Ulrich Thiele

Mitglied
  • Content Count

    134
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

4 Neutral

About Ulrich Thiele

  • Rank
    ist ein Foren-Fan

Profile Information

  • Fahrzeug
    GS300, GS300, RX400h, RX450h, neuerdings: NX300h
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Linden/Gießen
  • Interessen
    Uhren-Mechanik, Musik (Barock bis Jazz)
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,106 profile views
  1. Erstmal danke für den Tipp mit dem Rumdrehen des iPhones! Das funktioniert besser, aber nach wie vor: nach einigen Minuten blinkt die LED gelb. UND: Danach entlädt sich das iPhone relativ schnell, behält also nicht seine Ladung. Ich werde das mit dem iPhone 8 nochmal probieren.
  2. Hallo Stefan, ich werde gleich einmal nachschauen, aber ich bin mir fast sicher, dass ich 1 USB 3.0 mit 64 GB habe, und 1 gerade dabei bin auszuprobieren mit 8GB USB 2.0. Beide funktionieren einwandfrei. Playlists: Ich verwalte meine Musik auf dem Mac mit iTunes. Ich habe mich nicht wirklich mit Playlists beschäftigt, achte nur darauf, dass ich meine Musik in iTunes verschiedenen Musikrichtungen zuweise. Und diese sind dann auch beim iPod (in meinen alten Lexi) vorhanden und werden als GENRES im Display des Navis angezeigt. Nun habe ich die USB-Sticks so befüllt, dass ich im Finder die iTunes Mediathek einfach stumpf rüberkopiert habe. Und Schwupps: Die Genres sind weiterhin vorhanden im Display vom Lexus. Insofern: Alles identisch mit dem iPod, kein Unterschied in Bedienung und Anzeige. Dass Du die Anlage im Lexus toll findest, kann ich wunderbar nachempfinden! Im RX war sie noch ein bisschen wärmer von der Abstimmung, der Subwoofer war noch druckvoller. Dass Du genauso enttäuscht von Lexus bist wie ich wegen dem Mangel iPod ist ganz klar. Ich war höchst sauer, als ich sah, dass das nicht so funktioniert, wie Lexus versprochen hatte. Ich war dann etwas gnädig, weil mein iPod einer der ersten überhaupt war, der iPod Classic. Dachte, dass das vielleicht dann doch nicht mehr unterstützt wird. Deiner scheint aber viel neuer zu sein, da ist es ungewöhnlich, dass der nicht unterstützt wird. Ich habe mich damit abgefunden, dass ich das mit den USB Sticks noch optimieren muss. Und mit der Ladeschale. Und mit der Eingabe beim Navi. Und mit dem blendenden Display. Und das mit dem empfindlichen Kunstleder. Und das mit den vielen Software-Kleinigkeiten, die man gegenüber dem RX einfach verschlechtert hat. Nun ja, Downsizing ist wohl auch in der Premiumklasse mit Abstrichen verbunden. Viele Grüße nach Ahrensburg! Ulrich
  3. Hm, habe ebenfalls auch ein iPhone 8, und das lädt auch nicht - nach 1 Minute blinkt die LED und dann geht der Akkustand seltsamerweise langsam runter.
  4. Frage: mein iPhone X passt haargenau in die Ladeschale, lädt dann ca. 1 Minute, dann blinkt die gelbe LED. Die Schutzhülle meines iPhones ist ultradünn, ob schon das zu dick ist?
  5. Hallo Stephschad, nun bin ich kein Bremsenspezialist, aber der Maschinenbauer in mir sagt, dass das Bremsvermögen trotz der breiten Riefe nicht spürbar leiden wird. Der Pessimist in mir sagt, dass der TÜV es nicht lieben wird und die Werkstatt viel Geld kosten wird.
