kagRRa83

Mitglied
  • Content Count

    37
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About kagRRa83

  • Rank
    kommt öfter vorbei

Profile Information

  • Fahrzeug
    Nissan Primera Px
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    os
  • Geschlecht
    Männlich
  1. Hi, ich bins, der unglückliche nicht T3 besitzer... Hätte nicht gedacht, dass ich hier so schnell wieder etwas schreibe aaaaber, gestern wurde mir wieder bewusst, wie gerne ich den Wagen hätte. Schnee und Glätte ist eine blöde JAhreszeit, aber meinen langersehnten Traum; ja, der GS300 sowieso, aber eben einen Hecktriebler zu haben könnte ich richtig auskosten. Würde morgens sofort zum Real-Parkplatz hin und den ganzen TAg Piruetten drehen. Tja...Pustekuchen. Da der Wagen bei dem Händler seit ca zwei Wochen nicht mehr steht; Inserat ist weg, habe ich mir gedacht: Tja, Idiot, Pech gehabt. Aber jetzt der Schock: Nun habe ich aber gerade bei Mobile geguckt, und der Wagen steht erneut zum Verkauf an. Diesmal in Sulingen. Bei mir in der Nähe. Was bitte zum Henker ist mit dem Wagen los? Hier schrieb jemand, dass der Wagen verdächtig durch die Weltgeschichte hin- und her verkauft wird. Nun steht der wieder im Netz für 3500. Was soll das? Hat der Wagen vllt trotz Scheckheft vllt doch 400.000 gelaufen oder was bitte ist da genau Sache? gruß jan
  2. Du hättest gar nicht schreiben sollen dass Du es nicht böse gemeint hast. Seinen Standpunkt klar machen ist doch völlig in Ordnung. Es gibt einen Unterschied zwischen beleidigend sein und seine Meinung sagen. Und wenn Du meinst, ich hätte nicht alle Tassen im Schrank dann ist es eine Meinung die ich akzeptieren muss. Zumal Du nicht ganz Unrecht hast. gruß jan
  3. Hallöchen, Ihr habt ja alle recht. Interssant, dass hier jemand auf psychische Probleme Rückschlüsse zieht. So abwegig ist das nämlicht nicht. Jeden Falls danke bishier her. Hätte eigentlich viel heftigere Reaktionen erwartet, Ihr seid dabei aber stets nett geblieben. gruß jan
  4. Hi, bei HiFi Geräten mache ich mir auch überhaupt keine Gedanken. Meiner kleine Player und Kopfhörersammlung war jetzt nicht sooo günstig. Beim Mopedschein und Motorad vor nem halben Jahr machte ich mir auch gar keine Gedanken. Aber Engländer sind ja nun nicht wirklich für ihre Zuverlässigkeit bekannt. Bei diesem Auto müsste ich mir aber wirklich Gedanken über die kosten machen. Dann könnte ich mir aber genau so gut einen alten Ami kaufen. Beim GS war es aber eben gegen Ende nicht das Geld. Überhaupt nicht. Habe ja nun oft geschrieben, dass auch wenn das Auto ein totaler Reinfall wird, ist das bisschen Geld eben weg. Schwamm drüber. Ich denke jetzt auch wieder nach am Montag wieder runter zu fahren. Will den Wagen einfach haben. Man man man. Da ist aber mein psychisches Problem was mir ständig sagt, tue es nicht. Und es ist halt weder der Anschaffungspreis noch der Unterhalt. Bei meinen beiden Galants habe ich auch in kurzer Zeit viel Geld ausgegeben. Habe den ersten nach drei Wochen kaputt gefahren, nd mir nach wenigern Wochen den nächsten geholt. Das waren dann auch für beide mit allem drum und dran 10.000€ die ich einfach mal so ausgab. Aber bei dem GS ist irgendwas und ich weiß nicht was es ist. Mir wäre es schon beinahe lieber wenn der für 5000 und nicht für 3500 angeboten wird. Aber der Wagen steht unglaublich gut da und fährt sich einfach super. So laienhaft ausgesprochen. gruß jan
  5. Hi, es waren ja am Ende weniger die Kosten. Kann mir das Auto schon in jeder Hinsicht leisten, und der Anschaffungspreis ist ja ein Witz. Und selbst wenn das Auto die letzte Bruchbude wäre, wären eben die 2.5k futsch. Auch damit hat sich Jan arrangiert. Aber da war noch was anderes was nicht hätte sein dürfen. :( Trotzdem Danke dass Ihr diesen Blödsinn so lange mitgemacht habt hier. gruß jan
  6. Moin, ja, zu aller erst. Hab' ihn nicht genommen, aber nicht aus technischen, eher aus persönlichen Gründen. Entsprechend geht es mir gerade. Bin ziemlich down. Das letzte mal dass ich vor einem T3 stand ist sicher zehn Jahre her, und das erste mal fast genau so lange. Nun saß und fuhr ich in einem, war hell auf begeistert aber trotzdem Pustekuchen :( Negatives: Er hatte vier Dellen auf dem Dach, und die Spaltmae zwischen Vorder und Hinterer Tür waren 'komisch' Aber da das beidseitig ähnlich aussah muss das wohl einfach am Alter liegen. Auf der Fahrerseite hatten die beiden Türen oben wo der Spalt halt ist so einen Versatz, also von der einen Ecke zur Anderen war es nicht ganz eben. Und die Fahrertür hatte so eine komische Macke, die Leiste stand bissl ab: Das hört sich aber nach mehr an als es wirklich war. Ich würde es locker wegstecken. Bevor ich's vergesse: Scheckheft gepflegt ist er bis knapp über 149tkm bis auf eine Ausnahme sonst nur bei einem Toyota Händler. Habe den auch angerufen, dem die Fahrgestellnummer durchgegeben und der nannte einige Dinge die getauscht wurden. War erst bischen geschockt dass ein Toyota so viele Neuteile braucht, aber letzendlich, hat vieles mit dem Gewicht zu tun und lieber es ist schon getauscht als wenn das och alles auf mich zukäme. Zahnriemenwechsel konnte er leider keinen ermitteln. Denke aber kaum dass da drin ein 18 Jahre altes Gummiband werkelt. Positives: Der ganze Rest! Unglaublich, wie flüsterleise der Motorim Leerlauf schnurrte. (Ok ein Blubbern und Nageln ist eigentlich gewünscht, aber bei diesem Auto zählt das eben nicht) Bei meinem Primera, meinen beiden Galants, und meinem geliebten Corolla E9 Si hatte ich deutliches Ventilklappen verspürt. Bei dem Lexi habe ich garnix wahrgenommen. Die Automatik, obwohl ich ein Antifan davon bin, schaltete butterweich und absolut ruckfrei. Das kenn' ich von Arbeitskollegen alten 5er mit der Laufleistung ganz anders. Übertrieben gesagt, habe ich nur dann den Gangwechsel wahrgenommen als sich die Drehzahl geändert hat. Ob das jetzt normal ist oder nicht, keine Ahnung, aber mich hat der Motor und das Getriebe scho einmal sehr beeindruckt. Dann, hinten nagelneue Bereifung, vorne vllt 1-2 Jahre alt. Bereiung ist also top. Die Auspuffanlange war silber lackiert. Keine Ahnung ob man den Rost abdecken wollte oder nicht. Aber habe mich drunter gelegt und alle Schweißnähte waren bloß oberflächlich vom Rost befallen, also alles im grünen Bereich für 'ne gebrauchte Anlage. Dann, die Ledersitzen sahen alle noch top aus. Ich weiß nicht, ob neues Leder weicher ist, es hat etwas geknirscht, denn das Leder in PApas Is250 ist super weich. Aber ich glaube, das Leder war schon von vorne rein etwas dicker. Raucherauto war es in der Tat nicht. Ja, und gefahren hat es sich super. Kein Knacken nirgendswo, auch nicht am Radlager. Lack war in einem sehr guten Zustand mit einigen wenigen Gebrauchsspuren, aber für 18 Jahre nicht der Rede wert. Der Grill hat ne leichte Macke, Foto vergessen zu machen, fragte mich wie das passieren konnte. Dachte auch einige Male ob das nicht vllt doch ein Unfallwagen ist, alleine wegen der vorhin genannten Spaltmaße, aber es sieht nichts nachlackiert aus. Die Felgen sehen auch noch seht gut aus. Es gibt Felgen wo der Klarlack längst abgeplatzt ist. Insgsamt steht der Wagen wirklich unglaublich gut da, dass es mir schon wieder schmerzt hier weiter zu schreiben. Die erste Träne kullert wieder :( So, und wieso ich den nun nicht genommen habe; wen es interessiert kann weiterlesen. Die Situation war von Morgen an total komisch. Ich wollte eigentlich gar nicht losfahren. Bin ich dann doch. Angekommen, Auto gesehn. Mich gefreut nach all den Jahren einen T3 wieder sehen zu dürfen. Verliebt war ich ohnehin schon. Vom Ersteindruck war ich begeistert, gleich erst mal das Profil angepackt. Begeisterung wuchs! Neues Profil, also keine über 1000€ extra für neue LAtschen. dann kam schon der Franco raus, ich setzt mich rein, erstmal alles angepack, die im Kopf gespeicherte ADAC Checkliste durchgegangen. Alles top. Motor angelassen. Alles Perfekt. Und dennoch hatte ich ständig dieses Gefühl das Falsche zu tun. :( Habe locker vier Stunden damit verbracht eine Entscheidung zu fällen. Ständig dachte ich mir, auch wenn alles schief läuft, sind 2400€ halt futsch (Ich gab dem mein Primera in Zahlung). Das Risiko ist es mir wert. Schliesslich ist es eines meines absoluten Traumautos. Die Sache mit der Schadstoffklasse Euro1 habe ich längst überstanden. Andere haben mit 30 längst eine Frau, zwei Kinder, eine eigene Bude und ein Auto. Miete kostet bei uns wenn man halbwegs gut wohnen will 500€. Einmal rund 450€ KFZ-Steuern im