Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 02/14/2018 in all areas

  1. 1 point
    Seit kurzem gibt es für Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom einen preiswerten Hotspot, der in die OBDII Buchse gesteckt wird. Er kostet mit 24 Monatesvertrag einmalig 1 € und monatlich knapp 10 €. Dafür bekommt man 10 GB Datenvolumen mit LTE, die EU-weit nutzbar sind und völlig unabhängig vom Datenvolumen des Handys sind. Ich habe ihn seit gut 2 Monaten im Gebrauch und bin weitgehend zufrieden. Der Empfang ist OK, bei meinen Vergleichsmessungen war die Übertragungsgeschwindigkeit allerdings in den meisten Fällen minimal niedriger als beim iPhone. Ich vermute, dass es an der Einbaulage hängt. Da es mich gestört hat, dass der Hotspot in den Fußraum ragt, wenn er direkt in die OBDII Buchse gesteckt ist, habe ich ein Y-Adapterkabel mit einem Winkelstecker und zwei OBDII Buchsen bei Amazon gekauft (kostet knapp 10 €). Durch den 90° Stecker gibt es keine Beeinträchtigung des Fußraums mehr und da der Hotspot nun unter dem Armaturenbrett versteckt ist, ist er auch dem direkten Blick von Dieben und Einbrechern entzogen. Zusätzlich habe ich so auch mit eingestecktem Hotspot noch eine OBDII Buchse für ein Diagnosegerät frei. Angenehmer Nebeneffekt: Der Hotspot kann als Fahrtenbuch genutzt werden und zeichnet auch etliche Parameter jeder Fahrt auf. Man kann so immer auf dem Handy sehen, wie oft und an welchen Positionen das Fahrzeug stark beschleunigt oder abgebremst wurde, wie hoch die Höchst- und Durchschnittsgeschwindigkeit jeder war und wie hoch der Motor gedreht wurde. Wer will, kann sogar live die die aktuelle Fahrt des Autos verfolgen, etwa, wenn die Frau Gemahlin oder Junior damit unterwegs ist. Der Hotspot sendet auch Warnungen bei Ereignissen, etwa, wenn die Türen geöffnet werden, aber nicht innerhalb einer Minute der Motor gestartet wird (Verdacht auf Einbruch), oder wenn der Wagen angefahren wird oder, falls er doch mal geklaut oder abgeschleppt wurde, wo er hingebracht wurde. Allerdings muss jeder die Benachrichtigungsfunktion nach seinen echten Bedürfnissen einstellen. Sonst wird man permanent mit Nachrichten auf dem Handy genervt, insbesondere, wenn mehrere Personen das Auto nutzen. Insgesamt ist der Telekom Hotspot aber eine äußerst preiswerte Alternative zu allen bisher verfügbaren Alternativen, egal ob Toyota / Lexus Hotspot (der bei mir jetzt nur noch als sinnloser Klotz in der Mittelkonsole hängt) oder Huawei Hotspot im Zigarettenanzünder (nervt, weil man ihn jedes Mal neu starten muss - der Telekom Hotspot ist ca. 30 Sekunden nach dem Losfahren automatisch bereit.). Außerdem bietet er viele Zusatzfunktionen, die die anderen nicht haben.
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00

Announcements




  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up