hinzii

Mitglied
  • Content Count

    53
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About hinzii

  • Rank
    fühlt sich wohl hier

Profile Information

  • Fahrzeug
    GS450h
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Hamm
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

568 profile views
  1. Ich weis auch nicht ob das Öl mit der Getriebeölpumpendefekt im Zusammenhang steht. Jedenfalls wurde das Teil ausgetauscht. Kosten weis ich nicht mehr genau, ich meine um die 1300 - 1400 Euro. Ich glaube da kam noch die Montage dazu. Müsste ich nachschauen, bin aber gerade unterwegs und erst nächste Woche daheim. Ich persönlich würde das Öl und Filtern wieder wechseln. Hab auch das Differenzialöl wechseln lassen. Hab das alles bei Recing machen lassen. Ganz nebenbei: Gerade wird die Stirndeckeldichtung erneuert (~1600Euro), Auspuff ist auch an einer Stelle durchgegammelt, kann aber geschweißt werden.
  2. Hi, ob man es braucht oder machen sollte weis ich nicht. Habe es bei meinen aber machen lassen (beim Forumsmitglied). Habe Öl und Filter wechseln lassen. Man spürt kein Unterschied aber nach 8 Jahren und 150.000km tut neues Öl auch mal gut. Öl war schwarz, der Filter war schmutzig und am Magnet waren Eisenspäne. So soll das ja auch sein. Dafür sind die Sachen ja verbaut. Vielleicht reicht es nur das Öl zu wechseln ohne Filter. Der Filter war recht teuer. Gruß Thomas
  3. Hi Segler, so manches mal kann man nicht fein lenken. Man bewegt das Lenkrad (leichte feine Lenkbewegungen z.B. zum Überholen von Fahrzeugen auf der Autobahn) und bis zu einen gewissen Punkt mit Widerstand lenkt er nicht. Erst wenn wenn man "kräftig" den Widerstandspunkt überwindet lenkt er. Aber nicht fein sondern als hätte man so fest lenken wollen. Ist manchmal unangenehm. Recing hat damals eine Stange mit Öl besprüht ("nur" er weis was er da eingesprüht hat) und dann war es weg. Aber so langsam kommt es wieder 😞 Gruß
  4. ich werde mal morgen zu Lexus gehen. Mal schauen wie weit die sind. Dann rede ich mal mit denen wegen der Reparatur statt des Teiletausches. Dann schaue ich mir mal den Fehlercode an. @recing Dank dir schon mal vorab für die Infos
  5. Ich hol mal diesen Beitrag aus den tiefen des Forums heraus. Hat meinen GsH nun erwischt. Bei 9,5 Jahren und 148000km kurz ein Stau in DO verursacht. Dann mit den Benziner zu Lexus. Ölpumpe in der Getriebeeinheit defekt. Da das nicht der erste Fall ist (soviel zum Thema Einzelfall) kannte der Meister den Preis. Ca. 2000 Euro. Den genauen Preis bekomme ich noch. Schade, macht das Bild Toyota/Lexus das für Qualität steht für mich ein wenig kaputt.
  6. Moin, habe seit heute auch eine neue Hybrid Batterie. Vor längerer Zeit (ca. 2-3 Monate) leuchtete mal kurz Check Hybrid auf. Danach war nichts. Das fiel mir vor kurzem (2,5 Wochen) dann so wieder ein und da habe ich mir gedacht schaue mal mit Techstream nach. Und in der Hybrid Rubrik stand Batterie demnächst tauschen. Kein Fehlercode nur ein x bei Batterie demnächst tauschen. Also ab zum Lexus Händler meines Vertrauens. Problem geschildert. Er hat es ausgelesen und nach Lexus geschickt. Wurde nun dank des jährlichen Hybrid-Check auf Garantie getauscht. Meiner ist Baujahr 10/2008 mit 145000km. Scheckheft gepflegt bei Lexus. Alles Reibungslos abgelaufen. Ob Unterschiede da sind kann ich noch nicht sagen. Gruß
  7. Bei mir (2014) hat es 19 Euro gekostet. Letztes Jahr beim Prius4 wurde es teuerer. 19,90. Auslesen der Codes und abspeichern. Hatte noch nie Probleme damit. Nach dem Wechseln umschalten und fertig. Sind in beiden KFZ originale Toyotasensoren verbaut (176 Euro).
  8. Kann auch nur von Recing sprechen. Und ich habe mich da wohl gefühlt. Und außerdem hat er noch nebenbei das Lenkproblem bei meinem beseitigt. Das hat meine Toyota/Lexuswerkstatt auch nach mehreren Anläufen nicht geschafft obwohl ich ihnen das Problem genau beschrieben habe und die damit auch gefahren sind. Er fuhr damit. Hebebühne und mit ein bisschen Öl war das Problem weg. Danke nochmal dafür Recing.
  9. Hi Outsider, gefühlt hat sich da nix geändert. Ist halt wie beim Motoröl wechsel nach nur 15.000km. Da ist auch nicht wirklich eine Veränderung spürbar. Wollte gerne das Auto noch länger fahren. Und nach 9 Jahren kann man doch seinem Getriebe was Gutes gönnen ;-) @Recing Danke für die Bilder!
  10. Moin zusammen, nach über 140.000km und bald 9 Jahre habe ich heute bei Forumsmitglied Recing meine Getriebeöl und Differenzialöl wechseln lassen. Das Getriebeöl hatte es wirklich nötig gehabt. War einiges an Abrieb und Schmutz drinn. Das ganze wäre auch nicht so teuer wenn man den Getriebeölfilter nicht wechseln würde. Sparfüchse könnten sich auch den Wechsel des Ölfilters sparen. Aber was macht man nicht alles für sein Auto. Jedenfalls hat Recing super sauber und flott gearbeitet. Kann ich nur weiterempfehlen. Hört sich zwar nach Werbung an aber ich bin immer froh wenn Leute an meinem Wagen schrauben die das schon mal gemacht haben. Und da einige vom Forum schon bei ihm waren (vor allem RX) war die Sache für mich klar. Zu meinem Händler habe ich aus verschiedenen Gründen weniger vertrauen. Gruß Thomas
  11. So ein Relais würde mich auch interessieren. Mittlerweile haben alle anderen Autos die ich so fahre einen Komfortblinker. Da blinke ich beim Lexus oft nur einmalig. Schreib mir mal deine Preisvorstellung. Danke.
  12. hinzii