Jahr zu zahlen ist deshalb im Vergleich rein gar nix. Zumal ich Mutti nur etwas Kostgeld gebe und sonst halt alles Geld für mich behalten kann. Die Versicherung ist auch nur 150€ teurer als für den Primera, Also auch hier aufs Jahr gesehen absolut kein Thema. Ja, und trotzdem bin ich nicht im T3 wieder Heim. Immer wieder wurde die Begeisterung dadurch zerstört, dass ich, ob wohl ich meinen Job nun 12 Jahre mache in der selben Firma, es nicht das ist was ich eigentlich machen möchte. Ich will doch noch mal ein Studium beginnen. Und es macht einfach keinen Spass sich auf der Basis einen unerwünschten Jobs ein im Unterhalt auf Dauer teures Auto zu leisten, geschweige denn ein Haus bauen oder auch nur ne eigene Bude mieten. Ich hätte dann das Auto hier, es würde draußen stehen, ich jedes Mal Freudentränen haben und zu wissen dass sich mein Traum endlich erfüllt, aber gleichzeitig könnte ich mich einfach nicht so freuen, wie es wäre wenn in anderen Dingen alles perfekt laufen würde. Hatte die Primera Papiere, das Geld, alles dabei. Es muss aber noch mehr sein dass ich das Auto nicht genommen habe, frage mich nur was. Hätte nur den lächerlichen BEtrag auf den Tisch legen müssen, mein Auto abgeben und mit dem LExus davon brausen. Ich habs aber nicht durchgezogen. Ich bereue es jetzt schon, weiß aber genau so dass ich zum gegenwärtigen ZEitpunkt richtig gehandelt habe. Irgendetwas hat mich vom Kauf abgehalten und es war die nicht Technik, es war was anderes. Bin gerade ziemlich fertig und kann damit kaum umgehen. :( Ich hoffe, dass sich jemand von Euch das Auto wegschnappt bevor ich da ein zweites mal zum Gucken fahre. :( traurige grüße jan
  7. Danke Lexi.. Und welche Fehler wären das? :) gruß jan
  8. Den ersten Absatz verstehe ich nicht ganz :D Der LS400 ist natürlich ebenfalls genau wie der GS300 ein Traumauto. So spontan würde ich den GS als Rennwagen und den LS als Panzer beschreiben, und beides ist einfach top :) Ich schaue mir aber morgen erst einmal den GS an. Danach sehen wir weiter. gruß jan :) EDIT: Hi, wisst Ihr wieviel ein kleiner Check kostet? Paar Hausnummern weiter von dem Autohaus ist eine Tüv-Nierderlassung. Wollte da wohl mal vorbei.
  9. Warum sollte ich denn nicht glauben. Welchen Grund hättest Du zu lügen. :) Made in Japan gefällt mir, da kribbelt es jedesmal. Genau so wie am Typenschild meiner XJR. ♥ gruß jan
  10. Was heißt denn für JApan Produktion. Wurde es im Ausland für Japan produziert oder in Japan für Japan und Ausland? :) gruß jan
  11. DLF ist mein Favourite. Zumindest da wo ich es empfangen kann. Gibt auch andere Infosender mit selber Qualität. DLF läuft aber am meisten. Keine Musik, nur Nachrichten in Talkrunden. Sowas kann einem eigentlich nur gefallen. BTT: wo wurde der GS eigentlich gebaut? Wenn im Fahrzeugschein ein (J) steht, steht das für Made in Japan? gruß jan
  12. UNd ich höre, wenn ich gerade keine Dokus höre, nur DLF. Aber lustiges Kaufkriterium :D
  13. Falls Ihr wen könnt der in der Nähe von Bruchsal wohnt, könnt den Jenigen ja mal anhauen. Oder da ist irgend eine freie Werkstatt die sich mit dem GS auskennt. gruß jan :) PS Gerade wieder die Bilder angeschaut....genau wie vor 12 Jahren als hier in der NÄhe ein T3 stand. Und jetzt könnte ich damit fahren. Mein Gott ist das Auto hübsch. ♥
  14. So, mach' ichs auch. GErade erst aus der Zulassungsstelle raus wegen Kennzeichen. Ich fahre da Freitag hin. Allerdingsalleine, da ich keinen Kenne der halbwegs Ahnung hat. Die Checkliste drucke ich mir zudem auch aus und dann machts viel mehr sinn als jetzt noch 450km fahren und im dunkeln mit taschenlampe fehler suchen. Danke bis hier hin, seid super hier! gruß jan PS: Natürlich wäre es nicht schlecht, wenn ein Member von hier in der Nähe wohnen würde und mir über die Schulter guckt. Lade dann auch zu 'nem Essen ein ;) PPS: EIn LS400 ist natürlich genau so ein Traum. Allerdings der Erste, weil Kantiger ;). Denke aber dass eine 4L Maschine noch teurer ist, jedoch wundert mich der geringere Verbrauch.
  15. Ich fahr' da doch mal hin. Sonst bereu ichs vllt. Meine Gott ist das grad Stressig. Aber ich bin 30, wohne noch bei Mutti, habe keine Kinder, keine Frau. Muss keine Miete zahlen. IN einer besseren Ausgangslage kann man nicht sein. gruß jan