MB773

Mitglied
  • Content Count

    51
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About MB773

  • Rank
    fühlt sich wohl hier

Profile Information

  • Fahrzeug
    Lexus GS 450h
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Reichshof
  • Interessen
    Alles rund um die Marke Lexus und Toyota
  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

483 profile views
  1. Hallo LOC, Seit einiger Zeit kommuniziert der Innenraum-Haltegriff an meinem Lexus RX 450h während der Fahrt mit mir. Das ständige Knarrzen würde ich jetzt natürlich gerne abstellen. Kann mir jemand sagen, wie genau man den Kunststoffgriff abschrauben kann? Scheint etwas kompliziert zu sein. Natürlich nur für den der es noch nie gemacht hat 🤔
  2. Das probiere ich mal aus, den Adapter und die App habe ich mir bestellt. Vielen Dank dafür!
  3. Das ist natürlich wie bei allen Dingen reine Geschmackssache. Ich persönlich finde es eben sehr angenehm wenn die Sitzheizung, solange ich sie auf Stufe drei Stelle, auch die volle mögliche Leistung bringt. Zumal diese im Vergleich zu manch anderen Fahrzeugen nicht besonders warm wird. In der Bedienungsanleitung konnte ich über das Thema leider nichts finden. Aber trotzdem vielen Dank für den Hinweis.
  4. Hallo allerseits! Bei meinem RX habe ich den Eindruck, dass die Sitzheizung nur in Intervallen funktioniert. D.h. direkt nach dem Einschalten wird sie warm, lässt aber in der Intensität schnell nach. Gibt es eine Möglichkeit diese Einstellungen zu verändern?
  5. Hallo allerseits, .....er macht es schon wieder! mein RX scheint ein echter Bremsenkiller zu sein. Wie oben geschrieben hat der Wagen nach mittlerweile etwas über 1 Jahr und ca. 25.000 KM bereits den 2 Bremsensatz auf der Vorderachse zerstört. Kaum zu glauben, aber die Scheiben sind schon wieder unbrauchbar wegen starker Unwucht. Also muss ich mal wieder neue Teile bestellen, denn das ständige Rubbeln beim Bremsen ist auf Dauer bestimmt nicht gut für die Vorderachse. Meiner Meinung nach ist die Bremsanlage vorne absolut unterdimemsioniert, denn auch dieses Mal trat der Schaden nach „einer“ unvermeidlichen staken Bremsung auf der Autobahn aus höherer Geschwindigkeit auf, und das bei trockener Fahrbahn. Wie beim letzten mal also, einmal stark bremsen, ......kaputt! und das bei Textar Bremsen🙈 Noch eine Frage, woran kann ich im Fahrzeugschein erkennen wo der Lexus produziert wurde?
  6. Hallo LOC, auf der Suche nach guten Bremsscheiben und Belägen brauche ich ein paar Erfahrungsberichte von euch. Mein Händler hat die Bremse meines RX 450h bei Übernahme erneuert. Nach kurzer Zeit machte sich beim Bremsen aus höherer Geschwindigkeit ein leichtes Zittern im Lenkrad bemerkbar. Jetzt, nach ca. 12.000 KM ist der Wagen fast nicht mehr fahrbar. Jetzt überlege ich, ob eventuell gelochte Sportbremsen empfehlenswert wären. Hat hier jemand Erfahrung gesammelt?
  7. Das Geld würde ich gerne investieren. Wenn ich mir die APP ansehe ist allerdings alles in Englisch geschrieben. Ist die Sprache einstellbar, sonst verstehe ich leider nicht viel davon?
  8. Hallo zusammen, bei meinem vorigen GS konnte ich mit Hilfe des LOC durch ein paar Handgriffe den nervigen Piepton des Gurtwarners abstellen. Bei meinem jetzigen RX 450h, Bj. 2010 würde ich das auch gerne machen, finde aber keine Anleitung hierzu. Könnt ihr helfen?
  9. Ein Gebrauchtwagenverkäufer (GW) war gemeint! Der Link hat alle Infos beinhaltet die ich gesucht habe, vielen Dank dafür! Eine Konfiguration dürfte schwierig sein, da das Modell ja nicht mehr gebaut wird. Ebensowenig wird es Prospekte beim Händler geben. Mit einem Tip von "RX300h" war das Problem gelöst, super! Dafür gibt es doch die Lexus-Freunde!
  10. Hallo, gibt es eine Aufstellung über die einzelnen Lines und die entsprechenden Ausstattungen die diese beinhalten? Ich bin auf der Suche nach einem RX, aber selbst ein GW-Verkäufer im Forum konnte die Lines nicht auseinander halten! Danke!
  11. Hey PowerHybrid! Wenn der RX ohne Luftfahrwerk komfortabel ist, wäre das genau mein Ding. Danke für die Infos! Garantie bis 1 Mio Km möglich???? Respekt!😳 Nächstes WE werde ich mal nach einem in der Nähe Ausschau halten zum reinsetzen und Maßnehmen!
  12. Ich denke an einen aus ca. 2010 oder 2011 mit etwa 100.000 Km.
  13. Am RX habe ich Interesse weil ich gerne mal SUV fahren möchte und der Allrad bei uns im Winter Sinn macht. Als Hybrid sind halt die Betriebskosten günstig bei tollen Fahrleistungen, wenn nicht der Batterie-Gau kommt. Die Infos zu meinem GS habe ich gestern geschrieben. Welches Modell fährst du denn? Den 600h wie auf dem Profilbild?
  14. IS250 Klar, stimmt schon, aber der Drops war in dem Moment für mich gelutscht. Der Verkauf hat unter den Umständen noch ganz gut geklappt, ein kleiner Lichtblick. Jetzt sammel ich halt alle Infos für einen neuen Lexus Hybrid damit mir so etwas möglichst in Zukunft erspart bleibt. Der Meister war mir da leider keine große Hilfe. Vielleicht war er genervt weil ich noch nicht viel Umsatz ins Haus gebracht habe, anders kann ich es mir nicht erklären. Ich kannte ihn vorher noch nicht. Vielleicht war es sein schlechter Tag. Lexington Es handelt sich wohl fast immer um einzelne Zellen die altersbedingt Spannungsschwankungen haben. Das führt dann zu der Fehlermeldung. Beim Fahren war nichts zu merken, weder bei der Leistung noch beim Verbrauch. Ohne Reparatur hätte ich aber nicht mehr lange fahren können laut Werkstatt. Ob sich das durch Totalausfall oder lediglich höheren Verbrauch bemerkbar machen würde, danach habe ich nicht gefragt, .....war ziemlich geschockt in dem Moment! Eine Garantie hätte aber den Austausch bezahlt so die Aussage. Ob da ein überarbeitetes oder neues Teil eingebaut wird kann ich nicht sagen. Uslex Vielen Dank für die Links. Da lese ich mich gleich mal durch👍
  15. Das Kapitel GS Hybrid hat sich für mich letzte Woche leider geschlossen. Aber der Reihe nach: Im Februar 2014 kam er zu uns, mit damals etwas über 90.000 Km. Ein Traumwagen für mich, nach mehreren Corolla und Camry endlich der begehrte Lexus. Der perfekte Antrieb, das wunderbare Getriebe und die ausgezeichnete Leistung bei unglaublicher Laufruhe standen einer für 1,86 m große Fahrer schlechten Sitzposition, einer hakeligen, fast gefährlichen Lenkung, knarzendem Amaturenbrett und Schiebedach, und bis zum Tausch der Brenner eher trüben Beleuchtung entgegen. Dennoch ein tolles Fahrzeug. Nach ca. 70.000 von mir zurückgelegten Kilometern sind neben normalen Verschleißreparaturen 2 Stoßdämpfer hinten gewechselt worden. Ansonsten bis auf mehrere Versuche den Poltergeist im Amaturenbrett zu vertreiben war er sehr zuverlässig, .....naja, bis vor 2 Wochen! Check Hybridsystem stand plötzlich im Display. Im Forum kam dann das Aus. Über 8.000,-- Schaden, plus ein defektes Radlager vorne. Da haben sie Pech gehabt war der treffende und gleichzeitig äußerst überflüssige Kommentar des Meisters. Da hätten sie besser mal einen Hybridcheck machen lassen!!!!! Und woher sollte ich das bitte wissen? Der ist mir nie angeboten worden, und nein, ich habe vorher auch noch nichts von dieser Möglichkeit gelesen oder gehört. Ein paar Tage später habe ich den "Rest" des Autos so gut wie möglich verkauft. Ich würde es aber vielleicht wieder tun, einen Lexus kaufen, denn er kann ja nichts für den schlechten Service den ich im Forum erlebt habe. Könnt ihr mir bitte mal genau erklären was es mit dem Hybridcheck auf sich hat? Und ab jetzt, Augen nach vorne und nicht zurück 😉 MB773