    ELEKTRO Autos

    Wiso hast du denn 0 Kosten über Nacht? Photovoltaikanlage mit Akku?
  13. Das darf doch nicht sein. Sie zu das er wieder laufen wird. Hatte mal einen Motor zu Bölling (Gewerbegebiet Östingstr.) gebracht. Ist aber schon sehr lange her. Die haben damals Gute arbeit geleistet. Kann mich aber mal umhören ob es bei uns in Hamm und Umgebung einen guten Motoreninstandsetzter gibt.
  14. Mein GS450h (11/2008) macht bisher keine Probleme. Paar Glühlämpchen (innenraum), ein Xenonbrenner und vor 2 Wochen bekam er neue Stoßdämpfer vorne. KM: 122000. Fahrweise: Rasant (Vollgas) und ohne wirklichen Rücksicht auf Bodenwellen und Schlaglöcher. Aeroman hat seinen von Privat gekauft. Nicht das soetwas schlecht ist. Will auch keinem etwas unterstellen. Aber ich kenne aus dem entfernten Bekanntenkreis so manche Fälle da wird gerade bei Hochpreisigen älteren Fahrzeugen bei defekten gerne gespart und billigst Repariert. Die die Reparatur der Stoßdämpfer + ich glaube ein Querlenker + Fehlerfindung bei Lexus kostet rund 1500Euro. Bei MB oder BMW ist das nicht billiger. Ich könnte einiges Sparen wenn ich es anderes Repariert hätte um das Auto dann zu verkaufen.
  15. 7,7 Liter! Respekt das man so lange sein Gasfuß unter Konrolle halten kann. Ich habs probiert. Geht nicht. Bei mir stehen 10-10,5 Liter. Eine Zeit lang fuhr ich sehr wenig Autobahn, da hatte ich auch schon mal 9-9,5Liter. 4. Angebot wäre mir im Vergleich zu den anderen zu teuer. Der Preis des 2. ist angemessen. Ich persönlich würde ungern wieder einen schwarzen mit beigen Sitzen kaufen. Ich finde man sieht auf dem schwarzen Lack sehr viele Kratzer. Und die beigen Sitze "verdrecken". Der 1. und 3. sind eigentlich gut. Wenn man günstig einen GSh fahren will nimmt man das 1 Angebot. Mein persönlicher Favorit wäre der silberne aus Lüdinghausen. Wegen des Abstandsradar. Ob es einen der Mehrpreis Wert ist muss jeder selber entscheiden da sie ansonsten sehr identisch sind.