Jump to content

Sonnet

Gold Mitglied
  • Content Count

    95
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Sonnet

  • Rank
    ist ein Foren-Fan

Profile Information

  • Fahrzeug
    IS300 SX mit LPG (Prins VSI und Valve Care)
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Berlin
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,202 profile views
  1. Freut mich, dass es Euch gefällt 😀 Das Joying Radio (welche Variante ihr wählt bleibt Euch überlassen, Hauptsache es ist ein 1-DIN Gerät mit einem 7“ Display, min 4GB Ram sollten es auch sein) gibt es ganz unkompliziert über einen eBay Händler, der auch den Support übernimmt. Über diesen muss man dann das 1m Kabel für das Display ordern. Das sieht aus wie Mini IDE aus dem PC Bereich, ist es aber nicht. Das kommt dann direkt aus China und dauert etwa 2 - 3 Wochen. In der Zeit kann man dann die Anpassungsarbeiten am Radio- und Navimonitorgehäuse vornehmen.
  2. Hi, nachdem ich in der letzten Zeit immer öfter auf Strassen unterwegs war, die es laut meinem Werksnavi (Kartenstand von 2013) gar nicht geben dürfte und wiederholt im Stau stand, obwohl der Verkehrsfunk nichts darüber gesagt hatte wurde der Wunsch übermächtig Google Maps und die anderen Smartphone Annehmlichkeit auch im SportCross von 2003 nutzen zu können. Da ich den OEM Look der Ausstattung vom IS300 wirklich gelungen finde, kam der Einbau eines Doppeldinradios vom Dritthersteller oder eine einfache schnöde Handyhalterung für mich nicht in Frage. Es musste also eine
  3. Das ist hier aber nicht der Fall bzw. Grund gewesen, denn vor der Inspektion hatte ich das Rubbeln nicht. Dann wurde der Wechsel durchgeführt und das 060 eingefüllt. Plötzlich war das Rubbeln da. Dann haben sie das neue eingefüllte 060 abgelassen und durch das 070 ersetzt. Folge: Rubbeln weg 👍
  4. Sorry für die späte Antwort. War ein paar Tage unterwegs. Ich habe inzwischen die Rückmeldung der Lexuswerkstatt bekommen. Bei meinem Wagen wurde beide Male original Lexus "Gear Oil LX 75W85" verwendet. Der einzig erkennbare Unterschied lag in der Teilenummer. Nicht OK und mit der Rubbelerscheinung war das Öl mit der Teilenummer: 0888581060 Dieses wurde dann gegen folgendes getauscht, welches einwandfrei ohne jegliches Rubbeln funktioniert 0888581070 Bei Öle sind laut Service Meister für meinen Sportcross freigegeben. Funk
  5. Das stimmt natürlich. Diese Info fehlt noch. Was jetzt drin ist kann ich (noch) nicht sagen, denn der Meister war beim Abholen schon weg. Aber das Fehler auslösende Öl trug laut Erstrechnung folgende Bezeichnung Gear Oil LT 75W85 Damit hatte ich wie gesagt das Problem. Die Bezeichnung des anderen - welches ohne Nebenwirkungen funktionierte - reiche ich nach.
  6. Der Verdacht mit dem Öl im Diff hat sich als richtig erwiesen. Laut Hersteller sind wohl zwei unterschiedliche Öle freigegeben. Das welches im Rahmen der Inspektion eingefüllt wurde war zwar erlaubt, führte aber zu dem „Rubbeln“. Also das andere rein und alles gut 😊 Was es nicht alles gibt. Vielen Dank für Euer Interesse und die Hilfe!!! Thema kann geschlossen werden.
  7. Könnte sowas denn durch einen Diff Ölwechsel entstehen? Das alte Öl war gefühlt ewig drin. Die Werkstatt will das Diff jetzt nochmal spülen und mit neuem Öl befüllen. Hoffe, dass sie damit auf der richtigen Spur sind. Das mit dem Schotter ist ein guter Tipp. Werde das mal prüfen. Erstmalig ist es tatsächlich beim Einschlag am Anschlag aufgefallen
