jenpai

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über jenpai

  • Rang
    Probezeit bestanden

Profile Information

  • Fahrzeug
    RX400h
  • Land
    Deutschland
  • Standort
    Kassel
  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

190 Profilaufrufe
  1. jenpai

    Toyota Techstream / Mini VCI

    Ich habe jetzt ein 32Bit Treiber gefunden. Mal schauen ob ich es morgen zum laufen bekomme.
  2. jenpai

    Toyota Techstream / Mini VCI

    Hallo, ich habe mir jetzt auch so einen Adpater gekauft. Leider ist die mitgelieferte CD nicht lesbar. Wie vieles kommt das Teil aus China. 🙄 Techstream habe ich schon runtergeladen, aber die Treiber "MVCI Driver for TOYOTA.msi" gibt es nicht im Downlaodlink. Habe leider Erfahrungen mit einem Faketeiber machen müssen. 🤬 Kann mir jemand die Treiber zur Verfügung stellen? Am besten für Windows 10 64Bit. Danke. Gruß Jens
  3. jenpai

    Zündkerzenwechsel beim RX400h

    Ich möchte bald meiner Kerzen sebst wechseln. Macht es eigentlich Sinn die Scheibenwischeranlage zu demontieren, um besser an die hinteren Zündkerzen zu kommen? Reicht es nicht die oberen Schrauben der drei Streben abzuschrauben? Dann müßte doch die Ansaugbrücke abzunehmen sein, oder? Ich habe mir 6 BOSCH Zündkerze Platinum plus (Produkt-Nr. 0 242 229 543) schon besorgt. Die sollten doch passen und keine Probleme machen, oder? Danke.
  4. Achso ja, stimmt es ist eine elektrische Servo. ;-) Winterreifen habe ich gestern aufgeschraubt. Geräusche sind nicht verschwunden. Meiner hat 162000 km und ist 01/2008. Was meinst Du mit Reifen nach Sägezahn prüfen? Kann mir nichts darunter vorstellen. Ich habe ganz normale und relativ neue Reifen. Radlager wäre eine Idee. Wie prüft man das? Am schwebenden Rad wackeln und nach Spiel prüfen, oder?
  5. Hallo zusammen, schon seit Langem spüre ich über das Lenkrad ein leichtes "Rummeln" wenn ich mein RX400h leicht nach links lenke. Aber nur im Geschwindigkeitsbereich zwischen 70 - 100 km/h. Es ist auch leicht zu hören. Beifahrer bestätigen das zwar nicht, aber als Fahrer ist man über diese beiden Eindrücke sensibilisiert. Es hört auch wieder auf wenn man weiter einlenkt. Nach rechts ist gar nichts! Gerade jetzt beim Schreiben fällt mir ein, dass es die Servolenkung sein könnte. Ich werde mal am Wochenende nach dem Ausgleichsbehälter suchen. Ich glaube aber nicht, dass zu wenig Öl drin ist. Könnte es noch etwas anderes sein? Das Geräusch ist so ähnlich wie wenn man beim Volleinschlag die Servolenkung hört, nur viel leiser. Die Servolenkung ist aber keine Schwachstelle beim RX400h, oder? VG Jens
  6. jenpai

    (Starter-) Batterie beim RX 400h

    Hallo, Auto fährt wieder. Pannendienst hat mit einem starken Ladegerät meinen RX 400h "ready" bekommen 😅😁 Es wurde zwar wieder die Alarmanlage aktiviert, aber die Technikerin hat durch Abschießen und Aufschließen durch das Fahrertürschloß das nervige Hupen verstummen lassen. Danach einfach Schlüssel umdrehen und "Ready". Motor ist angesprungen. Komisch, hatte ich noch nie. Wieder etwas gelernt. Ich hatte über die Woche des Stillstandes einen Wifi ODB2 Adapter vergessen abzuziehen. Wahrscheinlich hat das die Batterie leer gesaugt. Man lernt halt nicht aus.🙄 Mach´s gut.
  7. jenpai

    (Starter-) Batterie beim RX 400h

    Moin, nach vielem Lesen über dieses leidige Thema möchte ich Euch auch um Hilfe bitten. Gestern hat es mich auch zum zweiten Mal erwischt. Beim ersten Mal (ist schon länger her) habe ich mit Radio hören beim Staubsaugen die Starterbatterie leer gemacht. Überbrücken + ging wieder. 😋 Nun war es anders. Ich habe mein RX400h eine Woche wegen Geschäftsreise abstellen müssen. Als ich wieder zurückkam ging gar nichts mehr. Die Batterie hatte nur noch eine Spannung von ca. 4V. Dann hat mir ein Kollege mit Überbrücken geholfen. Sofort ging die Alarmanlage an. Aber Einschalten konnte ich den Wagen nicht. Eine Kontrollleuchte ging an. Mehr nicht 😫 Nach Hause fahren lassen und meine Ersatzbatterie eingepackt und wieder zurück gefahren. Ich weiß ja, daß der RX400h hier eine Schwachstelle hat. Vorher die Batterie geprüft: > 13V. Gut, eingebaut und nun kam kein Hupen, aber die Hörner haben geklackt. Nach ein paar Minuten kam das Amaturendisplay zögerlich wieder. Aber zum Anspringen hat es nicht gereicht. Ich habe noch etwas gewartet, aber das Display konnte nicht mehr aktiviert werden. Die Messung der Batterie ergab dann einen Wert von ca.11V. Dann habe ich aufgegeben und habe die Batterie wieder abgeklemmt. Könnt Ihr mir weiterhelfen? Bringt es etwas wenn ich mehre Minuten überbrücken? Es war nur vielleicht 1-2 min. Könnte vielleicht der Hybridakku auch leer sein? Glaube ich eher nicht, denn beim Abstellen bin ich 25 km zur Arbeit gefahren. Warum zieht der Wagen beim Anlassen so viel Saft? Es ist alles ausgeschaltet. Vielen Dank für Eure Kommentare im Vorraus. 🤗
  8. jenpai

    Reserverad zuhause lassen

    Hallo, um Gewicht und damit Sprit zu sparen, habe ich mir überlegt das schwere und vollwertige (Not)rad beim RX400h abzuseilen und zuhause zulassen. Da ich generell wenig und nicht schnell fahre dürfte ein Plattfuß mit geringer Wahrscheinlichkeit auftreten. Für den Notfall möchte ich eine Dose "Plattfußkautschuk" mitnehmen. Was haltet Ihr davon oder hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Schönes WE jenpai
  9. jenpai

    Rückruf RX 400h

    Hallo, jetzt muss ich mal antworten und meine Erfahrungen zur Rückrufaktion mitteilen : Ich habe keine Beanstandungen zu melden. Es ist alles wie erwartet über die Bühne gegangen. Trotzdem muss ich sagen, dass die Antriebseinheit etwas anders reagiert. Vorher konnte ich auch mit 70 km nur mit dem E-Motor cruisen. General springt jetzt der Verbrennungsmotor viel früher an. Ich bin auch noch keine größere Fahrt (>200 km) gefahren. Vorher hat sich dann die Hybridsystemleuchte gemeldet ohne neg. praktischem Motorverhalten. Auch die neue Lexus Service Station in Göttingen war sehr zufriedenstellend : freundlich und zuverlässig. Bis bald. jenpai
  10. jenpai

    Rückruf RX 400h

    Hallo zusammen, heute flatterte bei mir auch ein Brief bezgl. der Rückrufaktion der Inverter-Einheit mit den bekannten Textbausteinen in den Briefkasten. Obwohl ich meinen RX400h erst seit April 2014 besitze und der Toyota Händler ihn damals (laut seiner Aussage) beim LF wegen Rückrufaktion überprüfen lies. Es kommt mir eigentlich auch sehr gelegen, da am Wochenende nach 200km die Fehlerleuchte und das Display ein Fehler am Hybridsystem angezeigt hat. Ich bin danach noch weitere 400km gefahren, da ich das Verhalten kannte. Damals hatte die ortsansässige Toyota - Werkstatt den Fehlerspeicher gelöscht hat und alles war gut. Ich werde hier meine Erfahrungen der Aktion berichten. Bis bald.
  11. jenpai

    check hybrid system

    Hallo, ich war heute bei der örtlichen Toyota Werkstatt. Es wurde der Speicher ausgelesen : B2604. (irgendwas am Hybridsystem) Danach wurde er gelöscht und eine Probefahrt gemacht. Der Fehler kam nicht mehr .... :yummy: Hoffentlich bleibt das so. Ich werde das weiterhin beobachten. Sehr freundliche Werkstatt, da man mir bei evtl. zukünftigen Problemen Hilfe in Aussicht gestellt hat .... :thumbup: Schönes langes WE.
  12. jenpai

    check hybrid system

    Hallo liebe Lexus Gemeinde, ich bin heute von meinem Lexus RX 400h etwas geschockt worden. Ich habe den Wagen seit 8 Tagen. Er ist BJ 2008 und hat 105000 km. Ich habe ihn bei einem Toyota Händler mit Garantievertrag erworben. Er soll alle Rückrufaktionen mitgemacht haben. Die letzte erst vor 12 Tagen. Heute habe ich die 2. größere Fahrt gemacht : ca. 300 km. Nach ca. 200 km hat sich der Tempomat abgeschaltet und eine rote und gelbe Leuchte waren im Display zu sehen. Weiterhin erschien der Spruch : "check hybrid system". Der Motor hatte keinen Leistungabfall gezeigt und die Energieanzeige funktionierte wie zuvor. Ich bin daraufhin erst einmal zum Zielort weitergefahren. Dort stellte ich fest, dass das Hybrid System funktioniert. Nach einen Neustart erscheint aber immer noch die Anzeige : check hybrid system. Und die mittlere rote Warnleuchte brennt. Der Tempomat funktioniert auch wieder. Kann jemand das Problem einschätzen? Wie soll ich mich gegenüber dem Händler / Lexus verhalten ? Ich muß morgen auch die Strecke wieder zurückfahren. Würdet ihr mir raten zu fahren ? Wie gesagt, technisch merke ich keinen Unterschied, sowohl bei den letzten 100 km als auch im Stadtverkehr. Ich hoffe, dass keine Komponente defekt ist/geht und der Fehler im Speicher gelöscht werden kann. Bis bald.