stasiko13

Mitglied
  • Content Count

    1,036
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

stasiko13 last won the day on February 12

stasiko13 had the most liked content!

Community Reputation

127 Sehr gut

About stasiko13

  • Rank
    Dauerposter

Profile Information

  • Fahrzeug
    ALPINA B3 Coupé, Ex: IS 250 Luxury
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Hamburg
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,782 profile views
  1. Das sieht für mich auch so aus. Im anderen Thread des Users sind auch irgendwelche Links drin, die ich aber nicht angeklickt habe.
  2. Hallo. Bieten Zulassungsstellen derzeit generell keine Dienstleistungen an oder ist es von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich? Habe gerade aus Neugier auf Terminservice-Seite von LBV Hamburg nachgesehen und man kann einen Termin buchen - sowohl für die Zulassung eines fabrikneuen Fahrzeugs als auch für die Wiederzulassung eines abgemeldeten Gebrauchtwagens. Das hat mich gewundert, dachte nämlich auch, es werden derzeit nur Ausnahmen bei der Eilbedürftigkeit gemacht.
  3. stasiko13

    Tieferlegen

    Schließe mich der Frage an. Gern auch eine Hausnummer von / bis. Wenn die Ergebnisse wirklich so toll sind, könnte ich mir auch vorstellen, für einen Tag nach Stuttgart zu fahren, zudem ich die Stadt noch nicht kenne 🙂
  4. Kann ich dir leider nicht sagen, habe mich mit der GS-Reihe nie wirklich auseinandergesetzt. Schaue einfach bei mobile, was vergleichbare Fahrzeuge kosten und entscheide dann, ob er dir dieses Geld Wert ist. Die Laufleistung ist ja schon fast zu niedrig - mehr gestanden, als gefahren - was ja auch nicht immer gut ist. P.S.: Namen und Anschrift vom Vorbesitzer sieht man immer noch im TÜV-Bericht und auf letzter Rechnung. Ich will hier keinen Anwalt spielen, aber ich glaub' DSGVO-technisch ist es echt problematisch. Ich würde es jedenfalls nicht wollen, dass meine Daten so von jemandem irgendwo online gepostet werden.
  5. Der Wagen sieht gut aus. Aber die Bilder mit personenbezogenen Angaben würde ich hier rausnehmen, macht man eig. nicht 😉
  6. Der Fahrersitz sieht hier ok aus, würde ich sagen. Nicht top, aber auch nicht zu sehr runtergerockt. Es ist halt immer die Frage, wie die 70tkm gefahren wurden - Kurz- oder Langstrecke, Gewicht des Fahrers, etc. Das Problem bei nicht scheckheftgepflegten Fahrzeugen ist ja nicht nur, dass man nicht weiss, wie das Auto gepflegt wurde (der Halter kann da manches erzählen, was stimmen kann, aber nicht muss), sondern auch, dass man bei diesen Autos die Leitleistung nicht nachvollziehen kann. Und wenn man bedenkt, dass Schätzungen zufolge in Deutschland bei jedem 3. bis 4. (je nach Quelle) Gebrauchten am Tacho manipuliert wurde, so würde ich lieber einen Wagen mit mehr Km und gut gefülltem Serviceheft nehmen, als einen, der angeblich weniger gelaufen ist, aber keine plausible Historie hat.
  7. Ich finde ihn in der dunkelroten Farbe richtig schön. Luxury ist er ja - Xenon, Leder, Navi mit ML sind mit an Bord. 120tkm ist für den guten V6 nicht viel, da kommt es auf die 20tkm mehr oder weniger nicht an, meine ich. Die hellgraue Lederausstattung hatte ich damals in meinem auch und habe sie als absolut unempfindlich in der Erinnerung. Habe den Wagen mit 126tkm verkauft und das Leder hatte keinerlei unschöne Abnutzungspuren, Flecken o.ä. Aber auch diesen Wagen finde ich zu teuer - vielleicht ist es eine reine Kopfsache, aber mehr als 10k würde ich für einen IS 250 der ersten Baujahre heute nicht mehr ausgeben, ich sehe die preislich eher bei 8k bis 9k. Aber am Ende entscheidet immer der Käufer, ob ihm der Wagen das Wert ist.
  8. Ich meine das sieht ok aus. Weiss es, ehrlich zu sagen, nicht mehr, wie es bei meinem IS damals aussah. Vllt. kann jemand, der aktuell einen IS fährt nachsehen. Nur als Info - von festsitzenden Bolzen sind die hinteren, nicht die vorderen Bremssattel betroffen. Man kann die Scheiben auch beliebig oft neu machen, das bringt aber nichts, solange die Sattel festgegammelt sind. Manchmal kann man sie noch gängig machen, wenn nicht, muss man mit mind. 1000 Euro für die Neuen rechnen. €10,8k finde ich für einen 13 Jahre alten 250er ohne Pflegehistorie immer noch zu viel.
  9. Die Steinschläge sind mehr oder weniger normal, das Fahrzeug ist ja schon 13 Jahre alt. Hintere Bank und Beifahrersitz sehen gut aus, der Fahrersitz ist mE für nur 70tkm etwas müde, müsste man live sehen, auf den Fotos täuscht es manchmal. Was mich stören würde, ist dass jemand so ein damals neues Fahrzeug mit nur 40tkm nicht mehr zur Inspektion bringt und nur Ölwechsel selbst macht. Könnte ein Indiz dafür sein, dass der Halter ein wenig knauserig ist, was ja für die Fahrzeugpflege an sich nie gut ist. Ölwechsel ist ja nicht alles, bei einer Inspektion werden noch andere Dinge gemacht bzw. geprüft. Das Tragbild von Bremsscheiben sieht nicht toll aus, hier würde ich auch nachsehen, es ist sehr wahrscheinlich, dass die Bremssattel nicht gängig sind. Dafür finde ich ihn ganz schön teuer. Ist aber natürlich nur meine Meinung.
  10. Kleines stylisches SUV mit Hybrid - das passt perfekt zum heutigen Zeitgeist.
  11. Das hört sich gut an. Wenn alle Motoren wirklich so auf den deutschen Markt kommen würden, wäre ja für jeden Geschmack was dabei.
  12. Solche Deformationen an bzw. um Verkleidungen von Beifahrerairbags sieht man oft bei älteren Fahrzeugen, ist mir z.B. schon speziell bei Alfa 156 oder BMW E34 aufgefallen. Würde mich auch interessieren, ob es sich irgendwie wieder richten lässt.
  13. Wow, nicht schlecht - das Alter und die Laufleistung spricht hier eindeutig für die Qualität von Lexus verbauten Teilen. Vor allem im Vergleich zu anderen Marken, wenn ich z.B. an Alfa 2.0 TS oder JTS Motoren denke, bei denen so viele Riemen schon bei 70.000-80.000 km gerissen sind, dass das Wechselintervall von Alfa offiziell von 120.000 km auf 60.000 km (oder spätestens nach 5, bei erschwerten Bedingungen sogar nach 4, Jahren) verkürzt wurde.
  14. Schöner Wagen in einer kräftigen präsenten Farbe. Glückwunsch!