  8. Riemen usw. wurden nicht angefasst. Der Zahnriemenwechsel ist etwa 20TSD km her. Der Wagen hat jetzt knapp 120.000km runter. War eben nochmal bei der Werkstatt und es wurde eine Testfahrt gemacht. Ergebnis: Unter Last tritt das Rubbeln auf. Nachgestellt wurde es in folgenden Szenarien: - Besetzt mit 2 Personen bei vollem Einschlag anfahren an leichter Steigung (Auffahrt) - Besetzt mit 4 Personen mit leichtem Einschlag ohne Steigung Eine neue Idee der Werkstatt ist, dass es eventuell auch mit dem Sperrdifferential zusammenhängen könnte, da neben der Ventilsache auch
  9. Hallo zusammen, Anfang dieser Woche war mein IS300 SportCross von 2003 bei Lexus zur Prüfung und Einstellung des Ventilspiels. Da der Wagen seit 2006 auf Autogas läuft ist dies alle Paar Jahre nötig. Es wurden auch drei Plättchen getauscht und jetzt läuft er wieder seidenweich. Prima! Nicht prima ist dagegen ein sonderbares Verhalten, was nach dieser Wartung beim Anfahren mit eingeschlagener Lenkung (Anfangs nur bei auf Anschlag jetzt auch schon bei leichtem Einschlag) auftauchte. Es ist ein deutlich fühlbares „Rubbeln“ da. Vergleichbar mit einer durchr
  10. Die Distanz zum Screen ist kein Problem. Bin allerdings auch 1,90m groß. 😏 Hatte jetzt schon verschiedene Setups verbaut (NavTech mit Touch Overlay, OpenAuto via Raspberry Pi usw.) aber nichts war wirklich zufriedenstellend und die Probleme waren zu vielfältig. Daher jetzt der Ansatz mit einem zweiten insich geschlossen Setup. Mal schauen, ob es was wird. Ich halte euch auf dem Laufenden. Radio ist ausgebaut. Werde für diesen Mod einen eigenes Thema aufmachen.
  11. Danke Euch! Bin ja lange nicht mehr hier gewesen, da alles zur Zufriedenheit lief. Da tut es gut zu sehen, dass alles noch beim Alten ist 👍 Hinsichtlich des Antennensteckers bin ich froh, dass es eine einfache Lösung gibt. Die Sache mit den zwei Ausgängen sollte ich auf jeden Fall berücksichtigen. Aktuell hatte ich geplant die Ausgänge des zweiten Radios über meinen Gromaudio Adapter mit dem Lexus Soundsystem zu verbinden. Warum der Aufwand mit dem Serienradio. Zum Einen ist es natürlich der Serienlook, den ich bewahren möchte. Zum Anderen soll die einfache Benutzbarkeit er
  12. Hallo zusammen, ich bin derzeit dabei mir neben dem OEM Radio meines IS300 Sportcross von 2003 noch ein weiteres Radio einzubauen, welches dann via 7" Touchscreen (verbaut im original Navigehäuse) gesteuert wird. Ich weiß dass dies ein recht ungewöhnliches Setup ist, aber ich möchte auf jedenfalls den "Stock Look" erhalten und dazu gehört nunmal auch das Serienradio. Falls alles so funktioniert, wie ich es mir vorstelle, werde ich diesen Mod natürlich hier entsprechend vorstellen. Aktuell bin ich aber auf ein paar Probleme gestoßen und hoffe, dass das Forum
  13. Hallo podozyt, kannst Du kurz schreiben welcher ACR Shop in Berlin das eingebaut hat. Habe das Navtool 3.0 (Main Interface) sowie die Carplay Ergänzung gekauft. Allerdings ist der Navtool Support nicht in der Lage eine nachvollziehbare Installationsanleitung für meinen IS300 bereitzustellen. Alles was man bekommen kann ist ein Pdf mit der Einbauanleitung für eine ältere Version des Main Interfaces Viele Grüße Sonnet
  14. Hi SancezzDenim, sorry wegen der späten Antwort. Klar können wir uns mal treffen, dann schaun wir mal. Habe Dir eine PN geschickt. Viele Grüße Sonnet
  15. Hi Lauri46, das ist absolut möglich und der beste Beweis steht bei mir in der Garage :) Wie ich sehe kommst Du aus Köln. Dort habe ich meinen IS300 Sportcross im Januar 2006 auch auf LPG umbauen lassen und fahre seitdem STÖRUNGSFREI und ohne merkbaren Leistungsverlust zu ca 98% auf Gas :D Bei mir wurde eine Prins VSI verbaut. Die hat zwar einen Verdampfer - was einige hier im Forum aufgrund des angeblichen Leistungsverlusts nicht für gut heißen - aber ich kann nur sagen: Fur mich gibt es nichts besseres - einmal mit dem Laptop eingestellt und fertig :D Den Einbau habe ich bei Honda
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy