Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 14.03.2019 in Beiträge

  1. 3 points
    Ausländische Premiummarken haben/hatten es immer schon schwer gegen die etablierten Premiummarken wie Audi, BMW, Mercedes hier in Deutschland anstinken zu können. Anders im Rest von Europa. Dort ist man nicht so verbohrt und schaut auch schon mal über den Tellerrand und kauft was gut ist und gefällt. Erschwerend für solche Marken mit relativ überschaubaren Stückzahlen kommt nun auch noch die leidige Geschichte mit den Abgasnormen. Ständig neue Schadstoffgrenzen und Prüfscenarien die für die Hersteller immer teurer und aufwändiger werden. Eine europäische (und deutsche) Gutachtenwut die mittlerweile den Sinn und Nutzen verloren hat und kaum noch bezahlbar für Hersteller ist, die ohnehin nur wenig Stückzahlen in Europa/Deutschland verkaufen können. Ab 2020 gilt eine CO²-Schadstoffgrenze von 95 gr/km. Das entspricht einem Verbrauch von 3,6 Liter Diesel oder 4,1 Liter Benzin. 2025 soll das noch um 15 %, 2030 um 37,5 % weiter gesenkt werden. Verständlich das irgendwann das Maß voll ist und man sich lukrativeren/vernünftigeren/einfacheren Märkten zuwendet und Westeuropa den Rücken zukehrt. Die Europäer sind langfristig unzuverlässig und unberechenbar mit ihrem Umweltschutzgerangel geworden. Für Nissan/Infiniti kommt noch hinzu dass der drohende Brexit die Produktion in GB unberechenbar macht. Ich denke nicht das ein Mißmanagment den Ausschlag für den Austritt aus Westeuropa (Osteuropa/Rußland scheint wohl nicht davon betroffen zu sein, oder? Warum wohl?) gegeben hat. Im Gegenteil, die werden sich genau überlegt haben warum sie (nur) Westeuropa den Rücken zukehren. Die Marke Infiniti ist ja nicht verschwunden, sie existiert nach wie vor weiterhin, nur eben nicht mehr in solchen Ländern die ihre eigene Automobilindustrie mit ihrem Abgaswahnsinn langsam aber sicher abwürgen.
  2. 2 points
    Einen fehlenden Schalter mit einem Brikettsofen zu vergleichen halte ich für unnötig und einem Lexus Forums nicht würdig. Oder wie heißt es hier, Inappropriate Language (unangemessene Sprache). Einfach aus Trotz herraus weil einem die Argumente ausgehen und dies aber nicht eingesehen werden möchte. Es geht doch schon los wenn man verschiedene Klamotten trägt, bei mir allein schon abhängig ob ich Langstrecke oder Kurzstrecke fahren denn egal wie kalt es Draußen ist, bei Langstrecken bekleide ich mich leichter und die Jacke wird hinten eingehangen und demenstrechend würde ich mir die Sitzheizung auch einstellen wollen oder auch wenn das Auto mal lange steht und die Batterie in die Knie geht, ich aber nur Kurzstrecken fahren möchte oder evtl. das Auto nur mal eben umparken möchte dann würde ich auch nicht wollen das auch noch so hoher Verbraucher wie die Sitzheizung anspringen. Das System an sich habe ich auch garnicht bemängelt, wenn es denn wirklich mal in der Praxis so funktioniert wie es soll dann finde ich wie gesagt ist das schon eine nette Sache, muss ich jetzt nicht unbedingt haben aber wenn es dabei ist auch gut. Ein Zusätzlicher Knopf zur manuellen Einstellung und gut. Und wer sagt denn Lexus hätte zu viele Knöpfe? Die Werbung die sagen möchte keine Knöpfe sind jetzt der Hit damit die sich die auch noch sparen können!? Der Werbung hinterher zu rennen war noch nie gut, zudem könnte man die Könpfe auch dezent an den Sitzen platzieren wo man diese nicht direkt sieht wenn es denn unbedingt nicht sichtbar sein muss. Ein GT/Cruiser ist für mich auch eine Art Sportwagen nur komfortabler abgestimmt und was die Konkurrenz aus Bayern und Stuttgart macht muss man doch auch nicht alles nachmachen, die Lexuseigene Linie finde ich gerade gut neben dem westlichen Einheitsbrei.
