Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 09/24/2018 in all areas

  1. Ja, aber kein Dauerstrom.. (Es geht auch vom Stecker aus der am Zuheizer ist, die Farben weiß ich jetzt nicht mehr, aber an der Pumpe sind die selben Farben.. Weiß/Schwarz ist Masse) Also, Mass drauf und dann mit den Kabel für Plus immer nur ganz kurz an Plus.. Dann solltest Du die Pumpe klicken hören und nach einer Weile sollte dann auch was aus dem Schlauch kommen.. Wenn nicht, ist die Pumpe Defekt..
    1 point
  2. Hallo RXhro, das hatte ich schon weiter oben geschrieben. Das Kugellager im Domlager ist ein Handelsübliches Kugellager Modell 6302 RS. Ich habe eines von SKF verbaut. Ist ein Standard Lager, im Fachhandel üblicherweise lagernd vorhanden. Ich habe keine 6€ bezahlt.
    1 point
  3. Du kannst die Dosierpumpe mal Manual antanken und schauen ob vorn was raus kommt..
    1 point
  4. da du ja über die fahrer des LC spekulierst 😉 ein LC fahrer wirft seinen wagen nicht in die kurven 😁 ich komme auch vom RCF und wechsel zum LC und bin unter 50! was der LC besser macht, bei mehr aussen größe, innen noch weniger platz 😂ja klar, das ist kein familien freundliches fahrzeug - habe drei kinder, jüngste ist 2,5jahre, vom kindergarten kann ich sie schon abholen...oder besser ich kann immer nur meine 3 kinder mitnehmen 😉 aber total egal, zu 99% fahre ich alleine und obwohl politisch und umwelt mässig nicht korrekt, fahre ich gerade nochmal diese fahrzeuge bevor ich wei
    1 point
  5. Die Ausstattungsvarianten und die Fahrzeug - und Sonderzubehörpreise verschiedener Jahre. Der erste Katalog im Einführungsjahr der neuen Baureihe im Sommer 2012 (Bilder 1 - 4) Der GS 250 fiel aus dem Programm und wurde durch den GS 300h ersetzt (Bilder 5 - 7) Der letzte Katalog den ich anbieten kann erschien 2016 mit der Aufnahme des GS 200t in das Programm, mitlerweile ist auch der schon wieder Geschichte ( restlichen Bilder) Eine bessere Sortierung ist mir nicht gelungen.
    1 point
  6. Die maximal übertragbare Beschleunigungs- oder Bremskraft ist Normalkraft (also Masse mal Erdbeschleunigung) mal Reibbeiwert. Damit steigen diese Kräfte proportional zur Masse des Fahrzeuges und genau so wird auch die Bremsanlage ausgelegt, damit eine Mindestabbremsung erreicht werden kann. Wenn ein Hersteller hier großzügig ist und zum Beispiel die Bremsanlage eines schwereren Modells in einem leichten verwendet, ist hier ein größerer Spielraum zu erwarten. Kurz: leichte Autos brauchen kleine Bremsanlagen, große Autos brauchen große Bremsanlagen. Wirklich verkürzen lässt sich der Bremswe
    1 point
  7. Und wo genau hinkt der Vergleich jetzt genau?
    1 point
This leaderboard is set to Berlin/GMT+01:00


  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy