Quer und anderen Drehpunkten. Stabi-Buchsen) Nicht Aufgeben auch wenn das Knarzen und was auch immer an den LETZTEN Nerven reissen kann.
  26. 2 points
    @Haddock... hat dein RXh schon den "snow-button" oder nochnicht? Du kannst auch Notfalls in den Werkstattmodus wechseln (gibts 2WD und 4WD) und du hast alle Assistenssysteme deaktiviert und regelst mit dem Gasfuß. So hab ich meinen HH auch schon in paar Situationen ohne Probleme frei bekommen. Ersetzt aber keinen echten Allrad. Aber du verhinderst damit das abregeln wegen fehlender Traktion bis zur Achslähmung.
  27. 2 points
    Also von RX450H wie 4x4 Auto rate ich ab.Selber habe ich ausprobiert in Russland in Schnee-das ist kein 4x4 wagen!!! Sehr schnell RX450H kommt zum ihre grenze bei Schnee.Max 10 cm und ist ende 😉 Hintere Elektro Motor nur hilft bei anfahren dann ist ende. Besser etwas mit AWD-Lock Knopf.
  28. 2 points
    Moin, ich muss das jetzt einfach mal teilen, da ich schwer beeindruckt vom Verbauch meines GS bin. Ich bin im Urlaub jetzt ca. 1600km gefahren. 2x 650km Autobahn mit vielen Baustellen und viele Stadtverkehr und Landstraßen im Schwarzwald (also viele Steigungen). Normalerweise fahre ich in Wolfsburg nur im Stadtverkehr und habe einen Verbrauch von 8-9Liter. Erstaunlicher Weise hatte ich nach dem Tanken in Titisee-Neustadt in Karlsruhe (Zwischenstopp bei Verwandschaft) mit 2 Personen und Hund + Vollem Kofferraum einen Durchschnittsverbrauch von 5.9L 😲 Das habe ich bisher nur einmal erreicht und war ein absolutes Verkehrshindernis als ich den Wagen frisch hatte. Jetzt bin ich aber sehr entspannt , aber normal gefahren. Nach dem Rest der Strecke (Kasseler Berge und auch mal längere Strecken mit 150-160km/h) lag der Verbrauch Schlussendlich bei 6.2 Liter und mein absoluter Durchschnitt hat sich auf 7,4 L eingependelt. Wie sind bei euch die Erfahrungen? Ich hätte nie gedacht das ich bei normaler Fahrweise (ECO Modus) die Hersteller Angaben erreichen würde. Vielleicht ist der cw Wert auch gesunken durch die fehlende Bodenfreiheit 🤪 Aber: Respekt an den Hybrid, das hat mich wirklich überrascht.
  29. 2 points
    Ein SC hat einen Benzinmotor! Da ist Öl wohl eher Gift
  30. 2 points
    Eijeijei, ziemlich viel Probleme die dein SC hat. Also das mit der Revisionsöffnung stimmt nicht. Unter der Rücksitzbank (vorne anpacken und einfach kräftig nach oben hochziehen) befindet sich ein Deckel. Darunter kommt man an den Tank und die Benzinpumpen. Schau auch mal nach dem Aktivkohlefilter (links oberhalb vom Tank) und seinen Leitungen. Den kann man von unten einigermaßen gut erreichen. Hier die Anleitungen für Ausbau des Tanks und seine Bestandteile. m_11_0013.pdf m_11_0015.pdf m_11_0018.pdf m_11_0019.pdf Zu der Navi/Musikanlage kann ich dir nichts sagen da ich mich damit nie beschäftigt habe. Da gibt es kompetentere Kollegen hier im Forum. Vielleicht meldet sich ja mal einer. Viel Erfolg.
  31. 2 points
    Vor allem, da es keine Probleme gibt. Gerne!
