Filou-SH

Mitglied
  • Content Count

    218
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Filou-SH

  1. Filou-SH

    INFOS zum SC430

    @Andreas, +1 / Wo hast Du das denn alles her? Gruß, Filou
  2. Danke für die Verlinkung. Zunächst vermag ich hier beim besten Willen keinen Zusammenhang zwischen den Marken Lexus & Infiniti herzustellen. Daher geht auch der Autor lediglich mit einem Beisatz auf Infiniti ein. Die beiden Marken trennt viel mehr, als das sie verbinden würde. Inhaltlich ist mir der Artikel des Herrn Kacher viel zu oberflächig und vor allem ohne echte Kenntnis der Lage niedergeschrieben. Viele Zeilen ohne Relevanz und Inhalt. Eigentlich schade. Gruß, Filou
  3. Ich wünsche es Dir zwar, aber vermutlich wirst Du im IS-F nicht vernünftig sitzen können. Bin selber 193cm und passe nicht im Ansatz in den Wagen. Liegt u. a. an der A-Säule und ist unabhängig vom Schiebedach. Probiere es halt einfach mal aus. Gruß, Filou
  4. Der weiße Mirai fährt bereits seit einigen Tagen mit belgischer Straßenzulassung (rotes Schild) durch Kiel und Umland. Ist mir auch bereits 1-2 mal aufgefallen. Fällt optisch sofort auf. Ob positiv, lasse ich mal dahingestellt. Gruß, Filou
  5. Filou-SH

    Bye bye ls 430

    ...schreib das niemals so im Phaeton Forum! :D Lang Version als 4 oder 5-Sitzer? Dynaudio Sound? Glückwünsche zum neuen Dickschiff incl. Lichtmaschine mit integriertem Kühlwasserkreislauf. Gerade die 450 PS Version geht nochmals deutlich besser, als die vorherige 420 PS Variante. Gruß, Filou
  6. ...wobei die Corvette da unten mit herausgenommenen Dachteilen und viel Sonne von oben gaaaanz sicher auch sehr viel Spass machen würde. Anfahrt dann über A7, Fernpass, Reschenpass, Ofenpass (zum Teil), Umbrailpass, Stilfser Joch, kurz in Livigno für 1,00 €/ L. volltanken und rüber zum Gavia bevor es dann weiter südlich zum Gardasee geht. :D Gruß, Filou
  7. Kannst Dir schenken, die arbeiten alle mit Handyblocker / SIM Karten Blocker.
  8. Bis Du seit dem Vorfall/Diebstahl sein EX-Schwager??? :D
  9. Ich vermute eher, dass die Hersteller kein allzu großes Interesse an einem diebstahlsicheren Wagen haben. Jedes gestohlene Fahrzeug wird ja früher oder später auch wieder vom Bestohlenen ersetzt werden.
  10. Wir schreiben das Jahr 2008. Einem Kunden von mir wurde sein fast neuer RX400h vom abgeschlossenen Innenhof seiner Firma in mittelbarer Innenstadtlage geklaut. So weit, so schlecht! 3 Monate später parkt es seinen neuen Nachfolger RX400h in der abgeschlossene Garage im Innenhof seiner Firma in mittelbarer Innenstadtlage. Rate mal, was passiert ist? Er hat danach keinen weiteren RX genommen..... Wir schreiben das Jahr 2009. Mir wird in Innenstadtlage in den frühen Morgenstunden ein fast neuer RX400h geklaut. Ich rufe die Kripo an, gebe Marke und Modell bekannt. Die stöhnen nur und fragen nach, ob ich zufällig GPS-Ortung im Wagen gehabt hätte. Hatte ich damals noch nicht. Im Gespräch dann vor Ort der Hinweis der Kripo auf den o. g. Sachverhalt (Diebstahl aus der Garage heraus) und die daraus resultierende Zusammenfassung, dass eine Garage überhaupt nichts bringen würde. Gemäß Kripo wurden/werden die Fahrzeuge auf Bestellung geklaut. Es werden sich (wie auch immer) die Halterdaten besorgt und @home wartet dann bei Deiner Ankunft bereits irgendwo der neue Eigentümer Besitzer. Gruß Filou ;) PS: Die eigentliche Krönung ist dann aber das Verhaltensmuster der Toyota Financial in Köln. Ist aber eine andere Geschichte.
  11. @Roman, schön, mal wieder von Dir hier was zu lesen. :thumbup: Gruß von der Ostsee Filou
  12. Im Nachbarforum MT bietet jemand in der Lexus Rubrik ein Getriebe für den IS-F an, kontaktiere den doch mal, ob er auch noch Diff hat.....
  13. desto = mittelhochdeutsch deste, des de, althochdeutsch des diu (des = Genitiv des Artikel, diu = Instrumental des Artikel) Grüße von der Ostsee Filou :tooth:
  14. ALLES ist irgendwie relativ! :thumbup: Filou
  15. Hab ja nun nicht so die Ahnung, aber sind solche Teile wirklich so ungewöhnlich? Fragende Grüße Filou
  16. ....und wenn dann noch die Ölpreise im freien Fall sind :g: Gruß, Filou PS: Heizöl nähert sich brutto der 0,50 € / L. (Abnahme 3.000 L) Marke. Bei 0,46 € wird gekauft.... ;)
  17. Hallo Andreas, ich würde bei der derzeitigen Wirtschaftslage sowie den erheblich schwankenden Gebrauchtwagenwerten generell kein Restwertleasing abschließen. Das Risiko ist eigentlich kaum zu kalkulieren und macht m. E. nur dann Sinn, wenn ich den Wagen über den Betrieb mit hohen mtl. Leasingraten auf einen möglichst kleinen Restwert drücken möchte, um ihn anschließend direkt oder über eine dritte Person privat zum MInimalpreis ""mit Motor- bzw. Getriebeschaden"" zu übenehmen. Sonst immer KM-Leasing. Gruß von der Ostsee Filou ;)
  18. Moin DonDile, ich klinke mich mal kurz mit ein. Als ehemals Infiniti geschädigter Neuwagenkunde möchte ich Dir hinsichtlich der von Dir angesprochenen "mitlenkenden Hinterachse" sowie zum Thema "Infiniti allgemein" dringend ein Blick in das benachbarte Iiii-Forum ans Herz legen. Dort haben gerade 2 User aktuell einen Defekt an eben dieser mitlenkenden Hinterachse. Kostenvoranschlag in Höhe von 9.700,00 € Brutto liegt einem User vor. MIt Stand 08/2015 gibt es keine Möglichkeit, den Wagen nach Ablauf der Herstellergarantie umfassend über eine Gebrauchtwagen- oder Anschlussgarantie zu versichern. Der bisherige Rahmenvertrag mit dem Hersteller wurde von der Versicherung aufgrund der exorbitant hohen Ersatzteilpreise aufgekündigt. Die 5 Infiniti Händler in D warten hier händeringend auf eine Lösung der Situation. Mögliche Zusagen sollten zwingend schriftlich fixiert werden, da in D von Iiii bereits einige ehemalige zugesicherte Eigenschaften wieder gestrichen worden sind. Wer Dir ernsthaft zu diesem Produkt rät, kann es m. E. nicht wirklich gut mit Dir meinen.... Grüße von der Ostsee Filou ;)
  19. Gemäß dem eingefügten Link handelt es sich bei dieser Studie um die aktuelle 2015er Studie (07.07.2015 / Quelle: Horváth & Partners). Der Text ist aus der Originalpressemitteilung von Horváth & Partners entnommen. Quelle: http://www.horvath-partners.com/de/presse/aktuell/detail/date/2015/07/07/durchschnittliche-reichweite-von-elektrofahrzeugen-durchbricht-200-kilometer-grenze/ Wenn ich nun wissen möchte, auf welcher Grundlage diese Daten basieren, werde ich in der 2014er Studie von Horváth & Partners fündig. Quelle: http://www.horvath-partners.com/de/presse/aktuell/detail/date/2014/07/21/durchschnittliche-reichweite-von-elektrofahrzeugen-nimmt-deutlich-zu/ Zitat Pressemitteilung 2014 / Anfang Fuhr ein Fahrzeug 2011 gemäß Herstellerangaben mit einer Ladung im Schnitt erst ca. 150 km, so lag dieser Wert bei allen im Jahr 2013 verkauften Elektrofahrzeugen bereits bei ca. 190 km. Berücksichtigt man nur Elektrofahrzeuge, die 2013 neu in den Markt gekommen sind, so liegt die durchschnittlich angegebene Reichweite sogar bei über 220 km,“ berichtet Heiko Fink, Automobilexperte bei Horváth & Partners und einer der Studienautoren. Schrittmacher sind u. a. der Renault ZOE mit 210 km und der Tesla Model S, welcher in der 60 kWh Variante 390 km und in der 85 kWh Variante 502 km angibt. Ohne Berücksichtigung des Spitzenreiters Tesla läge die durchschnittliche Reichweite bei 198 km. Zitat Pressemitteilung 2014 / Ende Zitat Pressemitteilung 2015 / Anfang Die zunehmende Reichweite trägt diesem Wunsch Rechnung. Lag die Reichweite von Elektrofahrzeugen 2011 entsprechend Herstellerangaben noch bei rund 150 Kilometern, so erhöhte sich die durchschnittliche angegebene Reichweite aller 2014 verkauften Elektrofahrzeuge auf rund 210 Kilometer. Zitat Pressemitteilung 2015 / Ende Die Studie basiert somit zum einen ausschließlich auf Herstellerangaben, zum anderen wiederspricht diese sich inhaltlich in beiden vorgenannten Pressemitteilungen. Danach lag in 2013 der Ø bei > 220 KM, hingegen in 2014 bei Ø 210 KM. Eine Steigerung der Reichweite vermag ich daraus nicht abzuleiten. Auf die Thematik "Tesla 85 kWh" (siehe Pressemitteilung 2014) gehe ich nicht weiter ein, da dieses Modell in den 2014er Zahlen ja ebenfalls inkludiert, bzw. mit deutlich stärker Stückzahl vorhanden ist. Renault selbst nennt für den ZOE eine realistische Reichweite von 115 - 170 KM (Stand 2015) Quelle: http://www.renault.de/renault-modellpalette/ze-elektrofahrzeuge/zoe/zoe/ze-reichweite.jsp Sofern aus der vorgenannten Reichweite das arithmetische Mittel (142,5 KM) abgeleitet wird, ergibt dieses eine tatsächliche Reichweite von ca. 60 % der Herstellerangaben gemäß NEFZ-Zyklus (240 KM). Wird dieser Ansatz in Höhe von 60 % tatsächliche Reichweite (ausgehend von den Herstellerangaben) nunmehr auf die anderweitigen Modelle übertragen, liegt die realistische Reichweite erschreckend niedrig. Abschließend wäre es natürlich interessant, den Auftraggeber dieser Studie/n zu kennen. Dazu steht leider in sämtlichen Pressemitteilungen kein Wort. Unter Bezugnahme auf die inhaltliche "Qualität" der Studie/n denke ich mir jedoch meinen Teil dazu.... Gruß von der Ostsee Filou ;)
  20. Filou-SH