  3. 2 points
    Es wir immer Leute geben, die lieber Briketts in ihren Kachelofen stecken und so die Temperatur in ihrer Wohnung selber im Griff haben wollen. Und es aber auch Leute geben, die das alles den Thermostaten ihrer Heizung überlassen wollen. Niemand zwingt dich, einen LC kaufen zu müssen, wie auch niemand dich zwingen kann in eine Wohnung mit automatischer Heizungzsregelung ziehen zu müssen.
  4. 2 points
    Die Zellen Prüfung schreitet voran.. wenn auch mit 2 Ladegeräten sehr schleppend.. In der Zeit mal wieder Internet Info Suche. Dabei auf ein Hybrid Check PDF gestoßen. Besonders auf der Vorletzten Seite sehr interessant: Seht Euch mal die Kapazität zu Anfang und zu Schluss bei ca 160k Meilen. Die Durchschnittliche Kapazität der Batterie geht sehr runter. Das sehe ich auch an meinen 2006 Zellen. Jedoch nach dem 3x Entladen / Laden kommen die Zellen wieder hoch. Aber sehe ich das nur, oder ihr auch: Hybrid Fahrzeuge werden verkauft, die nach Zeit in Punkto Batterie Kapazität nachlassen, was aber der Verbrenner kompensiert, bis die Batterie auf Grund eines Zell-Defekts aussteigt, oder aber der Verbrauch durch die "Wenigerunterstützung" der Batterie schleichend steigt.? Aber was würde das für reine Elektro Autos bedeuten? Wir fahren zur Arbeit. Nachdem der Wagen zu Hause geladen wurde. Kommen zurück und stecken den Stecker rein. Anfänglich wird der Verbrauch geprüft und sich auf die Schulter geklopft. Tolle Sache. Doch wer prüft später nochmal wenn er das Ergebnis kennt. Auch wenn der Strombedarf im Haus hoch geht. "Sohnemann hat ja jetzt auch TV auf dem Zimmer." Jow, das kann sein.. Was die Karre draußen macht..? 4460723.pdf
  5. 2 points
    Naja....wenn die Daten der Studie halt zum Beispiel aktuelle Lexus Fahrer im Alter von 25-65 Jahren umfassen soll, dann ist das nicht diskriminierend. Hab auch schon paar Mal bei sowas mitgemacht und der Auswahlprozess am Telefon vorab, bevor es an Prototypen und meine Meinung ging, war schon interessant.
  6. 2 points
    Leider wird dann der geniale Infinitymotor mit variabler Verdichtung nicht in Deutschland auf den Markt kommen.
  7. 2 points
    Falls Interesse ist, kann ich gerne den gesamten Ablauf für diese Prüfung mit Einzelheiten in eine separaten Thread posten?
  8. 1 point
    In die HSD'S gehört immer 0w20 Öl.Ausnahmsweise kann man auch 5W30 einfüllen.Das"dünne Öl" hat den Zweck,gerade auch im Winter,das es sehr schnell an die zu schmierenden Stellen kommt.Da er immer wieder den Verbrenner abstellt und ohnehin langsam warm wird,ist es wichtig das das Öl sehr fließfähig ist.Deswegen ist beim "dickeren" 5w30 der Motorlauf auch rauher,gerade beim Kaltstart,als beim "dünneren Öl".Eigentlich müßte der Händler aber wissen,das in die HSD'S nur 0W20 Öl standardmäßig reinkommt. Was die hohen Kilometerstände angeht: Ab etwa 200.000 km kommt es hin und wieder bei einigen zum erhöhtem Ölverbrauch.Ist meistens bei den Priussen der Fall.Hier hilft tatsächlich dann das "dickere" 5W30 Öl einzufüllen um den Ölverbrauch zu reduzieren,bzw.ganz zu beseitigen.
  9. 1 point
    Ist doch ein V6 Biturbo, oder habe ich mich verhört.