  32. 2 points
    Also nochmals zum Thema Touchscreen-Bedienung während der Fahrt: Der Gesetzgeber verbietet jegliche Benutzung elektronischer Geräts während der Fahrt und es ist schlicht ein Irrglaube, dass damit nur das Handy gemeint ist. Bei meinem Spider ist der Touchscreen daher während der Fahrt zu Recht deaktiviert. Wenn nun diverse Hersteller, primär um Kosten für die analoge Bedienung zu sparen, immer mehr auf digitale Bedienelemente setzen, so müssen diese während der Fahrt zwingend deaktiviert werden. Ist dies nicht möglich, darf das Fahrzeug schlicht keine Zulassung erhalten. So einfach und klar ist die Rechtslage. Nach einem durch Bedienung eben dieser Gräte verursachten Unfall ständen die Chancen wohl nicht so schlecht, den Hersteller oder die Zulassungsbehörde zu verklagen, wenn keine analoge Bedienungs-Alternative mehr gegeben ist. Gruß Emerald
  33. 2 points
    Geht auch mit Zoe, BMW, Hyundai & Co. Thema Schalter usw.. Auch ein Model 3 hat einen Taster für die Scheibenwischer. Der funktioniert sogar. Und, nach Betätigung dieses öffnet sogar auf dem Touchscreen das dazu gehörige Menü zur Einstellung des Scheibenwischers. Also, vor der Abfahrt mal die Grundlagen der Bedienung des Fahrzeuges durchgehen hätte diesen blödsinnigen Unfall verhindert.
  34. 2 points
    Dazu aus dem Editorial der CH-Automobilrevue Nr. 36/2020: Scheibenwischer, Klimatisierung, Lautstärkeregler usw. - alles Wichtige hatte seinen analogen Schalter oder Knopf, blind bedienbar und sicher, da der Blick auf der Straße bleibt! Und heute? - Wirklich absurd, das Ganze. - Ich mag meine (noch ziemlich) analogen Fahrzeuge immer mehr! Gruß Emerald
  35. 2 points
    Bei jedem Lexus, welchen ich bis jetzt besaß, waren diese hässlichen Dinger sichtbar. Ich vermute mal, dass die Endabnahme in Japan mit grade stehendem Lenkrad erfolgt und die Japaner diese Schrauben noch nicht entdeckt haben. 😂 Gruß SPORTSMAN
  36. 2 points
    Ich weiß, dass ich pingelig bin. Aber hier hätte der Takumi Meister ruhig zwei Abdeckkappen spendieren können 😉. Gruß michhi
  37. 2 points
    Hi, was da dein spez. Problem ist kann ich dir nicht sagen, leider. Aber du könntest folgendes ausprobieren: Kauf dir nen halben Liter mineralisches 2-taktöl (kein Vollsynthetik!) und mach dir im Tank ne mischung von ca. 1:100 bis 1:150 Dann ab auf die Bahn und mal so 50-100km ne tour machen und das rel. zügig! Drehzahl möglichst so um die 2500 U/min und max 2/3 Gas geben. (Bei der Drehzahl ist das AGR normal zu und er zieht nur Frischluft, bei mehr als 2/3 Gas fängt er verstärkt zu Rußen an) 2-taktöl hat die eigenschaft verkokungen an Einspritzdüsen zu lösen und fördert eine etwas "weichere" Verbrennung, das hört mann auch (kalt)-Start, es gibt fast kein Nageln mehr. Ich fahre seit 8 Jahren mit 2-taktöl bzw. einem spez. Additiv das dazu entwickelt wurde. Schaden kann es keinesfalls, entweder es wird besser oder die Ursachen liegen eben nicht im Einspritzbereich. 2t-oel-test-monza3cdti.pdf
  38. 2 points
    Dachte ich eben auch. Aber es sah tatsächlich anders aus. Nun ja, egal, Hauptsache Licht 😉
  39. 2 points
    Nicht direkt an meinem Lex, aber an dem von meinem Arbeitskollegen hat sich am Wochenende was getan. Die Xenonscheinwerfer waren schon sehr vergilbt und wurden professionell aufgearbeitet. Mein Anteil an der Arbeit war der Aus- und Wiedereinbau der Scheinwerfer. Ausgangslage (am zweiten Bild nach dem ersten Schleifgang, die waren schon böse beinander), wäre sicher nicht mehr durch den TÜV gegangen: Und dann mal wieder mit frischen Lichtern: So sieht das Auto gleich einige Jahre jünger aus. Und es ist auch im Vergleich zu neuen Scheinwerfern die viel billigere Lösung. Und gleich viel schöner anzusehen