  6. Hallo Stefan, ich habe mit 4 Lexi nie ein Problem mit meinem alten iPod Classic gehabt. Jetzt, im NX300h von 2018 funktioniert er nicht mehr (siehe mein Beitrag weiter oben): Er kennt nur ein Musikstück, dass er in einer Schleife wiederholt. Ich habe ebenfalls verschiedenes ausprobiert - nichts, genauso wie bei Dir. Nun bin ich umgestiegen auf 2 USB-Sticks, klein und schnell, wie es hier schon empfohlen wurde. Hin und wieder dauert die Suche zur Anzeige der Alben und Genres sehr lange, aber nicht immer. Ansonsten ist die Lösung problemlos und genauso komfortabel in der Bedienung wie mit dem iPod. Meinen iPod habe ich also leider außer Dienst stellen müssen, aber da es mit den Sticks keine Einschränkungen gibt, weine ich ihm keine Träne nach. Zumal ich jetzt bei Bedarf mehr Speicher haben kann, als der iPod. Grüße Ulrich
  7. Ja, Jens, das habe ich auch so verstanden, tatsächlich kann ich es nicht feststellen, was ja auch eigentlich Sinn der Sache ist. Ich muss also durchaus die Lautstärke immer manuell anpassen. Manchmal höre ich laut, richtig, ja ;-), oft aber auch nur Hörbuch, so, dass es gut verständlich ist. Jetzt bin ich nur neugierig auf das Symbol, dass Du erwähnst: Wo ist das zu finden, wo wird das angezeigt? Aber erstmal vielen DANKE und viele Grüße in die Nachbarschaft! Ulrich
  8. Habe meinen NX vor 2 Wochen bekommen, 43000 km. Gerade Deinen Post gelesen - und ja, 1-2 mm tiefe Riefe im äußeren Bereich, interessanterweise recht abgerundet, nicht scharfkantig. Viele Grüße Ulrich
  9. Hallo zusammen, habe einen NX von 2018, mit ML-System. Klanglich durchaus zufrieden. 2 Fragen an Euch: Was bewirkt die Einstellung „Adaptive Lautstärke“? Ich hatte gedacht, dass die Lautstärke der Geschwindigkeit oder den Außengeräuschen angepasst wird, hatte aber schon bei meinem RX keinen Unterschied gehört. Welche Speicher habt Ihr im Einsatz, wenn Ihr über USB hört? Mein iPod, der in meinen bisherigen Lexi immer perfekt funktionierte, kann nur noch das allererste Stück auf der Festplatte abspielen. Nun habe ich einen schnellen 64 GB-Stick, funktioniert im Prinzip, aber wenn man den Inhalt aktualisiert (Funktion: Durchsuchen) dauert es jedesmal ewig. Viele Grüße Ulrich
  10. Hallo Weberndorf, was sollte außer dem Navi auf der hdd sein? Wäre ja schön, wenn man dort Musik lagern könnte. Gruß Ulrich
  11. Herzlichen Glückwunsch! Ich bin meinen 180000 km gefahren, nicht eine einzige Reparatur! Vor allem: tolles Reiseauto für Langstrecken. Viel Spaß Ulrich
  12. Bei meinem 450er von 2012 funktioniert die Sitzheizung vollkommen erratisch. Anfangs überhaupt nicht, nach geraumer Zeit, z. B. einer halben Stunde fängt es dann an zu kochen und geht dann wieder zurück. Der lange Zyklus wiederholt sich dann. Übrigens: Die Sitzbelüftung ist kaum spürbar, jedenfalls hat sie keine kühlende Wirkung, die Lüfter machen aber ab Position 2 einen Mordsradau.
  13. Hallo Irakima, wie sind Deine Erfahrungen nach dem Lagerwechsel inzwischen? Hast Du die andere Seite auch repariert? Bin nach wie vor interessiert, darüber etwas zu hören. Viele Grüße Ulrich
  14. Danke, Crazy Driver, für diese Ausnahmemeldung hier im Forum! Und Glückwunsch, dass bei Dir der Fehler nicht auftritt. Es gibt also doch noch Konstruktionen in der Serie, die nicht befallen sind! Viele Grüße Ulrich
  15. Danke für die Beruhigungspille - wenngleich der TÜV das Poltern und das Domlager bei mir im letzten Herbst bemängelt hatte. Aber gut, Gufera, dann lasse ich die Sache noch etwas liegen und poltern, war fast schon so beunruhigt, dass ich die 3500 EUR ausgeben wollte.