  10. 1 point
    Dann setz DIch mal in einen LS 600h. Ansonsten hast Du Recht. Nach der ML im GS S19 kommt lange nichts. Gruß biker
  11. 1 point
    Hallo RodLex, das war denen auch klar. Vermutlich hat man die Einführung des Genesis eher als Marketingaktion verstanden, was ja auch durchaus geklappt hat. Immerhin ist lange Zeit auf vielen Kanälen vom Genesis berichtet worden. Für mich ist es das absolut beste Auto was ich je hatte! Nicht perfekt, aber von vorne bis hinten durchdacht. Der Genny nervt im Alltag mit nichts und es macht wirklich jeden Tag Spaß ihn zu fahren! Wenn er uns Anfang 2020 nach dann 5 Jahren verlassen wird, werden wohl Tränen fließen. Gruß biker
  12. 1 point
    Ich sag dir das die du in uk gekauft hast fake Düsen sind! Die von rank one performance habe ich noch nicht ausprobiert aber sind auch keine oem Denso. Wie @Boergyschon geschrieben hat und ich es richtig verstanden habe, gibt es keine 1zz Düsen in blau von Denso.
  13. 1 point
    deswegen am besten komplett mit fuel rail kaufen 😄
  14. 1 point
    Tach, Bei mir hat es nicht funktioniert, es wurde so stark gedämpft das ich nur mit zum Auto gerichteten Hintern die Tür aufbekommen habe. In der 3-Zimmerwohnung (Handtasche) meiner Frau geht es einwandfrei... bis denne Henning
  15. 1 point
    Das können die, wie Lexus das ja auch macht, aber durch die gemeinsame Typenzulassung mit Nissan erreichen. Die haben ja genug Leistungsschwächere Modelle, Elektrofahrzeuge etc. Grund für den Ausstieg sind mehr die schlechten Verkaufszahlen, gerade auch die der Mutter. In meinen Augen aber vorhersehbar wenn man sich in der Palette so weit zusammenlegt kaufen die Kunden eben eher den Europäer von Renault statt die gleiche Technik vom Japaner. Selbst Schuld Nissan!
  16. 1 point
    Nicht nur. Er regelt auch deren Leistung automatisch. Daneben auch die Lüftung und die Heizung. Ein Concierge kann also nicht nur an- und ausmachen, sondern überwacht und regelt automatisch alle Klimaparameter, sobald er die Wünsche des Fahrers kennt.
  17. 1 point
    Ich meckere nicht gerne über mein Gastland, woanders ist das Gras auch nicht immer grün. Aber in einem Punkt muß ich leider schwere Kritik üben: Die diversen belgischen Regierungen sind planlos. Und zwar echt planlos. Getrieben von Aktionismus, kann offenbar keiner ein-, zwei Jahre vorausdenken. Beispiel gefällig: Die horrenden Straßensteuern und die wahnsinnigen Strompreise werden unter Anderem durch das Bemühen gerechtfertigt, den CO²-Ausstoß zu minimieren. CO²=schlecht, das sieht jeder ein, das darf was kosten. Vor allem den Steuerzahler (ich habe trotz eines nahezu perfekt isolierten Hauses eine jährliche Stromrechnung von fast 5000€). Und dann brauchen wir natürlich den Atomausstieg, das ist auch klar. Atom=schlecht, das sieht jeder ein, das darf was kosten. Der Atomausstieg wird dann für 2025 festgelegt. Angesichts der Löchrigkeit der belgischen Meiler ist mir das auch ganz recht. Plötzlich eine erschreckende Erkenntnis: Da kommt Energiemangel auf uns zu. Im Winter fehlt's an Strom. Na, dann machen wir doch einfach sieben neue Gaszentralen auf. https://www.demorgen.be/politiek/regering-wil-snel-7-nieuwe-gascentrales-laten-bouwen-b75afe60 Ich hoffe, daß die das neue Gas verwenden, das beim Verbrennen kein CO² erzeugt. Das muß zwar erst noch erfunden werden, aber das ist der Regierung anscheinend keine Sorge.
  18. 1 point
    Könnte man dies als Diskriminierung der älteren Generation werten? Offenbar sind langjährige Erfahrungen der gereiften Autofahrer nicht gefragt.
  19. 1 point
    Lexus hat doch in Deutschland noch nie Gewinn gemacht.
  20. 1 point
    Wasch' dir sofort den Mund (bzw die Tastatur) mit Seife! Sowas sagt man nicht mal im Spaß. 😀
  21. 1 point
    Jaa haben die, habe ich extra den genauen winkel gemessen. Sieht man auch auf dem letzten Bild das kleine loch.