  40. 2 points
    Erstmal steht natürlich die Umweltverträglichkeit, hier werden die Nachteile von Elektro und Benzinmotor vereint, also viele Teile die kaputtgehen können, dazu brauche ich Benzin und habe keine hohe elektrische Reichweite. Im Vergleich dazu habe ich bei den günstigeren E-Autos schon 400 km Reichweite, ebenso ist die Infrastruktur normalerweise kein Problem, die Ladesäulen werden in Zukunft natürlich noch weiter ausgebaut. Ansonsten kann ich das Auto bei mir zuhause laden oder eben an der Schnellladesäule unterwegs oder auf der Arbeit, bei 50 km Arbeitsweg ist ein Plug in Hybrid viel teurer. Mit 250 kw Ladeleistung ist der Ladevorgang auch nicht langsam, bei 560 km Reichweite beim Model 3 LR sind wir da bei 25 minuten wieder bei 80%. Und zum Umweltfaktor trägt auch hier entscheidend das Nutzerverhalten bei, wenn man nämlich nicht extern lädt, ist der Plug-In Hybrid einfach nur Ballast. Dazu kommt noch dass Plug in Hybride die Ladesäulen für richtige Elektroautos blockieren, während sie nur einen fragliche Umweltbilanz vorweisen, im Gegensatz zum E-Auto, das eben diese Nachteile nicht hat, durch bessere Effizienz, weniger Teile die kaputtgehen und Wartung, die ich mir einfach sparen kann. Also die Vorteile liegen sogar im eigenen Geldbeutel...Mein Kollege hat nun z.b. herausgefunden dass er bei sich in unmittelbarer Umgebung eine Ladesäule hat, an der er mit 175 kw kostenlos schnellladen kann...Allein damit kann man schon 1000 Euro im Jahr Spritkosten einfach sparen... https://www.tagesschau.de/investigativ/monitor/plugin-hybride-101.html
  41. 2 points
    Hier eine Info an alle UX-Fahrer, die auf ein Update mit Android Auto und Apple Carplay hoffen: Mein Lexus-Händler hat mir heute telefonisch mitgeteilt, dass er eine schriftliche Info zur baldigen Verfügbarkeit erhalten hat. Zum Einspielen des Updates bedarf es noch einer Schulung der Mitarbeiter und das Fahrzeug muss für einen Tag in die Werkstatt. Er rechnet mit einer Umsetzung Oktober/November. Das Ganze lässt also hoffen.😊
  42. 2 points
    Hallo zusammen, ich verfolge mit Interesse die verschiedenen Beiträge und Meinungen. Wenn LEXUS auf seinem Portal einen Routenplaner anbietet, dann ist das prinzipiell eine schöne Sache. Wenn ich mich an den PC setze um eine Route einzugeben dann tue ich das, weil ich mehr Komfort und Möglichkeiten als bei Direkteingabe im Fahrzeug erwarte. Das heißt auch, ich möchte nicht nur 3 Routenoptionen (kurz, schnell, eco) und irgendwelche Vermeidungen wählen können, sondern eine beliebige individuelle Route. Beispiele: Auf einer längeren Autobahnstrecke möchte ich eine Stadtdurchfahrt anstelle einer 30 km längeren Autobahnortsumfahrung wählen. Hier hilft mir die Vermeidung Autobahn überhaupt nicht. Oder ich möchte im Urlaub eine landschaftlich reizvolle Strecke fahren. Maßstab für mich sind hier die Möglichkeiten der Desktop-Variante von Google Maps. Aber vielleicht ist das ja zu viel verlangt. Soweit ich das bisher verstanden habe, bietet der LEXUS-Routenplaner eher noch weniger Möglichkeiten, als eine Direkteingabe im Navi. Nachtrag: Ich habe heute meinen freundlichen LEXUS-Händler nach einem Update Android Auto befragt. Er hatte, mit Verweis auf Corona, noch immer keine verbindliche Info zu ob und wenn ja, wann.
