bluevision

Mitglied
  • Content Count

    70
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About bluevision

  • Rank
    fühlt sich wohl hier

Profile Information

  • Fahrzeug
    IS200
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Karlsruhe
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

266 profile views
  1. 200 erscheint mir günstig, das Schiebedach müsste eher so grob um 300 liegen zur Zeit? Ziemlich sicher ist dann aber auch die Dichtung am Dach selbst defekt, denn das Wasser muss ja erstmal (in ausreichender Menge) da durch kommen. Also nicht einfach nur die Halter wieder festkleben, sondern wirklich tauschen. Ggf. bekommst du auch irgendwo ein gebrauchtes, das noch in Ordnung ist.
  2. Wo finde ich diese Anleitung zum Abkleben? Danke 🙂
  3. Hallo zusammen, an meinem IS sind die Aufnahmen der Torssionsstäbe im Kofferraum gebrochen. Auf der rechten Seite ist es ganz ausgebrochen, sodass der Stab herausgefallen ist, auf der linken Seite hält es zumindest den Stab noch... Hatte das schonmal jemand? Gibt es Reparaturempfehlungen? Ich würde das jetzt zurückbiegen und schweißen. Dabei würde ich es gerne irgenwie noch verstärken, ggf. durch seitliches Aufschweißen von einer Blechversteifung? Danke und viele Grüße Patrick
  4. Hallo ihr beiden, super, vielen Dank für die Infos schon Mal. Ja, genau das habe ich auch an dem A3 geschätzt. Dann wird es wohl der A4 werden 🙂
  5. Hallo zusammen, ich brauche neue Winterreifen. Ich wohne in Karlsruhe, wir haben hier eher nur Schneematsch oder Nässe (bzw trocken), selten richtig Schnee. Fahrprofil ist eher sportlich. Bisher hatte ich den Nokian WR A3 und war damit super zufrieden, das war der beste Winterreifen den ich je hatte. Der Nachfolger A4 soll allerdings Probleme insbesondere mit der Seitenführung, bei Nässe und auf Schnee haben. Gibt es hier jemanden, der den WR A4 fährt? Und vielleicht sogar vom A3 gewechselt hat? Bzw. Welche Winterreifen fahrt ihr so in dieser Saison bei ähnlichen Anforderungen? Vielen Dank 🙂
  6. Ich greife das Thema mal auf weil ich das gleiche Problem habe... Gilt das auch für die Version mit Airbag in der A-Säule? Der Airbag ist doch wsl direkt hinter der Abdeckung, oder? EDIT: Die Lösung habe ich hier in einem anderen Thread gefunden, hinter dem Airbag Logo ist eine Schraube, ansonsten ist sie dann geklipst. Ich habe sie aber, wie auch im anderen Thread, nicht komplett weg bekommen, möglicherweise ist unten nochmal eine Schraube drin. Generell habe ich sie aber weit genug auf biegen können um den Schlauch zu sehen 🙂
  7. Ja, du musst dann schnell die Zündung einschalten, dann geht sie wieder aus.
  8. Die eigene Batterie hat die Sirene meines Wissens nach eh nur zur Stütze um auch auslösen zu können wenn die Starter-Batterie getrennt wird. Solange die Starter-Batterie angeschlossen ist, bekommt sie ja auch so Saft und kann auslösen. Wenn die Alarmanlage auslöst, gehen sowohl Sirene als auch Hupe und Warnblinker los. Wenn du per Funk abschließt, dann manuell öffnest (mit dem Schüssel, nicht über einen Hebel aus dem Innenraum raus!) muss sie auslösen. Falls sich da nichts tut, hast du sehr wahrscheinlich keine verbaut. (oder sie ist defekt oder generell deaktiviert)
  9. Danke für deine Antwort. Mittels Techstream lies sich der Schlüssel dann problemlos programmieren, keine Ahnung was da los war...
  10. Hallo, mein Schiebedach ist hinten links in Ruhestellung zu hoch. Es spielt dabei keine Rolle ob man es aus gekipptem oder geöffneten Zustand schließt. Störenden Schmutz oder defekte Teile konnte ich nicht sehen, daher gehe ich davon aus, dass es eine typische Dejustage ist wie es im Laufe der Zeit eben passiert. Wie lässt sich das einstellen? Gibt es dazu eine Anleitung? Die Suche war leider erfolglos... Vielen Dank schon mal :)
  11. Von einem Unfall ganz zu schweigen ;) Gibt gute Gründe warum die in Elektro-Autos nicht eingesetzt werden. Noch gefährlicher wäre Li-Po, falls man auf volles Risiko steht :D Für den reinen Rennbetrieb gibt es spezielle leichte Startbatterien, teilweise auch auf Li-Ionen Basis. Die muss man allerdings immer direkt nach dem Einsatz trennen. Für einen "Alltagsrennwagen" tut es ja sowas wie z.B. die kleine YellowTop: http://www.online-batterien.de/shop/Optima-Yellow-Top-YT-R-27-12V-38Ah-AGM-Zyklenfest-SpiralcellTech Die wiegt knappe 12 kg, immerhin 6 kg weniger als die Exide und sie sollte von den Abmessungen her gut rein passen. Bei Nichtbenutzung muss man den Wagen dann halt öfter ans Ladegerät hängen...
  12. Habe mich letztendlich für die Exide entschieden. Habe sie bei batterium bestellt, sehr empfehlenswerter Laden. Donnerstag früh bestellt, Freitag Nachmittag wurde sie schon geliefert. :)
  13. Die Exide Premium bekomme ich leider nicht vor Ort, zumindest habe ich noch niemanden gefunden der sie hat, müsste sie also liefern lassen (was dauert...) Daher hatte ich sie erst mal als zweite Wahl jetzt (zudem ist die Powerbull auch ca 40 % billiger) Ich werde mal schauen ob ich irgendwo die Exide her bekomm hier im Umkreis, die wäre wohl schon die bessere Wahl. Gerade da der Wagen auch keine beheizte Garage hat...
  14. Ich hebe mal diesen Thread aus der Versenkung. Ich brauche leider auch eine neue Batterie. Da die Banner Powerbull in Tests immer gut abschneidet wollte ich mir diese holen. Sie hat aber nur 480A im Vergleich zu den 570A der Toyo Batterie die jetzt verbaut ist. (Kapazität ist auch nur 60 statt 65 Ah aber das macht denke ich nicht sooo viel aus). Ist das dennoch ausreichend? Thoddy hat in Beitrag #17 mal geschrieben, dass original 65Ah/450A verbaut sind, dann müsste es ja eigentlich passen. Oder macht das einen Unterschied, dass bei mir alle elektrischen Verbraucher verbaut sind wie Sitzheizung, Schiebedach, usw.? Wie habt ihr die Batterien mit 75 Ah gefunden? Da finde ich nur welche, bei denen die Bauform nicht passt... Wieviel Strom gönnt sich denn ein "schlafender" IS mit Alarmanlage pro Stunde? Hat das schon mal jemand gemessen?