  22. 1 point
    Sicherlich die bessere Wahl 💪👍
  23. 1 point
  24. 1 point
    Du weißt aber das eine Klappenanlage mittlerweile viel Ärger bringen kann. In Deutschland sollte man sich so etwas in der heutigen Zeit genau überlegen.
  25. 1 point
    Ich finde es auch sehr schade, die wenigen Infinitis auf unseren Straßen bringen doch etwas Abwechslung rein neben den vielen langweiligen VWs und Skodas und heben sich wohltuend von der Masse ab. Das Design ist natürlich immer Geschmackssache, mir gefällt´s. Den Q50 hatte ich lange auf meiner Liste möglicher Nachfolger für den IS, da er mir optisch besser gefällt, als die aktuellen Lexus-Modelle. Was den Premium-Anspruch der Marke anging, muss ich stasiko13 allerdings recht geben. Nachdem ich mir den Q50 wirklich mal genauer angeschaut hatte, nicht nur auf Pressebildern, sind doch sehr viele eher billig gelöste Details aufgefallen, die so gar nicht zum Anspruch gepasst haben. Das kann Lexus definitiv besser.
  26. 1 point
    Update! Mit 2 Ladegeräten werden pro Tag 4 Zellen geprüft. So langsam erkennt man einiges. Wie z.b. : Die reine Spannungsmessung der Einzelzellen geben keinen Aufschluss auf deren Leistung. Gucken wir uns Bild 1 zuerst an, ist z.b. Zelle 7 ohne große Ausreißer. Somit "gut". Sehen wir Bild 2 sieht man, das die Zelle nach 3 Entladen/Laden Zyklen eine geringere Kapazität aufweist, als die restlichen "guten". Diese Zelle 7 werde ich nochmals auf den Zahn fühlen, jedoch ist sie für mich ein Kandidat für den Wechsel.
  27. 1 point
    Hallo Tom Sind das nicht alles Spannungssprungsonden? Vor und nach dem Kat? Spannungssprungsonden, da kommt Spannung aus der Sonde 0-0.9V (Arbeiten erst wenn die Temperatur über 300 Grad ist) Danke für eine "Erleuchtung" Gruss Techi-Tom
  28. 1 point
    Man wird ja wohl noch seine Meinung sagen dürfen. Eine Zeit lang habe ich seine Videos gerne gesehen, hin und wieder waren recht interessante Beiträge dabei wo es auch um die Technik geht, mal einen alten Motor auf machen und schauen wie die Innerein noch so vom Zustand her sind oder sowas ist interessant, dann musste ich später schon immer öfter die ersten 5 Minuten skippen weil es nur um Themen ging wie ob Jemand Zitat: "gut geschissen hat" was mich nunmal nicht interessiert und das hat mit Neid nichts zu tun denn ich würde mich gerne wieder über neue Videos freuen wollen. Und deinen Beitrag kannst du auch gerne aufmachen, würde mich sogar freuen. 😛
  29. 1 point
    Habe heute die Garage angerufen. Die meinen, das kriegt man in dem Fall (bei dem hohen Verbrauch) nicht mit dem ISC hin. Höchstwahrscheinlich wäre ein Schlauch des Ansaugsystems brüchig, es gäbe da einen Kandidaten, bei dem das wohl gerne mal geschieht. Sprich, er zieht etwas Falschluft und die Berechnung des Gemisches fliegt auch die Schnauze. Bei meinem RX wurden die Kerzen gewechselt und dabei müsse dieser Schlauch zur Seite gebogen werden. Dabei könnte ein Riss passiert sein aufgrund des Alters. Am Mittwoch wechselt er mir diesen, danach wird wieder getestet. Wir werden sehen, ich werde berichten, falls es abgesehen von mir jemanden interessiert. Ich werde mir den Schlauch auch zeigen lassen, damit ich's hier erklären kann. Am Telefon war's etwas schwierig. Sonst hätte ich selber mit dem alten Bremsenreiniger-Test testen können.
  30. 0 points
    Wirst du jetzt persönlich, verstehe ich das richtig? Noch wirst du andere Meinungen akzeptieren müssen ob dir das passt oder nicht. Bleib bitte sachlich, dein Vergleich mit Briketts war ein war am Thema vorbei. Persönliche Differenzen solltest du über PN klären.
This leaderboard is set to Berlin/GMT+01:00

Ankündigungen




  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up