revdox

Mitglied
  • Content Count

    66
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About revdox

  • Rank
    fühlt sich wohl hier

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus IS200 VIP TTE
  • Land
    Österreich
  • Standort
    Oberösterreich
  • Geschlecht
    Männlich
  1. ja... es war ne stahlflex bremsleitung die den geist aufgegeben hat... habe aus bequemlichkeit wieder eine originiale von lexus verbaut (gummi)
  2. IS200 TTE Kompressor 186.000km - Bremssättel getauscht - Bremsleitung vorne rechts getauscht - Kompressor Bowdenzug getauscht - Kompressor Bypassfeder getauscht - Kompressor INA Lager getauscht - Lambda Sonde getauscht ca. 70.000km mit Kompressor zuverlässigstes Auto das ich jeh hatte =)
  3. den Robert hab ich schon so oft sekkiert wegen dem lex der bekommt scho das kotzen wenn er was von mir im Posteingang sieht... ^^ hab hier was gefunden... scheint als wärs ein neues ausrücklager... kann man das einzeln kaufen? (ich glaube meins is defekt)
  4. Was ist mit den ganzen Kompressorfahrern? Ihr habt doch auch alle die Helix Organics drin... hat niemand ne Antwort?
  5. Hallo, weiß jemand ob das Ausrücklager original bleibt wenn man die Kupplung auf Helix Organics umbaut? Ich habe bei meinem IS200 das Problem, dass nicht mehr ganz ausgekuppelt wird und im Stand somit die Gänge schwer einzulegen sind. Weiters hört man schon ein Drehzahlabhängiges pfeiffen (egal ob ein oder ausgekuppelt). Die Kupplung wurde damals von Entropy und Boergy umgebaut vl. kann sich von euch noch wer erinnern was damals getauscht wurde!!??
  6. gibts hier schon jemanden der die kompressoren überholt?... würd das rasseln meines kompressors auch gern los werden =)
  7. Ich glaube Goodridge hat jetzt tatsächlich die Facelift Version ins Programm aufgenommen Facelift (ab BJ 5/00) http://www.nh-tuning.de/Bremsentechnik/Goodridge-Stahlflex/Lexus/IS200/300/Goodridge-Stahlflexleitungen-Lexus-Lexus-IS-200-300-ab-05-00::1017726.html Vor Facelift (bis BJ 5/00) http://www.nh-tuning.de/Bremsentechnik/Goodridge-Stahlflex/Lexus/IS-200/300/Goodridge-Stahlflexleitungen-Lexus-Lexus-IS-200-300-ab-%5C99::1017725.html
  8. hi... ich such noch ein 145mm pulley... hat wer eins rumliegen? =)
  9. hat jemand eine teilenummer für dieses lager?
  10. danke für das angebot... das wären für mich aber fast 4h autofahrt ^^ bin aus oberösterreich... weißt du woher ich das gummilager alleine herbekomme?
  11. Hi, mein Lexus zieht beim Bremsen nach Rechts. Je höher die Geschwindigkeit bzw stärker der Bremsvorgang ist deso stärker zieht er. Auch das Lenkrad dreht sich nach Rechts ein wenn man es beim Bremsen nicht festhält. Folgendes wurde bereits kontrolliert: Luftruck Reifen - OK Bremssättel (evtl. hängen) - OK Am Prüfstand des ÖAMTC ist dann aufgefallen dass dieses Lager (siehe Fotos) auf der Rechten Fahrzeugseite unverhältnismäßig mehr Spiel hat als auf der anderen Seite (Gummi ist viel zu weich geworden). Lt. Toyotawerkstat gibt es nur den ganzen Arm zu kaufen um ca. 230,- EUR. Weiß jemand ob es auch das Gummilager einzeln gibt oder welche Teilenr. der Arm hat bzw wo man den noch günstig erwerben könnte?
  12. die kupplung war immer schon recht frueh da... allerdings hab ich jetz durch die probleme mit dem gang einlegen mal genau kontrolliert ab wo genau die kupplung zu schleifen beginnt... 1cm is mir dann doch etwas zu wenig vorgekommen... kann sein dass da frueher mehr spiel war... kanns aber nicht mehr genau sagen... werde mal die von euch vorgeschlagenen sachen versuchen...
  13. gibts wo nen kit/set (riemen inkl. alle benötigten spannrollen umlenkrollen etc) für den zahriemenwechsel günstig zu erwerben, oder bleibt nur der kauf in einer Toyota/Lexus Werkstatt?
  14. gibts wo ne anleitung zum neu befüllen bzw entlüften des systems? hängt der kupplungskreislauf mit dem bremskreislauf zusammen oder sind diese getrennt?
  15. Hi, bei meinem IS200 kommt die Kupplung zu frueh (ca. 1cm fußweg reicht um das auto in bewegung zu versetzen) hab auch manchmal probleme im stand an der ampel einen gang einzulegen weil die kupplung selbst bei auf anschlag treten des kupplungspedals gefuehlt zu wenig ausgekuppelt hat.... wie gesagtbei vollständig getretenem kupplungspedal reicht bereits weniger als 1cm fußbewegung um das fahrzeug zum anfahren zu bringen.... es ist vom vorbesitzer eine helix organics verbaut worden (klar dass die frueher greift, aber 1cm pedalweg?) wenn die kkupplung am ende waere wuerde sie doch eher spät als früh greifen oder??