  43. 1 point
    Viel Erfolg beim Trip von Süd nach Nord und dann mit dem Neuen zurück. Hoffentlich geht alles gut, wie du es gewünscht hast.
  44. 1 point
    Lexus Enthusiast: Introducing the Updated 2021 Lexus LS Flagship (Vollständige Pressemitteilung und alle verfügbaren Fotos) Zum Übersetzen empfehle ich wie immer Deepl LG tntn
  45. 1 point
    Guten Morgen zusammen, ich möchte melden, dass nun alles funktioniert. 🙂 Vielen Dank nochmal für eure Unterstützung. Es lag in meinem Fall tatsächlich daran, dass ich in meinem Mobiltelefon unter "Einstellungen" die Funktion des Bluetooth-Thethering nicht eingeschaltet habe. Nachdem ich die Funktion aktiviert habe, kamen sofort Anfragen über Kartendownloads und dergleichen. Als nächstes probiere ich die Hotspot Variante. Jetzt bin ich mal gespannt, wann ich von der Lexus Kundenbetreuung eine Rückmeldung bekomme und ob ich einen ähnlich hilfreichen Hinweis wie von euch erhalte. Vor 2 Wochen habe ich mein Problem per Email geschildert und habe vor 2 Tagen nachgefragt, wann ich mit einer Rückmeldung rechnen kann. Schade, dass die Lexus Kundenbetreuung nicht mit diesem Forum mithalten kann.
  46. 1 point
    Will meinen "Senf" auch noch dazu geben/ergänzen was die RDKS betrifft: 1. es gibt 2!!! verschiedene Sensor-Typen für den SC430 2. Die 1. Serie der Sensoren (alt) war bis 08.2006 verbaut, 42607-24090 WHITE:REFER ILLUST. (05/2001 - 08/2006) 42607-24100 BLUE:REFER ILLUST. (05/2001 - 08/2006) 42607-24110 RED:REFER ILLUST. (05/2001 - 08/2006) 42607-24120 GOLD:REFER ILLUST. (05/2001 - 08/2006) ca. 30-100€ / Stück, je nach Anbieter. also auch noch bei den ersten Facelifter. Dies waren und sind die "teuren" Sensoren. 3. Ab 09/2006 wurde andere Sensoren verbaut, ErsatzteilNr: 42607-50010, diese "neuen" gibt es schon für 35€ komplett, also für alle 4 im Zubehör. 4. Frequenzbereich 433 MHz (US und andere Länder haben andere Frequenzbereiche!
  47. 1 point
    Die immerwieder kehrende Frage nach dem richtigen Öl. Lt. Hersteller ist 0W20 zu verwenden. Kann man auch so in den Betriebsanleitungen nachlesen. Es kann ausnahmsweise auch Öl der Sorte 5W30 verwendet werden. Der dann folgende Ölwechsel soll wieder mit 0W20 gemacht werden. Bei meinen Hybriden, zwei GS450h habe ich stets 0W20 Motorenöl verwendet. Auch mein LS500h bekommt ausschließlich das empfohlene Öl. Durch das ständige Abschalten des Verbrenners, auch und besonders bei kalten Außentemperaturen kommt es auf eine gute Fließfähigkeit des Motoröls an. Und Angst vor Problemen bei längeren Highspeedetappen sind aus meiner Sicht unbegründet. Folge der Herstellerempfehlung und Du machst nichts verkehrt.
  48. 1 point
    @Fichtenelch Kannst du mir mal erklären warum der Antrieb als Plug In wenig sinnvoll ist. Meinst du das im allgemeinem oder den RAV 4. Wenn du den RAV meinst bist du ihn gefahren? Ich würde den Plug In dem UX Elektro sicher vorziehen.
  49. 1 point
    Prima, das es jetzt geht. Hoffen wir, das es für immer so bleibt.
  50. 1 point
    Hab ich auch machen lassen und sieht hammer aus.
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00

Announcements




  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up