    RC-F

    Ich befürchte, wir beide sprechen verschiedene Sprachen. Zumindest verstehen wir uns nicht. Um nun auch Deine Frage abschließend zu beantworten: Ja, die Journalisten sind den RC-F gefahren. Steht aber auch alles im verlinkten Test, man muss es halt nur lesen. Filou
  21. @test, Danke. Teslafahrt war gut, ist ohne Zweifel ein schönes Fahrzeug und die Haptik beim Vorführer war auch i.O. Der gesamte Ablauf war gut geregelt, der Verkäufer vernünftig geschult. Ist aber als Einzelfahrzeug für mich bei 60-70 TKM p.a. Im Leasing exorbitant teuer. Wir sprechen dann von >2 TEUR mtl. für ein Fahrzeug, was mich derzeit noch nicht von Kiel nach Rostock und zurück ohne Zwischenstopp bringt. Dann also die Fahrleistung; wie bisher: auf 2-3 Fahrzeuge aufteilen. Wobei mir dann aber der Einzelwert vom Tesla mit >100 TEUR zu hoch ist. Fahre derzeit neben den üblichen Firmenmittelklassefahrzeugen im laufenden Wechsel über Sixt Leasing div. Oberklasse und sportliche Produkte. Da bei mir in absehbarer Zeit 2 Renaults zum Händler zurückgehen (Leasingende), steht die Überlegung im Raum, einen Zoe für die Kurzstrecken zu nehmen. Gruß, Filou
  22. @Test, welche realistische Reichweichte wird mit dem Leaf und Zoe aktuell erreicht? Hatte den Zoe einige Male als Wertstattersatzwagen bei unseren Renaults. Fährt sich sehr angenehm.
  23. Bei dem von Dir genannten Wertverlust nach erfolgter Reparatur handelt es sich um den merkantilen Minderwert. Hier dazu die wichtigsten Grundinformationen: http://www.bvsk.de/fileadmin/download/RL-WM.pdf Ein RA wird dort nicht weiterhelfen können, da dieser seine Informationen mangels Fachkenntnis vom beauftragten Sachverständigen einholt. Ich selbst sehe nach erfolgter Reparatur keinen merkantilen Minderwert vorliegen. Gruß, Filou
  24. Filou-SH

    RC-F und NX Turbo

    Sorry, aber hast Du meine vorherigen Zeilen zumindest im Ansatz begriffen? Hoffentlich sind die Sommerferien bald vorbei.
  25. Filou-SH

    RC-F und NX Turbo

    @stasiko13, fühlst Du Dich auf den Schlips getreten? Ist bestimmt nicht meine Absicht gewesen, daher steht in meinen Zeilen auch ausdrücklich, dass mir solche Aktionen peinlich wären. Andere treffen sich bewusst zu solchen Veranstaltungen, auch das ist o.k. (so lange nicht vor meiner Haustür) :D! Entgegen Deinen Zeilen halte ich den Durchzug für sehr viel wichtiger als die reine Beschleunigung aus dem Stand auf eine x-beliebige Geschwindigkeit. Im Wesentlichen gleicht diese Diskussion daher den damaligen Berichten zum Toyota GT86, welcher ja auch irgendwo bei 7,6 - 8,2 Sek. lag (Schalter / Automatik) und dabei wie ein Sportwagen aussieht. Gruß, Filou